Albträume bei Lyrica

Nebenwirkung Albträume bei Medikament Lyrica

Insgesamt haben wir 1008 Einträge zu Lyrica. Bei 1% ist Albträume aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Albträume bei Lyrica.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm170170
Durchschnittliches Gewicht in kg6688
Durchschnittliches Alter in Jahren5853
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,6630,45

Wo kann man Lyrica kaufen?

Lyrica ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Lyrica wurde von Patienten, die Albträume als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lyrica wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Albträume auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Albträume bei Lyrica:

⌀ Durchschnitt 5,6 von 10,0 Punkten

Lyrica für Polyneuropathie mit Absetzerscheinungen, Albträume, Euphorie

Meine Polyneuropathie ist eine Nebenwirkung eines anderen Medikaments. Ich kann Lyrica nicht unbedingt empfehlen, da es abhängig macht. Es ist sehr schwer, auch nur die Dosierung herabzusetzen. Der Entzug äußert sich in starken Depressionen, Angstzuständen, Desinteresse und Aggressivität. Bei normaler Dosierung kommt es zu Denk- und Gedächnisstörungen. Bei einem Entzug ist das TV Programm sehr stumpfsinnig. Zu Anfang und bei geringer Dosierung ist Schlaf ein Problem, später ist Schlaf -ohne- Lyrica kaum noch möglich und mit Alpträumen verbunden, bei normaler Dosierung ist der Schlaf nicht erholsam. Mit Lyrica ist das Zeitempfinden schneller. Größere Mengen verursachen einen Rausch, Euphorie und machen angstfrei. Gegen die Polyneuropathie scheint es wirksam zu sein. Die Wirkung hält bis zu 12 Stunden an, ohne Nachschub wird es dann übel.

Lyrica bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaPolyneuropathie4 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Meine Polyneuropathie ist eine Nebenwirkung eines anderen Medikaments. Ich kann Lyrica nicht unbedingt empfehlen, da es abhängig macht. Es ist sehr schwer, auch nur die Dosierung herabzusetzen. Der Entzug äußert sich in starken Depressionen, Angstzuständen, Desinteresse und Aggressivität. Bei normaler Dosierung kommt es zu Denk- und Gedächnisstörungen. Bei einem Entzug ist das TV Programm sehr stumpfsinnig. Zu Anfang und bei geringer Dosierung ist Schlaf ein Problem, später ist Schlaf -ohne- Lyrica kaum noch möglich und mit Alpträumen verbunden, bei normaler Dosierung ist der Schlaf nicht erholsam. Mit Lyrica ist das Zeitempfinden schneller. Größere Mengen verursachen einen Rausch, Euphorie und machen angstfrei. Gegen die Polyneuropathie scheint es wirksam zu sein. Die Wirkung hält bis zu 12 Stunden an, ohne Nachschub wird es dann übel.

Eingetragen am  als Datensatz 72474
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.04.2016
mehr
⌀ Durchschnitt 8,4 von 10,0 Punkten

Lyrica für Angst mit Albträume, Gewichtszunahme

Ich bekomme seit Dezember 75 mg Lyrica morgens 50 mg und Abends 25. meine Beschwerden sind viel besser geworden. nun hab ich seit ein paar Tagen schlimme TRÄUME und hab in 3 Monaten 9 kilo zugenommen und ständig dieses Hungergefühl ..hab schon soviele medikamente durch von der wirksamkeit ist Lyrica das beste. bin am überlegen, ob ich es weiter nehme..alleine schon wegen der zunahme..aber sonst hilft es mir sehr gut kann wieder alleine raus

Lyrica bei Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngst3 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich bekomme seit Dezember 75 mg Lyrica morgens 50 mg und Abends 25. meine Beschwerden sind viel besser geworden. nun hab ich seit ein paar Tagen schlimme TRÄUME und hab in 3 Monaten 9 kilo zugenommen und ständig dieses Hungergefühl ..hab schon soviele medikamente durch von der wirksamkeit ist Lyrica das beste. bin am überlegen, ob ich es weiter nehme..alleine schon wegen der zunahme..aber sonst hilft es mir sehr gut kann wieder alleine raus

Eingetragen am  als Datensatz 67195
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 04.04.2015
mehr
⌀ Durchschnitt 3,2 von 10,0 Punkten

Lyrica für Schmerzen mit Müdigkeit, Albträume

Müdigkeit, Albträume

Lyrica bei Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaSchmerzen-

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Müdigkeit, Albträume

Eingetragen am  als Datensatz 63781
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.09.2014
mehr
⌀ Durchschnitt 6,0 von 10,0 Punkten

Lyrica für Morbus Sudeck mit Durchschlafstörungen, Albträume, Aggressivität, Depressive Verstimmungen, Stimmungsschwankungen, Suizidgedanken

Ich nehme Lyrica 75mg jetzt morgens und abends also 150mg /Tag. Seit mehreren Wochen leide ich an Durchschlafstörungen und heftigen Alpträumen. Ich bin teilweise hochagressiv, von jetzt auf gleich tottraurig...vor allem oft sehr wütend ohne Grund. Auch Suizidgedanken habe ich ab und zu. Die Schmerzen in meiner Hand ( CRPS) werden durch Lyrica nicht weniger, vielleicht wären sie aber ohne noch stärker. Ich habe teilweise Wortfindungsprobleme oder vergesse was ich gerade machen wollte. Das Medikament ist nicht besser als z.B. Targin, allerdings macht es mich auch nicht so Abhängig wie Targin Ich beurteile Lyrica durch die Nebenwirkungen als eher schlecht

Lyrica bei Morbus Sudeck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaMorbus Sudeck3 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme Lyrica 75mg jetzt morgens und abends also 150mg /Tag.
Seit mehreren Wochen leide ich an Durchschlafstörungen und heftigen Alpträumen.
Ich bin teilweise hochagressiv, von jetzt auf gleich tottraurig...vor allem oft sehr wütend ohne Grund.
Auch Suizidgedanken habe ich ab und zu.
Die Schmerzen in meiner Hand ( CRPS) werden durch Lyrica nicht weniger, vielleicht wären sie aber ohne noch stärker.
Ich habe teilweise Wortfindungsprobleme oder vergesse was ich gerade machen wollte.
Das Medikament ist nicht besser als z.B. Targin, allerdings macht es mich auch nicht so Abhängig wie Targin
Ich beurteile Lyrica durch die Nebenwirkungen als eher schlecht

Eingetragen am  als Datensatz 62276
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.07.2014
mehr
⌀ Durchschnitt 3,4 von 10,0 Punkten

Lyrica für Neuropathie, Schmerzen (chronisch) nach 2 WS-Ops. mit Titanimplantaten, Arthrose WS und Finger mit Müdigkeit, Unruhe, Albträume, Probleme beim Wasserlassen, Schwitzen, Pulssteigerung, Erschöpfung

Seit gut 10 Jahren habe ich chron. Schmerzen nach HWS-Op. und LWS-Op. mit Titanimplanten. Jetzt wieder neue Bandscheibenvorfälle und Spinalkanalstenose und Arthrose. Seit gut einem Monat nehme ich Palexia ret. 100 mg, zuerst 2 x 50 mg, dann erhöht auf 2x 100 mg. Die Verträglichkeit ist bei mir sehr schlecht. Müdigkeit, trotzdem nicht richtig schlafen können wegen unheimlicher innerer Unruhe, Horrorträume,Durchfall,Schwindel,hoher Puls - ständig über 100,Erschöpfungszustände bis zum Gefühl der Ohnmacht,Probleme beim Wasserlassen,starkes Schwitzen, eigentlich fast alle NW,die im Beipackzettel stehen. Ich bin nicht anfällig für angegebene NW,da ich selbst im pharmazeutischen Beruf arbeite und mich mit Beipackzetteln auskenne. Die Wirkung ist auch nicht gut,ich habe nach wie vor starke Schmerzen. Ich dachte, dass die NW mit der Zeit nachlassen,es wird aber immer schlimmer. Mein Arzt sagte, ich könnte bis auf 500 mg/tgl. erhöhen, damit die HWS- und LWS-Schmerzen nachlassen. Das werde ich nicht tun, sonst werden die NW noch schlimmer.Auch von der Wirksamkeit von Lyrica bin ich nicht...

Palexia bei Schmerzen (chronisch) nach 2 WS-Ops. mit Titanimplantaten, Arthrose WS und Finger; Lyrica bei Neuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalexiaSchmerzen (chronisch) nach 2 WS-Ops. mit Titanimplantaten, Arthrose WS und Finger1 Monate
LyricaNeuropathie3 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Seit gut 10 Jahren habe ich chron. Schmerzen nach HWS-Op. und LWS-Op. mit Titanimplanten. Jetzt wieder neue Bandscheibenvorfälle und Spinalkanalstenose und Arthrose. Seit gut einem Monat nehme ich Palexia ret. 100 mg, zuerst 2 x 50 mg, dann erhöht auf 2x 100 mg. Die Verträglichkeit ist bei mir sehr schlecht. Müdigkeit, trotzdem nicht richtig schlafen können wegen unheimlicher innerer Unruhe, Horrorträume,Durchfall,Schwindel,hoher Puls - ständig über 100,Erschöpfungszustände bis zum Gefühl der Ohnmacht,Probleme beim Wasserlassen,starkes Schwitzen, eigentlich fast alle NW,die im Beipackzettel stehen. Ich bin nicht anfällig für angegebene NW,da ich selbst im pharmazeutischen Beruf arbeite und mich mit Beipackzetteln auskenne. Die Wirkung ist auch nicht gut,ich habe nach wie vor starke Schmerzen. Ich dachte, dass die NW mit der Zeit nachlassen,es wird aber immer schlimmer. Mein Arzt sagte, ich könnte bis auf 500 mg/tgl. erhöhen, damit die HWS- und LWS-Schmerzen nachlassen. Das werde ich nicht tun, sonst werden die NW noch schlimmer.Auch von der Wirksamkeit von Lyrica bin ich nicht überzeugt.Ich werde mich auf ein anderes Medikament umstellen lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 34047
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Palexia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 27.04.2011
mehr
⌀ Durchschnitt 4,2 von 10,0 Punkten

Lyrica für Trigeminusneuralgie, Craniomandibuläre Dysfunktion mit Benommenheit, Müdigkeit, Schwindel, Verwirrtheit, Gangstörung, Albträume

Lyrica: Die Nebenwirkungen in der Anpassungsphase waren vielfältig. Von Benommenheit, extremer Müdigkeit, Schwindel, Verwirrtheit, gesteigerter Appetit, Konzentrationsschwäche bis hin zu Akkumulationsprobleme. Nach ca. 3 Wochen verringerten sich die Nebenwirkungen auf ein verträgliches Maß. Ich werfe noch häufig Dinge um und lasse mal eine Gabel fallen, auch die Wortfindungsstörung ist noch vorhanden. Aber ich kann wieder einen Spaziergang machen, ohne mich betrunken zu fühlen. Eine starke und immer noch auftretende Nebenwirkung sind allerdings die fiesen Albträume. Und zwar jede Nacht. Ich hoffe, dass diese Nebenwirkung sich noch legen wird.

Lyrica bei Trigeminusneuralgie, Craniomandibuläre Dysfunktion; Trimipramin-Biomo bei Trigeminusneuralgie, Craniomandibuläre Dysfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaTrigeminusneuralgie, Craniomandibuläre Dysfunktion41 Tage
Trimipramin-BiomoTrigeminusneuralgie, Craniomandibuläre Dysfunktion20 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Lyrica: Die Nebenwirkungen in der Anpassungsphase waren vielfältig. Von Benommenheit, extremer Müdigkeit, Schwindel, Verwirrtheit, gesteigerter Appetit, Konzentrationsschwäche bis hin zu Akkumulationsprobleme. Nach ca. 3 Wochen verringerten sich die Nebenwirkungen auf ein verträgliches Maß. Ich werfe noch häufig Dinge um und lasse mal eine Gabel fallen, auch die Wortfindungsstörung ist noch vorhanden. Aber ich kann wieder einen Spaziergang machen, ohne mich betrunken zu fühlen. Eine starke und immer noch auftretende Nebenwirkung sind allerdings die fiesen Albträume. Und zwar jede Nacht. Ich hoffe, dass diese Nebenwirkung sich noch legen wird.

Eingetragen am  als Datensatz 33004
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Trimipramin-Biomo
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.03.2011
mehr

[]