Kopfschmerzen bei Mifegyne

Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Medikament Mifegyne

Insgesamt haben wir 211 Einträge zu Mifegyne. Bei 3% ist Kopfschmerzen aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Kopfschmerzen bei Mifegyne.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg740
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,020,00

Mifegyne wurde von Patienten, die Kopfschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mifegyne wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Kopfschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kopfschmerzen bei Mifegyne:

 

Mifegyne für Abort mit Schwindel, Kraftlosigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Krämpfe, Menstruationsschmerzen

Ich machte ein Schwangerschaftstest der negativ war. Ich rief Beim gemeinschaftsdienst an da es schon spät am Tag war. Als ich ihm alles erklärte vereinbarten wir ein Termin und beim Ultraschall sah ich dann das ich schwanger bin. In dem Moment hätte ich alles getan um dieses Kind zu behalten, aber die Schwangerschaft hat mich psychisch kaputt gemacht und deshalb entschied ich mich für die Abtreibung mit meinem Freund zusammen. Ich vereinbarte einen Termin bei meiner Frauenärztin und hoffte das sie mich verstehen konnte, das ich das Baby nicht behalten konnte, aber sie meinte das man mehrere Wege hat um ein Kind zu bekommen und ich sah das Embryo und sah das Herz schlagen, da ich schon in der 7 SSW war. Sie gab mir Unterlagen zur Finanzierungshilfe vom Staat. Was mir nichts brachte. Ich ging zur der Beratung und die Frau war sehr feinfühlig und lieb zu mir. Und sagte das ich immer herkommen könne und das sie mich bei jeder Entscheidung unterstützen. Und ich denke bei so einer Entscheidung ist es besser das es wenige Menschen davon wissen. Sie zeigte mir welche Ärtze einen...

Mifegyne bei Abort

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MifegyneAbort1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich machte ein Schwangerschaftstest der negativ war. Ich rief Beim gemeinschaftsdienst an da es schon spät am Tag war. Als ich ihm alles erklärte vereinbarten wir ein Termin und beim Ultraschall sah ich dann das ich schwanger bin. In dem Moment hätte ich alles getan um dieses Kind zu behalten, aber die Schwangerschaft hat mich psychisch kaputt gemacht und deshalb entschied ich mich für die Abtreibung mit meinem Freund zusammen. Ich vereinbarte einen Termin bei meiner Frauenärztin und hoffte das sie mich verstehen konnte, das ich das Baby nicht behalten konnte, aber sie meinte das man mehrere Wege hat um ein Kind zu bekommen und ich sah das Embryo und sah das Herz schlagen, da ich schon in der 7 SSW war. Sie gab mir Unterlagen zur Finanzierungshilfe vom Staat. Was mir nichts brachte. Ich ging zur der Beratung und die Frau war sehr feinfühlig und lieb zu mir. Und sagte das ich immer herkommen könne und das sie mich bei jeder Entscheidung unterstützen. Und ich denke bei so einer Entscheidung ist es besser das es wenige Menschen davon wissen. Sie zeigte mir welche Ärtze einen Abbruch machen und ich wählte die Frauenärztin in meiner Nähe. Ich bekam gleich einen Termin und die Ärztin wollte wissen warum ich mich für die Abtretung entschieden hatte und akzeptierte meine Entscheidung. Sie sah sich das Embryo an und es hatte sich innerhalb einer Woche sehr schnell entwickelt und sie meinte das wir nichts mehr warten lassen dürfen. Sie gab mir zwei vaginale Zäpfchen und danach durfte ich die Tablette vor der Ärztin schlucken und dann durfte ich nach Hause. Mein Freund begleitete mich die ganze Zeit. Ich bin froh das er da war, den mir was sehr Übel und sehr schwindlig. Als wir aus der Praxis gingen, haben wir mir was zu essen gekauft und wollten dauraufhin nach Hause, jedoch übergab ich mich in der Öffentlichkeit und musste schnell wieder in die Praxis, da ich wahrscheinlich die Tablette wieder draußen war. Dieses Mal wollte die Ärztin das ich was esse und dann wieder eine Tablette schlucke. Dann fuhren wir nach hause. Die Blutung find dann nach 3-4h an und die Krämpfe fand ich sehr schrecklich. Ich konnte nur sitzen und müsste jede halbe Stunde auf die Toilette gehen. Ebenfalls war mir andauernd schwindlig und ich hatte starke Kopfschmerzen. Der erste Tag war der schlimmste Tag von allen. Ich ging auf die Toilette und durfte von meinem Freund aus nicht die Tür zu schließen, darüber war ich auch sehr froh, weil plötzlich ein Klumpen in die Toilette fiel und ich schrecklich anfing zu weinen, dann kam er und nahm mich in die Arme bis alles vorbei war, jedoch passierte mir das vier mal.. Am nächsten Tag fühlte ich mich besser, trotz der starken Krämpfe, Kopfschmerzen und Schwindel. Ich übertrieb jedoch und musste öfter 2 Schmerztabletten nehmen. Nach einer Woche hatte ich meinen Kontrolltermin und meine Ärtztin war zu Frieden. Ich erzählte ihr das starke Schmerzen habe und bekam Antibiotika, das mir leider auch nicht geholfen hatte. Heute sind 16 Tage vergangen, ich blute immer noch und habe immer wieder starke Krämpfe im Unterleib.

Ich möchte sagen das ich trotzdem diese Methode wählen würde, weil es mir psychisch viel besser geht. Ich weiß es ist vorbei und ich habe es gespürt und mit erlebt.

Was ich vergessen habe zu erwähnen ist, das ich wegen meiner Blutgruppe 0-, musste ich noch gespritzt werden für die nächste Schwangerschaft, damit mein Körper das Embryo nicht abstößt.

Ich wünsche jeder Frau viel Kraft und ich möchte sagen das jede Frau individuell ist und jeder andere Nebenwirkungen haben kann oder kaum etwas hat.

Eingetragen am  als Datensatz 81657
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mifegyne für Abort mit Kopfschmerzen, Kreislaufkollaps, starkes Erbrechen, Übelkeit mit Appetitverlust

Um eine natürliche FG einzuleiten, da der Fötus sich nicht weiterentwickelte, und auch kein Herzschlag da war, hatte ich mich für die medikamentöse Variante entschieden, statt direkt eine AS machen zu lassen. Am Montagnachmittag bekam ich beim FA 600mg Mifegyne, zu erst war alles in Ordnung, in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch dann starke Unterleibskrämpfe, Übelkeit und Erbrechen, so dass ich die Nacht im Bad zusammengekrümmt auf dem Boden verbrachte. Am Mittwochvormittag ging ich mit schlimmen kreislaufbschwerden, stärker Übelkeit und Kopfschmerzen wieder hin und bekam 800mg Cytotec vaginal eingelegt. Auch hier spürte ich erst nichts. Am nächsten Tag dann wieder Übelkeit und starke Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen und Rückenschmerzen, so dass ich auch den Donnerstag im Bett bleiben musste und nichts außer Tee zu mir nehmen konnte. Ich habe bereits ein Kind und weiß wie eine Geburt sich anfühlt, und bin eigentlich eher weniger schmerzempfindlich, aber die Geburt war im Gegensatz zu dieser Prozedur kein bisschen schmerzhaft! Ich würde niemandem der aus einem traurigen Grund...

Mifegyne bei Abort

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MifegyneAbort1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Um eine natürliche FG einzuleiten, da der Fötus sich nicht weiterentwickelte, und auch kein Herzschlag da war, hatte ich mich für die medikamentöse Variante entschieden, statt direkt eine AS machen zu lassen. Am Montagnachmittag bekam ich beim FA 600mg Mifegyne, zu erst war alles in Ordnung, in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch dann starke Unterleibskrämpfe, Übelkeit und Erbrechen, so dass ich die Nacht im Bad zusammengekrümmt auf dem Boden verbrachte. Am Mittwochvormittag ging ich mit schlimmen kreislaufbschwerden, stärker Übelkeit und Kopfschmerzen wieder hin und bekam 800mg Cytotec vaginal eingelegt. Auch hier spürte ich erst nichts. Am nächsten Tag dann wieder Übelkeit und starke Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen und Rückenschmerzen, so dass ich auch den Donnerstag im Bett bleiben musste und nichts außer Tee zu mir nehmen konnte. Ich habe bereits ein Kind und weiß wie eine Geburt sich anfühlt, und bin eigentlich eher weniger schmerzempfindlich, aber die Geburt war im Gegensatz zu dieser Prozedur kein bisschen schmerzhaft! Ich würde niemandem der aus einem traurigen Grund zu so etwas „gezwungen“ ist, diese Variante empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 83165
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patientin und selbst Krankenschwester
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mifegyne für Abort mit Übelkeit, Kopfschmerzen

Nebenwirkungen waren die Hölle,starke Übelkeit, Kopfschmerzen, seelische Belastung! !!

Mifegyne bei Abort

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MifegyneAbort1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen waren die Hölle,starke Übelkeit, Kopfschmerzen, seelische Belastung! !!

Eingetragen am  als Datensatz 69378
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mifegyne für Schwangerschaftsabbruch mit Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen, Erbrechen, Schüttelfrost

Schon die Einnahme von Mifegyne war unerträglich-hatte alle Nebenwirkungen, die es gab. Ich habe 2 kleine Kinder zu hause und die haben von mir die ganze Woche nicht viel von gehabt.Lag die ganze Zeit im bett.Fühlte mich einfach unbrauchbar. Da ich aber bei den Geburten schwere Komplilkationen hatte,habe ich mich für diese Methode entschieden.Aber nochmals würde ich es nicht tun.

Mifegyne bei Schwangerschaftsabbruch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MifegyneSchwangerschaftsabbruch3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon die Einnahme von Mifegyne war unerträglich-hatte alle Nebenwirkungen, die es gab.
Ich habe 2 kleine Kinder zu hause und die haben von mir die ganze Woche nicht viel von gehabt.Lag die ganze Zeit im bett.Fühlte mich einfach unbrauchbar.
Da ich aber bei den Geburten schwere Komplilkationen hatte,habe ich mich für diese Methode entschieden.Aber nochmals würde ich es nicht tun.

Eingetragen am  als Datensatz 59723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mifegyne für Abbruch mit Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden

Ich habe das Präparat zum Schwangerschaftsabbruch vom Mediziner erhalten. Es waren 3 Tabletten als Einzeldosis. Abgesehen von den Kreislaufproblemen und Kopfschmerzen habe ich es super vertragen und kann es nur weiter empfehlen. Ich hatte keinerlei Schmerzen oder andere Begleiterscheinungen.

Mifegyne bei Abbruch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MifegyneAbbruch1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Präparat zum Schwangerschaftsabbruch vom Mediziner erhalten. Es waren 3 Tabletten als Einzeldosis. Abgesehen von den Kreislaufproblemen und Kopfschmerzen habe ich es super vertragen und kann es nur weiter empfehlen. Ich hatte keinerlei Schmerzen oder andere Begleiterscheinungen.

Eingetragen am  als Datensatz 55028
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mifegyne für Abtreibung mit Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen

Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen, Blutungen

Mifegyne bei Abtreibung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MifegyneAbtreibung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen, Blutungen

Eingetragen am  als Datensatz 54421
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mifegyne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):107
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]