Herpesbläschen

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Herpesbläschen.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren350
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,920,00

Die Nebenwirkung Herpesbläschen trat bei folgenden Medikamenten auf

Mesalazin (1/19)
5%
Zoely (2/322)
0%
Clarithromycin (1/464)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Herpesbläschen bei Mesalazin

 

Herpesbläschen bei Mesalazin für Colitis ulcerosa

Das Medikament wirkte innerhalb von 3 Tagen, es normalisierte sich alles. Nach längerer Einnahme (halbes Jahr) bekam ich immer öfter Herpesbläschen, die sehr lange zum abheilen brauchten und relativ groß waren. Hatte ich vorher eher selten.

Mesalazin bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MesalazinColitis ulcerosa300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament wirkte innerhalb von 3 Tagen, es normalisierte sich alles. Nach längerer Einnahme (halbes Jahr) bekam ich immer öfter Herpesbläschen, die sehr lange zum abheilen brauchten und relativ groß waren. Hatte ich vorher eher selten.

Eingetragen am 02.09.2014 als Datensatz 63539
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mesalazin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Herpesbläschen bei Zoely

 

Zwischenblutungen, Kopfschmerzen, Scheidentrockenheit, Herpesbläschen, Schwindel bei Zoely für Unverträglichkeit von anderen Pillen

Ich habe mit der Zoely begonnen, da mein Frauenarzt meinte, sie sei allgemein besser verträglich als andere Pillen. Schon nach der ersten Einnahme trat eine ungewollte Wirkung ein. Ich begann die Pilleneinnahme (vorschriftsmäßig) am ersten Tag meiner Periode. Am nächsten Tag hatte ich schon keine...

Zoely bei Unverträglichkeit von anderen Pillen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyUnverträglichkeit von anderen Pillen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit der Zoely begonnen, da mein Frauenarzt meinte, sie sei allgemein besser verträglich als andere Pillen. Schon nach der ersten Einnahme trat eine ungewollte Wirkung ein. Ich begann die Pilleneinnahme (vorschriftsmäßig) am ersten Tag meiner Periode. Am nächsten Tag hatte ich schon keine Blutung mehr! Erst habe ich ich drüber gefreut, aber dann traten immer in der Mitte der Pillenpackung Zwischen- und Schmierblutungen auf. Das war total nervig.. Außerdem traten wiederholt Kopfschmerzen auf, die ich auch schon bei anderen Pillen hatte. Das größte Problem war jedoch die Scheidentrockenheit. Leider betraf das sowohl den täglichen Ausfluss (der einfach weg blieb), als auch das "Feuchtwerden" beim Geschlechtsverkehr. Libidoverlust habe ich jedoch nicht bemerkt.
Ich habe jetzt die Anwendung der Zoely nach 3 Monaten abgebrochen, da es mir auch emotional immer schlechter ging und ich jeden Monat mindestens 2 Lippenbläschen hatte. Die kriege ich sonst nur wenn ich eine Erkältung habe oder mir die Lippen in der Sonne verbrannt habe!!

Eingetragen am 14.03.2014 als Datensatz 60103
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zoely
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit, Weinerlichkeit, Herpesbläschen, Infektanfälligkeit bei Zoely für Verhütung

Nehme die Zoely seit 3 Monaten und mir geht es alles andere als gut. Meine chronische Blasenentzündung ist weg und darüber freue ich mich auch, das war es aber auch schon an positiven Resonanzen. In den ersten Wochen war ich sehr lichtempfindlich und hatte ständig Kopfschmerzen. Dann kam eine...

Zoely bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoelyVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme die Zoely seit 3 Monaten und mir geht es alles andere als gut. Meine chronische Blasenentzündung ist weg und darüber freue ich mich auch, das war es aber auch schon an positiven Resonanzen.
In den ersten Wochen war ich sehr lichtempfindlich und hatte ständig Kopfschmerzen. Dann kam eine starke Sensibilität dazu. Ich habe einfach angefangen zu weinen. Depressionen hatte ich allerdings nicht und von einem Libidoverlust habe ich auch nicht bemerkt. Das schlimmste sind aber die Krankheitserscheinungen... Ich hatte Fieber, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Augenbrennen und das für mich allerschlimmste, dauerhaft!!!! Herpes... Wenn ich den einen behandelt habe, kam ein neuer dazu, dass ging 5 Wochen so... Dachte mir immer: ok, dein Körper muss sich umstellen und daran gewöhnen... Jetzt nicht mehr... Werde sie schnellstmöglich wechseln!

Eingetragen am 30.09.2013 als Datensatz 56580
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zoely
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nomegestrolacetat, Estradiol (als Hemihydrat)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Herpesbläschen bei Clarithromycin

 

Albträume, Jucken der Haut, Geschmacksveränderung, Herpesbläschen bei Clarithromycin für Bronchitis (akut)

An den tagen der Einnahme hatte ich magen- und Kopfschmerzen. Ebenso ein kribbeln in den Beinen und kasum ein geschmackgefühl. Auch hatte ich das gefühl asuszutrocknen. Meine haut juckt auch 14 tage nach der Einnahme wie verrückt. Herpes blasen am Mund, sodass ich nur mit strohhalm essen und...

Clarithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An den tagen der Einnahme hatte ich magen- und Kopfschmerzen. Ebenso ein kribbeln in den Beinen und kasum ein geschmackgefühl. Auch hatte ich das gefühl asuszutrocknen. Meine haut juckt auch 14 tage nach der Einnahme wie verrückt. Herpes blasen am Mund, sodass ich nur mit strohhalm essen und trinken kann. Auch ich habe Alpträume. Für mich kein gutes Antibiotika.

Eingetragen am 04.03.2018 als Datensatz 82329
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Herpesbläschen aufgetreten:

Kopfschmerzen (2/4)
50%
Schwindel (1/4)
25%
Scheidentrockenheit (1/4)
25%
Zwischenblutungen (1/4)
25%
Geschmacksveränderung (1/4)
25%
Albträume (1/4)
25%
Jucken der Haut (1/4)
25%
Lichtempfindlichkeit (1/4)
25%
Weinerlichkeit (1/4)
25%
Infektanfälligkeit (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]