Qlaira für Prämenstruelles Syndrom

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 127 Einträge zu Prämenstruelles Syndrom. Bei 2% wurde Qlaira eingesetzt.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Prämenstruelles Syndrom in Verbindung mit Qlaira.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,300,00

Wo kann man Qlaira kaufen?

Qlaira ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Qlaira für Prämenstruelles Syndrom auftraten:

Zwischenblutungen (2/3)
67%
Amenorrhoe (1/3)
33%
Depression (1/3)
33%
Hautunreinheiten (1/3)
33%
Heißhungerattacken (1/3)
33%
Herpes (1/3)
33%
keine Nebenwirkungen (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Qlaira für Prämenstruelles Syndrom liegen vor:

 

Qlaira für prämenstruelles Syndrom mit keine Nebenwirkungen

Für mich ( 47 Jahre ) war es die richtige Wahl.Seit Jahren PMS,von den Ärzten immer auf Wechseljahrhormone eingestellt worden,die ich nicht vertragen habe oder nichts brachten. Ein Versuch mit Cerazette brachte bei mir auch nicht die Wirkung. Da ich wegen dem Alter doch eher Estradiol nehmen sollte und persönlich immer besser auf antiandrogene Pillen angesprochen habe,bin ich seit Beginn der Einnahme voll zufrieden.Kein PMS mehr und keine Nebenwirkungen,klasse.

Qlaira bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Qlairaprämenstruelles Syndrom2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für mich ( 47 Jahre ) war es die richtige Wahl.Seit Jahren PMS,von den Ärzten immer auf Wechseljahrhormone eingestellt worden,die ich nicht vertragen habe oder nichts brachten.
Ein Versuch mit Cerazette brachte bei mir auch nicht die Wirkung.
Da ich wegen dem Alter doch eher Estradiol nehmen sollte und persönlich immer besser auf antiandrogene Pillen angesprochen habe,bin ich seit Beginn der Einnahme voll zufrieden.Kein PMS mehr und keine Nebenwirkungen,klasse.

Eingetragen am 02.02.2018 als Datensatz 81688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für PMS mit Zwischenblutungen, Amenorrhoe

Ich habe Qlaira aufgrund eines stark ausgeprägetn PMS verschrieben bekommen. Symtome vorher waren depressive Verstimmungen, Anschwellen und Scherzen der Brüste und starke Krämpfe im Unterleib. Vor Qlaira habe ich auch schon andere Pillen ausprobiert, die teilweise auch sehr gut geholfen haben, jedoch mit einem Libidoverlust einher gingen. Mit Qlaira bin ich jetzt allerdings zufrieden. Das PMS ist zwar immer nöch in abgeschwächter vorhanden, aber so kann ich es ertragen. Die Libido ist auch wieder da. Wie bei anderen Pillen auch gibt es auch ein paar Nebenwirkungen. Diese sind bei mir: Zwischenblutungen und Ausbleiben der Periode. Das ist aber immer noch besser als das PMS vorher. Alles in allem bin ich mit Qlaira zufrieden - nur der Preis könnte etwas geringer sein.

Qlaira bei PMS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaPMS1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Qlaira aufgrund eines stark ausgeprägetn PMS verschrieben bekommen. Symtome vorher waren depressive Verstimmungen, Anschwellen und Scherzen der Brüste und starke Krämpfe im Unterleib. Vor Qlaira habe ich auch schon andere Pillen ausprobiert, die teilweise auch sehr gut geholfen haben, jedoch mit einem Libidoverlust einher gingen. Mit Qlaira bin ich jetzt allerdings zufrieden. Das PMS ist zwar immer nöch in abgeschwächter vorhanden, aber so kann ich es ertragen. Die Libido ist auch wieder da.
Wie bei anderen Pillen auch gibt es auch ein paar Nebenwirkungen. Diese sind bei mir: Zwischenblutungen und Ausbleiben der Periode. Das ist aber immer noch besser als das PMS vorher.
Alles in allem bin ich mit Qlaira zufrieden - nur der Preis könnte etwas geringer sein.

Eingetragen am 13.06.2011 als Datensatz 35155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung, prämenstruelles Syndrom mit Zwischenblutungen, Hautunreinheiten, Herpes, Heißhungerattacken, Depression

Die Qlaira war toll. Jedenfalls den ersten Monat. Die erste Pille die ich nach x Versuchen wieder vertragen habe. Im zweiten Monat folgten dann ständige Zwischenblutungen ab dem 5. Zyklustag bis zum Ende des Streifens. Ich bekam unreine Haut und schmerzhaften Herpes im Mund (kein Scherz; hatte ich vorher noch nie!). Ich fühlte mich irgendwann nur noch sehr schwach und krank, bekam Fressattacken und Depressionen und konnte nicht mehr arbeiten gehen, deswegen setzte ich sie ab. Der Herpes verschwand wieder ganz spontan und ich fühlte mich wieder fit wie vorher.

Qlaira bei Empfängnisverhütung, prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung, prämenstruelles Syndrom3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Qlaira war toll. Jedenfalls den ersten Monat. Die erste Pille die ich nach x Versuchen wieder vertragen habe.
Im zweiten Monat folgten dann ständige Zwischenblutungen ab dem 5. Zyklustag bis zum Ende des Streifens. Ich bekam unreine Haut und schmerzhaften Herpes im Mund (kein Scherz; hatte ich vorher noch nie!). Ich fühlte mich irgendwann nur noch sehr schwach und krank, bekam Fressattacken und Depressionen und konnte nicht mehr arbeiten gehen, deswegen setzte ich sie ab.
Der Herpes verschwand wieder ganz spontan und ich fühlte mich wieder fit wie vorher.

Eingetragen am 13.07.2013 als Datensatz 55069
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Qlaira wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Qlaira, Qlara, Qulaira, qlaria

Prämenstruelles Syndrom wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

PMS, prämenstruelles Syndrom

[]