Alpträume bei MCP

Nebenwirkung Alpträume bei Medikament MCP

Insgesamt haben wir 243 Einträge zu MCP. Bei 1% ist Alpträume aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Alpträume bei MCP.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg710
Durchschnittliches Alter in Jahren470
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,340,00

MCP wurde von Patienten, die Alpträume als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

MCP wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Alpträume auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Alpträume bei MCP:

 

MCP für Magenschmerzen, Übelkeit mit Angstzustände, Schlafstörungen, Alpträume, Unruhe, Zittern

Hatte MCP aufgrund von Übelkeit und Magenschmerzen bekommen. Bekam Angst-u. Panikattacken, Einschlafstörungen, Alpträume, Ruhelosigkeit, Zittern - die Beschwerden gingen erst nach 3 Tagen wieder weg.

MCP bei Magenschmerzen, Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPMagenschmerzen, Übelkeit1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte MCP aufgrund von Übelkeit und Magenschmerzen bekommen. Bekam Angst-u. Panikattacken, Einschlafstörungen, Alpträume, Ruhelosigkeit, Zittern - die Beschwerden gingen erst nach 3 Tagen wieder weg.

Eingetragen am  als Datensatz 11645
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MCP für Migräne, Übelkeit, Cluster-Kopfschmerz, Erbrechen mit Müdigkeit, Alpträume

Zu Beginn war Mirtazapin mit Schläfrigkeit, Alpträume, nicht aus dem Bett kommen gekennzeichnet, Nach Jahren keine Wirkung mehr ausser dass ich morgends wie benebelt durch die Gegend gelaufen bin. Überhang vermutet mit den anderen Medis, Mirtazapin keine Gewichtszunahme ebenso wenig bei Elmendos und den anderen Mitteln

MCP bei Migräne, Übelkeit, Cluster-Kopfschmerz, Erbrechen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPMigräne, Übelkeit, Cluster-Kopfschmerz, Erbrechen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn war Mirtazapin mit Schläfrigkeit, Alpträume, nicht aus dem Bett kommen gekennzeichnet, Nach Jahren keine Wirkung mehr ausser dass ich morgends wie benebelt durch die Gegend gelaufen bin. Überhang vermutet mit den anderen Medis, Mirtazapin keine Gewichtszunahme ebenso wenig bei Elmendos und den anderen Mitteln

Eingetragen am  als Datensatz 13523
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):40
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MCP für Magenbeschwerden mit Schlafstörungen, Alpträume, Unruhe, Übelkeit, Angstzustände, Schwindel, Empfindungsstörungen, Abgeschlagenheit

Am Donnerstag abend eine MCP-Tablette 10 mg, am Freitag nach ärztlicher Empfehlung 3 Tabletten MCP 10 mg (jeweils eine Talette 15 Minuten vor dem Essen). In der Nacht kam es zu folgenden Beschwerden: Einschlafstörung, Alpträume, in Wachphasen Angst- und Unruhezustände, Schwindel, leichte Übelkeit, Kribbeln am ganzen Körper, Muskel- und Nackenbeschwerden. Habe dann ab Samstag keine Tabletten mehr genommen, Rückgang der Beschwerden im Laufe des Nachmittages. ab Sonntag abend Beschwerdefreiheit bis auf gelegentlichen leichten kurzen Schwindel und weiter bestehender Abgeschlagenheit.

MCP bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MCPMagenbeschwerden2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Donnerstag abend eine MCP-Tablette 10 mg, am Freitag nach ärztlicher Empfehlung 3 Tabletten MCP 10 mg (jeweils eine Talette 15 Minuten vor dem Essen). In der Nacht kam es zu folgenden Beschwerden: Einschlafstörung, Alpträume, in Wachphasen Angst- und Unruhezustände, Schwindel, leichte Übelkeit, Kribbeln am ganzen Körper, Muskel- und Nackenbeschwerden. Habe dann ab Samstag keine Tabletten mehr genommen, Rückgang der Beschwerden im Laufe des Nachmittages. ab Sonntag abend Beschwerdefreiheit bis auf gelegentlichen leichten kurzen Schwindel und weiter bestehender Abgeschlagenheit.

Eingetragen am  als Datensatz 7345
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]