Schwindel bei Methylpheni TAD

Nebenwirkung Schwindel bei Medikament Methylpheni TAD

Insgesamt haben wir 11 Einträge zu Methylpheni TAD. Bei 27% ist Schwindel aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Schwindel bei Methylpheni TAD.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm163179
Durchschnittliches Gewicht in kg5285
Durchschnittliches Alter in Jahren2839
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,5726,43

Methylpheni TAD wurde von Patienten, die Schwindel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Methylpheni TAD wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Schwindel auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel bei Methylpheni TAD:

 

Methylpheni TAD für ADH-Syndrom mit Panikattacke, Kribbeln in den Armen, Druckgefühl im Kopf, Kopfschmerzen, Schwindel, Atemnot, Aggressivität, Depressive Verstimmungen, Kontrollverlust, Stressgefühl

Am Anfang habe ich gemerkt, wie gut mir das Medikamnet tut, ich war konzentrierter, aufmerksamer, nicht mehr so schusselig.......ja und dann kam ich notfallmäßig eines abend mit ner dicken panickattacke ins Krankenhaus......es war furchtbar! Ich dachte ich sterbe, arm kribbelte, starker druck im kopf, sehr starke kopfschmerzen, schwindel, hatte das gefühl ich krieg keine lut mehr, das sich alles zuschnürrt......furchtbar.......ich bin dann total aggressiv geworden als ich hilfe bekommen hab......also es war nicht schön.....die erste woche war alles super, aber dann fing es an, depressionen, unkontrolliertheit, größeres Stressgefühl und zum schluss panickattacken.....

Methylpheni TAD bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Methylpheni TADADH-Syndrom2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang habe ich gemerkt, wie gut mir das Medikamnet tut, ich war konzentrierter, aufmerksamer, nicht mehr so schusselig.......ja und dann kam ich notfallmäßig eines abend mit ner dicken panickattacke ins Krankenhaus......es war furchtbar! Ich dachte ich sterbe, arm kribbelte, starker druck im kopf, sehr starke kopfschmerzen, schwindel, hatte das gefühl ich krieg keine lut mehr, das sich alles zuschnürrt......furchtbar.......ich bin dann total aggressiv geworden als ich hilfe bekommen hab......also es war nicht schön.....die erste woche war alles super, aber dann fing es an, depressionen, unkontrolliertheit, größeres Stressgefühl und zum schluss panickattacken.....

Eingetragen am  als Datensatz 25779
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methylpheni TAD für ADS / ADH-Syndrom mit Schwindel, Druck im Kopf, erhöhter Flüssigkeitsbedarf

Kurz gesagt: - Dosierung nimmt über die Jahre ab, brauch nur noch die Hälfte - Wirkt schnell und stark - Hilft mit dem Leben besser klar zu kommen, Vorteile überwiegen - Kann es ohne Probleme mal für Tagen Wochen oder einen Monat weglassen keine Entzugserscheinungen Nachteile: Hatte lange kaum Nebenwirkungen ausser erhöhten Flüssigkeitsbedarf. Man muss aufpassen, dass man genug schläft weil das Zeug einen wach macht kann man schnell in ein ziemliches Schlafdefizit kommen. Das führt dann zu einem Zombiemodus wach aber ne Mauer zwischen dir und deinen Gedanken. Dann hat man es allerdings auch übertrieben, da muss man sich halt am Riemen reisen und drauf achten, dass man genug schläft. Ich bin mir nicht sicher ob das vom Ritalin kommt, bzw. nur dann wenn ich noch Kaffee trink aber seit ne Weile wird mir etwas Schwindlig wenn wenn ich das Zeug nehm. Ist beherrschbar aber nicht gerade angenehm. Könnte aber auch am vielen Stress liegen.

Methylpheni TAD bei ADS / ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Methylpheni TADADS / ADH-Syndrom4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurz gesagt:

- Dosierung nimmt über die Jahre ab, brauch nur noch die Hälfte
- Wirkt schnell und stark
- Hilft mit dem Leben besser klar zu kommen, Vorteile überwiegen
- Kann es ohne Probleme mal für Tagen Wochen oder einen Monat weglassen keine Entzugserscheinungen

Nachteile:

Hatte lange kaum Nebenwirkungen ausser erhöhten Flüssigkeitsbedarf.
Man muss aufpassen, dass man genug schläft weil das Zeug einen wach macht kann man schnell
in ein ziemliches Schlafdefizit kommen. Das führt dann zu einem Zombiemodus wach aber ne Mauer zwischen dir und deinen Gedanken.
Dann hat man es allerdings auch übertrieben, da muss man sich halt am Riemen reisen und drauf achten, dass man genug schläft.

Ich bin mir nicht sicher ob das vom Ritalin kommt, bzw. nur dann wenn ich noch Kaffee trink aber seit ne Weile wird mir etwas Schwindlig wenn wenn ich das Zeug nehm. Ist beherrschbar aber nicht gerade angenehm. Könnte aber auch am vielen Stress liegen.

Eingetragen am  als Datensatz 56253
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methylpheni TAD für ADH-Syndrom Erwachsene mit Schleimhauttrockenheit, Durstlosigkeit, Schlafprobleme, Schwindel, Orgasmusstörungen, Erektionsprobleme

Seit 1. Tag der Einnahme Besserung der Symptome. Jedoch muss man je nach Höhe der Tagesdosis die genannten Nebenwirkung in Kauf nehmen. Ernste Probleme bereiten mir die Schweißfüße wegen des Geruchs. Aber auch die trockene Schleimhäute und das verringerte Durstempfinden können unangenehme Folgen haben. An das Schlafproblem und dem Schwindel habe ich mehr oder weniger gewöhnt. Es tritt nicht ganz so häufig auf. Doch die Probleme beim Sex bereiteten mir die größte Sorge. Fast immer traten bei mir Erektionsprobleme und Orgasmusstörungen auf. Ich dachte schon ich kann nie wieder. Dann traf ich bei der Suche nach mein Problem auf diese Seite und dem Erfahrungsbericht eines anderen Betroffenen mit exakt den gleichen Störungen beim Sex. Ich habe in einem Selbstversuch nachmittags die letzte Tablette eingenommen und eisern bis zu nächsten Mittag durchgehalten. Der Sex am Vormittag klappte so gut, wie nie zuvor. Keine mehr Probleme mit der Standfestigkeit oder dem Erlangen des Orgasmusses. Gleich zweimal innerhalb weniger Stunden konnte ich mit meiner richtig guten Sex haben, wie lange...

Methylpheni TAD bei ADH-Syndrom Erwachsene

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Methylpheni TADADH-Syndrom Erwachsene5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 1. Tag der Einnahme Besserung der Symptome. Jedoch muss man je nach Höhe der Tagesdosis die genannten Nebenwirkung in Kauf nehmen.
Ernste Probleme bereiten mir die Schweißfüße wegen des Geruchs. Aber auch die trockene Schleimhäute und das verringerte Durstempfinden können unangenehme Folgen haben. An das Schlafproblem und dem Schwindel habe ich mehr oder weniger gewöhnt. Es tritt nicht ganz so häufig auf. Doch die Probleme beim Sex bereiteten mir die größte Sorge. Fast immer traten bei mir Erektionsprobleme und Orgasmusstörungen auf. Ich dachte schon ich kann nie wieder. Dann traf ich bei der Suche nach mein Problem auf diese Seite und dem Erfahrungsbericht eines anderen Betroffenen mit exakt den gleichen Störungen beim Sex. Ich habe in einem Selbstversuch nachmittags die letzte Tablette eingenommen und eisern bis zu nächsten Mittag durchgehalten. Der Sex am Vormittag klappte so gut, wie nie zuvor. Keine mehr Probleme mit der Standfestigkeit oder dem Erlangen des Orgasmusses. Gleich zweimal innerhalb weniger Stunden konnte ich mit meiner richtig guten Sex haben, wie lange nicht mehr. Sie war begeistert von meiner neuen Kondition. Also beim nächsten mal vor dem Sex rechtzeitig die Tabletten kurzfristig absetzen und anschliesend wieder in normaler Dosis einnehmen. Man muss den Sex zwar planen, aber das ist es wert. Ich bin froh, das ich mein Problem so einfach lösen konnte.

Eingetragen am  als Datensatz 39765
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]