Schweißausbrüche bei Sumatriptan

Nebenwirkung Schweißausbrüche bei Medikament Sumatriptan

Insgesamt haben wir 184 Einträge zu Sumatriptan. Bei 3% ist Schweißausbrüche aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Schweißausbrüche bei Sumatriptan.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm166170
Durchschnittliches Gewicht in kg7879
Durchschnittliches Alter in Jahren3930
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,6427,34

Sumatriptan wurde von Patienten, die Schweißausbrüche als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sumatriptan wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Schweißausbrüche auftrat, mit durchschnittlich 6,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schweißausbrüche bei Sumatriptan:

 

Sumatriptan für Migräne durch Verspannungen mit Halsenge, Benommenheit, Müdigkeit, Sprachschwierigkeiten, Herzrasen, Schweißausbrüche, Brustschmerzen, Übelkeit, Unruhe, Schwindel, Taubheitsgefühle, Bluthochdruck

Ich habe das Medikament bei den ersten Anzeichen der Migräne genommen. Nach ca. einer viertel Stunde waren die Schmerzen weg. Nach einer halben Stunde traten erstmals Engegefühl und Schmerzen im Hals auf. Außerdem Benommenheit und Schläfrigkeit, habe nur noch "gelallt". Auto fahren oder Arbeiten wäre nicht mehr möglich gewesen. In der Nacht, nach circa 5 Stunden, traten Herzrasen, Schweißausbrüche, Brustschmerzen, Übelkeit, innere Unruhe, Schwindel, Taubheit und Schmerzen in linken Arm auf. Mein Blutdruck befand sich bei 170/110 mmHg und mein Puls bei 168. Ich war kurz davor den Notarzt zu rufen. Am morgen danach bewegte sich mein Blutdruck immer noch bei 130/100 mmHg. Ich bin Krankenschwester von Beruf und kenn mich dementsprechend aus, aber diese Nebenwirkungen fand ich echt nicht lustig. Auch wenn dieses Medikament bei den Migräneschmerzen ersteinmal geholfen hat, ich würde es trotzdem nie wieder nehmen. Erst recht nicht, nachdem ich die Packungsbeilage durchlas. Herzinfarkt, Schlaganfall... ein Wunder das dieses Medikament überhaupt zulässig ist!

Sumatriptan bei Migräne durch Verspannungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SumatriptanMigräne durch Verspannungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament bei den ersten Anzeichen der Migräne genommen. Nach ca. einer viertel Stunde waren die Schmerzen weg. Nach einer halben Stunde traten erstmals Engegefühl und Schmerzen im Hals auf. Außerdem Benommenheit und Schläfrigkeit, habe nur noch "gelallt". Auto fahren oder Arbeiten wäre nicht mehr möglich gewesen. In der Nacht, nach circa 5 Stunden, traten Herzrasen, Schweißausbrüche, Brustschmerzen, Übelkeit, innere Unruhe, Schwindel, Taubheit und Schmerzen in linken Arm auf. Mein Blutdruck befand sich bei 170/110 mmHg und mein Puls bei 168. Ich war kurz davor den Notarzt zu rufen. Am morgen danach bewegte sich mein Blutdruck immer noch bei 130/100 mmHg. Ich bin Krankenschwester von Beruf und kenn mich dementsprechend aus, aber diese Nebenwirkungen fand ich echt nicht lustig. Auch wenn dieses Medikament bei den Migräneschmerzen ersteinmal geholfen hat, ich würde es trotzdem nie wieder nehmen. Erst recht nicht, nachdem ich die Packungsbeilage durchlas. Herzinfarkt, Schlaganfall... ein Wunder das dieses Medikament überhaupt zulässig ist!

Eingetragen am  als Datensatz 46371
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sumatriptan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sumatriptan für dauerhafte Kopfschmerzen mit Schweißausbrüche, Kribbel in den Beinen

Hallo, ich habe heute zum ersten mal Sumatripan 100 mg in Tabletten Form genommen. Vor raus gingen eine Woche mit höllischen Kopfschmerzen und Übelkeit. Das ganze ist für mich Neuland und ich war ziemlich hilflos in dieser Situation. Nun zu der Einnahme. Ich habe das Medikament gegen 20:30 Uhr eingenommen und mich darauf vorbereitet. Ich habe mir Wasser ans Bett gestellt, einen Spuckeimer, kalten Waschlappen, weite Kleidung und genügend frische Luft. Nach der Einnahme kam es sehr schnell zum Wirkeintritt. Ich war innerlich total unruhig und auf meiner Stirn bildete sich auch Schweiß, nach weiteren 30 min. wurde ich viel entspannter und etwas "dröhnig", was wunderbar war, denn so hatte ich endlich mal keine Schmerzen. Nach ca. 60 min. hatte ich eine Art Kloß im Hals und überhaupt Taubheitsähnliche Gefühle im Gesichtsbereich. Dauerhaft gewirkt hat es bisher noch nicht, aber ich habe bis dato auch noch keine genaue Diagnose zwecks meiner "Kopfschmerzen". Als einziges habe ich meinen kalten Waschlappen benutzt. Ich glaube man sollte sich darauf einstellen dieses...

Sumatriptan bei dauerhafte Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sumatriptandauerhafte Kopfschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich habe heute zum ersten mal Sumatripan 100 mg in Tabletten Form genommen. Vor raus gingen eine Woche mit höllischen Kopfschmerzen und Übelkeit.
Das ganze ist für mich Neuland und ich war ziemlich hilflos in dieser Situation.

Nun zu der Einnahme.

Ich habe das Medikament gegen 20:30 Uhr eingenommen und mich darauf vorbereitet. Ich habe mir Wasser ans Bett gestellt, einen Spuckeimer, kalten Waschlappen, weite Kleidung und genügend frische Luft.
Nach der Einnahme kam es sehr schnell zum Wirkeintritt. Ich war innerlich total unruhig und auf meiner Stirn bildete sich auch Schweiß, nach weiteren 30 min. wurde ich viel entspannter und etwas "dröhnig", was wunderbar war, denn so hatte ich endlich mal keine Schmerzen. Nach ca. 60 min. hatte ich eine Art Kloß im Hals und überhaupt Taubheitsähnliche Gefühle im Gesichtsbereich.
Dauerhaft gewirkt hat es bisher noch nicht, aber ich habe bis dato auch noch keine genaue Diagnose zwecks meiner "Kopfschmerzen".
Als einziges habe ich meinen kalten Waschlappen benutzt.

Ich glaube man sollte sich darauf einstellen dieses Medikament zu nehmen, also entsprechend für eine Ruhe Phase sorgen und während der ersten Einnahme nicht unbedingt alleine sein.

Morgen probiere ich eine weitere Pille aus und hoffe dann endlich Schmerzfrei zu sein.
Das hoffe ich eigentlich für alle hier :)

Eingetragen am  als Datensatz 37144
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sumatriptan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sumatriptan für Migräne mit Kältegefühl, Atembeschwerden, Brustenge, Schweißausbrüche, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Kreislaufbeschwerden, Menstruationsstörungen

Das Medikament hat überhaupt nicht geholfen. 15min.nach Einnahme sind aber alle mögliche Nebenwirkungen aufgetreten. Ich habe Ohnmachtsgefühl, Kribbeln, kalte Füße und Händ bekommen, sowie Atembeschwerden,Engegefühl ums Herz,Schweißausbruch,Schwindel,Hitzegefühl im Kopf und im Gesicht,Übelkeit,Erbrechen. Beinahe Herzkreislaufversagen oder Kollaps erlitten. An einer Gesichtshälfte sind Aderchen bzw.Kapillaren geplatzt.Am nächsten Tag und 2 darauffolgende Tage hatte ich Schwellungen,mußte 10mal in der Nacht aufs Klo,Schmerzen in den Nieren bekommen.Nach 1 woche stellte ich fest, dass mein Monatszyklus durcheinander war.Ich bekam Blutungen und zum zweiten mal in diesem Monat meine Tage! Das war echt ein sehr schlimmes Erlebnis.Ich werde dieses Medikament nie mehr im Leben einnehmen und niemandem raten der das noch nicht ausprobiert hat. Das kann für empfindliche Personen sehr gefährlich sein.

Sumatriptan bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SumatriptanMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat überhaupt nicht geholfen. 15min.nach Einnahme sind aber alle mögliche Nebenwirkungen aufgetreten. Ich habe Ohnmachtsgefühl, Kribbeln, kalte Füße und Händ bekommen, sowie Atembeschwerden,Engegefühl ums Herz,Schweißausbruch,Schwindel,Hitzegefühl im Kopf und im Gesicht,Übelkeit,Erbrechen. Beinahe Herzkreislaufversagen oder Kollaps erlitten. An einer Gesichtshälfte sind Aderchen bzw.Kapillaren geplatzt.Am nächsten Tag und 2 darauffolgende Tage hatte ich Schwellungen,mußte 10mal in der Nacht aufs Klo,Schmerzen in den Nieren bekommen.Nach 1 woche stellte ich fest, dass mein Monatszyklus durcheinander war.Ich bekam Blutungen und zum zweiten mal in diesem Monat meine Tage! Das war echt ein sehr schlimmes Erlebnis.Ich werde dieses Medikament nie mehr im Leben einnehmen und niemandem raten der das noch nicht ausprobiert hat. Das kann für empfindliche Personen sehr gefährlich sein.

Eingetragen am  als Datensatz 49905
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sumatriptan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sumatriptan für Migräne mit Schweißausbrüche, Magenschmerzen, Schwindel, Benommenheit

Moin, ich habe seit ca. 5 Jahren starke und fast dauerhafte migräne. ich bin 22 jahre alt, sportlich und arbeite als fitnessstrainer, daher denke ich, dass ich weiß, gesund mit meinem körper umzugehen. so ich habe ca an 5 Tagen der Woche Kopfschmerzen, habe nahezu jedes medikament schonmal verschrieben bekommen. von frei-verkäuflicher ware brauch ich nichts erzählen, dort half nahezu kein Produkt (ggf. Dolormin Extra) Da Krankenkassen "Maxalt" nicht mehr bezuschussen, musste ich nun auf Sumatriptan umsteigen. Von der Wirkung gut, also Schmerzen sind nach 30min bis 2Std. weg, je nachdem ob ich vorher gegessen habe, oder nicht. Ich nehme die Medikamente ca 10 bis 15mal im Monat (ich weiß es ist zu viel, aber schließlich muss ja noch meine arbeit erledigt werden). Also wie gesagt, die Wirkung ist super, nur die Nebenwirkungen nicht, ich habe oft Schweißausbrüche, Bauchschmerzen, Schwindel, oder ein "matschiges-Gefühl" im Kopf. Auch wenn die Nebenwirkungen stark sind, hilft mir das Medikament sehr meinen Tag zu meistern.

Sumatriptan bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SumatriptanMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Moin, ich habe seit ca. 5 Jahren starke und fast dauerhafte migräne. ich bin 22 jahre alt, sportlich und arbeite als fitnessstrainer, daher denke ich, dass ich weiß, gesund mit meinem körper umzugehen.

so ich habe ca an 5 Tagen der Woche Kopfschmerzen, habe nahezu jedes medikament schonmal verschrieben bekommen. von frei-verkäuflicher ware brauch ich nichts erzählen, dort half nahezu kein Produkt (ggf. Dolormin Extra)

Da Krankenkassen "Maxalt" nicht mehr bezuschussen, musste ich nun auf Sumatriptan umsteigen. Von der Wirkung gut, also Schmerzen sind nach 30min bis 2Std. weg, je nachdem ob ich vorher gegessen habe, oder nicht. Ich nehme die Medikamente ca 10 bis 15mal im Monat (ich weiß es ist zu viel, aber schließlich muss ja noch meine arbeit erledigt werden). Also wie gesagt, die Wirkung ist super, nur die Nebenwirkungen nicht, ich habe oft Schweißausbrüche, Bauchschmerzen, Schwindel, oder ein "matschiges-Gefühl" im Kopf.

Auch wenn die Nebenwirkungen stark sind, hilft mir das Medikament sehr meinen Tag zu meistern.

Eingetragen am  als Datensatz 47985
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sumatriptan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sumatriptan für Migräne mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Migräne, Unterleibskrämpfe, Schweißausbrüche, Schwindel

habe am Montag clarithromycin pro 250 mg von al verschrieben bekommen wegen meiner bronchitis und sinusitis. die ersten beiden Tage 2 mal 2 tabletten morgends und abends.Bis auf Übelkeit und kopfschmerzen alles soweit ok gewesen. heute morgen der dritte tag, migräne bekommen. Habe dann zuerst eine sumatriptan genommen. hat auch sehr schnell gewirkt und war schmerzfrei. nur kurz drauf bekam ich unterleibskrämpfe mit schweißausbrüchen und schwindel.dann wanderten die krämpfe nach oben in den oberbauch.dann im kompletten bauch.bis jetzt keine clarithromycin genommen und werde sie auch nicht mehr nehmen. denn die sumatriptan lösen nicht solche heftigen beschwerden aus.

Sumatriptan bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SumatriptanMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe am Montag clarithromycin pro 250 mg von al verschrieben bekommen wegen meiner bronchitis und sinusitis. die ersten beiden Tage 2 mal 2 tabletten morgends und abends.Bis auf Übelkeit und kopfschmerzen alles soweit ok gewesen. heute morgen der dritte tag, migräne bekommen. Habe dann zuerst eine sumatriptan genommen. hat auch sehr schnell gewirkt und war schmerzfrei. nur kurz drauf bekam ich unterleibskrämpfe mit schweißausbrüchen und schwindel.dann wanderten die krämpfe nach oben in den oberbauch.dann im kompletten bauch.bis jetzt keine clarithromycin genommen und werde sie auch nicht mehr nehmen. denn die sumatriptan lösen nicht solche heftigen beschwerden aus.

Eingetragen am  als Datensatz 17039
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sumatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]