Missempfindungen bei Mirena

Nebenwirkung Missempfindungen bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1550 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist Missempfindungen aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Missempfindungen bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren340
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,030,00

Wo kann man Mirena kaufen?

Mirena ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirena wurde von Patienten, die Missempfindungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Missempfindungen auftrat, mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Missempfindungen bei Mirena:

 

Mirena für Blutungen, starke mit Haarwuchs, Schwitzen, Missempfindungen, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Depressive Verstimmungen, Hautunreinheiten, Libidoverlust

Habe die Mirena wegen langen und starken Blutungen als Verhütungsmethode gewählt. Bei mir sind die Blutungen nie weggeblieben, aber kürzer und leicht schwächer als vorher. Doch seit ca. 5 Jahren extrem starke, ganz plötzlich auftretende Blutungen (wie ein Wasserfall, nicht durch Binden/ Tampons aufzufangen, Kleidung durchtränkt usw.) , länger anhaltende Zwischenblutungen, so dass ich irgendwann nciht mehr wusste, was davon meine normale Regelblutung war. Der Arzt hat alles mögliche getestet , konnte aber nichts finden. Das eght jetzt schon seit 5 Jahren so, bis auf die extrem starken, plötzlichen Blutungen - die habe ich nur noch ca. 1-2mal im Jahr. Erst durch meine neue Hausärztin, die eine sehr ausführliche Anamnese machte und bei jedem kleinen Problem danach fragte, seit wann ich das habe, stellte sich heraus, dass dies der Zeitpunkt des ersten Einsetzens der Mirena war. Starker, dunkler Haarwuchs an den Waden (da hatte ich vorher max. helle, kleine, dünne Härchen), extremes Schwitzen mit unangenehmen Geruch, Taubheit in Armen/ Händen vor allem beim Schlafen, Kribbeln in den...

Mirena bei Blutungen, starke

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaBlutungen, starke12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Mirena wegen langen und starken Blutungen als Verhütungsmethode gewählt. Bei mir sind die Blutungen nie weggeblieben, aber kürzer und leicht schwächer als vorher. Doch seit ca. 5 Jahren extrem starke, ganz plötzlich auftretende Blutungen (wie ein Wasserfall, nicht durch Binden/ Tampons aufzufangen, Kleidung durchtränkt usw.) , länger anhaltende Zwischenblutungen, so dass ich irgendwann nciht mehr wusste, was davon meine normale Regelblutung war. Der Arzt hat alles mögliche getestet , konnte aber nichts finden. Das eght jetzt schon seit 5 Jahren so, bis auf die extrem starken, plötzlichen Blutungen - die habe ich nur noch ca. 1-2mal im Jahr.
Erst durch meine neue Hausärztin, die eine sehr ausführliche Anamnese machte und bei jedem kleinen Problem danach fragte, seit wann ich das habe, stellte sich heraus, dass dies der Zeitpunkt des ersten Einsetzens der Mirena war. Starker, dunkler Haarwuchs an den Waden (da hatte ich vorher max. helle, kleine, dünne Härchen), extremes Schwitzen mit unangenehmen Geruch, Taubheit in Armen/ Händen vor allem beim Schlafen, Kribbeln in den Beinen beim Einschlafen, Gewichtszunahme von ca. 20kg (Schwankungen beim Neueinsetzen), extreme Gelenkschmerzen (Knie, Schulter) ohne Befund, depressive Verstimmungen, Libidoverlust, unreine Haut. Ich dachte die ganze Zeit, dass das meiste etwas mit meinem alltäglichen Stress bzw. mit dem Älterwerden zu tun hat. Ich bin 46 Jahre alt.

Eingetragen am  als Datensatz 67991
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Missempfindungen, Sehstörungen, Rückenschmerzen, Unterleibskrämpfe

Nachdem ich keine der gängigen Pillen/hormonellen Verhütungsmittel (u.a. Nuvaring) vertragen habe, meine Kupferspirale nach 6 Monaten verloren ging und ich mehrere Pannen mit Kondomen erlebt habe, entschied ich mich für die Hormonspirale. 1,5 Jahre später, würde ich dies wohl nicht mehr machen. Nach 2 schlaflosen Monaten stellten sich nach und nach weitere Symptome ein. Hände und Füße kribbelten grundlos, ich verspürte einen Druck hinter meinem rechten Auge, Sehstörungen, Rückenschmerzen, Hüftschmerzen, Lustlosigkeit, Unterleibskrämpfe. Ich rannte von Arzt zu Arzt und wurde zwischenzeitlich mit Verdacht auf MS zum MRT geschickt. Alles ohne Diagnose – psychosomatisch oder Stress - machen Sie Yoga. Dass die Spirale dran schuld sein könnte, dachte niemand, obwohl ich selbst immer wieder diese Vermutung gegenüber den Ärzten äußerte. Nun lasse ich sie mir nächste Woche endlich ziehen und hoffe, dass alle Symptome wieder verschwinden. Mir kommt es so vor, als wäre mein Körper um 30 Jahre gealtert und einfach nicht mehr derselbe.

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich keine der gängigen Pillen/hormonellen Verhütungsmittel (u.a. Nuvaring) vertragen habe, meine Kupferspirale nach 6 Monaten verloren ging und ich mehrere Pannen mit Kondomen erlebt habe, entschied ich mich für die Hormonspirale.
1,5 Jahre später, würde ich dies wohl nicht mehr machen. Nach 2 schlaflosen Monaten stellten sich nach und nach weitere Symptome ein. Hände und Füße kribbelten grundlos, ich verspürte einen Druck hinter meinem rechten Auge, Sehstörungen, Rückenschmerzen, Hüftschmerzen, Lustlosigkeit, Unterleibskrämpfe. Ich rannte von Arzt zu Arzt und wurde zwischenzeitlich mit Verdacht auf MS zum MRT geschickt. Alles ohne Diagnose – psychosomatisch oder Stress - machen Sie Yoga.
Dass die Spirale dran schuld sein könnte, dachte niemand, obwohl ich selbst immer wieder diese Vermutung gegenüber den Ärzten äußerte. Nun lasse ich sie mir nächste Woche endlich ziehen und hoffe, dass alle Symptome wieder verschwinden. Mir kommt es so vor, als wäre mein Körper um 30 Jahre gealtert und einfach nicht mehr derselbe.

Eingetragen am  als Datensatz 75084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Ausfluß, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gereiztheit, Rückenschmerzen, Unterleibsschmerzen, Missempfindungen, Gelenkschmerzen, Depressive Verstimmungen, Aggressivität

Nachdem ich vor 3 monaten trotz pille und kondom mein 2. Kind bekommen habe, hab ich mich entschlossen mit der mirena zu verhüten. auch weil sie bei starken regelschmerzen helfen soll. Vor 3 wochen ließ ich sie mir dann setzen und seit dem geht es täglich berg ab mit mir! Erstmal war das einsetzen nicht ganz ohne Schmerzen. ich war den ganzen tag neben der spur. ein bisschen wie nach einer Narkose, mit mir war nichts anzufangen und zudem stillte ich noch, was ein ziemliches Problem darstellte! Am nächsten tag gings mir soweit ersteinmal gut auch an tag3..doch an tag4 ging es los..dunkel brauner zäher Ausfluss,kopfschmerzen,müdigkeit den ganzen tag, lustlos, stark reizbar... dann kam jeden tag etwas neues hinzu! Mittlerweile habe ich seit 2 Wochen, mal mehr mal weniger, blutungen undUnterleibsschmerzen. seit 3 tagen wehenartig(druckemfindlich), rückenschmerzen, steifen nacken, kribbeln bis taubheitsgefühl in den Händen, schmerzen in der Schulter, heiße brennende füße beim auftreten, gelenkschmerzen .. dazu bin ich überaus empfindlich geworden und gehe sofort an die Decke wenn mir...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich vor 3 monaten trotz pille und kondom mein 2. Kind bekommen habe, hab ich mich entschlossen mit der mirena zu verhüten. auch weil sie bei starken regelschmerzen helfen soll. Vor 3 wochen ließ ich sie mir dann setzen und seit dem geht es täglich berg ab mit mir! Erstmal war das einsetzen nicht ganz ohne Schmerzen. ich war den ganzen tag neben der spur. ein bisschen wie nach einer Narkose, mit mir war nichts anzufangen und zudem stillte ich noch, was ein ziemliches Problem darstellte! Am nächsten tag gings mir soweit ersteinmal gut auch an tag3..doch an tag4 ging es los..dunkel brauner zäher Ausfluss,kopfschmerzen,müdigkeit den ganzen tag, lustlos, stark reizbar... dann kam jeden tag etwas neues hinzu! Mittlerweile habe ich seit 2 Wochen, mal mehr mal weniger, blutungen undUnterleibsschmerzen. seit 3 tagen wehenartig(druckemfindlich), rückenschmerzen, steifen nacken, kribbeln bis taubheitsgefühl in den Händen, schmerzen in der Schulter, heiße brennende füße beim auftreten, gelenkschmerzen .. dazu bin ich überaus empfindlich geworden und gehe sofort an die Decke wenn mir was nicht passt, bin aggressiv, depressiv verstimmt!
Mein FA sagte mir(nachdem ich nun schon 3 mal anrief) das sei alles normal es müsse sich ja erst einspielen! Von ihm bekam ich auch keinerlei Aufklärung über Nebenwirkungen etc.! Werde jetzt gucken wie ich das Wochenende überlebe und je nachdem ins kh fahren oder Dienstag zu einem anderen gyn! Empfehlen kann ich sie nicht aber jede Frau reagiert ja anders drauf!!:)

Eingetragen am  als Datensatz 67955
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]