Blutdruckanstieg bei Mirena

Nebenwirkung Blutdruckanstieg bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1550 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist Blutdruckanstieg aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Blutdruckanstieg bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg710
Durchschnittliches Alter in Jahren510
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,560,00

Wo kann man Mirena kaufen?

Mirena ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirena wurde von Patienten, die Blutdruckanstieg als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Blutdruckanstieg auftrat, mit durchschnittlich 4,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blutdruckanstieg bei Mirena:

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Blutdruckanstieg

Ich hatte die Mirena in Summe 12 Jahre. Eigentlich war ich am Anfang sehr zufrieden damit. Ungefähr zur selben Zeit, als ich sie mir das erste Mal setzen lies, bekam ich Bluthochdruck, welcher mit Medikamenten eingestellt wurde. Das funktionierte ca 10 Jahre lang mal besser..mal schlechter. Damals erkannte ich noch keinen möglichen Zusammenhang zwischen der Mirena und Bluthochdruck. Mitte 2016, wo meine zweite Spirale seit 4 Jahren drinnen war, bekam ich plötzlich extremen Bluthochdruck, sodass ich mit einem Wert von 230/137 ins Spital musste. Mir war, als ob ich sterben müsste. Man gab mir Nitro Spray und Infusionen, das er schnell wieder sank. Am nächsten Tag wurde ich ohne gründliche Untersuchung wieder entlassen. Dann begann eine Odyssee...Blutdruckschwankungen mit extremer Angst, dass es wieder so schlimm werden könnte. Monatelang ging es mir extrem schlecht...immer schlechter. Ich hatte nächtliche Schweißausbrüche , extreme Kopfschmerzen, Herzrasen, Angstzustände, Druckgefühl im Magen und Brustbereich und Rückenschmerzen. Mein Hausarzt wusste nicht mehr was er mit mir...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte die Mirena in Summe 12 Jahre. Eigentlich war ich am Anfang sehr zufrieden damit. Ungefähr zur selben Zeit, als ich sie mir das erste Mal setzen lies, bekam ich Bluthochdruck, welcher mit Medikamenten eingestellt wurde. Das funktionierte ca 10 Jahre lang mal besser..mal schlechter. Damals erkannte ich noch keinen möglichen Zusammenhang zwischen der Mirena und Bluthochdruck. Mitte 2016, wo meine zweite Spirale seit 4 Jahren drinnen war, bekam ich plötzlich extremen Bluthochdruck, sodass ich mit einem Wert von 230/137 ins Spital musste. Mir war, als ob ich sterben müsste. Man gab mir Nitro Spray und Infusionen, das er schnell wieder sank. Am nächsten Tag wurde ich ohne gründliche Untersuchung wieder entlassen. Dann begann eine Odyssee...Blutdruckschwankungen mit extremer Angst, dass es wieder so schlimm werden könnte. Monatelang ging es mir extrem schlecht...immer schlechter. Ich hatte nächtliche Schweißausbrüche , extreme Kopfschmerzen, Herzrasen, Angstzustände, Druckgefühl im Magen und Brustbereich und Rückenschmerzen. Mein Hausarzt wusste nicht mehr was er mit mir anfangen sollte...dann schickte er mich zu einem Internisten nach dem anderen. Eine Tablette nach der anderen, keine schien zu passen. Nach fünf verschiedenen Ärzten und etlichen Untersuchungen, bei denen nichts herauskam, musste ich ins AKH nach Wien, da da ja angeblich Spitzenärzte arbeiten. Naja...ich war enttäuscht, sollte ich doch jetzt laut Aussage dieses Arztes schon 5! Tabletten am Tag gegen Blutdruckschwankungen nehmen. Und das mit 45 Jahren! Mit den ganzen Tabletten kam ich mir vor, als ob ich Watte im Kopf hätte...und ich nicht ich selbst bin. Dann kam der Tag, an dem die Mirena entfernt werden sollte. Leider war der Rückholfaden verschwunden und ich musste sie mir im Krankenhaus anstatt bei meiner Frauenärztin entfernen lassen. Fazit...seit September ist sie nun raus und siehe da...es geht mir von Tag zu Tag besser. Mit nur 2 Tabletten pro Tag und nur mehr einigen höheren Werten im Monat, bin ich schon sehr zufrieden. Mein Allgemeinzustand und meine Rückenschmerzen haben sich, genau wie meine anderen unangenehmen"Zustände" wesentlich gebessert. Ich bin mir SICHER, dass die Probleme von der Spirale waren...und ich sie mir nie wieder setzen lasse. Ich hoffe, jemanden mit meinem Beitrag geholfen zu haben und werde weiterhin über meine hoffentlich gute gesundheitliche Entwicklung berichten. Lg

Eingetragen am  als Datensatz 82190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Nervosität, Herzrasen, Schlafstörungen, Schwindel, Schleimhauttrockenheit, Pigmentstörungen, Blutdruckanstieg

Hatte die Mirena 6.5 Jahre.Nach ca.2-3 Jahren kamen die NW schleichend. -Gewichtszunahme -geht langsam runter -Gelenkschmerzen(wie Rheuma und Gicht-Blutwete normal)musste Ibuprofen 800 nehmen -Antriebslosigkeit -keine Periode -Klossgefühl im Hals -Müdigkeit -Nervosität -Pulsrasen -ist wieder normal -Schlafstörungen -schlafe wieder gut -heiße Füsse -habe meine Eisfüsse wieder -Schwindel -war am nächsten Tag weg -Trockene Schleimhäute-probleme mit Kontaktlinsen-u.Flüssigkeit -Pigmentflecken -die letzen Monate Bluthochdruck(180/Puls 110)-Betablocker Wurde am 22.5. entfernt und seitdem ohne Beschwerden-sogar Betablocker konnten abgesetzt werden.Blutdruck normal bei 118/75/75.

Mirena Hormonspirale bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleVerhütung7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte die Mirena 6.5 Jahre.Nach ca.2-3 Jahren kamen die NW schleichend.
-Gewichtszunahme -geht langsam runter
-Gelenkschmerzen(wie Rheuma und Gicht-Blutwete normal)musste Ibuprofen 800 nehmen
-Antriebslosigkeit
-keine Periode
-Klossgefühl im Hals
-Müdigkeit
-Nervosität
-Pulsrasen -ist wieder normal
-Schlafstörungen -schlafe wieder gut
-heiße Füsse -habe meine Eisfüsse wieder
-Schwindel -war am nächsten Tag weg
-Trockene Schleimhäute-probleme mit Kontaktlinsen-u.Flüssigkeit
-Pigmentflecken
-die letzen Monate Bluthochdruck(180/Puls 110)-Betablocker
Wurde am 22.5. entfernt und seitdem ohne Beschwerden-sogar Betablocker konnten abgesetzt werden.Blutdruck normal bei 118/75/75.

Eingetragen am  als Datensatz 17391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena Hormonspirale
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Schwindel, Blutdruckanstieg, Blasenentzündung, Nierenbeckenentzündung, Zystenbildung, Herzrasen, Panikattacken

Dritte Mirena Spirale.. Benommenheitsschwindel Bluthochdruck Häufige Blasenentzündung Nierenbeckenentzündung Zysten am Eierstock Herzrasen Panikattacken

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dritte Mirena Spirale..

Benommenheitsschwindel
Bluthochdruck
Häufige Blasenentzündung
Nierenbeckenentzündung
Zysten am Eierstock
Herzrasen
Panikattacken

Eingetragen am  als Datensatz 74791
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Depressive Verstimmungen, Krampfadern, Blutdruckanstieg, Taubheitsgefühle

Libidoverlust Krampfadern Depressive Stimmungen Einschlafende Hände Erhöhter Blutdruck

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust
Krampfadern
Depressive Stimmungen
Einschlafende Hände
Erhöhter Blutdruck

Eingetragen am  als Datensatz 74484
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Herzrasen, Luftnot, Blutdruckanstieg, Nachtschweiß, Angstgefühle, Depressionen, Gelenkschmerzen

Ich hatte nach 2 Jahren Mirena jetzt auch das volle Programm an Nebenwirkungen. Herzrasen, Luftnot, Kloßgefühl im Hals, Blutdruckanstieg, Nachtschweiß, Angstgefühle, Depressionen, Gelenkschmerzen.... Seit 3 Tagen ist die Mirena raus und komisch.... ich bin gesund!!! An jede Frau nur bei den kleinsten Nebenwirkungen den Rat: Laßt Euch das Teil ziehen, egal was der Frauenarzt sagt!

Mirena Hormonspirale bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte nach 2 Jahren Mirena jetzt auch das volle Programm an Nebenwirkungen. Herzrasen, Luftnot, Kloßgefühl im Hals, Blutdruckanstieg, Nachtschweiß, Angstgefühle, Depressionen, Gelenkschmerzen.... Seit 3 Tagen ist die Mirena raus und komisch.... ich bin gesund!!! An jede Frau nur bei den kleinsten Nebenwirkungen den Rat: Laßt Euch das Teil ziehen, egal was der Frauenarzt sagt!

Eingetragen am  als Datensatz 28106
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena Hormonspirale
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Blutdruckanstieg, Vaginalausfluss

ich bin gerade dabei mir die mirena nach einem jahr ziehen zu lassen, ganz schön teuer der spass! Aber ich hoffe: dass mein blutdruck wieder runter geht, dass ich nicht mehr unter erhöhter schleimbildung und ausfluss leide, und überhaupt... ich will meine normale regelmäßige regel wieder haben!!!

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung370 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bin gerade dabei mir die mirena nach einem jahr ziehen zu lassen, ganz schön teuer der spass! Aber ich hoffe:
dass mein blutdruck wieder runter geht,
dass ich nicht mehr unter erhöhter schleimbildung und ausfluss leide,
und überhaupt... ich will meine normale regelmäßige regel wieder haben!!!

Eingetragen am  als Datensatz 5769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]