Menorrhagien bei Mirena

Nebenwirkung Menorrhagien bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1550 Einträge zu Mirena. Bei 1% ist Menorrhagien aufgetreten.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Menorrhagien bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg800
Durchschnittliches Alter in Jahren490
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,300,00

Wo kann man Mirena kaufen?

Mirena ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirena wurde von Patienten, die Menorrhagien als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Menorrhagien auftrat, mit durchschnittlich 9,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Menorrhagien bei Mirena:

 

Mirena für Kontrazeption mit Zwischenblutungen, Menorrhagien

Nach dem Einsetzen der Mirenaspirale kam es bei mir 7 bis 8 Monate lang zu Zwischenblutungen um den Einsprung herum, auch die Regelblutung war zwar schwächer aber unangenehm verlängert (ca. 10 Tage). Aufgrund einer Thrombose wärend meiner letzten Schwangerschaft kam die Pille nicht in Frage und mein Frauenarzt riet mir, wenigstens 1 Jahr lang durchzuhalten. Nach 8 Monaten waren die Zwischenblutungen verschwunden, die Regelblutungen viel schwächer als vor Mirena und ich hatte auch keine krampfartigen Regleschmerzen mehr (wie vor der Spirale). Inzwischen lebe ich 10 Jahre mit der Spirale (inzwischen die zweite) und bin sehr zufrieden. Keine Schmerzen während der Regel, fast keine Regelblutung mehr. Meine Vorschreiberin nimmt an, dass sie aufgrund der Spirale vorzeitig in die Wechseljahre gekommen sei. Ob das so ist, kann ich nicht beurteilen. Ich selbst werden diesen Herbst 50 und habe noch keine Wechseljahresbeschwerden. Bemerkung : eine Eierstockzyste hatte ich übrigens auch (häufige Nebenwirkung der Mirena), ist aber gottseidank wieder verschwunden. Keine Schmerzen wärend...

Mirena Hormonspirale bei Kontrazeption

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena HormonspiraleKontrazeption10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem Einsetzen der Mirenaspirale kam es bei mir 7 bis 8 Monate lang zu Zwischenblutungen um den Einsprung herum, auch die Regelblutung war zwar schwächer aber unangenehm verlängert (ca. 10 Tage). Aufgrund einer Thrombose wärend meiner letzten Schwangerschaft kam die Pille nicht in Frage und mein Frauenarzt riet mir, wenigstens 1 Jahr lang durchzuhalten. Nach 8 Monaten waren die Zwischenblutungen verschwunden, die Regelblutungen viel schwächer als vor Mirena und ich hatte auch keine krampfartigen Regleschmerzen mehr (wie vor der Spirale).
Inzwischen lebe ich 10 Jahre mit der Spirale (inzwischen die zweite) und bin sehr zufrieden. Keine Schmerzen während der Regel, fast keine Regelblutung mehr.
Meine Vorschreiberin nimmt an, dass sie aufgrund der Spirale vorzeitig in die Wechseljahre gekommen sei. Ob das so ist, kann ich nicht beurteilen. Ich selbst werden diesen Herbst 50 und habe noch keine Wechseljahresbeschwerden.
Bemerkung : eine Eierstockzyste hatte ich übrigens auch (häufige Nebenwirkung der Mirena), ist aber gottseidank wieder verschwunden.
Keine Schmerzen wärend der Regel und fast keine Blutung mehr zu haben ist einfach klasse, deshalb empfehle ich die Mirena wärmstens weiter. Dafür nehme ich auch die künstlichen Hormone in Kauf (Pille ist in dem Punkt aber auch nicht besser)

Eingetragen am  als Datensatz 16421
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena Hormonspirale
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung, menorrhagien mit Menorrhagien, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Unterleibsschmerzen, Blutarmut

Zwei Wochen nach dem ersten Einsetzen 3 Wochen heftigste Dauerblutung. Dann wurde festgestellt, dass die Mirena abgestoßen worden war und gezogen werden musste. Nach Entfernen starke Blutungen und Einsetzen einer neuen Mirena. Einsetzen trotz Schmerzmitteln so schmerzhaft, dass ich dachte, ich müsse sterben. Dann eine Woche heftigste Kopfschmerzen, Schwindel, starke Übelkeit, Rücken- und Unterleibsschmerzen, aber nur kleine Schmierblutungen. Nach 3 Tagen fast jeden Tag Migräneanfall, den ich sonst nur zweimal im Jahr habe und dann plötzlich zusätzlich heftige Unterleibsschmerzen und Rückenschmerzen und Blutverlust, kaum fähig, einen Schritt vor den anderen zu setzen (Schmerzen in den Beinen)

Mirena bei Verhütung, menorrhagien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung, menorrhagien7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zwei Wochen nach dem ersten Einsetzen 3 Wochen heftigste Dauerblutung. Dann wurde festgestellt, dass die Mirena abgestoßen worden war und gezogen werden musste. Nach Entfernen starke Blutungen und Einsetzen einer neuen Mirena. Einsetzen trotz Schmerzmitteln so schmerzhaft, dass ich dachte, ich müsse sterben. Dann eine Woche heftigste Kopfschmerzen, Schwindel, starke Übelkeit, Rücken- und Unterleibsschmerzen, aber nur kleine Schmierblutungen. Nach 3 Tagen fast jeden Tag Migräneanfall, den ich sonst nur zweimal im Jahr habe und dann plötzlich zusätzlich heftige Unterleibsschmerzen und Rückenschmerzen und Blutverlust, kaum fähig, einen Schritt vor den anderen zu setzen (Schmerzen in den Beinen)

Eingetragen am  als Datensatz 791
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Menorrhagien, Unterleibsschmerzen, Brustspannungen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Müdigkeit

wochenlange Dauerblutungen Unterleibsschmerzen Spannungsgefühl in der Brust Gewichtszunahme nachlassende Liebeslust ständige Müdigkeit

Mirena Spirale bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena SpiraleEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wochenlange Dauerblutungen
Unterleibsschmerzen
Spannungsgefühl in der Brust
Gewichtszunahme
nachlassende Liebeslust
ständige Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Pigmentstörungen, Menorrhagien, Libidoverlust, Zystenbildung, Brustspannungen

Gewichtszunahme ca. 10 kg, Stimmungsschwankung, Pigmentflecken im Gesicht, den ganzen Mai und August durch geblutet,Lipidoverlust, Zyste nach ca. einem Monat nach einsetzen, Burstspannt

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme ca. 10 kg, Stimmungsschwankung, Pigmentflecken im Gesicht, den ganzen Mai und August durch geblutet,Lipidoverlust, Zyste nach ca. einem Monat nach einsetzen, Burstspannt

Eingetragen am  als Datensatz 4691
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Menorrhagien, Schmierblutungen

Mein Gynäkologe sagte mir das ich nach 6 Monaten keine Menstruationsblutung mehr haben würde. Am Anfang sei es aber schon möglich das ich verstärkte oder verlängerte Blutungen haben würde. Die ersten 4 Monate ( ich habe sie seit Mitte April) hatte ich sehr starke Blutungen die 15-21 Tage andauerten. nun jetzt habe ich sie schon seit 4 Wochen. Zwar nur Schmierblutungen aber es gibt nur ganz wenige Tage wo ich keine Blutungen habe : was kann ich tun ?

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Gynäkologe sagte mir das ich nach 6 Monaten keine Menstruationsblutung mehr haben würde. Am Anfang sei es aber schon möglich das ich verstärkte oder verlängerte Blutungen haben würde. Die ersten 4 Monate ( ich habe sie seit Mitte April) hatte ich sehr starke Blutungen die 15-21 Tage andauerten. nun jetzt habe ich sie schon seit 4 Wochen. Zwar nur Schmierblutungen aber es gibt nur ganz wenige Tage wo ich keine Blutungen habe : was kann ich tun ?

Eingetragen am  als Datensatz 3852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Menorrhagien, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Schmerzen

Ich bekam eine Hormonspirale, da ich recht früh ( mit 32 Jahren ) in die Wechseljahre kam und meine Hormone einfach nur noch verrückt spielten. Zuvor unterrichtete mich mein Frauenarzt davon, dass meine Gebärmutter ja recht zierlich sei - er sich jedoch für die größte Spirale entschied - und dass natürlich völlig ohne Narkose und zumal ich noch nie ein Kind geboren hatte. Die Schmerzen beim Einführen dieser Spirale waren unbeschreiblich - ich lag nur noch auf diesem Stuhl und schrie und weinte und schlug 3 Kreuze, als es vorbei war. Es war für mich - von Anfang an - ein furchtbares Gefühl, diesen Fremdkörper zu spüren - bei jeder Bewegung - ich wusste genau, wo sich dieses dumme Ding gerade befand. Auch meine Regelblutungen wurden dadurch nur noch verschlimmert, nicht zu erwähnen die Schmerzen, welche ich bei der Periode empfand - es war ein Horror- Trip! Irgendwann fand ich mich mit dem Unbehagen ab - spürte jedoch, dass ich 20 KG an Gewicht zunahm und Wasser in die Beine bekam. WUNDERBAR - ich kam mir vor wie ein aufgeblasener Wasserballon! Vor einer Woche entschied ich...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam eine Hormonspirale, da ich recht früh ( mit 32 Jahren ) in die Wechseljahre kam und meine Hormone einfach nur noch verrückt spielten. Zuvor unterrichtete mich mein Frauenarzt davon, dass meine Gebärmutter ja recht zierlich sei - er sich jedoch für die größte Spirale entschied - und dass natürlich völlig ohne Narkose und zumal ich noch nie ein Kind geboren hatte. Die Schmerzen beim Einführen dieser Spirale waren unbeschreiblich - ich lag nur noch auf diesem Stuhl und schrie und weinte und schlug 3 Kreuze, als es vorbei war.
Es war für mich - von Anfang an - ein furchtbares Gefühl, diesen Fremdkörper zu spüren - bei jeder Bewegung - ich wusste genau, wo sich dieses dumme Ding gerade befand. Auch meine Regelblutungen wurden dadurch nur noch verschlimmert, nicht zu erwähnen die Schmerzen, welche ich bei der Periode empfand - es war ein Horror- Trip!
Irgendwann fand ich mich mit dem Unbehagen ab - spürte jedoch, dass ich 20 KG an Gewicht zunahm und Wasser in die Beine bekam. WUNDERBAR - ich kam mir vor wie ein aufgeblasener Wasserballon!
Vor einer Woche entschied ich mich, diesen Fremdkörper wieder loszuwerden. Auch diesmal bekam ich keine Narkose - wechselte jedoch vorab den Frauenarzt. Die Entnahme ging - die Schmerzen waren ertragbar - und 2 Tage später - ich wollte es nicht wahrhaben, konnte ich nur noch auf Toilette rennen! Ich kam mir vor wie die Niagara- Fälle! Und tatsächlich an nur EINEM TAG nahm ich ganze 5 PFUND Wasser ab - ich hätte es nicht geglaubt, hätte ich mich nicht auf die Waage gestellt. Meine Beine fühlen sich schon jetzt wieder viel elastischer an - ich bin befreit - nicht nur körperlich, sondern auch seelisch! Was diese Veränderung nun weiter bei mir bewirkt, bleibt abzuwarten, da es erst am Montag geschah und heute ist Freitag - aber ich bin sehr zuversichtlich, dass ich mich auf mein altes Gewicht wieder einpendle und auch die körperlichen Leiden ( sehr starke Blutungen, Schmerzen etc. ) wieder etwas reduziert werden - obwohl ich sagen muss, dass ich nun schon seit 5 Tagen sehr starke Blutungen habe - nach Rücksprache mit meinem Frauenarzt sei dass jedoch normal. Warten wir es ab!

Eingetragen am  als Datensatz 4655
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Menorrhagien

Ich habe 3,5 Jahre die Mirena getragen, ohne nennenswerte Nebenwirkungen. Dann kam der Supergau: Schmierblutungen, Blutungen wochenlang. Dann die Diagnose: evtl. Blutungen durch Mirena, dann wurde eine Abrasio gemacht, wobei man dann feststellte das ich an Gebärmutterkrebs leide. Die Ärzte mußten natürlich sagen, dass es nicht mit der Mirena zusammenhängt! Ich bekam sofort eine \"Total-Op\" mit 35 Jahren und stecke jetzt mitten in den Wechseljahren. Sonst geht es mir aber gesundheitlich wieder gut.

Mirena Spirale bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirena SpiraleEmpfängnisverhütung41 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 3,5 Jahre die Mirena getragen, ohne nennenswerte Nebenwirkungen.
Dann kam der Supergau: Schmierblutungen, Blutungen wochenlang.
Dann die Diagnose: evtl. Blutungen durch Mirena, dann wurde eine Abrasio gemacht, wobei man dann feststellte das ich an Gebärmutterkrebs leide.
Die Ärzte mußten natürlich sagen, dass es nicht mit der Mirena zusammenhängt!
Ich bekam sofort eine \"Total-Op\" mit 35 Jahren und stecke jetzt mitten in den Wechseljahren. Sonst geht es mir aber gesundheitlich wieder gut.

Eingetragen am  als Datensatz 725
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Verhütung mit Unterleibsschmerzen, Menorrhagien, Libidoverlust, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Hautunreinheiten

Unterleib - Bauchschmerzen vorallem während des Eisprung,(schlimmer als bei der Mens)unterschiedliche Stärke/Tage der Blutungen während der Mens,Lustlos, Müdigkeit,Blasenentzündungen,dauernd Pilzinfektionen,Kopfschmerzen teils Migräne, unreine Haut/fettige Haare,fing alles sehr schleichend an.Das Gute daran kaum Gewichtzunahme im Gegensatz zu meiner alte Pille, dafür Venenprobleme in den Beinen

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung24 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unterleib - Bauchschmerzen vorallem während des Eisprung,(schlimmer als bei der Mens)unterschiedliche Stärke/Tage der Blutungen während der Mens,Lustlos, Müdigkeit,Blasenentzündungen,dauernd Pilzinfektionen,Kopfschmerzen teils Migräne, unreine Haut/fettige Haare,fing alles sehr schleichend an.Das Gute daran kaum Gewichtzunahme im Gegensatz zu meiner alte Pille, dafür Venenprobleme in den Beinen

Eingetragen am  als Datensatz 633
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]