Depressive Verstimmungen bei Cyproderm

Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Medikament Cyproderm

Insgesamt haben wir 59 Einträge zu Cyproderm. Bei 7% ist Depressive Verstimmungen aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Depressive Verstimmungen bei Cyproderm.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1740
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren340
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,030,00

Wo kann man Cyproderm kaufen?

Cyproderm ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Cyproderm wurde von Patienten, die Depressive Verstimmungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cyproderm wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Depressive Verstimmungen auftrat, mit durchschnittlich 5,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressive Verstimmungen bei Cyproderm:

 

Cyproderm für Empfängnisverhütung, Akne mit Heißhungerattacken, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen

Nach 5 Jahren habe ich mich endlich entschlossen diese "Horrorpille" abzusetzen. Die ersten 3 Jahre waren in Ordnung. Ich bin nicht schwanger geworden und habe meine Akne in den Griff bekommen.(Gesicht/Rücken) Dann ging langsam das Theater los. Meine Libido verabschiedete sich und ist bis heute nicht zurück (vor ca. 3 Monaten abgesetzt). Meine Heißhungerattaken wurden vorallem im letzten Jahr immer schlimmer. Besonders schlimm war es in der Zeit bevor ich meine Menstruation bekam. Ich wollte immer essen, den ganzen Tag und wurde nie richtig satt. Und meine Beziehung hat das ganze auch belastet. Abgesehen von dem oben beschriebenen Libidoverlust, war ich zum Teil unausstehlich. Manchmal hatte ich tagelang schlechte Laune obwohl es keinen Grund gab oder mir kamen im Supermarkt an der Kasse auf einmal die Tränen. Seitdem ich nicht mehr hormonell verhüte sind alle oben beschriebene Nebenwirkungen weg (außer der Libidoverlust) und ich fühle mich fabelhaft. Da lebe ich lieber mit einer schwachen Form der Akne.

Cyproderm bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermEmpfängnisverhütung, Akne5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 5 Jahren habe ich mich endlich entschlossen diese "Horrorpille" abzusetzen.

Die ersten 3 Jahre waren in Ordnung. Ich bin nicht schwanger geworden und habe meine Akne in den Griff bekommen.(Gesicht/Rücken)

Dann ging langsam das Theater los. Meine Libido verabschiedete sich und ist bis heute nicht zurück (vor ca. 3 Monaten abgesetzt).

Meine Heißhungerattaken wurden vorallem im letzten Jahr immer schlimmer. Besonders schlimm war es in der Zeit bevor ich meine Menstruation bekam. Ich wollte immer essen, den ganzen Tag und wurde nie richtig satt.

Und meine Beziehung hat das ganze auch belastet. Abgesehen von dem oben beschriebenen Libidoverlust, war ich zum Teil unausstehlich. Manchmal hatte ich tagelang schlechte Laune obwohl es keinen Grund gab oder mir kamen im Supermarkt an der Kasse auf einmal die Tränen.

Seitdem ich nicht mehr hormonell verhüte sind alle oben beschriebene Nebenwirkungen weg (außer der Libidoverlust) und ich fühle mich fabelhaft. Da lebe ich lieber mit einer schwachen Form der Akne.

Eingetragen am  als Datensatz 73839
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cyproderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für Akne mit Depressive Verstimmungen, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Zwischenblutungen, Wassereinlagerungen

Ich habe vorher die Belara genommen. Grund dafür waren meine Hautunreinheiten (mit Ende 14...). Nachdem ich während des Studiums relativ viel zugenommen hatte - von ca. 55 auf über 70 kg (das klassische Beziehungsdrama - viel zu Hause rumgesessen und ungesund gegessen) - war diese offensichtlich zu schwach für mich, da ich die Entzugsblutung teilweise schon bekam, wenn ich sie nur ein bisschen zu spät genommen hatte. Daraufhin wurde mir die Cyproderm verschrieben, also auch eine Pille gegen Hautprobleme. Damals war ich allerdings schon 20 und es sei mal dahingestellt, ob die Hautprobleme sich nicht nach der Pubertät sowieso schon erledigt hatten zumal nie ein Bluttest o. ä. bei mir durchgeführt wurde. Die Verbindung zwischen der Pille und den Nebenwirkungen habe ich erst in den letzten Wochen bemerkt, als ich darüber nachdenken musste, wann meine Stimmungsschwankungen und depressiven Verstimmungen angefangen haben. Am Anfang habe ich die Pille gut vertragen und hatte nur im Winter depressive Phasen. Ab dem zweiten Jahr bekam ich diese in schwächerer Form auch in anderen...

Cyproderm bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermAkne4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vorher die Belara genommen. Grund dafür waren meine Hautunreinheiten (mit Ende 14...). Nachdem ich während des Studiums relativ viel zugenommen hatte - von ca. 55 auf über 70 kg (das klassische Beziehungsdrama - viel zu Hause rumgesessen und ungesund gegessen) - war diese offensichtlich zu schwach für mich, da ich die Entzugsblutung teilweise schon bekam, wenn ich sie nur ein bisschen zu spät genommen hatte. Daraufhin wurde mir die Cyproderm verschrieben, also auch eine Pille gegen Hautprobleme. Damals war ich allerdings schon 20 und es sei mal dahingestellt, ob die Hautprobleme sich nicht nach der Pubertät sowieso schon erledigt hatten zumal nie ein Bluttest o. ä. bei mir durchgeführt wurde.

Die Verbindung zwischen der Pille und den Nebenwirkungen habe ich erst in den letzten Wochen bemerkt, als ich darüber nachdenken musste, wann meine Stimmungsschwankungen und depressiven Verstimmungen angefangen haben. Am Anfang habe ich die Pille gut vertragen und hatte nur im Winter depressive Phasen. Ab dem zweiten Jahr bekam ich diese in schwächerer Form auch in anderen Jahreszeiten. Außerdem bekam ich zwischendurch ohne Einnahmefehler Zwischenblutungen. Seit einigen Monaten sind extreme Wassereinlagerungen hinzugekommen und ich leide zeitweise unter starken Kopfschmerzen bei Wetterumschwüngen, die ich früher auch nie hatte. Mein Gewicht schwankt teilweise bis zu 5 kg innerhalb eines Monats bei gleichbleibender Ernährungsweise und gleichbleibendem Sportprogramm. Das alles hat mich dazu bewogen, die Cyproderm nun nicht mehr zu nehmen. Mit jetzt fast 24 wäre ein Kind sowieso nicht mehr so dramatisch und ich kann und will nicht mehr mit den Nebenwirkungen leben. Insbesondere die Depressionen haben mir und auch meinem Umfeld in den letzten Jahren ordentlich zu schaffen gemacht inklusive Problemen im Studium und Beziehungsproblemen.

Ich weiß nicht, ob die Probleme auch von der langen Einnahmedauer von Hormonen kommen können (inzwischen immerhin 9 Jahre). Bei der Belara hatte ich allerdings nie irgendwelche Probleme, von daher sehe ich für mich einfach den Zusammenhang mit der anderen Pille. Im Nachhinein hätte ich meinem Arzt wohl auch mehr mit dem Inhalt der Packungsbeilage auf die Nerven gehen sollen. Er hat die Rezepte immer nur abgenickt, obwohl nach der ersten Verschreibung nie überprüft wurde, ob so ein Anti-Akne-Hammer von Pille überhaupt Not tut und die weitere Einnahme wohl auch nach einem Jahr vom Arzt überdacht werden soll.

Eingetragen am  als Datensatz 48117
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cyproderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für Hirsutismus mit Gewichtszunahme, Ausfluß, Pickel, Depressive Verstimmungen, Brustschmerzen

Im ersten Monat schon 4 Kilo zugenommen. Brustschmerzen vom 1. Tag an, Ausfluss, Pickel obwohl eine Hautpille, Traurigkeit, etwas größere Brust. Das ist es mir nicht wert. Da rasiere ich lieber mein Gesicht und nehme wieder die Qlaira. Mit der ging es mir super.

Cyproderm bei Hirsutismus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermHirsutismus21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im ersten Monat schon 4 Kilo zugenommen. Brustschmerzen vom 1. Tag an, Ausfluss, Pickel obwohl eine Hautpille, Traurigkeit, etwas größere Brust. Das ist es mir nicht wert. Da rasiere ich lieber mein Gesicht und nehme wieder die Qlaira. Mit der ging es mir super.

Eingetragen am  als Datensatz 43331
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cyproderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cyproderm für Akne, Haarausfall mit Schwindel, Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden, Verdauungsprobleme, Depressive Verstimmungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Magenschmerzen, Bindegewebsschwäche, Gewichtszunahme

Mein FA verschrieb mir diese Pille mit 15. Ich war untergewichtig und mit einem Lächeln wurde mir gesagt, dass sich das jetzt wohl ändern würde, wenn ich Glück habe. Müsste wohl mit 2-4 kg rechnen. So weit, so gut. In den ersten 3 Monaten passierte nichts. Akne war genauso schlimm wie vor der Pille. Nach etwa 4 Monaten hörte der Haarausfall auf, und bei diesem Punkt bin ich doch sehr zufrieden mit dieser Pille. Ich nahm bei gleicher Nahrungsaufnahme zu. Nach 5 Monaten etwa ging dann der Schrecken los: Nachdem sich mein Hautbild nicht verbessert hatte, nahm ich auch noch gnadenlos zu. Ich bekam mehr Appetit und kann mittlerweile essen, ohne satt zu werden. Bis zum jetzigen Zeitpunkt habe ich fast 16 kg zugenommen und fühle mich nicht wohl. Habe mit Sport angefangen, doch es passiert nichts, obwohl ich jeden Tag mittlerweile mehrere Stunden mit Sport verbinge. Dazu kamen Schmerzen in der Brust, Kopfschmerzen, Schwindel, Kreislaufstörungen (manchmal), Verdauungsprobleme, Depressionen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Bauchschmerzen (ganz egal, wann) und ein extrem...

Cyproderm bei Akne, Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermAkne, Haarausfall9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein FA verschrieb mir diese Pille mit 15. Ich war untergewichtig und mit einem Lächeln wurde mir gesagt, dass sich das jetzt wohl ändern würde, wenn ich Glück habe. Müsste wohl mit 2-4 kg rechnen. So weit, so gut.
In den ersten 3 Monaten passierte nichts. Akne war genauso schlimm wie vor der Pille.
Nach etwa 4 Monaten hörte der Haarausfall auf, und bei diesem Punkt bin ich doch sehr zufrieden mit dieser Pille. Ich nahm bei gleicher Nahrungsaufnahme zu.
Nach 5 Monaten etwa ging dann der Schrecken los: Nachdem sich mein Hautbild nicht verbessert hatte, nahm ich auch noch gnadenlos zu. Ich bekam mehr Appetit und kann mittlerweile essen, ohne satt zu werden. Bis zum jetzigen Zeitpunkt habe ich fast 16 kg zugenommen und fühle mich nicht wohl. Habe mit Sport angefangen, doch es passiert nichts, obwohl ich jeden Tag mittlerweile mehrere Stunden mit Sport verbinge.
Dazu kamen Schmerzen in der Brust, Kopfschmerzen, Schwindel, Kreislaufstörungen (manchmal), Verdauungsprobleme, Depressionen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Bauchschmerzen (ganz egal, wann) und ein extrem schwaches Bindegewebe. Mit dem Bindegewebe hatte ich nie Probleme, jetzt traue ich mich nicht mehr in kurzen Hosen raus, weil ich selbst an den Waden (!), wo weder viel Fett noch sonstwas ist, hässliche dunkelrote Dehnungsstreifen bekommen habe, und das mit gerade erst 16 Jahren. Werde die Pille absetzen, sobald ich mit meinem FA darüber geredet habe.

Eingetragen am  als Datensatz 43868
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cyproderm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]