Muskelzuckungen bei MetoHEXAL

Nebenwirkung Muskelzuckungen bei Medikament MetoHEXAL

Insgesamt haben wir 108 Einträge zu MetoHEXAL. Bei 2% ist Muskelzuckungen aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Muskelzuckungen bei MetoHEXAL.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm196200
Durchschnittliches Gewicht in kg76120
Durchschnittliches Alter in Jahren5651
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,7830,00

Erfahrungsberichte über Muskelzuckungen bei MetoHEXAL:

 

MetoHEXAL für Bluthochdruck, Tachykardie mit Gewichtszunahme, Muskelzuckungen, Mundtrockenheit, Verstopfung

Gewichtszunahme, Muskelzuckungen, Mundtrockenheit und Verstopfungen

Meto-Hexal succ 47,5mg bei Bluthochdruck, Tachykardie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Meto-Hexal succ 47,5mgBluthochdruck, Tachykardie14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Muskelzuckungen, Mundtrockenheit und Verstopfungen

Eingetragen am  als Datensatz 5762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MetoHEXAL für Herzinfarkt mit Absetzerscheinungen, Augentrockenheit, Muskelzuckungen, Hautunreinheiten, Gewichtszunahme

Diabetes Mellitus wahrscheinlich durch Metohexal. Hatte am ersten Tag nach Infarkt ein bedrückendes Gefühl, völlig anderes empfinden des Körpers und der Umwelt. Ist bis heute geblieben. Absetzen von Metohexal unmöglich, Herz hat beim seichten Absetzen nach 3-4 Tagen richtige aussetzer(3 statt 4 Schläge)bei schnellem Absetzen selbes Phänomen, nur verstärkt. Weiterhin Trockene Augen, speziell morgends Muskelzuckungen, speziell Finger, Augenlied, Abends unwohlsein gefühl von Herzrhytmusstörungen, unregelmäßigkeiten im Brustbereich. Unreine Haut Gewichtszunahme, 1 Jahr 20 Kg.

MetoHexal bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoHexalHerzinfarkt400 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diabetes Mellitus wahrscheinlich durch Metohexal. Hatte am ersten Tag nach Infarkt ein bedrückendes Gefühl, völlig anderes empfinden des Körpers und der Umwelt. Ist bis heute geblieben.
Absetzen von Metohexal unmöglich, Herz hat beim seichten Absetzen nach 3-4 Tagen richtige aussetzer(3 statt 4 Schläge)bei schnellem Absetzen selbes Phänomen, nur verstärkt.
Weiterhin Trockene Augen, speziell morgends
Muskelzuckungen, speziell Finger, Augenlied,
Abends unwohlsein gefühl von Herzrhytmusstörungen, unregelmäßigkeiten im Brustbereich.
Unreine Haut
Gewichtszunahme, 1 Jahr 20 Kg.

Eingetragen am  als Datensatz 6403
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):200 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]