Blutbildveränderung bei Cipralex

Nebenwirkung Blutbildveränderung bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 1140 Einträge zu Cipralex. Bei 0% ist Blutbildveränderung aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Blutbildveränderung bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg72121
Durchschnittliches Alter in Jahren4056
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,4937,25

Wo kann man Cipralex kaufen?

Cipralex ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Cipralex wurde von Patienten, die Blutbildveränderung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Blutbildveränderung auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blutbildveränderung bei Cipralex:

 

Cipralex für posttraumatische Belastungsstörung mit Gewichtszunahme, Albträume, Leukopenie, Kieferkrämpfe, bakterielle Infektion, saurer Reflux, Überaktivität

leider weiss ich den genauen zeitraum nicht mehr nur dass ich seit frühling 2016 ad nehme von venlaflaxin über sertralin war alles dabei und auch alle nebenwirkungen aber nicht die guten von alpträumen die so real waren dass ich am tag nicht wusste ob das nicht wirklich passiert ist ......bis kieferschmerzen als ob ich die ganze nacht draufgebissen hatte über turboruhelosigkeit von venlaflaxin........ganz toll bei burnout.......schliesslich bin ich bei cipralex gelandet war ok......von den 25 kg plus wollen wir nicht reden am ende bist du deine depression los aber brauchst gleich wieder was um damit klar zu kommen ein dicker depressionsloser mensch zu sein........ gut wars bis ich meinen therapeuten wechselte......die meinte wir stellen um auf wellbutrin das ist anscheinend ein medikament das nicht zur gewichtszunahme führt heureka !!!! wir liessen eine zeitlang die beiden ads nebeneinander laufen 150 mg wellbutrin und 10 mg cipralex letztes jahr im herbst hatte ich dann die glorreiche idee cipralex auszuschleichen.......man ahnt es wohl totales fiasko ich glaub viel hätte...

Cipralex bei posttraumatische Belastungsstörung; Wellbutrin bei posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralexposttraumatische Belastungsstörung12 Monate
Wellbutrinposttraumatische Belastungsstörung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

leider weiss ich den genauen zeitraum nicht mehr nur dass ich seit frühling 2016 ad nehme von venlaflaxin über sertralin war alles dabei und auch alle nebenwirkungen aber nicht die guten von alpträumen die so real waren dass ich am tag nicht wusste ob das nicht wirklich passiert ist ......bis kieferschmerzen als ob ich die ganze nacht draufgebissen hatte über turboruhelosigkeit von venlaflaxin........ganz toll bei burnout.......schliesslich bin ich bei cipralex gelandet war ok......von den 25 kg plus wollen wir nicht reden am ende bist du deine depression los aber brauchst gleich wieder was um damit klar zu kommen ein dicker depressionsloser mensch zu sein........

gut wars bis ich meinen therapeuten wechselte......die meinte wir stellen um auf wellbutrin das ist anscheinend ein medikament das nicht zur gewichtszunahme führt heureka !!!! wir liessen eine zeitlang die beiden ads nebeneinander laufen 150 mg wellbutrin und 10 mg cipralex letztes jahr im herbst hatte ich dann die glorreiche idee cipralex auszuschleichen.......man ahnt es wohl totales fiasko ich glaub viel hätte nicht mehr gefehlt und ich wär in der geschlossenen gelandet völig freiwillig so stark reagierte mein körper auf die reduzierung von cipralex........wir erhöhten wieder......es ging wieder bergauf.......

nun hab ichs im frühjahr wieder probiert........eindeutig die bessere jahreszeit zum absetzen..........nun ich halbierte meine 10 mg auf 5mg mit einigen höhen und vielen tiefen schaffte ich es
beschäftigte mich viel ging viel golfen......das hilft wirklich wenn man kraft dazu hat.......

nun war ich willens wieder bis zum frühjahr 2018 zu warten weil ich ja keine eile hatte wenn ja wenn nicht eine bakterielle infektion dazu gekommen wäre die eines antibiotikas bedurfte ............tja die kann so jetz zwar nichts dafür aber da ich immer bei neuen medikamenten frage wegen wechselwirkungen und so.......( lungenfacharzt mit eigener software für wechselwirkungen.....wieso ist das nicht standart ??) bekam ich diesmal die frage zu hören ........wissen sie dass bei wellbutrin und cipralex ein erhöhtes risiko für epilepsie haben ??? häää wie bitte ??? nein wusste ich natürlich nicht wie auch kein mensch hat mir das gesagt weder apotheke noch therapeutin bähhhhh.......da sitz ich nun und mein plan bis zum frühjahr zu warten wackelt dafür spricht sonne rausgehen aktiv sein dagegen EPILEPSIE und eine knie op im oktober

.........räusper ja ich muss ja nicht alles haben danke neben nierentumor und burnout noch epilepsie danke ich kann verzichten.........wie ich mich kenne werde ich das falsche tun und ab morgen kein cipralex mehr nehmen denn mit dem wissen ????? aber entscheiden kann das wohl jeder nur für sich foren hin oder her.......vl hilft dieser absatz jemanden vl nur um das nächste mal nach wechselwirkungen zu fragen.......tbc

Eingetragen am  als Datensatz 79257
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Wellbutrin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Dyskinesie, Depressionen mit Blutzuckererhöhung, Gewichtszunahme, Blutarmut

Hyperglykämie (evtl. Diabetes) Gewichtszunahme Anämie

Zeldox bei Depressionen; Cipralex bei Depressionen; Edronax bei Depressionen; Akineton bei Dyskinesie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZeldoxDepressionen6 Monate
CipralexDepressionen5 Jahre
EdronaxDepressionen1 Jahre
AkinetonDyskinesie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hyperglykämie (evtl. Diabetes)
Gewichtszunahme
Anämie

Eingetragen am  als Datensatz 4611
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ziprasidon, Escitalopram, Reboxetin, Biperiden

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für shizoaffektive Psychose aus dem endogenen Formenkreis mit Gewichtszunahme, Bluthochdruck, Blutbildveränderung, Müdigkeit

1)Gewichtszunahme (35 Kg in 15 Monaten)dadurch folgende Beschwerden: Fettleber, Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte 2) Tagesmüdigkeit, Schläfrigkeit, Gewichtszunahme (12 Kg in 18 Monaten) 3) parallele Einnahme zu 1) und 2)

Zyprexa bei shizoaffektive Psychose aus dem endogenen Formenkreis; Abilify bei shizoaffektive Psychose aus dem endogenen Formenkreis; Cipralex bei shizoaffektive Psychose aus dem endogenen Formenkreis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Zyprexashizoaffektive Psychose aus dem endogenen Formenkreis15 Monate
Abilifyshizoaffektive Psychose aus dem endogenen Formenkreis18 Monate
Cipralexshizoaffektive Psychose aus dem endogenen Formenkreis33 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1)Gewichtszunahme (35 Kg in 15 Monaten)dadurch folgende Beschwerden: Fettleber, Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte
2) Tagesmüdigkeit, Schläfrigkeit, Gewichtszunahme (12 Kg in 18 Monaten)
3) parallele Einnahme zu 1) und 2)

Eingetragen am  als Datensatz 4356
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Olanzapin, Aripiprazol, Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):142
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depressionen mit Mundtrockenheit, Halitose, Übelkeit, Schwindel

Mundtrockenheit Halitose Erbrechen Schwindel

Cipralex bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit
Halitose
Erbrechen
Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 41
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Empfängnisverhütung, Dysmenorrhoe, Akne, bipolare Störung mit Libidoverlust, Anorgasmie, Medikamentenwechselwirkungen, Sehstörungen, Blutbildveränderung, Kopfschmerzen

Von dem Cipralex war ich anfangs total begeistert (und das bei nur 5mg), bis ich merkte, dass mein sexuelles Verlnagen total abnahm und schließlich bis hin zur Anorgasmie führte. Es stabilisierte meinen Antrieb toll und ich war endlich in der Lage mein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen, aber die Trauer um den Verlust meiner Sexualität war am Ende so groß, dass ich eines Tages heulend im Bad zusammengebrochen bin. Da hab ich es nicht mehr ausgehalten und hab es in Absprache mit meinem Therapeuten abgesetzt. Wer mit dem Verlust seiner Sexualität leben kann, der findet das Medikament sicher toll. Für mich war es mit 24 Jahren allerdings die Vollkatastrophe. Das Lamotrigin muss man leider auf viele Dosen am Tag aufteilen, vor allem, wenn man es zusammen mit einem oralen Kontrazeptivum einnimmt, weil es dadurch leider doppelt so schnell abgebaut wird. Diese Wechselwirkung ist echt schwieirg. Es beeinflusst andersherum leider die anscheinend die empfängnisverhütende Wirkung der Pille und dadurch wird das Hautbild auch leider wieder etwas schlechter (falls man die Pille wegen der...

Cipralex bei bipolare Störung; Lamotrigin bei bipolare Störung; Yasmin bei Empfängnisverhütung, Dysmenorrhoe, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralexbipolare Störung5 Wochen
Lamotriginbipolare Störung2 Jahre
YasminEmpfängnisverhütung, Dysmenorrhoe, Akne2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von dem Cipralex war ich anfangs total begeistert (und das bei nur 5mg), bis ich merkte, dass mein sexuelles Verlnagen total abnahm und schließlich bis hin zur Anorgasmie führte. Es stabilisierte meinen Antrieb toll und ich war endlich in der Lage mein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen, aber die Trauer um den Verlust meiner Sexualität war am Ende so groß, dass ich eines Tages heulend im Bad zusammengebrochen bin. Da hab ich es nicht mehr ausgehalten und hab es in Absprache mit meinem Therapeuten abgesetzt. Wer mit dem Verlust seiner Sexualität leben kann, der findet das Medikament sicher toll. Für mich war es mit 24 Jahren allerdings die Vollkatastrophe.

Das Lamotrigin muss man leider auf viele Dosen am Tag aufteilen, vor allem, wenn man es zusammen mit einem oralen Kontrazeptivum einnimmt, weil es dadurch leider doppelt so schnell abgebaut wird. Diese Wechselwirkung ist echt schwieirg. Es beeinflusst andersherum leider die anscheinend die empfängnisverhütende Wirkung der Pille und dadurch wird das Hautbild auch leider wieder etwas schlechter (falls man die Pille wegen der Haut einnimt). Nach 2,5 Jahren Einnahme hat sich durch das Lamotrigin aber mein Blutbild negative verändert --> Leberenzymwert erhöht. Die antidepressive Wikrung ist leider mitlerweile auch so gut wie weg (Toleranzentwicklung bei mir). Außerdem verursacht es Sehstörungen, sodass ich meine Kontaktlinsen seither mit -4,0 Dioptrien brauche (also ne ganze Dipotrie mehr). Man sieht auch immer bisschen verschwommen. Außerdem bekommt man scheußliche Kopfschmerzen, wenn man mal ne Dosis vergisst.

Die Yasmin vertrage ich sehr gut. Leider ist sie nicht ganz billig und leider geht sie auch diese Wechselwikrung mit dem Lamotrigin ein. Es könnte auch sein, dass ich durch sie etwas mehr Hunger habe. Aber ich kann das nicht mit absoluter Gewissheit auf sie zurückführen. Die Schmerzen und Krämpfe, die ich während der Menstruation vor der Einnahme der Yasmin immer hatte, sind fast verschwunden. Außerdem ist die Menstruation jetzt um ein paar Tage kürzer. Das Hautbild hat sie auch sehr verbessert.

Eingetragen am  als Datensatz 17496
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cipralex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Lamotrigin, Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]