Unwohlsein bei Mirtazapin

Nebenwirkung Unwohlsein bei Medikament Mirtazapin

Insgesamt haben wir 1246 Einträge zu Mirtazapin. Bei 0% ist Unwohlsein aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Unwohlsein bei Mirtazapin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg086
Durchschnittliches Alter in Jahren072
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,07

Wo kann man Mirtazapin kaufen?

Mirtazapin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirtazapin wurde von Patienten, die Unwohlsein als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtazapin wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Unwohlsein auftrat, mit durchschnittlich 7,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Unwohlsein bei Mirtazapin:

 

Mirtazapin für Depressionen, Angststörungen mit Hitzewallungen, Unwohlsein, Konzentrationsprobleme

Ich litt im Herbst 2008 unter Depressionen wegen Erkrankung meiner Frau an Alzheimer. Mit 1/4 Tablette Trimipramin 100 mg über 10 Tage war das behoben. Fast genau 1 Jahr später (November 2009) begann dasselbe plus Angststörungen. Diesmal half weder 1/4 noch eine ganze Tablette, da die Ängste latent blieben. Dazu hatte ich nachts Alpträume. Gegen Jahresende verordnete mein Hausarzt dann Venlafaxin 75 mg retard und zum Einschlafen (wegen dem Venla) Lorazepam 1 mg. Die Nebenwirkungen waren dermassen gross und unerträglich, dass ich auf Anraten wieder auf Trimipramin wechselte und nach einigen Tagen endlich in einer psychiatrischen Ambulanz Gehör fand. Seitdem nehme ich Mirtazapin 15 bzw. 30 mg und Sertralin 50 bzw. 100 mg. Meine Erfahrungen: Die ersten 5 Tage mit 15/50 mg keine Nebenwirkungen (NW), keine Angststörungen(AS), ab 6. Mittag einsetzende Angststörungen. Deshalb auf 100 mg Sertralin(früh+mittags)erhöht.Leichte Unruhe + unterdrückte Ängste sind geblieben, auch vorübergehende Angstschübe nach Einnahme von Sert. Nach etwa 2 Wochen dann eintretende Schlafkürzungen bis auf 6...

Mirtazapin bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Angststörungen26 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich litt im Herbst 2008 unter Depressionen wegen Erkrankung meiner Frau an Alzheimer.
Mit 1/4 Tablette Trimipramin 100 mg über 10 Tage war das behoben. Fast genau 1 Jahr später (November 2009) begann dasselbe plus Angststörungen. Diesmal half weder 1/4 noch eine ganze Tablette, da die Ängste latent blieben. Dazu hatte ich nachts Alpträume. Gegen Jahresende verordnete mein Hausarzt dann Venlafaxin 75 mg retard und zum Einschlafen (wegen dem Venla) Lorazepam 1 mg. Die Nebenwirkungen waren dermassen gross und unerträglich, dass ich auf Anraten wieder auf Trimipramin wechselte und nach einigen Tagen endlich in einer psychiatrischen Ambulanz Gehör fand. Seitdem nehme ich Mirtazapin 15 bzw. 30 mg und Sertralin 50 bzw. 100 mg.
Meine Erfahrungen: Die ersten 5 Tage mit 15/50 mg keine Nebenwirkungen (NW), keine Angststörungen(AS), ab 6. Mittag einsetzende Angststörungen. Deshalb auf 100 mg Sertralin(früh+mittags)erhöht.Leichte Unruhe + unterdrückte Ängste sind geblieben, auch vorübergehende Angstschübe nach Einnahme von Sert. Nach etwa 2 Wochen dann eintretende Schlafkürzungen bis auf 6 h. Gegenmittel: 30 g Mirta abends, damit guter Schlaf, aber tagsüber verstärkte NW mit Hitzewellen, Unwohlsein, Konzentrationsprobleme. Das Kuriose mit jeweils einer oder 2 Tabletten von beiden: Gegen Abend gehen die NW spürbar zurück. Bisher habe ich eher abgenommen, Hungeräste sind vorhanden und werden ignoriert.
Wer hat noch Erfahrungen mit diesen Med ?

Eingetragen am  als Datensatz 22161
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1930 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen mit Wassereinlagerungen, Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Blähungen, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Sehstörungen, Heißhungerattacken, Depressive Verstimmungen, Unwohlsein

Arcoxia: Nebenwirkungen: Wassereinlagerungen im Fuss, Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Blähungen Mirtazapin: Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, dauernde Müdigkeit, Augenprobleme L-Thyrox: Heisshunger, Gewichtszunahme, Depressionen, Unwohlsein

Mirtazapin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Arcoxia: Nebenwirkungen: Wassereinlagerungen im Fuss, Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Blähungen


Mirtazapin: Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, dauernde Müdigkeit, Augenprobleme


L-Thyrox: Heisshunger, Gewichtszunahme, Depressionen, Unwohlsein

Eingetragen am  als Datensatz 35414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression, Abgeschlagenheit mit Müdigkeit, Unwohlsein, Unruhe, Verdauungsstörungen

Sehr oft Müdigkeit, Unwohlsein,Unruhe,Schwierigkeiten mit der verdauung

Mirtazapin bei Depression, Abgeschlagenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Abgeschlagenheit2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr oft Müdigkeit, Unwohlsein,Unruhe,Schwierigkeiten mit der verdauung

Eingetragen am  als Datensatz 26519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]