Menstruationsbeschwerden bei Mirena

Nebenwirkung Menstruationsbeschwerden bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1550 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist Menstruationsbeschwerden aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Menstruationsbeschwerden bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg800
Durchschnittliches Alter in Jahren490
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,580,00

Wo kann man Mirena kaufen?

Mirena ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirena wurde von Patienten, die Menstruationsbeschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Menstruationsbeschwerden auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Menstruationsbeschwerden bei Mirena:

 

Mirena für Schwangerschaftsverhütung mit Regelschmerzen, PAP-Veränderung

Habe mir die Mirena vor 7 Jahren legen lassen. Ich habe nur negative Erfahrungen damit gemacht. Frauen die noch keine Kinder haben, kann ich generell davon abraten, weil das Einlegen wegen des noch nicht geweiteten Muttermundes sehr schmerzhaft ist. Ich hatte danach fast unerträglich schmerzhafte Menstruationsblutungen, die nur mit sehr starken Medikamenten zu ertragen waren. Nach einem halben Jahr wurde im Rahmen der Krebsvorsorge ein PAP II festgestellt der sich im Laufe der nächsten Monate zu einem PAP III D(eine Stufe vor Krebs) mit Zellveränderungen entwickelte. Habe mich daraufhin mit der Firma Schering in Verbindung gesetzt. Die erste Antwort per Email: Mirena könnte nicht die Ursache dafür sein. Zweite Mail: Den Arzt von der Schweigepflicht zu befreien, damit sie sich mit Ihm in Verbindung setzen können. Habe ich nicht gemacht sondern meinen Arzt gewechselt, der mir die Mirena umgehend gezogen hat. Die Zellveränderungen haben sich innerhalb von 3 Mon. zurückgebildet und bis Heute (immerhin 7 Jahre später) habe ich keine PAP Befunde mehr gehabt. Leider sind seitdem starke...

Mirena bei Schwangerschaftsverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaSchwangerschaftsverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mir die Mirena vor 7 Jahren legen lassen. Ich habe nur negative Erfahrungen damit gemacht. Frauen die noch keine Kinder haben, kann ich generell davon abraten, weil das Einlegen wegen des noch nicht geweiteten Muttermundes sehr schmerzhaft ist. Ich hatte danach fast unerträglich schmerzhafte Menstruationsblutungen, die nur mit sehr starken Medikamenten zu ertragen waren. Nach einem halben Jahr wurde im Rahmen der Krebsvorsorge ein PAP II festgestellt der sich im Laufe der nächsten Monate zu einem PAP III D(eine Stufe vor Krebs) mit Zellveränderungen entwickelte. Habe mich daraufhin mit der Firma Schering in Verbindung gesetzt. Die erste Antwort per Email: Mirena könnte nicht die Ursache dafür sein. Zweite Mail: Den Arzt von der Schweigepflicht zu befreien, damit sie sich mit Ihm in Verbindung setzen können. Habe ich nicht gemacht sondern meinen Arzt gewechselt, der mir die Mirena umgehend gezogen hat. Die Zellveränderungen haben sich innerhalb von 3 Mon. zurückgebildet und bis Heute (immerhin 7 Jahre später) habe ich keine PAP Befunde mehr gehabt. Leider sind seitdem starke Menstruationsschmerzen zurückgeblieben. Es konnte nie bewiesen werden, ob die Mirena dafür verantwortlich ist... Ich bin davon überzeugt, dass es so ist !!!!

Eingetragen am  als Datensatz 3112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Gewichtszunahme, Zystenbildung, Regelschmerzen

Jeden Monat wirds ein bischen schlimmer. In den letzten Monaten komme ich ohne Schmerztabletten vor,während + nach der Regel nicht mehr aus. Auch Schmerzen während des Eisprungs. Aus einer Ziste wurden jetzt schon drei. Gewichtszunahme von 15 kg in 3 Jahren. Ich lasse sie wieder ziehen.

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jeden Monat wirds ein bischen schlimmer. In den letzten Monaten komme ich ohne Schmerztabletten vor,während + nach der Regel nicht mehr aus. Auch Schmerzen während des Eisprungs. Aus einer Ziste wurden jetzt schon drei. Gewichtszunahme von 15 kg in 3 Jahren. Ich lasse sie wieder ziehen.

Eingetragen am  als Datensatz 821
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Haarausfall, Kopfschmerzen, Gesichtsbehaarung, Menstruationsbeschwerden

habe mir gerademal die zeit genommen und eure geschehen gelesen, nach meinem 2. sohn (ich bin jetzt 32 jahre) habe ich mir die mirena eisetzen lassen, tat nicht weh war aber unangenehm, wie wehenschmerzen, grund für das einsetzen war, verdrehter zyklus, anstatt 1 woche periode und 3 wochen ruhe, hatte ich 3 wochen meine periode und 1 woche pause, und immer extreme schmerzen dabei, es hat etwa 1 jahr gedauert bis ich mit mirena meine periode regelmäßig bekam, was ich nie hatte war HAARAUSFALL, nach dem ersten halben jahr konnte ich mir die haare büschelweise rausnehmen, hatte immer kopfschmerzen ohne ende, gesichtsbehaarung vom feinsten so das ich mich tägl. rasieren mußte, und war ständig gereitzt, heute vor 4 tagen wurde sie mir entfernt, ich wurde ausgescharbt und die gebärmutter wurde verödet, naja mal sehen was nun aus einem gesundheitsstatus wird ;) alles gute ihr lieben

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe mir gerademal die zeit genommen und eure geschehen gelesen, nach meinem 2. sohn (ich bin jetzt 32 jahre) habe ich mir die mirena eisetzen lassen, tat nicht weh war aber unangenehm, wie wehenschmerzen, grund für das einsetzen war, verdrehter zyklus, anstatt 1 woche periode und 3 wochen ruhe, hatte ich 3 wochen meine periode und 1 woche pause, und immer extreme schmerzen dabei, es hat etwa 1 jahr gedauert bis ich mit mirena meine periode regelmäßig bekam, was ich nie hatte war HAARAUSFALL, nach dem ersten halben jahr konnte ich mir die haare büschelweise rausnehmen, hatte immer kopfschmerzen ohne ende, gesichtsbehaarung vom feinsten so das ich mich tägl. rasieren mußte, und war ständig gereitzt, heute vor 4 tagen wurde sie mir entfernt, ich wurde ausgescharbt und die gebärmutter wurde verödet, naja mal sehen was nun aus einem gesundheitsstatus wird ;) alles gute ihr lieben

Eingetragen am  als Datensatz 37795
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Hautveränderungen, Regelschmerzen, Zwischenblutungen

Negativ. Nach dem Einsetzen von Mirena monatliche Gewichtszunahme von ca. 2kg, Stimmungsschwankungen, negatives Hautbild und extreme Schmerzen vor, während und nach der Regel. Ca. 2 Wochen im Monat Zwischenblutungen.

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Negativ. Nach dem Einsetzen von Mirena monatliche Gewichtszunahme von ca. 2kg, Stimmungsschwankungen, negatives Hautbild und extreme Schmerzen vor, während und nach der Regel. Ca. 2 Wochen im Monat Zwischenblutungen.

Eingetragen am  als Datensatz 7516
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Gelenkschmerzen, Libidoverlust, Akne, Depressionen, Regelschmerzen

Am Anfang war ich mit Mirena sehr zufrieden. Nach und nach schlichen sich Nebenwirkungen ein, die ich erst später mit Mirena verband. Gelenkschmerzen, Libidoverlust, Aknebildung, PMS, depressive Verstimmungen. Obwohl ich meine Blutung nur selten bekam, hatte ich ständig Regelschmerzen, die über Wochen anhielten. Ich habe mir Mirena auf eigenen Wunsch vorzeitig ziehen lassen. Das kurze Ziehen an dem Fädchen hat mich 40 € gekostet. Die waren es mir auf jeden Fall wert. Seit der Entfernung vor fünf Monaten hatte ich keine Gelenkschmerzen mehr. Nehme nun wieder die Pille und bin damit sehr zufrieden.

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang war ich mit Mirena sehr zufrieden. Nach und nach schlichen sich Nebenwirkungen ein, die ich erst später mit Mirena verband.
Gelenkschmerzen, Libidoverlust, Aknebildung, PMS, depressive Verstimmungen. Obwohl ich meine Blutung nur selten bekam, hatte ich ständig Regelschmerzen, die über Wochen anhielten.
Ich habe mir Mirena auf eigenen Wunsch vorzeitig ziehen lassen. Das kurze Ziehen an dem Fädchen hat mich 40 € gekostet. Die waren es mir auf jeden Fall wert. Seit der Entfernung vor fünf Monaten hatte ich keine Gelenkschmerzen mehr. Nehme nun wieder die Pille und bin damit sehr zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 6500
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]