Dipiperon für Depression

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 9565 Einträge zu Depression. Bei 0% wurde Dipiperon eingesetzt.

Wir haben 13 Patienten Berichte zu Depression in Verbindung mit Dipiperon.

Prozentualer Anteil 83%17%
Durchschnittliche Größe in cm168185
Durchschnittliches Gewicht in kg6794
Durchschnittliches Alter in Jahren3535
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,9027,56

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Dipiperon für Depression auftraten:

Gewichtszunahme (3/13)
23%
keine Nebenwirkungen (2/13)
15%
Kopfschmerzen (2/13)
15%
Müdigkeit (2/13)
15%
Schwindel (2/13)
15%
Benommenheit (1/13)
8%
eingeschränkte Leistungsfähigkeit (1/13)
8%
Sehstörungen (1/13)
8%
Übelkeit (1/13)
8%
Wahrnehmungsstörungen (1/13)
8%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Dipiperon für Depression liegen vor:

 

dipiperon für Depression mit Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit

In der Klinik wurde ich mit diesem Medikament eingestellt wegen Depressionen. Ich war immer sehr Unruhig und hatte Drang mich selbstzuverletzen. Das Medikament hat das alles ein wenig gedämpft. Leider habe ich an Gewicht zu genommen (fast 10kg), was für mich Unerträglich war, wegen einer Essstörung. Bei höherer Dosis bekam ich sehr starke Kopfschmerzen und mir war ständig Schwindelig. Es war echt schlimm für mich die Schmerzen auszuhalten und ich habe mich gefühlt als würde ich jeden Augenblick umfallen. Anfangs hatte ich eine geringe Dosis: 20mg-0-20mg. Am Ende hatte ich 4mal am Tag 40mg, das zum Glück in einer anderen Klinik schnell wieder herabgesetzt wurde. (auf 3mal 20mg). Jetzt nehme ich das Medikament nicht mehr, weil ich es nicht ertragen kann, davon zuzunehmen.

dipiperon bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonDepression5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der Klinik wurde ich mit diesem Medikament eingestellt wegen Depressionen. Ich war immer sehr Unruhig und hatte Drang mich selbstzuverletzen. Das Medikament hat das alles ein wenig gedämpft. Leider habe ich an Gewicht zu genommen (fast 10kg), was für mich Unerträglich war, wegen einer Essstörung. Bei höherer Dosis bekam ich sehr starke Kopfschmerzen und mir war ständig Schwindelig. Es war echt schlimm für mich die Schmerzen auszuhalten und ich habe mich gefühlt als würde ich jeden Augenblick umfallen. Anfangs hatte ich eine geringe Dosis: 20mg-0-20mg. Am Ende hatte ich 4mal am Tag 40mg, das zum Glück in einer anderen Klinik schnell wieder herabgesetzt wurde. (auf 3mal 20mg). Jetzt nehme ich das Medikament nicht mehr, weil ich es nicht ertragen kann, davon zuzunehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 45458
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

dipiperon für Depression, Unruhezustände mit Sehstörungen, eingeschränkte Leistungsfähigkeit

Ich nehme Dipiperon als Bedarfsmedizin, da ich aufgrund meiner Depression sehr starke Unruhe -und Anspannungszustände habe. Ich muss sagen, dass es mir sehr hilft. Ich werde ruhiger, kann mich wieder anderen Aufgaben widmen und die Stimmung ist auch leicht aufgehellt, da ich etwas zur Ruhe kommen kann. Ich nehme Dipiperon 20mg, eine höhere Dosis kann ich nicht unbedingt empfehlen, da man dann schon ziemlich außer Gefecht gesetzt ist und ich damit auch Sehstörungen hatte, das heißt ich konnte Weite und Ferne nicht gut einschätzen, sowie Höhen und Tiefen. Aber in niedrigeren Dosen sehr gut verträglich und auch hilfreich.

dipiperon bei Depression, Unruhezustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonDepression, Unruhezustände-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Dipiperon als Bedarfsmedizin, da ich aufgrund meiner Depression sehr starke Unruhe -und Anspannungszustände habe. Ich muss sagen, dass es mir sehr hilft. Ich werde ruhiger, kann mich wieder anderen Aufgaben widmen und die Stimmung ist auch leicht aufgehellt, da ich etwas zur Ruhe kommen kann. Ich nehme Dipiperon 20mg, eine höhere Dosis kann ich nicht unbedingt empfehlen, da man dann schon ziemlich außer Gefecht gesetzt ist und ich damit auch Sehstörungen hatte, das heißt ich konnte Weite und Ferne nicht gut einschätzen, sowie Höhen und Tiefen. Aber in niedrigeren Dosen sehr gut verträglich und auch hilfreich.

Eingetragen am  als Datensatz 29263
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

dipiperon für posttraumatische Belastungsstörung, Depression mit Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Schwindel

Dipiperon: Gewichtszunahme (für mich,wegen einer Essstörung unerträglich!!!!) von 9 kg!! von 66 auf 75!!! Citalopram:Kopfschmerzen,schwindelgefühl ertragbar

dipiperon bei Depression; Citalopram bei posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonDepression6 Monate
Citalopramposttraumatische Belastungsstörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dipiperon: Gewichtszunahme (für mich,wegen einer Essstörung unerträglich!!!!) von 9 kg!!

von 66 auf 75!!!


Citalopram:Kopfschmerzen,schwindelgefühl
ertragbar

Eingetragen am  als Datensatz 40582
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

dipiperon für Depressionen, Borderline-Störung mit keine Nebenwirkungen

einfach nur grausam... Meine Gefühlswelt war völlig ausgeschalten... habe mich nur noch roboterartig fortbewegt... sah aus, als wenn ich einen Schlaganfall hatte... wurde immer ruhiger, puncto Gedächtnis hat fast nix mehr funftioniert... wußte gerad mal noch, wie ich auf die Toilette komme und rauchen kann... ansonsten wirklich total gelähmt und immer depressiver, bis hin zum Suizid... nie wieder möchte ich so was erleben!!!

dipiperon bei Depressionen, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonDepressionen, Borderline-Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

einfach nur grausam... Meine Gefühlswelt war völlig ausgeschalten... habe mich nur noch roboterartig fortbewegt... sah aus, als wenn ich einen Schlaganfall hatte... wurde immer ruhiger, puncto Gedächtnis hat fast nix mehr funftioniert... wußte gerad mal noch, wie ich auf die Toilette komme und rauchen kann... ansonsten wirklich total gelähmt und immer depressiver, bis hin zum Suizid... nie wieder möchte ich so was erleben!!!

Eingetragen am  als Datensatz 12730
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

dipiperon für Depression mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkung. bekam es gegen meine depressionen und Angstzustände zur Nacht.

dipiperon bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebenwirkung. bekam es gegen meine depressionen und Angstzustände zur Nacht.

Eingetragen am  als Datensatz 66953
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

dipiperon für Depressionen, Bulimia nervosa, Suizidgefahr mit Müdigkeit, Wahrnehmungsstörungen, Gewichtszunahme

Ich habe 3 Wochen lang (in stationärer Therapie) Dipiperon bekommen.. Diese Zeit war einfach nur grausam.. Ich wollte nichts mehr machen, habe den ganzen Tag nur geschlafen, war gefühlskalt.. Ich konnte mich an die Vortage nicht mehr erinnern.. habe meine Termine nicht mehr richtig wahr genommen.. hab mich von einem Ort zum anderen geschleppt.. Ich kam einfach aus meinem Loch nicht mehr hinaus.. Ich war wie festgeankert.. in diesen 3 Wochen habe ich zusätzlich 10 kg zugenommen, der Hausarzt der Klinik meinte ich dürfte Dipiperon nicht absetzen weil ich sonst zu Labil für die Therapie gewesen sei.. Eigentlich war ich nur mit Dipiperon labil gewesen.. ich empfehle diese Tabletten nicht weiter.. schreckliche zeit.. sowas mag ich nicht nocheinmal erleben

dipiperon bei Depressionen, Bulimia nervosa, Suizidgefahr

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonDepressionen, Bulimia nervosa, Suizidgefahr3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 3 Wochen lang (in stationärer Therapie) Dipiperon bekommen.. Diese Zeit war einfach nur grausam.. Ich wollte nichts mehr machen, habe den ganzen Tag nur geschlafen, war gefühlskalt.. Ich konnte mich an die Vortage nicht mehr erinnern.. habe meine Termine nicht mehr richtig wahr genommen.. hab mich von einem Ort zum anderen geschleppt.. Ich kam einfach aus meinem Loch nicht mehr hinaus.. Ich war wie festgeankert.. in diesen 3 Wochen habe ich zusätzlich 10 kg zugenommen, der Hausarzt der Klinik meinte ich dürfte Dipiperon nicht absetzen weil ich sonst zu Labil für die Therapie gewesen sei.. Eigentlich war ich nur mit Dipiperon labil gewesen.. ich empfehle diese Tabletten nicht weiter.. schreckliche zeit.. sowas mag ich nicht nocheinmal erleben

Eingetragen am  als Datensatz 19416
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

dipiperon für Depression mit Benommenheit, Übelkeit

Benommenheit, Übelkeit,schläfrig, zittern schlafstörung, black auts

dipiperon bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dipiperonDepression3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit, Übelkeit,schläfrig, zittern schlafstörung, black auts

Eingetragen am  als Datensatz 89469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dipiperon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pipamperon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Dipiperon wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

dipiperon, Dipiperon ( 1/2 - 1Tbl. bei bedarf 50mg), Dipperon, Dipiperon 40mg, Dippiperon, Depiperon 40mg, Dipipamperon, Dipiperon 40 mg, Pipiperon

Depression wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

akute Depression, akute Suizidalität, atypische Depression, Belastungsdepression, Depression, Depressionen, Dysthymie, Endogene Depression, Gemütsverstimmung, Major Depression, Niedergeschlagenheit, postpartale Depression, postpsychotische Depression, somatoforme Depression, Stressbedingte Depression, Suizidale Depression, Suizidgefahr, Trauer, Traurigkeit, unipolare Depression

[]