Übelkeit bei Norfloxacin

Nebenwirkung Übelkeit bei Medikament Norfloxacin

Insgesamt haben wir 35 Einträge zu Norfloxacin. Bei 17% ist Übelkeit aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Übelkeit bei Norfloxacin.

Prozentualer Anteil 83%17%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren590
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,360,00

Wo kann man Norfloxacin kaufen?

Norfloxacin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Norfloxacin wurde von Patienten, die Übelkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Norfloxacin wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Übelkeit auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Übelkeit bei Norfloxacin:

 

Norfloxacin für harnwegsinfekt mit Übelkeit, Muskelschmerzen, Fieber, Depressive Verstimmungen, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit

Nachdem ich im Krankenhaus eine Einmaldosis eines anderen Antibiotikums erhalten habe (gut vertragen)und damit nach 4Tagen immer noch Beschwerden hatte ging ich zu meiner Hausärztin. Diese schwört auf "alte" Mittel und verschrieb mir deshalb Norfloxacin. Da ich eine Woche später in den Urlaub fliegen wollte, nahm ich dieses dann auch. Hätte ich mich lieber besser informiert! Ich hatte starke Übelkeit, Muskelschmerzen, Fieber und ich wurde richtig depressiv. Nach ein paar Tagen war ich dann so schlapp, so dass irgendwie garnichts mehr ging.Die nächsten Wochen hatte ich keinen Appetit und ich habe mich nur sehr langsam erholt. Heute fühle ich mich immer noch müde und schlapp. Deshalb habe ich einfach mal im Internet gegoogelt. Ich habe dabei einen Bericht vom Ärzteblatt gefunden, nachdem die Europäische Arzneimittelbehörde den Einsatz dieses AB stark einschränkt, auch wegen Nebenwirkungen und sogar Todesfällen durch Leberversagen. Mein Fazit: Ich vertraue nie wieder meiner Hausärztin!

Norfloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Norfloxacinharnwegsinfekt6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich im Krankenhaus eine Einmaldosis eines anderen Antibiotikums erhalten habe (gut vertragen)und damit nach 4Tagen immer noch Beschwerden hatte ging ich zu meiner Hausärztin. Diese schwört auf "alte" Mittel und verschrieb mir deshalb Norfloxacin. Da ich eine Woche später in den Urlaub fliegen wollte, nahm ich dieses dann auch. Hätte ich mich lieber besser informiert! Ich hatte starke Übelkeit, Muskelschmerzen, Fieber und ich wurde richtig depressiv. Nach ein paar Tagen war ich dann so schlapp, so dass irgendwie garnichts mehr ging.Die nächsten Wochen hatte ich keinen Appetit und ich habe mich nur sehr langsam erholt. Heute fühle ich mich immer noch müde und schlapp. Deshalb habe ich einfach mal im Internet gegoogelt. Ich habe dabei einen Bericht vom Ärzteblatt gefunden, nachdem die Europäische Arzneimittelbehörde den Einsatz dieses AB stark einschränkt, auch wegen Nebenwirkungen und sogar Todesfällen durch Leberversagen. Mein Fazit: Ich vertraue nie wieder meiner Hausärztin!

Eingetragen am  als Datensatz 40359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Norfloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norfloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Norfloxacin für harnwegsinfekt mit Brustschmerzen, Atemnot, Schluckbeschwerden, Übelkeit, Schwindel, Angstzustände

wegen einem harnwegsinfekt nahm ich zunächst zwei tage norfloxacin, kaum nebenwirkungen ausser einem leichten druck auf der brust. da ich aber keine beschwerden beim wasserlassen hatte, sondern vielmehr rückenschmerzen und blut im urin empfahl mir mein arzt, anstatt norfloxacin jetzt ciprofloxacin zu nehmen, da dieses auch die gefahr einer nierenbeckenentzündung verhindert. nehme es jetzt den dritten tag und fühle mich nicht gut. atemnot, schluckbeschwerden mit fremdkörpergefühl im hals, übelkeit, schwindel, unwohlsein, angstzustände, sehstörungen. bin froh wenn ich die behandlung beenden kann. ist echt ein hammer.

Norfloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Norfloxacinharnwegsinfekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wegen einem harnwegsinfekt nahm ich zunächst zwei tage norfloxacin, kaum nebenwirkungen ausser einem leichten druck auf der brust. da ich aber keine beschwerden beim wasserlassen hatte, sondern vielmehr rückenschmerzen und blut im urin empfahl mir mein arzt, anstatt norfloxacin jetzt ciprofloxacin zu nehmen, da dieses auch die gefahr einer nierenbeckenentzündung verhindert. nehme es jetzt den dritten tag und fühle mich nicht gut. atemnot, schluckbeschwerden mit fremdkörpergefühl im hals, übelkeit, schwindel, unwohlsein, angstzustände, sehstörungen. bin froh wenn ich die behandlung beenden kann. ist echt ein hammer.

Eingetragen am  als Datensatz 14216
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Norfloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Norfloxacin für Rückenschmerzen, Übelkeit mit Übelkeit, Rückenschmerzen

Aufgrund eines Harnwegsinfekt musste ich Norfloxacin Al 400 mg einnehmen. Seit dem ich das Medikament eingenommen habe, verspüre ich Schmerzen am unteren Rücken jeweils auf der rechten und linken Seite. Außerdem war mir während der Behandlung morgens oft übel, aber nicht so übel, dass man es nicht aushalten könnte. Ich werde mich heute untersuchen lassen wegen der Rückenschmerzen. Die Behandlung war erfolgreich ich habe keinerlei Bakterien mehr im Urin laut Arzt.

Norfloxacin Al 400mg bei Rückenschmerzen, Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Norfloxacin Al 400mgRückenschmerzen, Übelkeit3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund eines Harnwegsinfekt musste ich Norfloxacin Al 400 mg einnehmen. Seit dem ich das Medikament eingenommen habe, verspüre ich Schmerzen am unteren Rücken jeweils auf der rechten und linken Seite. Außerdem war mir während der Behandlung morgens oft übel, aber nicht so übel, dass man es nicht aushalten könnte. Ich werde mich heute untersuchen lassen wegen der Rückenschmerzen. Die Behandlung war erfolgreich ich habe keinerlei Bakterien mehr im Urin laut Arzt.

Eingetragen am  als Datensatz 73761
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Norfloxacin Al 400mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norfloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Norfloxacin für harnwegsinfekt mit Übelkeit, Durchfall

Musste wegen eines Harnweginfekts 10 Tage Norfloxacin nehmen. Vertrug es sehr schlecht, Übelkeit und psychische Störungen. Danach immer noch Leukozyten. Musste das schreckliche Nitrofurantoin nehmen mit den lebensgefährlichen Nebenwirkungen. Hatte Kribbeln und Schmerzen in der Blase und ständigen Harndrang. Von Cranberry-Saft dasselbe. Meine Blase ist überempfindlich, weil sie vor 10 Jahren bestrahlt wurde. Cotrim vertrage ich gar nicht, bekomme schwere Durchfälle davon, das würde mir wahrscheinlich helfen. Bekomme von Zeit zu Zeit schwerste Harnwegsinfekte, nur von kalten Füßen oder von der Reibung beim Fahrradfahren. Habe aus lauter Angst auch schon Depressionen.

Norfloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Norfloxacinharnwegsinfekt10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Musste wegen eines Harnweginfekts 10 Tage Norfloxacin nehmen. Vertrug es sehr schlecht, Übelkeit und psychische Störungen. Danach immer noch Leukozyten. Musste das schreckliche Nitrofurantoin nehmen mit den lebensgefährlichen Nebenwirkungen. Hatte Kribbeln und Schmerzen in der Blase und ständigen Harndrang. Von Cranberry-Saft dasselbe. Meine Blase ist überempfindlich, weil sie vor 10 Jahren bestrahlt wurde. Cotrim vertrage ich gar nicht, bekomme schwere Durchfälle davon, das würde mir wahrscheinlich helfen. Bekomme von Zeit zu Zeit schwerste Harnwegsinfekte, nur von kalten Füßen oder von der Reibung beim Fahrradfahren. Habe aus lauter Angst auch schon Depressionen.

Eingetragen am  als Datensatz 17512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Norfloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norfloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Norfloxacin für harnwegsinfekt mit Schweißausbrüche, Übelkeit, Schlafprobleme, Suizidgedanken, Sehnenschmerzen, Benommenheit, Gedächtnisschwierigkeiten

Nach dem 3. tag wegen Nebenwirkungen abgesetzt. BITTE VERMEIDET DIE EINNAHME VON FLUORCHINOLONEN !!! Es kann die absolute Hölle auslösen. Ich bin wohl mit "nur" mäßigen Nebenwirkungen betroffen aber wünschte mir dieses Medikament nie genommen zu haben. Einfach mal über Fluorchinolone informieren ! Ich hatte/habe sowas wie Schweissausbrüche, Übelkeit, Schlafprobleme, Suizidgedanken, Sehnenschmerzen, "Brain Fog" - also einfach im Kopf etwas "verpeilt" fühlen, Gedächtnisprobleme. Wochen danach immernoch Probleme damit.... Leider können die Nebenwirkungen noch weitaus schlimmer sein und/oder erst später noch Folgen...wer weiss schon so genau was noch nachkommt.

Norfloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Norfloxacinharnwegsinfekt4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem 3. tag wegen Nebenwirkungen abgesetzt.
BITTE VERMEIDET DIE EINNAHME VON FLUORCHINOLONEN !!!

Es kann die absolute Hölle auslösen. Ich bin wohl mit "nur" mäßigen Nebenwirkungen betroffen aber wünschte mir dieses Medikament nie genommen zu haben.
Einfach mal über Fluorchinolone informieren !

Ich hatte/habe sowas wie Schweissausbrüche, Übelkeit, Schlafprobleme, Suizidgedanken, Sehnenschmerzen, "Brain Fog" - also einfach im Kopf etwas "verpeilt" fühlen, Gedächtnisprobleme. Wochen danach immernoch Probleme damit....

Leider können die Nebenwirkungen noch weitaus schlimmer sein und/oder erst später noch Folgen...wer weiss schon so genau was noch nachkommt.

Eingetragen am  als Datensatz 67952
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Norfloxacin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norfloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Norfloxacin für Blasenentzündung mit Depressive Verstimmungen, Unruhe, Übelkeit, Erbrechen

Am 3. Einnahmetag wurde ich zunehmend depressiver. Am 4. Tag wurde die Depression unerträglich. Die innere Unruhe kam in Wellen. Ich kenne das Gefühl von vor 6 Jahren. Seitdem war ich symptomfrei. Außerdem wird das Kribbeln in den Händen, verbunden mit Schmerzen, immer stärker. Außerdem starke Übelkeit und Erbrechen. Ich sollte 10 Tabletten nehmen, breche jetzt aber nach 7 Stck. ab. Lt. Combur-Stix seit 2 Tagen keine Entzündungswerte mehr.

Norfloxacin 400 bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Norfloxacin 400Blasenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 3. Einnahmetag wurde ich zunehmend depressiver. Am 4. Tag wurde die Depression unerträglich. Die innere Unruhe kam in Wellen. Ich kenne das Gefühl von vor 6 Jahren. Seitdem war ich symptomfrei. Außerdem wird das Kribbeln in den Händen, verbunden mit Schmerzen, immer stärker. Außerdem starke Übelkeit und Erbrechen. Ich sollte 10 Tabletten nehmen, breche jetzt aber nach 7 Stck. ab. Lt. Combur-Stix seit 2 Tagen keine Entzündungswerte mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 63794
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Norfloxacin 400
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Norfloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]