Leberschädigung bei Topamax

Nebenwirkung Leberschädigung bei Medikament Topamax

Insgesamt haben wir 197 Einträge zu Topamax. Bei 2% ist Leberschädigung aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Leberschädigung bei Topamax.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1710
Durchschnittliches Gewicht in kg790
Durchschnittliches Alter in Jahren500
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,010,00

Topamax wurde von Patienten, die Leberschädigung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Topamax wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Leberschädigung auftrat, mit durchschnittlich 4,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Leberschädigung bei Topamax:

 

Topamax für Epilepsie mit Müdigkeit, Schwindel, Aggressivität, Depressionen, Libidoverlust, Schmerzen, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme, Haarausfall, Haarwuchs, Leberschädigung, Magen-Darm-Störung

zu Keppra: Müdigkeit, Schwindel, Aggressivität, deppressive Störungen,Kraft- und Lustlosigkeit - Nebenwirkungen ließ nach ca. 2 Monaten Einnahmedauer nach, leider konnte trotz hoher Dosis in Monotherapie keine Anfallsfreiheit erreicht werden, deshalb Topamax als zweit-Medi, erneut starke Müdigkeit, ab und zu leichter Schwindel (langsame Eindosierung!), leichter Augendruck, starke Knochen- bzw. Gelenks- und Muskelschmerzen - Verbesserung nach etwa 2 Wochen jeweils nach Erhöhung, leichte Wortfindungsstörungen hauptsächlich etwa 1h nach Einnahme von Topamax - aber Anfallsfreiheit!!! Mit Convulex(Valproat) über 17 Jahre komplett Anfallsfrei, Gewichtszunahme, Haarausfall am Kopf bzw. unerwünschter Haarwuchs ->hormonell bedingt, weitere hormonelle Probleme: Cysten in den Eierstöcken, Ausbleiben der Monatblutung usw., Langzeitnebenwirkung: Leberparenchymschaden -> Leberverfettung GammaGT bei 498... >OHNE ALKOHOL! Lamotrigin:Magen-Darm-Probleme, Erhöhung der Anfallsfrequenz

Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxEpilepsie1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zu Keppra: Müdigkeit, Schwindel, Aggressivität, deppressive Störungen,Kraft- und Lustlosigkeit - Nebenwirkungen ließ nach ca. 2 Monaten Einnahmedauer nach, leider konnte trotz hoher Dosis in Monotherapie keine Anfallsfreiheit erreicht werden, deshalb Topamax als zweit-Medi, erneut starke Müdigkeit, ab und zu leichter Schwindel (langsame Eindosierung!), leichter Augendruck, starke Knochen- bzw. Gelenks- und Muskelschmerzen - Verbesserung nach etwa 2 Wochen jeweils nach Erhöhung, leichte Wortfindungsstörungen hauptsächlich etwa 1h nach Einnahme von Topamax - aber Anfallsfreiheit!!!
Mit Convulex(Valproat) über 17 Jahre komplett Anfallsfrei, Gewichtszunahme, Haarausfall am Kopf bzw. unerwünschter Haarwuchs ->hormonell bedingt, weitere hormonelle Probleme: Cysten in den Eierstöcken, Ausbleiben der Monatblutung usw., Langzeitnebenwirkung: Leberparenchymschaden -> Leberverfettung GammaGT bei 498... >OHNE ALKOHOL! Lamotrigin:Magen-Darm-Probleme, Erhöhung der Anfallsfrequenz

Eingetragen am  als Datensatz 1267
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migräne mit Empfindungsstörungen, Sprachstörungen, Müdigkeit, Depressionen, Leberschädigung

zunächst steigerte ich die die Dosis an Topiramat von 25mg auf 100mg täglich. Neben einem starken Kribbeln in Händen und Füßen habe ich außerdem Sprach- und Wortfindungstörungen. Außerdem bin ich müde und benötige viel mehr Schlaf als vorher (ca. 9h). Bei 100mg war zwar die Migräne weg, ich aber auch total depressiv. Daher Dosisreduktion auf 50mg pro Tag. Mittlerweile sind bis auf die Sprachstörungen und die Müdigkeit sowie das Schlafbedürfnis die Nebenwirkungen soweit okay. Dachte ich zumindest. Bis sich jetzt heausstellte, dass Topamax meine Leber schädigt. Und zwar ziemlich massiv. Ich kann daher nur allen Migränikern unter Topamax raten, die Leberwerte im Auge zu behalten! Fazit: Wenn die NW tolerabel sind, ist Topamax echt gut. Ansonsten leider weniger. Ich muss jetzt wieder damit aufhören. P.S.: Ich zähle übrigens scheinbar zu den wenigen, die unter Topmamax leicht zugenommen haben... bei 4 kg aber noch tolerabel

Topamax bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zunächst steigerte ich die die Dosis an Topiramat von 25mg auf 100mg täglich. Neben einem starken Kribbeln in Händen und Füßen habe ich außerdem Sprach- und Wortfindungstörungen. Außerdem bin ich müde und benötige viel mehr Schlaf als vorher (ca. 9h). Bei 100mg war zwar die Migräne weg, ich aber auch total depressiv. Daher Dosisreduktion auf 50mg pro Tag. Mittlerweile sind bis auf die Sprachstörungen und die Müdigkeit sowie das Schlafbedürfnis die Nebenwirkungen soweit okay. Dachte ich zumindest. Bis sich jetzt heausstellte, dass Topamax meine Leber schädigt. Und zwar ziemlich massiv. Ich kann daher nur allen Migränikern unter Topamax raten, die Leberwerte im Auge zu behalten!
Fazit: Wenn die NW tolerabel sind, ist Topamax echt gut. Ansonsten leider weniger. Ich muss jetzt wieder damit aufhören.
P.S.: Ich zähle übrigens scheinbar zu den wenigen, die unter Topmamax leicht zugenommen haben... bei 4 kg aber noch tolerabel

Eingetragen am  als Datensatz 6051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topamax für Migräne mit Haarausfall, Leberschädigung

Haarausfall, Leberschaden

Topamax bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopamaxMigräne1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Haarausfall, Leberschaden

Eingetragen am  als Datensatz 33780
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topamax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]