Haemophilus influenzae-Infektion

Eine Haemophilus influenzae-Infektion entsteht durch besagtes Bakterium und betrifft meist die oberen Atemwege. Die Übertragung erfolgt durch eine Tröpfcheninfektion.
Aufgrund...

Community über Haemophilus influenzae-Infektion

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Krankheit Haemophilus influenzae-Infektion.

Prozentualer Anteil 25%75%
Durchschnittliche Größe in cm167152
Durchschnittliches Gewicht in kg5870
Durchschnittliches Alter in Jahren3234
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,8025,44

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Haemophilus influenzae-Infektion

Haemophilus influenzae-Infektion

Bei Haemophilus influenzae-Infektion wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
CEFUROX Basics25% (1 Bew.)
Cipro-1A25% (1 Bew.)
Keimax25% (1 Bew.)
Tamiflu25% (1 Bew.)

Bei Haemophilus influenzae-Infektion wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Cefuroxim25% (1 Bew.)
Ciprofloxacin25% (1 Bew.)
Ceftibuten25% (1 Bew.)
Oseltamivir25% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Haemophilus influenzae-Infektion

alle Fragen zu Haemophilus influenzae-Infektion

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von CEFUROX Basics bei Haemophilus influenzae-Infektion

 

CEFUROX Basics für Husten, Schleimbildung, Haemophilus Bakterium, starke Hals- und Kehlkopfschmerzen, Schwächegefühl seit mehreren Wochen mit keine Nebenwirkungen

Bevor ich irgendwas schreibe: LEUTE, ANTIBIOTIKA TÖTET EURE DARMFLORA UND DANN HABT IHR AUCH FAST KEIN IMMUNSYSTEM MEHR, da 70% des IS im Darm sitzt. An ALLE: Wenn ihr Antibiotika nehmt, holt euch Perenterol dazu!!! Sagt einem leider kein Arzt, aber es ist nachgewiesen, dass diese Hefepilze das...

CEFUROX Basics bei Husten, Schleimbildung, Haemophilus Bakterium, starke Hals- und Kehlkopfschmerzen, Schwächegefühl seit mehreren Wochen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CEFUROX BasicsHusten, Schleimbildung, Haemophilus Bakterium, starke Hals- und Kehlkopfschmerzen, Schwächegefühl seit mehreren Wochen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bevor ich irgendwas schreibe: LEUTE, ANTIBIOTIKA TÖTET EURE DARMFLORA UND DANN HABT IHR AUCH FAST KEIN IMMUNSYSTEM MEHR, da 70% des IS im Darm sitzt. An ALLE: Wenn ihr Antibiotika nehmt, holt euch Perenterol dazu!!! Sagt einem leider kein Arzt, aber es ist nachgewiesen, dass diese Hefepilze das AB überleben, die Wirkung nicht beeinträchtigen, die Darmflora aber intakt bleibt und man weder Darmschmerzen, noch Durchfall bekommt. 1 Stunde vor AB-Einnahme nehmen. Siehe auch das Buch "Darm mit Charme"....zusätzlich nehme ich immer von Omni Biotic AAD 10, dass speziell für die Zeit WÄHREND und NACH der AB-Einnahme entwickelt wurde und dadurch habe ich NULL KOMMA NULl Nebenwirkungen. Nur unbedingt immer 2-4 Stunden nach der AB-Einnahme warten,bis man das Omni nimmt, weil das AB die sonst auch sofort tötet. Und an die Frauen: Ein Scheidenpilz lässt sich dadurch auch oft vermeiden.

So, zum Medikament selbst:
Hat mir sehr sehr gut geholfen! (500mg/6 Tage lang)
Tablette leider schwer zu schlucken,hab sie einfach geteilt und in Honig eingebettet, dann flutscht es.
Keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 77012
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cipro-1A bei Haemophilus influenzae-Infektion

 

Cipro-1A für Haemophilus parainfluenzae mit Herzrhythmusstörungen

Meine Güte, erst nach 5 Tagen bin ich auf die Idee gekommen, warum mein Herz völlig aus dem Takt kommt, es ist dieses Medikament! Ich habe eine angeboreren AVRNT, die ich normalerweise völlig im Griff habe, aber seit zwei, drei Tagen spielt mein Herz vollkommen verrückt. Ständig springt es...

Cipro-1A bei Haemophilus parainfluenzae

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipro-1AHaemophilus parainfluenzae5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Güte, erst nach 5 Tagen bin ich auf die Idee gekommen, warum mein Herz völlig aus dem Takt kommt, es ist dieses Medikament! Ich habe eine angeboreren AVRNT, die ich normalerweise völlig im Griff habe, aber seit zwei, drei Tagen spielt mein Herz vollkommen verrückt. Ständig springt es zwischen 80 und 120 Schlägen hin und her, mir ist "schummrig", ich habe Unruhezustände und leichte Angstattacken. Normalerweise habe ich so etwas nicht, das macht mich ganz konfus. Erst nachdem ich hier in fast jedem Bericht gelesen habe, dass andere Patienten die gleichen Probleme haben, wurde mir klar, woher das kommt. Ich setze das Medikament sofort ab!

Eingetragen am  als Datensatz 76333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Keimax bei Haemophilus influenzae-Infektion

 

Keimax für Haemophilus influenzae mit Durchfall, Allergische Hautreaktion

Durchfall, leichte Hautirretationen

Keimax bei Haemophilus influenzae

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeimaxHaemophilus influenzae7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durchfall, leichte Hautirretationen

Eingetragen am  als Datensatz 8995
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ceftibuten

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tamiflu bei Haemophilus influenzae-Infektion

 

Tamiflu für Influenza A pos. H1N1 neg. mit keine Nebenwirkungen

Unser Sohn von 5 Jahren musste dieses Medikament einnehmen. Er hatte bis auf 1x Durchfall keine Nebenwirkungen.

Tamiflu bei Influenza A pos. H1N1 neg.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamifluInfluenza A pos. H1N1 neg.5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unser Sohn von 5 Jahren musste dieses Medikament einnehmen. Er hatte bis auf 1x Durchfall keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 50892
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Oseltamivir

Patientendaten:

Geburtsjahr:2007 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):102 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):15
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Haemophilus influenzae-Infektion gruppiert wurden

Haemophilus Bakterium, Haemophilus influenzae, Haemophilus parainfluenzae, Haemophilus%20influenzae-Infektion, Influenza A pos. H1N1 neg.

Haemophilus influenzae-Infektion Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Eine Haemophilus influenzae-Infektion entsteht durch besagtes Bakterium und betrifft meist die oberen Atemwege. Die Übertragung erfolgt durch eine Tröpfcheninfektion.
Aufgrund seiner auslösenden Symptomatik hielt man diesen Keim lange Zeit für den Auslöser der Grippe, die durch ein RNA-Virus ausgelöst wird, welches man erst später entdeckt hat.
Hamophilus influenzae verursacht unterschiedliche Erkrankungen: Bronchitis, Pneumonien, Epiglottitis und Meningitis.
Es wird eine Schutzimpfung empfohlen, die schon im Säuglingsalter erfolgt.
Die Behandlung erfolgt je nach Ausprägung der Infektion symptomatisch und mit Antibiotika.

[]