Atorvastatin für Herzinfarkt

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 216 Einträge zu Herzinfarkt. Bei 2% wurde Atorvastatin eingesetzt.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Herzinfarkt in Verbindung mit Atorvastatin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg0102
Durchschnittliches Alter in Jahren052
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0031,38

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Atorvastatin für Herzinfarkt auftraten:

Muskelschmerzen (3/4)
75%
Gelenkschmerzen (2/4)
50%
Amnesie (1/4)
25%
Atmungsbeschwerden (1/4)
25%
Druck in der Brust (1/4)
25%
Einschlafprobleme (1/4)
25%
Erschöpfung (1/4)
25%
Gedächtnisstörungen (1/4)
25%
Gelenkbeschwerden (1/4)
25%
Gewichtszunahme (1/4)
25%
Kopfschmerzen (1/4)
25%
Kurzatmigkeit bei körperlicher Betätigung (1/4)
25%
Müdigkeit (1/4)
25%
Schlaflosigkeit (1/4)
25%
Unruhe (1/4)
25%
Vergesslichkeit (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Atorvastatin für Herzinfarkt liegen vor:

 

Atorvastatin für Herzinfarkt mit Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Gelenkbeschwerden, Erschöpfung, Schlaflosigkeit, Muskelschmerzen, Amnesie, Gedächtnisstörungen, Vergesslichkeit

Nehme nach Verordnung vom Arzt täglich 80mg Atorvastatin zur Cholesterin Senkung nach einem Herzinfarkt. Nehme das Medikament jetzt schon seit über 1 Jahr, und kann sagen das die Nebenwirkungen teilweise die Hölle sind, angefangen von Muskel und Gelenkschmerzen so das man sich manchmal nicht bewegen kann, habe ich sehr starke Gedächtnisstörungen bis schon fast zur Amnesie. Des weiterem machen sich immer häufiger Erschöpfungszustände bemerkbar, und die Sehstärke hat ganz stark nachgelassen, dazu kommen jetzt noch teilweise starke Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit. An Gewicht habe ich auch ca. 10 Kg zugenommen, nur das könnte auch vom Muskelaufbau kommen. Werde bei der nächsten Blutuntersuchung mit dem Kardiologen sprechen ob man das Medikament wechseln bzw. Absetzen kann.

Atorvastatin bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinHerzinfarkt1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme nach Verordnung vom Arzt täglich 80mg Atorvastatin zur Cholesterin Senkung nach einem Herzinfarkt. Nehme das Medikament jetzt schon seit über 1 Jahr, und kann sagen das die Nebenwirkungen teilweise die Hölle sind, angefangen von Muskel und Gelenkschmerzen so das man sich manchmal nicht bewegen kann, habe ich sehr starke Gedächtnisstörungen bis schon fast zur Amnesie. Des weiterem machen sich immer häufiger Erschöpfungszustände bemerkbar, und die Sehstärke hat ganz stark nachgelassen, dazu kommen jetzt noch teilweise starke Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit.
An Gewicht habe ich auch ca. 10 Kg zugenommen, nur das könnte auch vom Muskelaufbau kommen.
Werde bei der nächsten Blutuntersuchung mit dem Kardiologen sprechen ob man das Medikament wechseln bzw. Absetzen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 80448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Herzinfarkt mit Unruhe, Druck in der Brust, Kurzatmigkeit bei körperlicher Betätigung, Atmungsbeschwerden, Einschlafprobleme

Nach Einnahme macht sich allgemeine Unruhe bemerkbar, später dann Druckgefühle in der Brust, Kurzatmigkeit und Konditionsverlust. In der Nacht dann schlechte Träume, plötzliches Aufwachen. Es ist dann unmöglich wieder einzuschlafen, da im Moment des Einschlafens die Atmung aussetzt. Man muss sich zwingen, zu atmen. Mit dem Absetzen des Medikaments verschwinden alle genannten Probleme.

Atorvastatin bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinHerzinfarkt60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einnahme macht sich allgemeine Unruhe bemerkbar, später dann Druckgefühle in der Brust, Kurzatmigkeit und Konditionsverlust. In der Nacht dann schlechte Träume, plötzliches Aufwachen. Es ist dann unmöglich wieder einzuschlafen, da im Moment des Einschlafens die Atmung aussetzt. Man muss sich zwingen, zu atmen. Mit dem Absetzen des Medikaments verschwinden alle genannten Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 89231
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin für Herzinfarkt mit Muskelschmerzen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Muskelschmerzen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Atorvastatin bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtorvastatinHerzinfarkt10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muskelschmerzen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 78842
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atorvastatin 40 mg für Herzinfarkt mit Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen

Mit 80 mg angefangen unerträgliche Muskel- und Gelenkschmerzen,danach mit Absprache von Reha-Arzt reduziert auf 40 mg,nach ca 2-3 Tage Besserung der Beschwerden (ca 50%weniger)aber nicht ganz weg :( Daher werde ich jetzt mit Arzt nochmals sprechen ob es andere Möglichkeiten gibt.

Atorvastatin 40 mg bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atorvastatin 40 mgHerzinfarkt8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit 80 mg angefangen unerträgliche Muskel- und Gelenkschmerzen,danach mit Absprache von Reha-Arzt
reduziert auf 40 mg,nach ca 2-3 Tage Besserung der Beschwerden (ca 50%weniger)aber nicht ganz weg :(

Daher werde ich jetzt mit Arzt nochmals sprechen ob es andere Möglichkeiten gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 57349
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Atorvastatin 40 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Atorvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Atorvastatin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Atorvastatin, atorvastatir, Atorvastatin 40mg ratiopharm, Atorvastatin 40 mg, Atorvastatin Basics

Herzinfarkt wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Herzinfarkt, Hinterwandinfarkt, Myokardinfarkt, Vorderwandinfarkt

[]