Libidoverlust bei Thyronajod

Nebenwirkung Libidoverlust bei Medikament Thyronajod

Insgesamt haben wir 176 Einträge zu Thyronajod. Bei 3% ist Libidoverlust aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Libidoverlust bei Thyronajod.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg940
Durchschnittliches Alter in Jahren520
Durchschnittlicher BMIin kg/m232,670,00

Thyronajod wurde von Patienten, die Libidoverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Thyronajod wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Libidoverlust auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Libidoverlust bei Thyronajod:

 

Thyronajod für Schilddrüsen-OP mit Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Müdigkeit, Libidoverlust

Ich hatte eine Schilddrüsen OP, bei der eine Zyste entfernt wurde. Ich sollte sicherheitshalber Thyranajod einnehmen, angefangen mit einer Dosis von 50 mg. Dann nahm der Schicksalsweg Schilddrüsentablettendosierung seinen Lauf. Mal hieß es, die Schilddrüse soll entlastet werden, dann hieß es, sie sollte am Besten gar nicht mehr arbeiten. So rutschte die Dosierung bis auf 125mg, mein Gewicht stieg in 3 Jahren stetig an, so dass es nun aktuell 8 KG Zunahme sind. Natürlich hörte ich ständig den Satz "das kommt nicht von den Tabletten", hm...wovon dann, wenn man vorher nur normale Gewichtsschwankungen hatte. Nach tagelangem Lesen im Internet fand ich einen interessanten Artikel, dass künstlich eingenommene Hormone den Kohlenhydratstoffwechsel runterfahren und deshalb bei vielen Menschen das Gewicht zunimmt. Der vermehrte Appetit, denn die Tabletten hervor rufen, tut dann sein übriges dazu. Um an Gewicht zu verlieren, musste ich "hungern" und selbst dann, ging nichts runter. Ein Arztwechsel brachte dann ans Licht, dass ich auch die Möglichkeit habe, es ohne künstliche Hormone zu...

Thyronajod bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodSchilddrüsen-OP3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte eine Schilddrüsen OP, bei der eine Zyste entfernt wurde. Ich sollte sicherheitshalber Thyranajod einnehmen, angefangen mit einer Dosis von 50 mg. Dann nahm der Schicksalsweg Schilddrüsentablettendosierung seinen Lauf. Mal hieß es, die Schilddrüse soll entlastet werden, dann hieß es, sie sollte am Besten gar nicht mehr arbeiten. So rutschte die Dosierung bis auf 125mg, mein Gewicht stieg in 3 Jahren stetig an, so dass es nun aktuell 8 KG Zunahme sind. Natürlich hörte ich ständig den Satz "das kommt nicht von den Tabletten", hm...wovon dann, wenn man vorher nur normale Gewichtsschwankungen hatte. Nach tagelangem Lesen im Internet fand ich einen interessanten Artikel, dass künstlich eingenommene Hormone den Kohlenhydratstoffwechsel runterfahren und deshalb bei vielen Menschen das Gewicht zunimmt. Der vermehrte Appetit, denn die Tabletten hervor rufen, tut dann sein übriges dazu. Um an Gewicht zu verlieren, musste ich "hungern" und selbst dann, ging nichts runter. Ein Arztwechsel brachte dann ans Licht, dass ich auch die Möglichkeit habe, es ohne künstliche Hormone zu probieren. Dieses mache ich jetzt seit gut 2 Monaten. Meine Werte sind noch im Referenzbereich, ich fühle mich wesentlich wacher und unternehmungslustiger. Mein Appetit ist deutlich weniger geworden und ich habe eindeutig eine bessere Libido. An Gewicht habe ich noch nichts verloren, ich hoffe, das reguliert sich noch (mein neuer Arzt sagt, es würde dauern, aber die Chancen sind gut) Wie es nun auf lange Sicht aussieht, weiß ich noch nicht, ich erwarte keine Wunder. Fakt ist, Thyranajod ganz sicher nicht mehr, falls erforderlich, dann teste ich Andere, bis ich das Passende für mich gefunden habe

Eingetragen am  als Datensatz 39597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Schilddrüsenunterfunktion mit Gewichtszunahme, Reizbarkeit, Müdigkeit, Libidoverlust, Depressionen

Hallo zusammen! Ich habe nach meiner Schwangerschaft immernoch zu genommen, trotz Sport, gesunder Ernährung ect. Nach 2 Jahren kam mir das ganze spanisch vor und ich ging zum Arzt. Festgestellt wurde eine Schilddrüsenunterfunktion. Okay, ich freute mich schon, da der Arzt meinte, ich würde von den Tabletten wieder abnehmen. Leider nicht!!! Ich habe noch mehr zugenommen, bin schnell reizbar, ständig müde, Sex nur wenns denn sein muss. Das war vorher alles normal...(bis auf´s Gewicht) Ich hatte vor meiner Schwangerschaft 52 kg, nach der Entbindung 63 kg und jetzt wiege ich bereits 92 kg. Somit auch Depressionen. Logisch! Ich werde mir jetzt noch eine zweite ärztliche Meinung einholen... Abwarten...

Thyronajod 50 bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Thyronajod 50Schilddrüsenunterfunktion3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen!
Ich habe nach meiner Schwangerschaft immernoch zu genommen,
trotz Sport, gesunder Ernährung ect.
Nach 2 Jahren kam mir das ganze spanisch vor und ich ging zum Arzt.
Festgestellt wurde eine Schilddrüsenunterfunktion.

Okay, ich freute mich schon, da der Arzt meinte, ich würde von den Tabletten wieder abnehmen. Leider nicht!!!

Ich habe noch mehr zugenommen, bin schnell reizbar, ständig müde, Sex nur wenns denn sein muss.
Das war vorher alles normal...(bis auf´s Gewicht)

Ich hatte vor meiner Schwangerschaft 52 kg, nach der Entbindung 63 kg und jetzt wiege ich bereits 92 kg.

Somit auch Depressionen. Logisch!

Ich werde mir jetzt noch eine zweite ärztliche Meinung einholen...
Abwarten...

Eingetragen am  als Datensatz 13537
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod 50
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Hashimoto-Thyreoiditis mit Libidoverlust, Schlafstörungen, Hitzewallungen, Verdauungsstörungen

Verdauungsprobleme, Verlust der Libido, Schlafstörungen, Hitzewallungen, Gewichtsreduktion nicht möglich

Thyronajod bei Hashimoto-Thyreoiditis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodHashimoto-Thyreoiditis4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verdauungsprobleme, Verlust der Libido, Schlafstörungen, Hitzewallungen, Gewichtsreduktion nicht möglich

Eingetragen am  als Datensatz 17298
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Schilddrüsenunterfunktion, Schilddrüsen-OP mit Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Haarausfall, Depressionen, Libidoverlust, Schlafstörungen, Antriebslosigkeit

habe leichte gewichtzunahme! keine stimmungsschwankungen keinen haarausfall keine depressionen keine sex-lustlosigkeit keine schlastörungen nur etwas antriebslosigkeit u evtl kommt da die gewichtzunahme her! bin zufrieden! hatte eine sd-op wegen kaltem knoten!

Thyronajod 100 bei Schilddrüsenunterfunktion, Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Thyronajod 100Schilddrüsenunterfunktion, Schilddrüsen-OP30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe leichte gewichtzunahme!
keine stimmungsschwankungen
keinen haarausfall
keine depressionen
keine sex-lustlosigkeit
keine schlastörungen
nur etwas antriebslosigkeit u evtl kommt da die gewichtzunahme her!
bin zufrieden!
hatte eine sd-op
wegen kaltem knoten!

Eingetragen am  als Datensatz 11130
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod 100
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Hashimoto mit Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme, Menstruationsstörungen, Libidoverlust

Seit 3 Jahren Hashi-Diagnose. Nehme 75er Tyronajod. Blutwerte waren bei der letzten Kontrolle im normalen Bereich, könnte alles noch weiter runter, speziell TSH. Gewichtsprobleme ja, hab 10 Kilo in 10 Monaten zugenommen, im Moment Stagnation, bleibt so bei 98 - 99 kg. Manchmal antriebslos, Menstruation unregelmäßig, keine Lust auf Sex. Trotz 4 x die Woche Sport kein Erfolgserlebnis in irgendeiner Weise. Alles frustrierend. Essen tue ich möglichst gesund und kontrolliert, auch da kein Erfolg beim Abnehmen. bin am 12.08.2010 zur Blutkontrolle. Bis dahin und Kopf hoch.

Thyronajod bei Hashimoto

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodHashimoto3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 3 Jahren Hashi-Diagnose. Nehme 75er Tyronajod. Blutwerte waren bei der letzten Kontrolle im normalen Bereich, könnte alles noch weiter runter, speziell TSH. Gewichtsprobleme ja, hab 10 Kilo in 10 Monaten zugenommen, im Moment Stagnation, bleibt so bei 98 - 99 kg. Manchmal antriebslos, Menstruation unregelmäßig, keine Lust auf Sex. Trotz 4 x die Woche Sport kein Erfolgserlebnis in irgendeiner Weise. Alles frustrierend. Essen tue ich möglichst gesund und kontrolliert, auch da kein Erfolg beim Abnehmen.
bin am 12.08.2010 zur Blutkontrolle. Bis dahin und Kopf hoch.

Eingetragen am  als Datensatz 26228
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thyronajod für Schilddrüsenunterfunktion mit Schwitzen, Haarausfall, Lustlosigkeit, Gewichtszunahme

Aufgrund einer leichten Schilddrüsenunterfunktion wurde mit Thyronajod 75 verschrieben. Sämtliche Erscheinigungen der Unterfunktion blieben unberührt wie zuvor bestehen. Hinzu kamen: Übermässiges Schwitzen, erhöhter Haarausfall, gesteigerte Interessenlosigkeit, Gewichtszunahme. Nach heutigem Erkenntnisstand der Medizin gibt der Jodanteil im Medikament der unterfunktionierenden Schilddrüse unter Umständen noch den Rest. Also lieber L-Thyroxin verschreiben lassen!

Thyronajod bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyronajodSchilddrüsenunterfunktion10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer leichten Schilddrüsenunterfunktion wurde mit Thyronajod 75 verschrieben.
Sämtliche Erscheinigungen der Unterfunktion blieben unberührt wie zuvor bestehen.
Hinzu kamen: Übermässiges Schwitzen, erhöhter Haarausfall, gesteigerte Interessenlosigkeit,
Gewichtszunahme.

Nach heutigem Erkenntnisstand der Medizin gibt der Jodanteil im Medikament der unterfunktionierenden Schilddrüse unter Umständen noch den Rest. Also lieber L-Thyroxin verschreiben lassen!

Eingetragen am  als Datensatz 24447
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyronajod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Kaliumiodid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]