Magenschmerzen bei Cotrimoxazol

Nebenwirkung Magenschmerzen bei Medikament Cotrimoxazol

Insgesamt haben wir 154 Einträge zu Cotrimoxazol. Bei 5% ist Magenschmerzen aufgetreten.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Magenschmerzen bei Cotrimoxazol.

Prozentualer Anteil 88%12%
Durchschnittliche Größe in cm167176
Durchschnittliches Gewicht in kg7390
Durchschnittliches Alter in Jahren3676
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,9829,05

Wo kann man Cotrimoxazol kaufen?

Cotrimoxazol ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Cotrimoxazol wurde von Patienten, die Magenschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrimoxazol wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Magenschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 4,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenschmerzen bei Cotrimoxazol:

 

Cotrimoxazol für Nierenbeckenentzündung mit Müdigkeit, Schwindel, Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Tinnitus

Ich habe aufgrund einer wiederholten Nierenbeckenentzündung von meiner Ärztin dieses Mittel verschrieben bekommen. Die unaushaltbaren Schmerzen ließen zwar nach 48 Stunden nach, aber Kopfschmerz, Müdigkeit, Bauchschmerzen, Tinnitus und Schwindelgefühl traten daraufhin nach Jeder einnahme auf. Die Nebenwirkungen holten bis zum nächsten Tag noch weiter aus.Halsschmerzen, Herzrythmus probleme und Schüttelfrost sowie ein Fallgefühl besonders bei dem Versuch einzuschlafen. Ich würde dieses Zeug niemandem empfehlen sondern rate eher davon ab. Laut Beipackzettel sind auch Todesfälle berichtet worden. Ich habe das Mittel seit gestern nun abgesetzt und spüre die Nebenwirkungen immernoch.

Cotrimoxazol 800mg bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazol 800mgNierenbeckenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe aufgrund einer wiederholten Nierenbeckenentzündung von meiner Ärztin dieses Mittel verschrieben bekommen. Die unaushaltbaren Schmerzen ließen zwar nach 48 Stunden nach, aber Kopfschmerz, Müdigkeit, Bauchschmerzen, Tinnitus und Schwindelgefühl traten daraufhin nach Jeder einnahme auf. Die Nebenwirkungen holten bis zum nächsten Tag noch weiter aus.Halsschmerzen, Herzrythmus probleme und Schüttelfrost sowie ein Fallgefühl besonders bei dem Versuch einzuschlafen. Ich würde dieses Zeug niemandem empfehlen sondern rate eher davon ab. Laut Beipackzettel sind auch Todesfälle berichtet worden. Ich habe das Mittel seit gestern nun abgesetzt und spüre die Nebenwirkungen immernoch.

Eingetragen am  als Datensatz 50254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol 800mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Erkältungtung mit Herzrasen, Magenschmerzen, Hautauschlag, Schwindel

Hab nach der zweiten Tablette schlimme Übelkeit Schwindel Herzrasen Roten Hautausschlag bekommen Magenschmerzen schlaflos ! Nächsten Tag nochmal zum Arzt Anderes Medikament bekommen !

Cotrimoxazol bei Erkältungtung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolErkältungtung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hab nach der zweiten Tablette schlimme Übelkeit Schwindel Herzrasen Roten Hautausschlag bekommen Magenschmerzen schlaflos ! Nächsten Tag nochmal zum Arzt
Anderes Medikament bekommen !

Eingetragen am  als Datensatz 81356
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Atemwegsinfekte mit Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Blähungen, Durchfall, Kopfschmerzen, Wadenkrämpfe

Ich habe eine Atemwegen Infekt (oberen und unteren) und seit einigen Tagen 5,5 nehme ich 2 Tabletten pro Tag und soll ich 10 Tagen weiter nehmen. Ich habe immer beschwerden... Sinusitis, Husten und Nase noch nicht frei. Dazu fühle ich mich müde und unmotiviert (ich bin ansonsten sehr aktiv) alltägliche Sachen zu machen. Appetitlosigkeit... Magenschmerzen, Meteorismus, Diahrroee, mal Kopfschmerzen. Die 2 Nacht nach erster Anwendung hatte ich eine grausame Wadenkrampf... Der Muskel war so verkampft, dass wie ein kleine Stück Holz zu greifen war... Ich habe so was ansonsten nie, und ich habe Magnesium Tabletten genommen um die Krämpfe weiter zu vermeiden. Ich frage mich warum ich es weiter mache... Und die Antwort lautet... Es kann sein, dass darauf eine Virale Infekt ist. Müde war vorher und bin ich immer noch und noch bin ich nicht Beschwerdenfrei. Fazit... Erste Anwendung und auch die letze, weil nächste Mal werde ich diese Medikament nicht mich verschreiben lassen. Nicht zu empfehlen!

Cotrimoxazol bei Atemwegsinfekte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolAtemwegsinfekte10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine Atemwegen Infekt (oberen und unteren) und seit einigen Tagen 5,5 nehme ich 2 Tabletten pro Tag und soll ich 10 Tagen weiter nehmen. Ich habe immer beschwerden... Sinusitis, Husten und Nase noch nicht frei. Dazu fühle ich mich müde und unmotiviert (ich bin ansonsten sehr aktiv) alltägliche Sachen zu machen. Appetitlosigkeit... Magenschmerzen, Meteorismus, Diahrroee, mal Kopfschmerzen. Die 2 Nacht nach erster Anwendung hatte ich eine grausame Wadenkrampf... Der Muskel war so verkampft, dass wie ein kleine Stück Holz zu greifen war... Ich habe so was ansonsten nie, und ich habe Magnesium Tabletten genommen um die Krämpfe weiter zu vermeiden. Ich frage mich warum ich es weiter mache... Und die Antwort lautet... Es kann sein, dass darauf eine Virale Infekt ist. Müde war vorher und bin ich immer noch und noch bin ich nicht Beschwerdenfrei. Fazit... Erste Anwendung und auch die letze, weil nächste Mal werde ich diese Medikament nicht mich verschreiben lassen. Nicht zu empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 71846
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Müdigkeit, Magenschmerzen

Die Tabletten haben relativ gut gewirkt, aber ich war durchgehend müde und bin dann auch in unpassenden Momenten plötzlich eingeschlafen und man konnte mich nicht mehr wecken. :') Bauchschmerzen bekam ich auch noch dazu bzw. Ein ständiges brennen im Magen und am Brustbein.

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Tabletten haben relativ gut gewirkt, aber ich war durchgehend müde und bin dann auch in unpassenden Momenten plötzlich eingeschlafen und man konnte mich nicht mehr wecken. :')
Bauchschmerzen bekam ich auch noch dazu bzw. Ein ständiges brennen im Magen und am Brustbein.

Eingetragen am  als Datensatz 70837
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für harnwegsinfekt mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit

Hatte bisher mit Cotrim 960 eigentlich keine Probleme bei Harnwegsinfekten, habe so regelmäßig alle 1-2 Jahre mit einem zu kämpfen. Dieses mal ging es mir allerdings ziemlich schlecht auf das Antibiotika. Ich habe starke Magenschmerzen bekommen, die jeden Tag mehr wurden und sich vom Oberbauch über den Unterbauch ausbreiteten mit starker Übelkeit. Zudem wurden die Nächte im Laufe der Einnahmedauer (5 Tage) immer schlimmer, anfangs konnte ich lange nicht einschlafen, ich war ko und fertig, es dauerte aber ewig, bis ich schlief (2-3 Stunden). Zum Glück hatte ich Urlaub und konnte Tagsüber rumhängen. Am schlimmsten war aber die Nacht nach dem letzten Einnahmetag. Von 23 Uhr bis 5 Uhr rumgewälzt und so regelmäßig wie ich auf die Uhr gucken musste kann ich höchstens eine halbe Stunde zwischen 3:30 und 4 Uhr geschlafen haben. Ich war nicht einmal richtig müde, nur fix und fertig und irgendwie froh, dass ich um 5 Uhr raus musste zur Arbeit und mich nicht weiter sinnlos rumwälzen musste. Zu allem Überfluss hat es zwar ein bisschen geholfen, aber nach einer Woche ist immer noch oder...

Cotrimoxazol bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazolharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte bisher mit Cotrim 960 eigentlich keine Probleme bei Harnwegsinfekten, habe so regelmäßig alle 1-2 Jahre mit einem zu kämpfen. Dieses mal ging es mir allerdings ziemlich schlecht auf das Antibiotika. Ich habe starke Magenschmerzen bekommen, die jeden Tag mehr wurden und sich vom Oberbauch über den Unterbauch ausbreiteten mit starker Übelkeit. Zudem wurden die Nächte im Laufe der Einnahmedauer (5 Tage) immer schlimmer, anfangs konnte ich lange nicht einschlafen, ich war ko und fertig, es dauerte aber ewig, bis ich schlief (2-3 Stunden). Zum Glück hatte ich Urlaub und konnte Tagsüber rumhängen. Am schlimmsten war aber die Nacht nach dem letzten Einnahmetag. Von 23 Uhr bis 5 Uhr rumgewälzt und so regelmäßig wie ich auf die Uhr gucken musste kann ich höchstens eine halbe Stunde zwischen 3:30 und 4 Uhr geschlafen haben. Ich war nicht einmal richtig müde, nur fix und fertig und irgendwie froh, dass ich um 5 Uhr raus musste zur Arbeit und mich nicht weiter sinnlos rumwälzen musste.
Zu allem Überfluss hat es zwar ein bisschen geholfen, aber nach einer Woche ist immer noch oder schon wieder Blut im Urin. Habe jetzt Ciprofloxacin bekommen, hoffe das ist nicht auch so schlimm von den Nebenwirkungen her.

Eingetragen am  als Datensatz 50182
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Magenschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Ich hatte nach Einnahme des Medikaments sofort Bauchschmerzen und allgemeine Übelkeit.Dazu kamen noch dauernde Schläfrigkeit und Schlappheit.Habe es dann so eingerichtet, das ich morgens sehr früh und abends vor dem Zubettgehen die Tablette eingenommen habe.Die Beschwerden haben sich aber nach einiger Zeit in die linke Niere verlagert.

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte nach Einnahme des Medikaments sofort Bauchschmerzen und allgemeine Übelkeit.Dazu kamen noch dauernde Schläfrigkeit und Schlappheit.Habe es dann so eingerichtet, das ich morgens sehr früh und abends vor dem Zubettgehen die Tablette eingenommen habe.Die Beschwerden haben sich aber nach einiger Zeit in die linke Niere verlagert.

Eingetragen am  als Datensatz 49070
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Magenschmerzen, Übelkeit, Schwindel

Am 2.Tag Magenschmerzen mit starker Übelkeit, am 3. Tag Drehschwindel

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 2.Tag Magenschmerzen mit starker Übelkeit, am 3. Tag Drehschwindel

Eingetragen am  als Datensatz 33296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für verdacht auf Salmonellen mit Hautausschlag, Magenkrämpfe

Ich bekam das Medikament verschrieben, da bei mir ein Verdacht von einer "Salmonellen-Infektion" nicht ausgeschlossen werden konnte. Vier Stunden nach der ersten Einnahme bekam ich 40°C Fieber, Schüttelfrost und tierische Kopfschmerzen. Nach ärztlichem Beschluss wurde mir geraten das Medikament weiter zu nehmen in Verbindung mit 5 Paracetamol täglich, wegen des Fiebers und der Kopfschmerzen. Trotz des Paracetamol wurden die Nebenwirkungen nicht "gemildert" (ich sag's mal so), klangen nicht ab aber wurden auch nicht schlimmer. Nach dem dritten Tag waren die Nebenwirkungen erträglich, der vierte Tag das komplette Gegenteil, hinzu kam ein Ausschlag am ganzen Körper (juckte schlimm in Kniekehlen und Armbeugen) und Unterleibsschmerzen (~Krämpfe). War froh als ich die letzte Tablette genommen hatte!!!

Cotrimoxazol bei verdacht auf Salmonellen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazolverdacht auf Salmonellen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Medikament verschrieben, da bei mir ein Verdacht von einer "Salmonellen-Infektion" nicht ausgeschlossen werden konnte. Vier Stunden nach der ersten Einnahme bekam ich 40°C Fieber, Schüttelfrost und tierische Kopfschmerzen.
Nach ärztlichem Beschluss wurde mir geraten das Medikament weiter zu nehmen in Verbindung mit 5 Paracetamol täglich, wegen des Fiebers und der Kopfschmerzen.
Trotz des Paracetamol wurden die Nebenwirkungen nicht "gemildert" (ich sag's mal so), klangen nicht ab aber wurden auch nicht schlimmer.
Nach dem dritten Tag waren die Nebenwirkungen erträglich, der vierte Tag das komplette Gegenteil, hinzu kam ein Ausschlag am ganzen Körper (juckte schlimm in Kniekehlen und Armbeugen) und Unterleibsschmerzen (~Krämpfe).
War froh als ich die letzte Tablette genommen hatte!!!

Eingetragen am  als Datensatz 70030
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]