Brustschmerzen bei Trevilor

Nebenwirkung Brustschmerzen bei Medikament Trevilor

Insgesamt haben wir 1410 Einträge zu Trevilor. Bei 0% ist Brustschmerzen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Brustschmerzen bei Trevilor.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren430
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,390,00

Erfahrungsberichte über Brustschmerzen bei Trevilor:

 

Trevilor für Depressionen, Angststörung mit Müdigkeit, Appetitsteigerung, Brustschmerzen, Verstopfung, Stimmungsschwankungen, Zittern, Schwitzen, Traumveränderungen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Sehstörungen, Akne

Ich nehme Trevilor nun schon seit 2005 und hatte so gut wie keine Nebenwirkungen! Anfangs wurde die Dosis schrittweise auf 225 mg erhöht und hat mir sehr geholfen! Mittlerweile nehme ich nur noch 75 mg und hoffe, dass ich bald ohne Trevilor auskommen kann! Auch Clomipramin nehme ich schon seit 2006 (25 mg) und da hatte ich allerdings Anfangs einige Nebenwirkungen, die aber mit der Zeit langsam behoben sind! Folgende Nebenwirkungen hatte ich bei Trevilor: leichte Müdigkeit, leichtes hunger Gefühl, Brustschmerzen, Sekret aus der Brust, Verstopfung,leichte Stimmungsschwankungen. Folgende Nebenwirkungen hatte ich bei Clomipramin: ständig müde, antriebslos, zittern, schwitzen, schlechte Träume, hunger, Übelkeit, Kopfschmerzen, leichte Gewichtszunahme, leicht verschwommen sehen, Licht empfindlich, Pickel, nervös, Verstopfung. ABER, die Nebenwirkungen sind fast alle behoben und sind gut auszuhalten!!! Die Kombination zwischen Trevilor & Clomipramin ist sehr gut verträglich und meine Depression und Panikstörung hat sich um einiges gebessert!!! Alles Gute & vorallem...

Trevilor bei Depressionen, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen, Angststörung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Trevilor nun schon seit 2005 und hatte so gut wie keine Nebenwirkungen!
Anfangs wurde die Dosis schrittweise auf 225 mg erhöht und hat mir sehr geholfen!
Mittlerweile nehme ich nur noch 75 mg und hoffe, dass ich bald ohne Trevilor auskommen kann!

Auch Clomipramin nehme ich schon seit 2006 (25 mg) und da hatte ich allerdings Anfangs einige Nebenwirkungen, die aber mit der Zeit langsam behoben sind!

Folgende Nebenwirkungen hatte ich bei Trevilor: leichte Müdigkeit, leichtes hunger Gefühl, Brustschmerzen, Sekret aus der Brust, Verstopfung,leichte Stimmungsschwankungen.

Folgende Nebenwirkungen hatte ich bei Clomipramin: ständig müde, antriebslos, zittern, schwitzen, schlechte Träume, hunger, Übelkeit, Kopfschmerzen, leichte Gewichtszunahme, leicht verschwommen sehen, Licht empfindlich, Pickel, nervös, Verstopfung.

ABER, die Nebenwirkungen sind fast alle behoben und sind gut auszuhalten!!!

Die Kombination zwischen Trevilor & Clomipramin ist sehr gut verträglich und meine Depression und Panikstörung hat sich um einiges gebessert!!!

Alles Gute & vorallem Gesundheit wünsche ich Euch allen!!!

LG, Ela

Eingetragen am  als Datensatz 7386
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Schwindel, Müdigkeit, Engegefühl im Brustkorb, Stimmungsschwankungen, Alpträume, Zittern der Hände, Suizidgedanken

Seit 8 Montaen nehme ich nun Venlafaxin-Actavis 37,5 mg wegen meiner Depression. Wegen den Nebenwirkungen auf dem Beibackzettel hatte ich am Anfang große Bedenken, ob ich sie nun nehmen soll oder nicht. Dadurch das es mir wirklich schlecht ging, habe ich es doch versucht und bin jetzt zufrieden damit. Zusätzlich habe ich mir Schlaftabletten aufschreien lassen, weil ich schon seit Monaten Nachts kaum schlafen konnte. In den ersten Tagen hatte ich aber wirklich starke Nebenwirkungen: starken Schwindel, starke Müdigkeit, heulte viel, beklemmendes Gefühl im Brustbereich, Alpträume, intensives Zittern meiner Hände. Ehrlich gesagt dachte ich daran mir oft Schlaftabletten aufschreiben zu lassen, um sie zu sammeln, damit ich (wenn ich genügend gesammelt habe) an einem Tag alle nehme... Nach ca. 10 Tagen waren diese Nebenwirkungen aber nicht mehr vorhanden. Jetzt kann ich nur sagen das ich evtl. durch die Tabletten 3Kilo zugenommen habe, womit man aber leben kann. Vorteile: Sicherheitsgefühl als wenn mich eine Glaswand umgibt, dadurch fühle ich mich ruhiger, weine nicht mehr, kann gut...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 8 Montaen nehme ich nun Venlafaxin-Actavis 37,5 mg wegen meiner Depression.
Wegen den Nebenwirkungen auf dem Beibackzettel hatte ich am Anfang große Bedenken, ob ich sie nun nehmen soll oder nicht. Dadurch das es mir wirklich schlecht ging, habe ich es doch versucht und bin jetzt zufrieden damit. Zusätzlich habe ich mir Schlaftabletten aufschreien lassen, weil ich schon seit Monaten Nachts kaum schlafen konnte.
In den ersten Tagen hatte ich aber wirklich starke Nebenwirkungen: starken Schwindel, starke Müdigkeit, heulte viel, beklemmendes Gefühl im Brustbereich, Alpträume, intensives Zittern meiner Hände. Ehrlich gesagt dachte ich daran mir oft Schlaftabletten aufschreiben zu lassen, um sie zu sammeln, damit ich (wenn ich genügend gesammelt habe) an einem Tag alle nehme...
Nach ca. 10 Tagen waren diese Nebenwirkungen aber nicht mehr vorhanden. Jetzt kann ich nur sagen das ich evtl. durch die Tabletten 3Kilo zugenommen habe, womit man aber leben kann. Vorteile: Sicherheitsgefühl als wenn mich eine Glaswand umgibt, dadurch fühle ich mich ruhiger, weine nicht mehr, kann gut mit Problemen umgehen ohne (wie vorher)fast einen Nervenzusammenbruch zu bekommen. Ich wirke auf andere positiv gestärkt.
Ich sehe wohl der Woche negativ entgegen, indem ich die Tabletten wieder absetze, ich werde die Sommerferien dazu nutzen.

Eingetragen am  als Datensatz 24514
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]