Benommenheit bei Metamizol

Nebenwirkung Benommenheit bei Medikament Metamizol

Insgesamt haben wir 100 Einträge zu Metamizol. Bei 6% ist Benommenheit aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Benommenheit bei Metamizol.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm171181
Durchschnittliches Gewicht in kg7583
Durchschnittliches Alter in Jahren4734
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,7525,25

Metamizol wurde von Patienten, die Benommenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metamizol wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Benommenheit auftrat, mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Benommenheit bei Metamizol:

 

Metamizol für Schmerzen (Rücken) mit Benommenheit, Müdigkeit

Müdigkeit, Benommenheit - Schmerzfrei Durch meine WBS-Fehlstatik kann ich nun endlich durch diese Medikamenten Nachts mal wieder paar Stunden Schlafen (so 4-6 Std.) ohne vor Schmerzen Wach zu werden. Was bei Ibuprofen, Paracetamol und Voltaren Dolo 25 nicht der Fall war. Ich finde dieses Medikament sehr gut,habe es als Ersatz für das Schmerzmittel Tilidin bekommen. Durch die Umstellung, bin ich zwar immer noch etwas benommen, aber nicht so extrem wie beim Tilidin. Tetrazepam würde ich vorallem vor dem zubett gehen einnehmen, da es einem die Muskeln so sehr entspannt, dass man schön Schlafen kann...sollte man sehr starke Schmerzen haben, kann man Tetrazepam und Metamizol auch in der Kombination nehmen. Dies verspricht zumindest mir eine ruhige Nacht, mal wieder seit langem. Metamizol nehme ich 3 mal täglich, Morgens, Mittags und Abends je 20 Tropfen. Dies macht mich soweit Schmerzfrei, so dass ich meinen Rücken Trainieren kann und mich auf die Schule weiterhin vorbereiten kann. Es hat aber auch ewig gedauert, bis die Ärzte mir dies Verschrieben haben. Es kommt...

Tetrazepam bei Schmerzen (Rücken); Metamizol bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TetrazepamSchmerzen (Rücken)2 Tage
MetamizolSchmerzen (Rücken)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Benommenheit - Schmerzfrei

Durch meine WBS-Fehlstatik kann ich nun endlich durch diese Medikamenten Nachts mal wieder paar Stunden Schlafen (so 4-6 Std.) ohne vor Schmerzen Wach zu werden.
Was bei Ibuprofen, Paracetamol und Voltaren Dolo 25 nicht der Fall war.

Ich finde dieses Medikament sehr gut,habe es als Ersatz für das Schmerzmittel Tilidin bekommen.
Durch die Umstellung, bin ich zwar immer noch etwas benommen, aber nicht so extrem wie beim Tilidin.

Tetrazepam würde ich vorallem vor dem zubett gehen einnehmen, da es einem die Muskeln so sehr entspannt, dass man schön Schlafen kann...sollte man sehr starke Schmerzen haben, kann man Tetrazepam und Metamizol auch in der Kombination nehmen. Dies verspricht zumindest mir eine ruhige Nacht, mal wieder seit langem.
Metamizol nehme ich 3 mal täglich, Morgens, Mittags und Abends je 20 Tropfen. Dies macht mich soweit Schmerzfrei, so dass ich meinen Rücken Trainieren kann und mich auf die Schule weiterhin vorbereiten kann. Es hat aber auch ewig gedauert, bis die Ärzte mir dies Verschrieben haben.
Es kommt leider echt immer auf die Ärzte an. Die einen geben einem Diclofenac die anderen Ibuprofen und Ärzte die sich echt für dich als Mensch und deine Gesundheit interessieren und halbwegsnachempfinden können wie Stark deine Schmerzen sind, verschreiben dir sowas.
Bin echt froh, dass ich nun so einen Arzt gefunden habe und Hoffe dass ich nach 2-3 Monaten aktivem Rückentraining die Schmerzmittel komplett abstellen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 16850
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tetrazepam, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metamizol für Kopfschmerzen mit Schwindel, Übelkeit, Benommenheit, Magenbrennen, Wirkungslosigkeit

Wirkungsbeginn bei einer Anfangsdosis von 2,5-3g Steigerung bis 6g/Tag (schmerzstillende Wirkung von 6-8h bei 6g) Lange Zeit erfolgreich genutzt (s.o.) seit neuestem Wirkungsverlust, mehrfach keine Wirkung bei Anfangsdosis von 3-5g Der Geschmack der Tropfen brachte mich nach einigen Wochen fast zum Erbrechen, auf Tabletten umgestiegen, diese Wirken jedoch etw. langsamer und sind im Magen agressiver Wirkungseintritt nach ca 30min (durch Rauchen etwas beschleunigt) Wirkung durch Alkohol nach der Einnahme steigerbar, Alkoholkonsum vor der Einnahme verringert und verzögert den Wirkungseintritt

Metamizol bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetamizolKopfschmerzen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkungsbeginn bei einer Anfangsdosis von 2,5-3g
Steigerung bis 6g/Tag (schmerzstillende Wirkung von 6-8h bei 6g)

Lange Zeit erfolgreich genutzt (s.o.) seit neuestem Wirkungsverlust, mehrfach keine Wirkung bei Anfangsdosis von 3-5g
Der Geschmack der Tropfen brachte mich nach einigen Wochen fast zum Erbrechen, auf Tabletten umgestiegen, diese Wirken jedoch etw. langsamer und sind im Magen agressiver

Wirkungseintritt nach ca 30min (durch Rauchen etwas beschleunigt)
Wirkung durch Alkohol nach der Einnahme steigerbar, Alkoholkonsum vor der Einnahme verringert und verzögert den Wirkungseintritt

Eingetragen am  als Datensatz 36044
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metamizol für Neuropathische Schmerzen mit Müdigkeit, Benommenheit, Gewichtszunahme, Depressionen, Sprachstörungen, Zittern, Gangstörung, Wassereinlagerungen, Gelenkschmerzen

Gewichszunahme 18 Kg! Müdigkeit, Benommenheit, Schläfrigkeit, Depressionen, Sprachstörungen, Zittern, Gangunsicherheit, Wassereinlagerungen, Gelenkschmerzen,

Lyrica bei Neuropathische Schmerzen; Amitriptylin-neuraxpharm bei Neuropathische Schmerzen; Metamizol bei Neuropathische Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNeuropathische Schmerzen1 Jahre
Amitriptylin-neuraxpharmNeuropathische Schmerzen1 Jahre
MetamizolNeuropathische Schmerzen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichszunahme 18 Kg! Müdigkeit, Benommenheit, Schläfrigkeit, Depressionen, Sprachstörungen, Zittern, Gangunsicherheit, Wassereinlagerungen, Gelenkschmerzen,

Eingetragen am  als Datensatz 14964
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Amitriptylin, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metamizol für postoperative Schmerzen mit Übelkeit, Erbrechen, Benommenheit, Halluzinationen

kaum schmerzmildernde Wirkung; Übelkeit; Erbrechen; Benommenheit; Hallutionationen

Metamizol bei postoperative Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metamizolpostoperative Schmerzen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

kaum schmerzmildernde Wirkung; Übelkeit; Erbrechen; Benommenheit; Hallutionationen

Eingetragen am  als Datensatz 22330
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metamizol für Wurzelkompression LWS mit Übelkeit, Benommenheit, Erbrechen

Nehme das Medikament 3 x täglich; Schmerzen sind dann auch erträglich, aber die Übelkeit und Benommenheit setzen mir sehr zu. Musste mich mehrmals übergeben. Dazu Benommenheit und verlangsamte Reaktion, was im Berufsleben unangenehm auffällt.

Metamizol bei Wurzelkompression LWS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetamizolWurzelkompression LWS30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Medikament 3 x täglich; Schmerzen sind dann auch erträglich, aber die Übelkeit und Benommenheit setzen mir sehr zu. Musste mich mehrmals übergeben. Dazu Benommenheit und verlangsamte Reaktion, was im Berufsleben unangenehm auffällt.

Eingetragen am  als Datensatz 9357
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metamizol für Bandscheibenvorfall mit Benommenheit, Müdigkeit

Ibuprofen: Habe durch meinen BSV jetzt Monatelang täglich Ibuprofen in Dosiereungen von 800mg bis 2400mg täglich genommen,leider hat mein Arzt es bisher verpasst meinee Leberwerte zu checken.Aber rein subjektiv kann ich keine negativen Veränderungen durch meine Medikation feststellen können. Diclofenac: Habe ich durch meinen BSV ebenfalls in einem längerem Zeitraum genommen,teilweise mit 300mg am Tag...wovon ich aber absolut abrate. In Dosierungen ab 150mg täglich spielt der Magen verrückt was nun wirklich kein schönes Gefühl ist! Ansonsten konnte ich nichts negatives bei meiner Einnahme feststellen! Metamizol: nehme ich z.Z. in Verbindung mit Ibuprofen mit einer momentanen Dosis von 1000-2250mg,dazu kann ich nur sagen das ich mich durch die Metamizol Dosierung/Einnahme immer ein wenig abwesend fühle...so als ob ich neben mir stehe.Grad wenn ich z.B. beim einkaufen unterwegs bin ist das ein Gefühl wie ferngesteuert.Dazu kommt noch das ich grad abends schlagartig müde werde und mich schlecht wachhalten kann... Die positive Wirkung sprich die Schmerzunterdrückung hat jetzt...

Metamizol bei Bandscheibenvorfall; Ibuprofen bei Bandscheibenvorfall; Diclofenac bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetamizolBandscheibenvorfall8 Wochen
IbuprofenBandscheibenvorfall8 Monate
DiclofenacBandscheibenvorfall3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ibuprofen:
Habe durch meinen BSV jetzt Monatelang täglich Ibuprofen in Dosiereungen von 800mg bis 2400mg täglich genommen,leider hat mein Arzt es bisher verpasst meinee Leberwerte zu checken.Aber rein subjektiv kann ich keine negativen Veränderungen durch meine Medikation feststellen können.

Diclofenac:
Habe ich durch meinen BSV ebenfalls in einem längerem Zeitraum genommen,teilweise mit 300mg am Tag...wovon ich aber absolut abrate. In Dosierungen ab 150mg täglich spielt der Magen verrückt was nun wirklich kein schönes Gefühl ist! Ansonsten konnte ich nichts negatives bei meiner Einnahme feststellen!

Metamizol:
nehme ich z.Z. in Verbindung mit Ibuprofen mit einer momentanen Dosis von 1000-2250mg,dazu kann ich nur sagen das ich mich durch die Metamizol Dosierung/Einnahme immer ein wenig abwesend fühle...so als ob ich neben mir stehe.Grad wenn ich z.B. beim einkaufen unterwegs bin ist das ein Gefühl wie ferngesteuert.Dazu kommt noch das ich grad abends schlagartig müde werde und mich schlecht wachhalten kann...
Die positive Wirkung sprich die Schmerzunterdrückung hat jetzt nach ca.6-7 Wochen auch stark nach gelassen!

Eingetragen am  als Datensatz 15979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metamizol, Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]