Schwitzen bei Milnaneurax

Nebenwirkung Schwitzen bei Medikament Milnaneurax

Insgesamt haben wir 63 Einträge zu Milnaneurax. Bei 6% ist Schwitzen aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Schwitzen bei Milnaneurax.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm166186
Durchschnittliches Gewicht in kg7478
Durchschnittliches Alter in Jahren4651
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,6622,55

Milnaneurax wurde von Patienten, die Schwitzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Milnaneurax wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Schwitzen auftrat, mit durchschnittlich 4,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwitzen bei Milnaneurax:

 

Milnaneurax für Depression mit Konzentrationsschwierigkeiten, Schweißausbrüche, Aggressivität, Herzrasen

2008 verschrieb man mir Citalopram gegen meine Depressionen. Mir ging es sehr viel besser damit. Wollten in 2015 ausschleichen, aber ich bekam zur selben Zeit Prednisolon wegen einer Fingergelenkarthrose. Diese lösen unter Umständen eine depressive Phase aus, so wie bei mir. Citalopram wurde abgesetzt und ich bekam nun Brintellix. Dieses Medikament war noch nicht lange auf dem Markt, aber ich habe es gut vertragen und alles war wieder gut. Im Februar 2017 konnte meine Neurologin mir das nicht mehr verschreiben, weil es wieder vom Markt ist. So kam ich zu Milnaneurax 25 mg. Verordnet wurde in der 1. Woche morgens 1 Kapsel, ab der 2. Woche morgens und mittags eine. Ich bemerkte relativ schnell Veränderungen: Konzentrationsstörungen, Schweißausbrüche bei geringster Belastung, jedoch unnatürlich kalte Hände und Füße, Aggressivität, Herzrasen, aber auch eine positive Antriebssteigerung von 0 auf 100. Kurzzeitig befand ich mich womöglich auch in einer manischen Phase. Habe geputzt, um- und aufgeräumt, eingekauft bis die Geldkarte glühte bzw. das Konto leer war und 1000 Ideen im Kopf …...

Milnaneurax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MilnaneuraxDepression46 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2008 verschrieb man mir Citalopram gegen meine Depressionen. Mir ging es sehr viel besser damit. Wollten in 2015 ausschleichen, aber ich bekam zur selben Zeit Prednisolon wegen einer Fingergelenkarthrose. Diese lösen unter Umständen eine depressive Phase aus, so wie bei mir. Citalopram wurde abgesetzt und ich bekam nun Brintellix. Dieses Medikament war noch nicht lange auf dem Markt, aber ich habe es gut vertragen und alles war wieder gut. Im Februar 2017 konnte meine Neurologin mir das nicht mehr verschreiben, weil es wieder vom Markt ist.
So kam ich zu Milnaneurax 25 mg. Verordnet wurde in der 1. Woche morgens 1 Kapsel, ab der 2. Woche morgens und mittags eine. Ich bemerkte relativ schnell Veränderungen: Konzentrationsstörungen, Schweißausbrüche bei geringster Belastung, jedoch unnatürlich kalte Hände und Füße, Aggressivität, Herzrasen, aber auch eine positive Antriebssteigerung von 0 auf 100. Kurzzeitig befand ich mich womöglich auch in einer manischen Phase. Habe geputzt, um- und aufgeräumt, eingekauft bis die Geldkarte glühte bzw. das Konto leer war und 1000 Ideen im Kopf …
Schlimm war es, als ich morgens und mittags eine Kapsel genommen habe. Es kamen nun noch Sehstörungen hinzu. D. h. ich hatte „verzögerte“ Bilder und der Kopf war vollends durcheinander. Daraufhin habe ich bei meiner Ärztin angerufen und gefragt, was ich jetzt machen soll. So konnte ich ja schlecht arbeiten gehen und mit dem Auto dorthin fahren war auch einfach fahrlässig.
Nun sollte ich es nur mit einer Kapsel morgens versuchen und ich wurde für 1 Woche komplett aus dem Verkehr gezogen.
Seitdem geht es mir viel besser. Ich habe meine Gedanken wieder weitestgehend beisammen und die Sehstörungen haben sich gegeben. Bin immer noch sehr aktiv, aber jetzt geregelter.
Alles in allem bin ich mit dem Medikament zufrieden und kann mein Leben jetzt viel mehr genießen, weil ich alles wahrnehme.

Eingetragen am  als Datensatz 76770
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Milnaneurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Milnacipran

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Milnaneurax für Depression und Angstzustände mit Schwitzen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Druckgefühl im Kopf

Ich habe in Absprache mit meiner Psychiaterin letzten August das Venlafaxin ausgeschlichen. Wir hatten gehofft, die Depressionen käme nicht wieder. Nun kam sie nach neun Monaten aber doch zurück und mir ist klar, ohne Medikamente geht es nicht. Von meiner neuen Psychiaterin bekam ich vor über drei Wochen Milnaneurax. Anfangs 25mg. Mittlerweile 50mg morgens und 50mg abends. Zum Schlafen bekomme ich abends noch 25mg Pregabalin. Vom milnaneurax bekam ich natürlich Nebenwirkungen. Schwitzen, Kopfschmerzen, Übelkeit. Drücken im Kopf. Ich spüre, dass das Medikament arbeitet. Mit jeder Erhöhung kamen die Nebenwirkungen wieder. Eine wohl schlimme Nebenwirkung für mich war auch, dass die Depression sich zu Beginn der Einnahme und nach jeder Erhöhung 3-4 Tage verstärkte und mich quälte. Und doch, aus Erfahrung mit anderen Medikamenten muss ich sagen, sind das für mich sehr geringe Nebenwirkungen. Auch habe ich recht schnell Wirkungen des Medikaments verspürt. Mein Gedankenkreisen ließ nach. Der Antrieb wurde besser und auch meine Laune wird langsam besser. Die 100mg nehme ich erst seit...

Milnaneurax bei Depression und Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MilnaneuraxDepression und Angstzustände3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe in Absprache mit meiner Psychiaterin letzten August das Venlafaxin ausgeschlichen. Wir hatten gehofft, die Depressionen käme nicht wieder. Nun kam sie nach neun Monaten aber doch zurück und mir ist klar, ohne Medikamente geht es nicht.
Von meiner neuen Psychiaterin bekam ich vor über drei Wochen Milnaneurax. Anfangs 25mg. Mittlerweile 50mg morgens und 50mg abends. Zum Schlafen bekomme ich abends noch 25mg Pregabalin.
Vom milnaneurax bekam ich natürlich Nebenwirkungen. Schwitzen, Kopfschmerzen, Übelkeit. Drücken im Kopf. Ich spüre, dass das Medikament arbeitet. Mit jeder Erhöhung kamen die Nebenwirkungen wieder. Eine wohl schlimme Nebenwirkung für mich war auch, dass die Depression sich zu Beginn der Einnahme und nach jeder Erhöhung 3-4 Tage verstärkte und mich quälte. Und doch, aus Erfahrung mit anderen Medikamenten muss ich sagen, sind das für mich sehr geringe Nebenwirkungen.
Auch habe ich recht schnell Wirkungen des Medikaments verspürt. Mein Gedankenkreisen ließ nach. Der Antrieb wurde besser und auch meine Laune wird langsam besser. Die 100mg nehme ich erst seit drei Tagen und weiß, dass ich jetzt noch ein wenig unter Nebenwirkungen leiden muss, aber dass ich auch noch auf die volle Wirkung des Medikaments warten muss.
Aber ich möchte gerne denen, die das Medikament ansetzen etwas Mut machen. Meine Nebenwirkungen sind gering, gehen immer wieder vorüber und auch eine Wirkung des Medikaments kann ich ganz klar verspüren!

Eingetragen am  als Datensatz 84227
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Milnaneurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Milnacipran

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Milnaneurax für Depression mit Schwitzen, Obstipation, Körpergeruch, Verschlechterung Allgemeinzustand

Anfangs hatte ich den Eindruck, dass die AngstErkrankung besser würde, im Augenblick fühle ich mich schlechter als zuvor in Bezug auf Angst und Depression. Folgende Nebenwirkungen habe ich zunächst nicht auf das Medikament zurückgeführt, bis sie sich wohl durch Kumulation des Wirkstoffes nun als unerträglich erwiesen: Mein Darm ist nun wie paralytisch, obwohl ich bisher noch nie in meinem Leben Obstipation hatte, sondern eine sehr gute und problemlose Verdauung. Alle unterstützenden Maßnahmen blieben ergebnislos, so dass ich das Medikament nun absetzen werde und weiter berichte. Desweiteren leide ich seit geraumer Zeit unter starkem Schwitzen mit üblem Körpergeruch, mein Körper ist nass und mehrmaliges Duschen ändert nichts daran. Auch diese Erscheinungen hatte ich in meinem bisherigen Leben noch nie gehabt, ich schwitze nur bei sehr starker körperlicher Betätigung an Bauch und Rücken und zwar ohne jeglichen Geruch. Körpergeruch kenne ich bisher überhaupt nicht. Ich nehme nun auch einen Zusammenhang dieser Symptome mit dem Medikament an, was durch das Absetzen des...

Milnaneurax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MilnaneuraxDepression60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs hatte ich den Eindruck, dass die AngstErkrankung besser würde, im Augenblick fühle ich mich schlechter als zuvor in Bezug auf Angst und Depression.

Folgende Nebenwirkungen habe ich zunächst nicht auf das Medikament zurückgeführt, bis sie sich wohl durch Kumulation des Wirkstoffes nun als unerträglich erwiesen:

Mein Darm ist nun wie paralytisch, obwohl ich bisher noch nie in meinem Leben Obstipation hatte, sondern eine sehr gute und problemlose Verdauung. Alle unterstützenden Maßnahmen blieben ergebnislos, so dass ich das Medikament nun absetzen werde und weiter berichte.

Desweiteren leide ich seit geraumer Zeit unter starkem Schwitzen mit üblem Körpergeruch, mein Körper ist nass und mehrmaliges Duschen ändert nichts daran. Auch diese Erscheinungen hatte ich in meinem bisherigen Leben noch nie gehabt, ich schwitze nur bei sehr starker körperlicher Betätigung an Bauch und Rücken und zwar ohne jeglichen Geruch. Körpergeruch kenne ich bisher überhaupt nicht. Ich nehme nun auch einen Zusammenhang dieser Symptome mit dem Medikament an, was durch das Absetzen des Medikamentes "bewiesen " wird.

Gesamt fühle ich mich unter diesem Medikament nicht besser, sondern in der Summe der oben genannten 4 Symptome schlechter als je davor.

Das Absetzen des Medikamentes wird zeigen, ob Obstipation, sehr starkes Schwitzen und Körpergeruch wieder komplett verschwinden und die Angst und Depression mit zugenommener Erschöpfbarkeit wieder besser werden.

Ich berichte.

Eingetragen am  als Datensatz 83870
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Milnaneurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Milnacipran

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Milnaneurax für Depression mit Impotenz, Schwitzen, Depressionen, Kreislaufstörungen, kalte Hände und Füße

Schüttelfrost, Massive Depression Kreislaufschwäche Schwindel Kalte Hände und Füße Impotenz

Milnaneurax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MilnaneuraxDepression14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schüttelfrost,
Massive Depression
Kreislaufschwäche
Schwindel
Kalte Hände und Füße
Impotenz

Eingetragen am  als Datensatz 81949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Milnaneurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Milnacipran

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]