Phenytoin

Das Medikament Phenytoin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Phenytoin wurde bisher von 15 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 5.9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Phenytoin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Müdigkeit (5/10)
50%
Abgeschlagenheit (1/10)
10%
Bluthochdruck (1/10)
10%
erhöhte Gamma GT-Leberwerte (1/10)
10%
Gangunsicherheit (1/10)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 14 Nebenwirkungen bei Phenytoin

Wo kann man Phenytoin kaufen?

Phenytoin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Phenytoin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Epilepsie100% (10 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Phenytoin

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Zentropil100% (4 Bew.)

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Phenytoin.

Prozentualer Anteil 44%56%
Durchschnittliche Größe in cm166182
Durchschnittliches Gewicht in kg6890
Durchschnittliches Alter in Jahren4163
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,7427,18

In Phenytoin kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Phenytoin

Phenytoin jetzt Günstig bestellen

Fragen zu Phenytoin

alle Fragen zu Phenytoin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

phenytoin für Epilepsie mit grand mal Anfällen mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Ich stehe seit mehr als 35 Jahren unter Phenytoin in Behandlung , allerdings keiner Monotherapie ca. 25 in Kombination mit Valproat (Ergenyl)/ca alle 1/2-3/4 Jahr ein Anfall , nach status epilepticus erfolgte eine sehr zufriedenstellende Umstellung auf Topiramat (Topamax) / mehr als 7 Jahre...

phenytoin bei Epilepsie mit grand mal Anfällen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
phenytoinEpilepsie mit grand mal Anfällen35 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich stehe seit mehr als 35 Jahren unter Phenytoin in Behandlung , allerdings keiner Monotherapie
ca. 25 in Kombination mit Valproat (Ergenyl)/ca alle 1/2-3/4 Jahr ein Anfall , nach status epilepticus erfolgte eine sehr zufriedenstellende Umstellung auf Topiramat (Topamax) / mehr als 7 Jahre komplett anfallsfrei und nach erneutem schweren Anfall Typ grand mal die Umstellung auf Levitiracetam (Keppra).
Der Phenytoin Blutspiegel sollte nach meinen eigenen Erfahrungen mind. einmal monatlich überprüft werden , da dieser Wirkstoff extrem leicht mit sehr vielen - auch frei verkäuflichen Medikamenten - reagieren kann und dann dementsprechend nach fachärzlicher Beratung angepasst werden sollte .
Grundsätzlich ist es wie mit allem im Leben: Entweder es paßt und der Körper kann mit den wie bei jedem Medikament auftretenden Nebenwirkungen händeln oder eben nicht . Es ist auf alle Fälle ein hochwirksames Antiepileptikum zu dem es in vielen Einzelfällen auch keinerlei gleichwertige Altertnative gibt - und eben diese Einzelfallsymptomatik sollte nur unter fachärztlicher Diagnose erstellt werden . Ich nehme z. Zt. 2x200mg /Tag und mein Körper kommt gut mit diesem Wirkstoff klar . Natürlich gibt es die eine oder andere Nebenwirkung , die sich aber erstens im vertretbaren Rahmen bewegt und zweitens das verhindert was wesentlich schwerer wiegt als die Nebenwirkung: ein erneuter Anfall .

Eingetragen am  als Datensatz 61102
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

phenytoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenytoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

phenytoin für Trigeminusneuralgienusneuralgie

Ich (21) hatte in den letzten Wochen einen Medi-Marathon. Nachdem ich auf Tegretol allergisch reagier hatte, habe ich Phenytoin und Topiramat bekommen, letzteres konnte ich absetzen, wegen den starken Nebenwirkungen. Phenytoin nehme ich jetzt drei Mal täglich und vertrage es eigentlich sehr gut....

phenytoin bei Trigeminusneuralgienusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
phenytoinTrigeminusneuralgienusneuralgie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich (21) hatte in den letzten Wochen einen Medi-Marathon. Nachdem ich auf Tegretol allergisch reagier hatte, habe ich Phenytoin und Topiramat bekommen, letzteres konnte ich absetzen, wegen den starken Nebenwirkungen. Phenytoin nehme ich jetzt drei Mal täglich und vertrage es eigentlich sehr gut. Ich könnte es noch erhöhen, aber damit steigt die Chance, dass ich Hautreaktionen bekomme und stärkere Nebenwirkungen, wie z.B Müdigkeit und Appetitlosigkeit. Preislich hat es mich erschrocken, dass eine Packung mit 100 Tabletten NUR um die 8.- kostet. Intravenös vertrage ich es jedoch weniger gut, da kämpfe ich dann mit Hypotonie und Atemnot

Eingetragen am  als Datensatz 97919
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

phenytoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenytoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

phenytoin für Epilepsie mit keine Nebenwirkungen

Ich habe schon seit längerer Zeit Epilepsie. ausgelöst durch einen nicht bösartigen Tumor auf der rechten Hirnhälfte. Von Anfang an habe ich Phenhydan genommen. Ich habe kaum Nebenwirkungen. Und anfallsfrei bin ich zudem auch. Leider habe ich mich zweimal überreden lassen neue Antiepileptika...

phenytoin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
phenytoinEpilepsie5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe schon seit längerer Zeit Epilepsie. ausgelöst durch einen nicht bösartigen Tumor auf der rechten Hirnhälfte. Von Anfang an habe ich Phenhydan genommen. Ich habe kaum Nebenwirkungen. Und anfallsfrei bin ich zudem auch. Leider habe ich mich zweimal überreden lassen neue Antiepileptika auszuprobieren, weil es neue Medikamente gibt. Keins davon ist so erfolgreich wie Phenhydan.

Eingetragen am  als Datensatz 85062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

phenytoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenytoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

phenytoin für akuter Status epileptikus nach trauma mit Bluthochdruck, Gangunsicherheit, Schwindel, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Gewichtabnahme

Ich (25J) bekam Phenytoin nach einem Schädelhirntrauma nach einem Treppensturz Nebenwirkungen: Blutdruck in Ruhe 160/110, Gangunsicherheit, Schwindel, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Gewichtsabnahme 10kg in 10 Tagen, Lippen haben sich um das 3fache vergrößert/angeschwollen, Mundschleimhaut war...

phenytoin bei akuter Status epileptikus nach trauma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
phenytoinakuter Status epileptikus nach trauma17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich (25J) bekam Phenytoin nach einem Schädelhirntrauma nach einem Treppensturz
Nebenwirkungen: Blutdruck in Ruhe 160/110, Gangunsicherheit, Schwindel, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Gewichtsabnahme 10kg in 10 Tagen, Lippen haben sich um das 3fache vergrößert/angeschwollen, Mundschleimhaut war komplette offen.
Die Ärzte meinten ich solle das Medikament trotz der Nebenwirkungen noch 1 Jahr nehmen, bevor es durch ein anderes umgestellt werden darf, weil ich sonst epileptische Anfälle bekommen würde.
Daraufhin habe ich das Medikament eigenständig abgesetzt.
Die Diagnose Epilepsie wurde nie bestätigt

Eingetragen am  als Datensatz 73280
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

phenytoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenytoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

phenytoin für Epilepsie mit Lungeninfekte, Haarausfall

Nach erfolgreicher OP eines Meningeoms welches mit grosser Wahrscheinlichkeit Epianfälle ausgelöst hat ,musste ich 1 jahr lang nach der OP täglich Phenytoine einnehmen .Die Nebenwirkungen waren,eine Leberentzündung ,Lungenpilz, Haarausfaall, wurde dann umgestellt auf Keppra über Wochen .Die...

phenytoin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
phenytoinEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach erfolgreicher OP eines Meningeoms welches mit grosser Wahrscheinlichkeit Epianfälle ausgelöst hat ,musste ich 1 jahr lang nach der OP täglich Phenytoine einnehmen .Die Nebenwirkungen waren,eine Leberentzündung ,Lungenpilz, Haarausfaall, wurde dann umgestellt auf Keppra über Wochen .Die Umstellung war der Horror ,zwar hatte ich niemehr einen Anfall aber während der Umstellung Depressionen,Schlaflosigkeit ,Müdigkeit und und und.Mit dem Keppra bin ich sehr zufrieden ohne Nebenwirkungen und 100% Schutz dazu.Da meine Anfälle wie gesagt Durch den Druck des Tumor's ausgelöst worden sind und das MRI und EEG erfreulich und ich somit eigentlich gesund bin habe ich nun begonnen zusammen mit dem Arzt mit Keppra auszuschleichen.

Nur so weiss ich ob es endgültig vorbei ist ,habe zwar "Schiss" vor einem erneuten Anfall auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist ,trotzdem es war der Horror da ich immer alle mitbekommen habe. LG.Monroe

Eingetragen am  als Datensatz 30206
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

phenytoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenytoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

phenytoin für Epilepsie mit Teratogenität

Ich empfehle niemandem dieses Medikament!!!!! Da mein Kind mit grossem Herzfehler aufdie Welt kam!!! Acht Stündige Operation war die Operation am Herzen!!!!! Mein Arzt bestägtigte, das dieses Arzneimittel für das Ungeborene nicht gut für das Herz ist!!! Fehlbildungen!!!!!!!!!! Bitte nehmt...

phenytoin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
phenytoinEpilepsie20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich empfehle niemandem dieses Medikament!!!!! Da mein Kind mit grossem Herzfehler aufdie Welt kam!!! Acht Stündige Operation war die Operation am Herzen!!!!!
Mein Arzt bestägtigte, das dieses Arzneimittel für das Ungeborene nicht gut für das Herz ist!!! Fehlbildungen!!!!!!!!!!

Bitte nehmt dieses Mittel nicht in der Schwangeschaft!!!BITTE!!!

Liebe Grüsse Silvia

Eingetragen am  als Datensatz 44942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

phenytoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenytoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamotrigin für Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie mit Verlangsamung, Müdigkeit

Lamictal bzw Lamotrigin und Convulsofin machen etwas müde und langsam, sind für mich aber gut verträglich - Phenytoin und Fallilepsin vertrug ich nicht und wurde immer kränker.

Lamotrigin bei Epilepsie; Convulsofin bei Epilepsie; phenytoin bei Epilepsie; Fallilepsin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamotriginEpilepsie20 Jahre
ConvulsofinEpilepsie20 Jahre
phenytoinEpilepsie-
FallilepsinEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lamictal bzw Lamotrigin und Convulsofin machen etwas müde und langsam, sind für mich aber gut verträglich - Phenytoin und Fallilepsin vertrug ich nicht und wurde immer kränker.

Eingetragen am  als Datensatz 33728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lamotrigin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Convulsofin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
phenytoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Fallilepsin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin, Valproinsäure, Phenytoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

phenytoin für Epilepsie mit Leberwerterhöhung

Als Epilepsiemedikament war Phenytoin bei mir sehr hilfreich, es wirkt erstaunlich gut, aber das hat einen hohen Preis. Ich musste die Behandlung wegen extrem hoher Leberwerte abbrechen.

phenytoin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
phenytoinEpilepsie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als Epilepsiemedikament war Phenytoin bei mir sehr hilfreich, es wirkt erstaunlich gut, aber das hat einen hohen Preis. Ich musste die Behandlung wegen extrem hoher Leberwerte abbrechen.

Eingetragen am  als Datensatz 68921
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

phenytoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenytoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

phenytoin für aktuer Status epilepticus mit Müdigkeit

Ich bekam Phenytoin als Akutmedikament bei einem akutem Status epilepticus. Als Nebenwirkung hatte ich Müdigkeit.

phenytoin bei aktuer Status epilepticus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
phenytoinaktuer Status epilepticus-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Phenytoin als Akutmedikament bei einem akutem Status epilepticus.
Als Nebenwirkung hatte ich Müdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 52359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

phenytoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenytoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

phenytoin für Epilepsie mit Müdigkeit, erhöhte Gamma GT-Leberwerte

Erhöhte Gamma GT Leberwerte, sonst vielleicht Müdigkeiten.

phenytoin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
phenytoinEpilepsie20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erhöhte Gamma GT Leberwerte, sonst vielleicht Müdigkeiten.

Eingetragen am  als Datensatz 56115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

phenytoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenytoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Phenytoin wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Lamotrigin, Convulsofin

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Shali
Shali
Benutzerbild von epieltern
epieltern
heinerle

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Graphische Auswertung zu Phenytoin

Graph: Altersverteilung bei Phenytoin nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Phenytoin nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Phenytoin
[]