Panikattacke bei Clarithromycin

Nebenwirkung Panikattacke bei Medikament Clarithromycin

Insgesamt haben wir 441 Einträge zu Clarithromycin. Bei 1% ist Panikattacke aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Panikattacke bei Clarithromycin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,330,00

Clarithromycin wurde von Patienten, die Panikattacke als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clarithromycin wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Panikattacke auftrat, mit durchschnittlich 3,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Panikattacke bei Clarithromycin:

 

Clarithromycin für Sinusitis, Bronchitis (akut) mit Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Durchfall, Zittern, Kopfschmerzen, Herzrasen, Schweißausbrüche, Kälteempfinden, Panikattacke, bitterer Geschmack, Kribbeln

bekam Clarithromycin 500 Basics für 7 Tage. Dosierung 1 - 0 - 1 Sollten mir bei Nasennebenhölenentzündung und Bronchitis helfen. Am ersten Tag war alles in Ordnung, ab dem zweiten Tag schlaflosigkeit, keinen Appetit ect. Heute am 5 Tag ist es so schlimm, das ich keine Kraft mehr habe mich überhaupt noch zu bewegen.

Clarithromycin bei Sinusitis, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinSinusitis, Bronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bekam Clarithromycin 500 Basics für 7 Tage. Dosierung 1 - 0 - 1
Sollten mir bei Nasennebenhölenentzündung und Bronchitis helfen. Am ersten Tag war alles in Ordnung, ab dem zweiten Tag schlaflosigkeit, keinen Appetit ect. Heute am 5 Tag ist es so schlimm, das ich keine Kraft mehr habe mich überhaupt noch zu bewegen.

Eingetragen am  als Datensatz 59568
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis (akut) nach Indien Urlaub mit Herzrasen, Unruhe, Panikattacke

Anfangs ging es mir ziemlich schnell deutlich besser, hatte den schlimmsten Husten meines bisher 44 Jahre alten/jungen Lebens. Der Hustenreiz war jetzt kurz nach der Einnahme nur noch vor dem Einschlafen deutlich und laut zu hören, nicht mehr tagsüber (das war schon eine Entspannung). Jetzt im Nachhinein fiel mir auf, dass ich letzte Nacht so wach war wie nie und auch Kopfschmerzen mehrere Tage hatte (können aber auch vom starken husten kommen). Ich schlafe generell gut, schnell ein und durch. Aber an Schlaf war nicht zu denken, hellwach:O. Heute Vormittag am 3. Tag nahm ich die Tablette (AB) wieder ein und es ist wohl knapp eine Stunde vergangen, plötzlich Herzrasen und totale innere Unruhe, die mir Angst machte. Typischerweise war es Mittwoch Mittag, Arztpraxis geschlossen, wollte nachfragen, ob ich die AB absetzten soll, was ich jetzt alleine beschlossen habe. Es gibt für mich nichts Schlimmeres als Herzrasen und die damit verbundenen Panikattacken. Zudem ich eh ein Blutdrucksenkendes Mittel einnehme durch den Beginn der Wechseljahre. Ist ja alles nicht schon...

Clarithromycin bei Bronchitis (akut) nach Indien Urlaub

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut) nach Indien Urlaub3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs ging es mir ziemlich schnell deutlich besser, hatte den schlimmsten Husten meines bisher 44 Jahre alten/jungen Lebens. Der Hustenreiz war jetzt kurz nach der Einnahme nur noch vor dem Einschlafen deutlich und laut zu hören, nicht mehr tagsüber (das war schon eine Entspannung).

Jetzt im Nachhinein fiel mir auf, dass ich letzte Nacht so wach war wie nie und auch Kopfschmerzen mehrere Tage hatte (können aber auch vom starken husten kommen).

Ich schlafe generell gut, schnell ein und durch. Aber an Schlaf war nicht zu denken, hellwach:O.
Heute Vormittag am 3. Tag nahm ich die Tablette (AB) wieder ein und es ist wohl knapp eine Stunde vergangen, plötzlich Herzrasen und totale innere Unruhe, die mir Angst machte. Typischerweise war es Mittwoch Mittag, Arztpraxis geschlossen, wollte nachfragen, ob ich die AB absetzten soll, was ich jetzt alleine beschlossen habe.

Es gibt für mich nichts Schlimmeres als Herzrasen und die damit verbundenen Panikattacken. Zudem ich eh ein Blutdrucksenkendes Mittel einnehme durch den Beginn der Wechseljahre. Ist ja alles nicht schon schlimm genug, man fühlt sich eh nicht gut gut und dann bekommt man ganz einfach noch mal dieses Nebenwirkungen mit aufgebrummt. Ich habe morgen früh eh einen Termin bei meinem Hausarzt, dem ich leider mitteilen muss, dass ich diese Sorte von AB abgesetzt habe, huste dann auch lieber einen Tag länger, als dieses Nebenwirkungen noch mal zu spüren. Habe nun viel getrunken, in der Hoffnung, dass diese nicht zu beeinflussenden Nebenwirkungen erneut auftauchen, ist ja schon durch die Wechseljahre und die Bronchitis schlimm genug. Ich möchte diese auch nie wieder einnehmen!!! Diesen komischen Geschmack habe ich auch, damit allein könnte ich es aushalten. Durchfall natürlich auch, schadet aber manchmal auch nicht, man verliert Gewicht, der einzige Vorteil. Nach der Einnahme verspüre ich auch schnell eine Art Benommenheit..

Eingetragen am  als Datensatz 75945
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis (akut) mit Übelkeit, Angstzustände, Kreislaufbeschwerden, Panikattacke

Leide seit 1 Woche unter einer akuten Bronchitis. Gestern 2x2 Tabletten 250mg genommen und bis auf den bitteren Geschmack nix schlechtes bemerkt. Heute mit Nierenschmerzen aufgewacht. Nach Einnahme einer weiteren Tablette Kreislauf abgesackt. Kaltes Gefühl am ganzen Körper, Angstzustände, heftiges Weinen, Gefühl der Hilflosigkeit, Übelkeit. Nach Gespräch mit Hausärztin AB abgesetzt. Ich bin chronisch depressiv, das Medikament wirkt eindeutig auf die Psyche. Ich kann es nicht empfehlen. Ich habe in der Vergangenheit schon diverse AB genommen und bislang alle ohne psychische Beschwerden, bis jetzt zumindest. Ich bin sehr schlapp und müde und hoffe mich bald von den Nebenwirkungen zu erholen.

Clarithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide seit 1 Woche unter einer akuten Bronchitis. Gestern 2x2 Tabletten 250mg genommen und bis auf den bitteren Geschmack nix schlechtes bemerkt. Heute mit Nierenschmerzen aufgewacht. Nach Einnahme einer weiteren Tablette Kreislauf abgesackt. Kaltes Gefühl am ganzen Körper, Angstzustände, heftiges Weinen, Gefühl der Hilflosigkeit, Übelkeit. Nach Gespräch mit Hausärztin AB abgesetzt. Ich bin chronisch depressiv, das Medikament wirkt eindeutig auf die Psyche. Ich kann es nicht empfehlen. Ich habe in der Vergangenheit schon diverse AB genommen und bislang alle ohne psychische Beschwerden, bis jetzt zumindest. Ich bin sehr schlapp und müde und hoffe mich bald von den Nebenwirkungen zu erholen.

Eingetragen am  als Datensatz 80769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für stirnnebenhöhlenentzündung mit Durchfall, Unruhe, Erbrechen, Schweißausbrüche, Bauchschmerzen, Panikattacke

ich hatte ALLE nebenwirkungen! hatte anzeichen einer stirnnebenhöhlenentzündung und ein wenig husten. Mein hausarzt hat mir 1tablette morgens und 1 abends verordnet. Dies sollte schlimme folgen haben. Montagabends nahm ich die erste tablette. Dienstag - mittwoch hatte ich ungemeine ruhelosigkeit. Mittwochabends erlitt ich 2 stunden lange krämpfe. Ich bin nicht wehleidig, aber ich dachte wirklich ich müsse sterben. Alle 7 minuten ein krampf gepaart mit heftigen schweißausbrüchen,durchfall und erbrechen trotz schmerzmedikamenten!. am nächsten morgen war alles normal, 2stunden nach einnahme ging es mir so schlecht ,dass ich ins krankenhaus musste. Dort wurde zudem ein erhöhter leberwert festgestellt. Nie wieder!

Clarithromycin bei stirnnebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycinstirnnebenhöhlenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hatte ALLE nebenwirkungen! hatte anzeichen einer stirnnebenhöhlenentzündung und ein wenig husten. Mein hausarzt hat mir 1tablette morgens und 1 abends verordnet. Dies sollte schlimme folgen haben. Montagabends nahm ich die erste tablette. Dienstag - mittwoch hatte ich ungemeine ruhelosigkeit. Mittwochabends erlitt ich 2 stunden lange krämpfe. Ich bin nicht wehleidig, aber ich dachte wirklich ich müsse sterben. Alle 7 minuten ein krampf gepaart mit heftigen schweißausbrüchen,durchfall und erbrechen trotz schmerzmedikamenten!. am nächsten morgen war alles normal, 2stunden nach einnahme ging es mir so schlecht ,dass ich ins krankenhaus musste. Dort wurde zudem ein erhöhter leberwert festgestellt. Nie wieder!

Eingetragen am  als Datensatz 30736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]