Mundtrockenheit bei Cotrim

Nebenwirkung Mundtrockenheit bei Medikament Cotrim

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Cotrim. Bei 1% ist Mundtrockenheit aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Mundtrockenheit bei Cotrim.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1730
Durchschnittliches Gewicht in kg1240
Durchschnittliches Alter in Jahren480
Durchschnittlicher BMIin kg/m241,890,00

Wo kann man Cotrim kaufen?

Cotrim ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Cotrim wurde von Patienten, die Mundtrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrim wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Mundtrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 5,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Mundtrockenheit bei Cotrim:

 

Cotrim für Müdigkeit, Schwindel, herzrasen, Zittern, Nervosität, Mundtrockenheit mit Müdigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit, Schweißausbrüche, Herzrasen, Zittern der Hände, Nervosität

Ich nehme nun bereits zum zweiten mal Cotrim forte aufgrund ständig wiederkehrender Harnwegsinfektionen. Auch nun beim zweiten mal habe ich starke Nebenwirkungen schon nach nur 1 Tag Anwendung. Es fängt an mit Müdigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit und Appetitlosigkeit. Nach ca. 3 Stunden kommen Schweißausbrüche, Herzrasen, Zittern in den Händen und Nervosität hinzu. Alles in allem sehr unangenehm. Die Beschwerden sind so wie auch beim letzten mal nach 2 Tagen Anwendung verschwunden, somit hilft das Mittel also recht gut... Nur die Nebenwirkungen sind bei mir wie gesagt sehr unangenehm.

Cotrim forte bei Müdigkeit, Schwindel, herzrasen, Zittern, Nervosität, Mundtrockenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteMüdigkeit, Schwindel, herzrasen, Zittern, Nervosität, Mundtrockenheit6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun bereits zum zweiten mal Cotrim forte aufgrund ständig wiederkehrender Harnwegsinfektionen. Auch nun beim zweiten mal habe ich starke Nebenwirkungen schon nach nur 1 Tag Anwendung. Es fängt an mit Müdigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit und Appetitlosigkeit. Nach ca. 3 Stunden kommen Schweißausbrüche, Herzrasen, Zittern in den Händen und Nervosität hinzu. Alles in allem sehr unangenehm. Die Beschwerden sind so wie auch beim letzten mal nach 2 Tagen Anwendung verschwunden, somit hilft das Mittel also recht gut... Nur die Nebenwirkungen sind bei mir wie gesagt sehr unangenehm.

Eingetragen am  als Datensatz 21078
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt, E-Coli-Bakterien-Infektion mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Herzrasen, Übelkeit, Schwindel, Durchfall, Verstopfung, Appetitlosigkeit

Aufgrund eines Harnwegsinfekts mit E-Coli Bakterien (laut FA ca. 1.000.000 Bakterien auf 1ml Urin) habe ich Cotrim Forte bekommen. Was das häufige Wasserlassen anging hat es sofort geholfen, aber dafür kamen viele andere Sachen. Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Mundtrockenheit (fühlte sich an wie ein Pelz im Mund), Herzrasen, Herzstolpern, Übelkeit, Schwindel. Das Herzrasen/-stolpern fing aber erst so am 8.Tag der Einnahme an und hält bis jetzt an. Ich war vor 2 Tagen mit der Einnahme fertig ! Ich habe eine Mischung aus Durchfall und Verstopfung und fühle mich miserabel. Apetitlosigkeit ist auch dabei. Laut Hebamme soll ich jetzt Magnesium nehmen, um festzustellen, ob es wirklich eine Nebenwirkung (dieses Herzstolpern) ist oder Magnesiummangel. Wenn es nicht weggeht soll ich mit dem Arzt sprechen. Ich bin jetzt in der 28.SSW, aber so mies ging es mir die ganze Schwangerschaft über nicht. Nach einer Alternative zu fragen ist ratsam !

Cotrim forte bei harnwegsinfekt, E-Coli-Bakterien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteharnwegsinfekt, E-Coli-Bakterien-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund eines Harnwegsinfekts mit E-Coli Bakterien (laut FA ca. 1.000.000 Bakterien auf 1ml Urin) habe ich Cotrim Forte bekommen. Was das häufige Wasserlassen anging hat es sofort geholfen, aber dafür kamen viele andere Sachen.

Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Mundtrockenheit (fühlte sich an wie ein Pelz im Mund), Herzrasen, Herzstolpern, Übelkeit, Schwindel.

Das Herzrasen/-stolpern fing aber erst so am 8.Tag der Einnahme an und hält bis jetzt an. Ich war vor 2 Tagen mit der Einnahme fertig ! Ich habe eine Mischung aus Durchfall und Verstopfung und fühle mich miserabel. Apetitlosigkeit ist auch dabei. Laut Hebamme soll ich jetzt Magnesium nehmen, um festzustellen, ob es wirklich eine Nebenwirkung (dieses Herzstolpern) ist oder Magnesiummangel. Wenn es nicht weggeht soll ich mit dem Arzt sprechen. Ich bin jetzt in der 28.SSW, aber so mies ging es mir die ganze Schwangerschaft über nicht.

Nach einer Alternative zu fragen ist ratsam !

Eingetragen am  als Datensatz 15103
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):154
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt mit Mundtrockenheit, juckender Ausschlag

Um 11.00 Uhr die erste Tabl. genommen. Um 11.45 Uhr immer mehr Juckreiz spürbar an Oberkörper und den Armen, ging dann auf d. ganzen Körper über mit Ausschlag - Prustelbildung und total trockenem Mund. Sofort wieder zum Arzt. Bekam eine Spritze gegen Juckreiz und Ausschlag. Juckreiz ging schnell weg, Ausschlag blieb, geht langsamer weg (jetzt 16.00 Uhr ). War danach extrem müde, Blutdruck ca. 100/60 , wurde sofort v. 3 Leuten ergriffen u. auf eine Liege gelegt, EKG ok und Blutdruck regulierte sich. Nach ca. 1 Stunde die Praxis verlassen.

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Um 11.00 Uhr die erste Tabl. genommen. Um 11.45 Uhr immer mehr Juckreiz spürbar an Oberkörper und den Armen, ging dann auf d. ganzen Körper über mit Ausschlag - Prustelbildung und total trockenem Mund. Sofort wieder zum Arzt. Bekam eine Spritze gegen Juckreiz und Ausschlag. Juckreiz ging schnell weg, Ausschlag blieb, geht langsamer weg (jetzt 16.00 Uhr ). War danach extrem müde, Blutdruck ca. 100/60 , wurde sofort v. 3 Leuten ergriffen u. auf eine Liege gelegt, EKG ok und Blutdruck regulierte sich. Nach ca. 1 Stunde die Praxis verlassen.

Eingetragen am  als Datensatz 36332
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):160
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt mit Hautausschlag, Mundtrockenheit, Verstopfung, Appetitlosigkeit

hautausschlag,mundtrockenheit,verstopfung,appetitlosigkeit,

Cotrim abz bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim abzharnwegsinfekt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hautausschlag,mundtrockenheit,verstopfung,appetitlosigkeit,

Eingetragen am  als Datensatz 173
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]