Scheidentrockenheit bei Qlaira

Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Medikament Qlaira

Insgesamt haben wir 362 Einträge zu Qlaira. Bei 1% ist Scheidentrockenheit aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Scheidentrockenheit bei Qlaira.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren270
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,050,00

Wo kann man Qlaira kaufen?

Qlaira ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Qlaira wurde von Patienten, die Scheidentrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Qlaira wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Scheidentrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Scheidentrockenheit bei Qlaira:

 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Schmierblutungen, Regelschmerzen, Scheidentrockenheit, Sexualstörungen

Also ich habe die Pille jahrelang ohne Probleme eingenommen. War auch sehr zufrieden, da ich mit den Pillen davor immer Probleme hatte und starke Nebenwirkungen hatte. Bei der Qlaira war dies nicht der Fall.. dann nach 4 Jahren!!! erst.. kam es von den einen auf den anderen Tag. Hatte besonders Probleme mit der Scheidentrockenheit, der Hefepilzinfektion und den Stimmungsschwankungen. Hab dies ein halbes Jahr mitgemacht, dann erst zum FA gegangen. Sie hat sofort gesagt, dass es an der Pille liegt, jetzt habe ich eine neue Pille verschrieben bekommen. Nimm jetzt die letzte Woche die Qlaira und hoffe sehr, dass es aufhört!

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich habe die Pille jahrelang ohne Probleme eingenommen. War auch sehr zufrieden, da ich mit den Pillen davor immer Probleme hatte und starke Nebenwirkungen hatte. Bei der Qlaira war dies nicht der Fall.. dann nach 4 Jahren!!! erst.. kam es von den einen auf den anderen Tag. Hatte besonders Probleme mit der Scheidentrockenheit, der Hefepilzinfektion und den Stimmungsschwankungen. Hab dies ein halbes Jahr mitgemacht, dann erst zum FA gegangen. Sie hat sofort gesagt, dass es an der Pille liegt, jetzt habe ich eine neue Pille verschrieben bekommen. Nimm jetzt die letzte Woche die Qlaira und hoffe sehr, dass es aufhört!

Eingetragen am  als Datensatz 79456
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit Brustwachstum, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme

Mir wurde die Qlaira von meiner FA empfohlen, da sie einen Zyklus nachahmen sollte und somit weniger Nebenwirkungen auftreten sollten. Zuvor habe ich die Pillen Madonella und Volina genommen (nicht vertragen) und auch den NuvaRing ausprobiert. Bei den Anwendungen hatte ich jedoch immer Nebenwirkungen. Bei der Qlaira sind mir diese Dinge aufgefallen: Positive Nebenwirkungen: reine Haut, regelmäßige Abbruchblutung, nur mehr wenige Bauchkrämpfe während der Blutung Negative Nebenwirkungen: Brustvergrößerung, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme (5kg - trotz 3 mal die Woche Kraft- und Ausdauersport + gesunder Ernährung)

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde die Qlaira von meiner FA empfohlen, da sie einen Zyklus nachahmen sollte und somit weniger Nebenwirkungen auftreten sollten. Zuvor habe ich die Pillen Madonella und Volina genommen (nicht vertragen) und auch den NuvaRing ausprobiert. Bei den Anwendungen hatte ich jedoch immer Nebenwirkungen.
Bei der Qlaira sind mir diese Dinge aufgefallen:

Positive Nebenwirkungen: reine Haut, regelmäßige Abbruchblutung, nur mehr wenige Bauchkrämpfe während der Blutung

Negative Nebenwirkungen: Brustvergrößerung, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme (5kg - trotz 3 mal die Woche Kraft- und Ausdauersport + gesunder Ernährung)

Eingetragen am  als Datensatz 71954
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Migräne, Pilzinfektion, Menstruationsschmerzen, Scheidentrockenheit, Depression

Aufgrund von Depressionen und starker emotionaler Instabilität wurde mir von meiner FÄ die Qlaira verschrieben. Ich hatte schon einige Pillen ausprobiert und sie meinte diese Pille wäre "die letztmögliche Lösung die ihr noch einfällt". Zuerst ging es mir gut, dann wurden die Depressionen schlimmer, die Schmerzen an den Blutungstagen wurden schlimmer, die Blutung gleichzeitig aber immer weniger. Seit mehreren Monaten habe ich regelmäßig nach der Pillenpause heftig Migräne und meine Libido nimmt immer weiter ab. Ich neige jetzt zur Scheidentrockenheit, was Sex ohne Gleitgel unmöglich macht (wenn ich denn zufälligerweise doch mal Lust habe^^) und mir inzwischen regelmäßig Pilzinfektionen beschert. Aus diesem Grund werde ich der hormonellen Verhütung jetzt endgültig den Rücken kehren, es gibt genug Alternativen.

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund von Depressionen und starker emotionaler Instabilität wurde mir von meiner FÄ die Qlaira verschrieben. Ich hatte schon einige Pillen ausprobiert und sie meinte diese Pille wäre "die letztmögliche Lösung die ihr noch einfällt".
Zuerst ging es mir gut, dann wurden die Depressionen schlimmer, die Schmerzen an den Blutungstagen wurden schlimmer, die Blutung gleichzeitig aber immer weniger. Seit mehreren Monaten habe ich regelmäßig nach der Pillenpause heftig Migräne und meine Libido nimmt immer weiter ab. Ich neige jetzt zur Scheidentrockenheit, was Sex ohne Gleitgel unmöglich macht (wenn ich denn zufälligerweise doch mal Lust habe^^) und mir inzwischen regelmäßig Pilzinfektionen beschert.
Aus diesem Grund werde ich der hormonellen Verhütung jetzt endgültig den Rücken kehren, es gibt genug Alternativen.

Eingetragen am  als Datensatz 50482
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]