Libidoverlust bei Torasemid

Nebenwirkung Libidoverlust bei Medikament Torasemid

Insgesamt haben wir 82 Einträge zu Torasemid. Bei 2% ist Libidoverlust aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Libidoverlust bei Torasemid.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm173176
Durchschnittliches Gewicht in kg10583
Durchschnittliches Alter in Jahren6367
Durchschnittlicher BMIin kg/m235,0826,79

Torasemid wurde von Patienten, die Libidoverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Torasemid wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Libidoverlust auftrat, mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Libidoverlust bei Torasemid:

 

Torasemid für Entwässerung mit Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Libidoverlust, Gleichgültigkeit, Antriebslosigkeit, Wassereinlagerungen

Habe 2006 wegen massiven Ein-und durchschlafstörungen mit Amitriptylin 100mg angefangen, das mir auch 2 Jahre gut half.bis wieder Schlafstörungen auftraten. Medi wurde dann umgesetzt auf anfangs 15mg Mirtazapin (2 Wochen),dann auf 30mg Mirtazapin.In diesen 4 Jahren habe ich insgesamt 25kg zugenommen, habe Mundtrockenheit, sex.Unlust,oft Gleichgültigkeitsgefühl, Antriebslosigkeit, Wasseransammlungen im ganzen Körper, aber ich konnte schnell einschlafen und schlief auch meine 6-8h durch, war ausgeruht.Seit Anfang des Jahres versuche ich jedoch ohne Mirtazapin auszukommen,was mir noch sehr schwer fällt. Cymbalta soll die Schmerzschwelle heruntersetzen,doch wenn ich viel körperlich schwer arbeite muß ich trotzdem noch zusätzlich Diclo akut 75 einnehmen um die Schmerzen aushalten zu können

Torasemid 5 bei Entwässerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Torasemid 5Entwässerung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 2006 wegen massiven Ein-und durchschlafstörungen mit Amitriptylin 100mg angefangen, das mir auch 2 Jahre gut half.bis wieder Schlafstörungen auftraten. Medi wurde dann umgesetzt auf anfangs 15mg Mirtazapin (2 Wochen),dann auf 30mg Mirtazapin.In diesen 4 Jahren habe ich insgesamt 25kg zugenommen, habe Mundtrockenheit, sex.Unlust,oft Gleichgültigkeitsgefühl, Antriebslosigkeit, Wasseransammlungen im ganzen Körper, aber ich konnte schnell einschlafen und schlief auch meine 6-8h durch, war ausgeruht.Seit Anfang des Jahres versuche ich jedoch ohne Mirtazapin auszukommen,was mir noch sehr schwer fällt.
Cymbalta soll die Schmerzschwelle heruntersetzen,doch wenn ich viel körperlich schwer arbeite muß ich trotzdem noch zusätzlich Diclo akut 75 einnehmen um die Schmerzen aushalten zu können

Eingetragen am  als Datensatz 31586
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid 5
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Gewichtszunahme mit Libidoverlust, Gewichtszunahme

Libidoeinschränkung,gut 10% Gewichtszunahme in 10 Monaten (Ernährungsumstellung,Diät,FdH unwirksam) und natürlich Harndrang,wenns am unpassendsten ist (geh damit mal einkaufen). Wohl durch den Blocker hatte ich beachtliche Wassereinlagerungen in den Beinen - die Pumpe lief halt mit weniger Kraft.Und muß nun ca.8kg mehr Körpergewicht antreiben. Der BMI paßt zwar noch so leidlich aber ich lasse die jetzt mal weg. Das Wasser aus den Beinen hab ich mit Stützstrümpfen weg bekommen - die entlasten das Herz und die Venen wohl auch.

Torasemid bei Gewichtszunahme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidGewichtszunahme10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoeinschränkung,gut 10% Gewichtszunahme in 10 Monaten (Ernährungsumstellung,Diät,FdH unwirksam) und natürlich Harndrang,wenns am unpassendsten ist (geh damit mal einkaufen).
Wohl durch den Blocker hatte ich beachtliche Wassereinlagerungen in den Beinen - die Pumpe lief halt mit weniger Kraft.Und muß nun ca.8kg mehr Körpergewicht antreiben.
Der BMI paßt zwar noch so leidlich aber ich lasse die jetzt mal weg.
Das Wasser aus den Beinen hab ich mit Stützstrümpfen weg bekommen - die entlasten das Herz und die Venen wohl auch.

Eingetragen am  als Datensatz 75505
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]