Tramadol für Bandscheibenvorfall

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 686 Einträge zu Bandscheibenvorfall. Bei 7% wurde Tramadol eingesetzt.

Wir haben 49 Patienten Berichte zu Bandscheibenvorfall in Verbindung mit Tramadol.

Prozentualer Anteil 43%57%
Durchschnittliche Größe in cm173182
Durchschnittliches Gewicht in kg7587
Durchschnittliches Alter in Jahren4648
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,3726,47

Wo kann man Tramadol kaufen?

Tramadol ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Tramadol für Bandscheibenvorfall auftraten:

Müdigkeit (12/49)
24%
Benommenheit (9/49)
18%
Schwindel (8/49)
16%
Übelkeit (8/49)
16%
Schwitzen (6/49)
12%
keine Nebenwirkungen (4/49)
8%
Kopfschmerzen (4/49)
8%
Erbrechen (3/49)
6%
Medikamentenabhängigkeit (3/49)
6%
Schweißausbrüche (3/49)
6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Tramadol für Bandscheibenvorfall liegen vor:

 

Tramadol für Bandscheibenvorfall mit Schwitzen, Benommenheit

Schwerer Bandscheibenvorfall Lw5S1 ,3 Wochen Dauerschmerz, sollte 4 mal täglich zu den anderen 16 Tabletten Tramadol (40 Tropfen je Anwendung) in Tropfen nehmen,Wirkung von Tramadol nahezu Null, musste Nachts alle 3 Std erneut 40 Tropfen einnehmen um einigermaßen schmerzfrei schlafen zu können. In der Akutphase hat Tramadol bei mir nicht gewirkt, außer ein wenig Benommenheit habe ich keine anderen Nebenwirkungen gehabt,nach 3 Wochen konnte ich zum Glück eine deutliche Besserung verspüren. Nach 4 bis 5 Wochen konnte ich Tramadol problemlos absetzen( ausschleichen lassen ) Außer etwas Schwitzen hatte ich keine schlimmen Entzugserscheinungen.

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwerer Bandscheibenvorfall Lw5S1 ,3 Wochen Dauerschmerz, sollte 4 mal täglich zu den anderen 16 Tabletten Tramadol (40 Tropfen je Anwendung) in Tropfen nehmen,Wirkung von Tramadol nahezu Null, musste Nachts alle 3 Std erneut 40 Tropfen einnehmen um einigermaßen schmerzfrei schlafen zu können.
In der Akutphase hat Tramadol bei mir nicht gewirkt, außer ein wenig Benommenheit habe ich keine anderen Nebenwirkungen gehabt,nach 3 Wochen konnte ich zum Glück eine deutliche Besserung verspüren.
Nach 4 bis 5 Wochen konnte ich Tramadol problemlos absetzen( ausschleichen lassen )
Außer etwas Schwitzen hatte ich keine schlimmen Entzugserscheinungen.

Eingetragen am 03.04.2018 als Datensatz 82878
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall

Euphorie und Glücksgefühl sind fast stärker ausgeprägt als die eigentliche Schmerzlinderung - und das soll dann ein Schmerzmittel sein?! Das ist eher ein Antidepressivum mit Sofort-Wirkung... Das Problem: Am Folgetag der Einnahme bekommt man heftigen Kater - schlimmer als nach einer durchzechten Nacht. Mitunter muss man sich auch mal übergeben. Dazu teilweise Migräne. Am zweiten Tag nach der Einnahme folgen depressive Verstimmungen und schlechte Laune. Es dauerte drei bis fünf Tage um mich von Tramadol körperlich komplett zu erholen. Das sind eher die Eigenschaften die man harten Drogen zuordnen würde, aber keinem Medikament zur Schmerzlinderung.

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Euphorie und Glücksgefühl sind fast stärker ausgeprägt als die eigentliche Schmerzlinderung - und das soll dann ein Schmerzmittel sein?! Das ist eher ein Antidepressivum mit Sofort-Wirkung...

Das Problem:
Am Folgetag der Einnahme bekommt man heftigen Kater - schlimmer als nach einer durchzechten Nacht. Mitunter muss man sich auch mal übergeben. Dazu teilweise Migräne.
Am zweiten Tag nach der Einnahme folgen depressive Verstimmungen und schlechte Laune.
Es dauerte drei bis fünf Tage um mich von Tramadol körperlich komplett zu erholen.
Das sind eher die Eigenschaften die man harten Drogen zuordnen würde, aber keinem Medikament zur Schmerzlinderung.

Eingetragen am 06.06.2021 als Datensatz 104826
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Martin
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall

Habe Tramadol-Tropfen fast 10Jahre genommen gegen oben genannte Schmerzen. Nach ungefähr 1 Jahr spürte ich die Abhängigkeit. Dieses angenehme Gefühl nach der Einnahme hatte es mir angetan und natürlich die Schmerzberuhigung. Nun verselbstständigte sich die Einnahme immer mehr. Wusste nicht mehr ob die Schmerzen von den Tropfen oder andere Ursachen hat. Das angenehme Gefühl fuhr auch sehr runter. Meine Psyche litt sehr. Starke Stimmungsschwankungen. Große Entzugserscheinungen ließen mich immer wieder schwach werden. War auch in einer Entzugsklinik. Die hatten aber wenig Ahnung , da man in zwei Wochen nicht davon runter ist. Hatten mir leichtes Morphium verabreicht. Daheim ging alles wieder von vorne los. Mit meinen Depressionen die immer Nachmittags anfingen wurde es immer schlimmer. Habe dann unter großer Anstrengung einen letzten Entzug vorgenommen. Jeden Tag die Tropfen um ungefähr 25 % gemindert. Bei 140Tropfen täglich angefangen. Nach ca.5 Wochen war ich auf Null. Rest des Tramadol entsorgt. Aber die Nebenwirkungen waren heftig.(Schlaflosigkeit, Knochenzittern und...

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Tramadol-Tropfen fast 10Jahre genommen gegen oben genannte Schmerzen. Nach ungefähr
1 Jahr spürte ich die Abhängigkeit. Dieses angenehme Gefühl nach der Einnahme hatte es mir angetan und natürlich die Schmerzberuhigung. Nun verselbstständigte sich die Einnahme immer mehr. Wusste nicht mehr ob die Schmerzen von den Tropfen oder andere Ursachen hat. Das angenehme Gefühl fuhr auch sehr runter. Meine Psyche litt sehr.
Starke Stimmungsschwankungen.
Große Entzugserscheinungen ließen mich immer wieder schwach werden.
War auch in einer Entzugsklinik. Die hatten aber wenig Ahnung , da man in zwei Wochen nicht davon
runter ist. Hatten mir leichtes Morphium verabreicht. Daheim ging alles wieder von vorne los.
Mit meinen Depressionen die immer Nachmittags anfingen wurde es immer schlimmer.
Habe dann unter großer Anstrengung einen letzten Entzug vorgenommen.
Jeden Tag die Tropfen um ungefähr 25 % gemindert. Bei 140Tropfen täglich angefangen.
Nach ca.5 Wochen war ich auf Null. Rest des Tramadol entsorgt. Aber die Nebenwirkungen waren heftig.(Schlaflosigkeit, Knochenzittern und Ängste)
Jetzt 3 Monate nach dem Entzug merke ich das ich wieder der alte Mensch bin.
Deswegen kann ich nur jedem raten rechtzeitig mit dem Zeug aufzuhören.

Eingetragen am 03.12.2020 als Datensatz 100876
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall

Ich bin denke ich mal abhängig von Tramadol. Es fing an, dass mein Hausarzt(Dr.Google ist sein Spitzname, weil er alles in Google suchen muss und nix selbst weiß, sagt wohl alles..)sagte ich soll das nur nehmen davon werd ich nicht abhängig. Alles kein Problem. Ich hab 2014 einen schweren Bandscheibenvorfall erlitten. Habe aber erst Anfang 2018 angefangen mit dem Zeug auf anraten eines Freundes der das selbst nimmt und so begeistert ist. Ja klar hilft es gegen die Schmerzen, aber langsam schlich sich eine Nebenwirkung nach der anderen ein. Hatte sogar einige Krampfanfälle deswegen. Jetzt hab ich mittlerweile einfach das Gefühl, dass alles Mist ist. Ich kann zu keinem was sagen, weils keiner wissen darf. Ich fühle mich so kaputt und erschlagen. Kann kaum einen Fuß vor den anderen setzen und finde immer eine Ausrede für irgendetwas das ich eigentlich machen wollte, oder wo ich hin wollte. Ich wills nicht sagen weil ich mich damit nicht auskenne, aber ich würd meinen ich hab ne Depression. Ich vernachlässige alle Freunde, niemand kommt mehr an mich ran und mir geht es eigentlich nur...

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin denke ich mal abhängig von Tramadol. Es fing an, dass mein Hausarzt(Dr.Google ist sein Spitzname, weil er alles in Google suchen muss und nix selbst weiß, sagt wohl alles..)sagte ich soll das nur nehmen davon werd ich nicht abhängig. Alles kein Problem. Ich hab 2014 einen schweren Bandscheibenvorfall erlitten. Habe aber erst Anfang 2018 angefangen mit dem Zeug auf anraten eines Freundes der das selbst nimmt und so begeistert ist. Ja klar hilft es gegen die Schmerzen, aber langsam schlich sich eine Nebenwirkung nach der anderen ein. Hatte sogar einige Krampfanfälle deswegen. Jetzt hab ich mittlerweile einfach das Gefühl, dass alles Mist ist. Ich kann zu keinem was sagen, weils keiner wissen darf. Ich fühle mich so kaputt und erschlagen. Kann kaum einen Fuß vor den anderen setzen und finde immer eine Ausrede für irgendetwas das ich eigentlich machen wollte, oder wo ich hin wollte. Ich wills nicht sagen weil ich mich damit nicht auskenne, aber ich würd meinen ich hab ne Depression. Ich vernachlässige alle Freunde, niemand kommt mehr an mich ran und mir geht es eigentlich nur noch schlecht. (Psychisch und physisch)
Ich lieg auf der Couch und weiß das ich jetzt aufstehen muss und staubsaugen zb. und ich kann mich einfach nicht überwinden es zu tun. Schlafen ist garnicht mehr dran zu denken. Ich bin zwar immer müde und hab kaum Kraft vor Erschöpfung, aber trotzdem kann ich nicht schlafen.
Ich hoffe hier kann mir vielleicht jemand helfen oder ein paar Tipps geben?

Eingetragen am 14.05.2020 als Datensatz 97352
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall HWS mit juckender Ausschlag, Hautausschlag

Hallo, nehme zum 1. Mal Tramadol Tropfen gegen die Schmerzen, welche durch meinen Bandscheibenvorfall aufgetreten sind. (Muskelschmerzen im rechten Arm, bis hin zum Kribbeln/Taubheitsgefühl im rechten Daumen). Zuerst war ich sehr positiv überrascht über die schnelle Schmerzlinderung durch Tramadol, jedoch mittlerweile beschäftigen mich die Nebenwirkungen mehr, wie die ursprünglichen Schmerzen. 1.) Schwindelgefühl -> EXTREM 2.) Hautausschlag / Juckreiz -> EXTREM Mal ganz davon abgesehen, daß man sich voll "neben der Spur" fühlt. Habe heute die Dosis ausgesetzt, um zu sehen wie lange die Nebenwirkungen (welche immer noch vorhanden sind, obwohl letzte Einnahme über 12 Std. zurückliegt) noch andauern.

Tramadol bei Bandscheibenvorfall HWS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall HWS3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
nehme zum 1. Mal Tramadol Tropfen gegen die Schmerzen, welche durch meinen Bandscheibenvorfall aufgetreten sind. (Muskelschmerzen im rechten Arm, bis hin zum Kribbeln/Taubheitsgefühl im rechten Daumen).
Zuerst war ich sehr positiv überrascht über die schnelle Schmerzlinderung durch Tramadol, jedoch mittlerweile beschäftigen mich die Nebenwirkungen mehr, wie die ursprünglichen Schmerzen.
1.) Schwindelgefühl -> EXTREM
2.) Hautausschlag / Juckreiz -> EXTREM
Mal ganz davon abgesehen, daß man sich voll "neben der Spur" fühlt.
Habe heute die Dosis ausgesetzt, um zu sehen wie lange die Nebenwirkungen (welche immer noch vorhanden sind, obwohl letzte Einnahme über 12 Std. zurückliegt) noch andauern.

Eingetragen am 09.12.2009 als Datensatz 20636
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall mit Müdigkeit, Übelkeit, Schwindel, Appetitlosigkeit

Durch starke bis sehr starke Schmerzen war meine Beweglichkeit sehr stark eingeschränkt. Sitzen oder stehen ging fast gar nicht mehr, laufen ging nur ganz staksig wobei meine Geschwindigkeit in etwa dem einer Schildkröte entsprach. Die einzig erträgliche Position war auf dem Rücken liegend. Da ich nun heulend in der Artzpraxis stand hat man mir Tramadol 100mg, Retardkapseln, verschrieben, welche ich alle 12 Stunden einnehmen sollte. Diese Dosis war leider nicht ganz ausreichend, daher musste ich die Taktung auf alle 8-9 Stunden erhöhen. Damit war der Schmerz z.T. komplett ausgeschaltet oder zumindest auf einem absolut erträglichen Level. Die Nebenwirkungen waren in den ersten 3 Tagen: extreme Müdigkeit, sehr starke Übelkeit und leichter Schwindel. Nun nach drei Wochen: leichte Müdigkeit, ab und zu leichte Übelkeit und absolute Appetitlosigkeit (da ich aber mit einer nicht gerade ekelhaften Figur gesegnet bin nehme ich dies einfach mal als positiven Nebeneffekt hin :-). Dieses Medikament würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen, allerdings muss man immer bedenken, dass es nun...

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch starke bis sehr starke Schmerzen war meine Beweglichkeit sehr stark eingeschränkt. Sitzen oder stehen ging fast gar nicht mehr, laufen ging nur ganz staksig wobei meine Geschwindigkeit in etwa dem einer Schildkröte entsprach. Die einzig erträgliche Position war auf dem Rücken liegend. Da ich nun heulend in der Artzpraxis stand hat man mir Tramadol 100mg, Retardkapseln, verschrieben, welche ich alle 12 Stunden einnehmen sollte. Diese Dosis war leider nicht ganz ausreichend, daher musste ich die Taktung auf alle 8-9 Stunden erhöhen. Damit war der Schmerz z.T. komplett ausgeschaltet oder zumindest auf einem absolut erträglichen Level. Die Nebenwirkungen waren in den ersten 3 Tagen: extreme Müdigkeit, sehr starke Übelkeit und leichter Schwindel. Nun nach drei Wochen: leichte Müdigkeit, ab und zu leichte Übelkeit und absolute Appetitlosigkeit (da ich aber mit einer nicht gerade ekelhaften Figur gesegnet bin nehme ich dies einfach mal als positiven Nebeneffekt hin :-). Dieses Medikament würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen, allerdings muss man immer bedenken, dass es nun einmal bei jedem Menschen anderst anschlägt oder andere bzw. stärkere Nebenwirkungen auftreten können.

Eingetragen am 10.07.2017 als Datensatz 78315
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall mit Schlafprobleme

Wenn ich gewusst hätte was das für ein Teufelszeug ist, hätte ich es nie eingenommen. Es hilft bei den Schmerzen nur bedingt. Putscht auf führt dann aber zu Schlaflosigkeit. Haarausfall. Ich habe nichtsahnend einen kalten Entzug versucht. Die Hölle. Ich musste nach 4Tagen abbrechen und habe 3 Wochen gebraucht mich wieder hinzubekommen. Nun sammle ich Mut für einen neuen langsamen Entzug und habe eine Scheissangst. Danach werde ich nie wieder Mittel zu mir nehmen die abhängig machen.

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenn ich gewusst hätte was das für ein Teufelszeug ist, hätte ich es nie eingenommen. Es hilft bei den Schmerzen nur bedingt. Putscht auf führt dann aber zu Schlaflosigkeit. Haarausfall. Ich habe nichtsahnend einen kalten Entzug versucht. Die Hölle. Ich musste nach 4Tagen abbrechen und habe 3 Wochen gebraucht mich wieder hinzubekommen. Nun sammle ich Mut für einen neuen langsamen Entzug und habe eine Scheissangst. Danach werde ich nie wieder Mittel zu mir nehmen die abhängig machen.

Eingetragen am 30.11.2017 als Datensatz 80588
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall, Bandscheibenvorfall, Bandscheibenvorfall mit Magenschmerzen, Erbrechen, Allergische Hautreaktion, Depressionen, Schweißausbrüche, Zittern, Gewichtsverlust

Habe an 3 Lendenwirbel Bandscheibenvorwölbungen, an 2 Brustwirbeln und 3 Halswirbeln Blockaden mit kompletter Nervenentzündung an der Wirbelsäule. Habe vom Hausarzt und vom Orthopäden die Medikamente Tramadol, Tetrazepam und Piroxicam mit einer Dosierung Tramadol + Piroxicam (3x täglich 2 Stück) und Tetrazepam 1x täglich abends verschrieben bekommen. Bereits nach 2 Wochen stellten sich folgende Nebenwirkungen ein wie Magenschmerzen (teilweise mit Erbrechen), Hautausschläge an Gesicht und Arme (extremer Juckreiz mit Pickelbildung), Depressionen, starke Schweißausbrüche, Händezittern, Gewichtsverlust (mittlerweile 9 kg). Nach mehrfachen Besuchen der Ärzte, dass ich mit den Nebenwirkungen nicht klar komme und dort keinerlei Hilfe erhalten habe (außer dem Kommentar, dass es da wohl noch stärkere Medikamente geben würde), bin ich nun zum Heilpraktiker und lasse mich dort mit DORN-Therapie, Massagen nach Preuss, Akkupunktur und Physiotherapie behandeln - habe mittlerweile kaum bis gar keine Beschwerden mehr. Der Heilpraktiker teilte mir mit, dass man von dieser Tabletten-Kombi innerhalb...

Tramadol bei Bandscheibenvorfall; Tetrazepam bei Bandscheibenvorfall; Piroxicam bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall8 Wochen
TetrazepamBandscheibenvorfall8 Wochen
PiroxicamBandscheibenvorfall8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe an 3 Lendenwirbel Bandscheibenvorwölbungen, an 2 Brustwirbeln und 3 Halswirbeln Blockaden mit kompletter Nervenentzündung an der Wirbelsäule. Habe vom Hausarzt und vom Orthopäden die Medikamente Tramadol, Tetrazepam und Piroxicam mit einer Dosierung Tramadol + Piroxicam (3x täglich 2 Stück) und Tetrazepam 1x täglich abends verschrieben bekommen. Bereits nach 2 Wochen stellten sich folgende Nebenwirkungen ein wie Magenschmerzen (teilweise mit Erbrechen), Hautausschläge an Gesicht und Arme (extremer Juckreiz mit Pickelbildung), Depressionen, starke Schweißausbrüche, Händezittern, Gewichtsverlust (mittlerweile 9 kg). Nach mehrfachen Besuchen der Ärzte, dass ich mit den Nebenwirkungen nicht klar komme und dort keinerlei Hilfe erhalten habe (außer dem Kommentar, dass es da wohl noch stärkere Medikamente geben würde), bin ich nun zum Heilpraktiker und lasse mich dort mit DORN-Therapie, Massagen nach Preuss, Akkupunktur und Physiotherapie behandeln - habe mittlerweile kaum bis gar keine Beschwerden mehr. Der Heilpraktiker teilte mir mit, dass man von dieser Tabletten-Kombi innerhalb von ca. 5 - 8 Tagen abhängig ist. Ich mache mittlerweile eine Entgiftungskur und hatte zu Beginn relativ heftige Entzugserscheinungen. Ich für meinen Teil kann von der Einnahme dieser Medikamente nur abraten.

Eingetragen am 13.10.2009 als Datensatz 19048
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Tetrazepam, Piroxicam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall

Ich weiß nicht ob,jetzt wieder leute erzählen,man was der da schreibt ist doch schwachsinn.mir egal,ich erzähle hier einen erfahrungswert,der vielleicht den ein oder anderen ,davon abhält es zunehmen.denn die erfahrung hat es in sich,da geht es viel weiter ,als schlaflosigkeit u.s.w.. als ich das erstemal mit tramal in verbindung kam,war 2006.ich hatte unerträgliche schmerzen und mein ortophäde,verschrieb mir tramal 10 stk.ich nahm sie wie mir es aufgetragen wurde.als die packung leer war,bekam ich einen vollen depressiven schub,ich wusste nicht was los war.bis ich mitbekam das, das eine nebenwirkung beim absetzen war.was ich bei der sache schlimm finde ,ist,das der arzt mich nicht aufgeklärt hat,bevor ich die erste nahm. aber das war nur der anfang.denn jetzt nahm die sache fahrt auf.von einer,auf 2,dann 3,bis hin zu 20 am tag,da die wirkung abflachte.es war wie ein sog der mich rein zog und ich hatte am ende ein richtiges netzwerk aufgebaut,um diese wahnsinnige menge zustillen. aber es kam jetzt zu schweren nebenerscheinungen,das erstemal,war so ,das ich auf einmal mein bein...

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich weiß nicht ob,jetzt wieder leute erzählen,man was der da schreibt ist doch schwachsinn.mir egal,ich erzähle hier einen erfahrungswert,der vielleicht den ein oder anderen ,davon abhält es zunehmen.denn die erfahrung hat es in sich,da geht es viel weiter ,als schlaflosigkeit u.s.w..
als ich das erstemal mit tramal in verbindung kam,war 2006.ich hatte unerträgliche schmerzen und mein ortophäde,verschrieb mir tramal 10 stk.ich nahm sie wie mir es aufgetragen wurde.als die packung leer war,bekam ich einen vollen depressiven schub,ich wusste nicht was los war.bis ich mitbekam das, das eine nebenwirkung beim absetzen war.was ich bei der sache schlimm finde ,ist,das der arzt mich nicht aufgeklärt hat,bevor ich die erste nahm.
aber das war nur der anfang.denn jetzt nahm die sache fahrt auf.von einer,auf 2,dann 3,bis hin zu 20 am tag,da die wirkung abflachte.es war wie ein sog der mich rein zog und ich hatte am ende ein richtiges netzwerk aufgebaut,um diese wahnsinnige menge zustillen.
aber es kam jetzt zu schweren nebenerscheinungen,das erstemal,war so ,das ich auf einmal mein bein nicht mehr spürte und ich einfach umkippte,war zum glück zuhause.dann konnte ich nicht mehr sprechen,weil ich keine kontrolle über meinen kiefer hatte,bis zur bewusstlosigkeit, das nächste war notarzt.man sollte meinen,das wars,der wird jetzt vernünftig,aber fehlanzeige.es kam noch insgesamt zu 2 weiteren vorfällen.wobei der schlimmste der letzte war.ich unterhielt mich ,mit meiner frau.alles war super und plötzlich sitze ich im rettungswagen und habe keine ahnung gehabt,wie ich da hinkam.der erste gedanke war,da ich den arzt nicht kannte und erst langsam wieder zu mir kam.die wollen dich entführen,aber warum ,du hast doch nichts.dann wollte ich 3 mal während der fahrt aussteigen.wahnsinn sag ich euch.es war eine der widerlichsten erfahrungen in meinem leben.ich war ca 30 min. bewusstlos.man sollte auch nicht vergessen,was die partner und die familie ,in der zeit durchmachen.im nachhinein ,von mir unverantwortlich,ist da noch milde ausgedrückt..
doch dann war der tag da,nicht das ich das geplant hatte,ich machte von jetzt auf gleich einen kalten entzug.auch wenn das nicht ungefährlich ist,hat es für mich eine abschreckende wirkung.denn das war ein brett,da habe ich nicht mit gerechnet.kam mir vor ,wie ein heroin entzug,wahrscheinlich wegen der menge.schwerste dpression,schweissausbrüche,aber das widerlichste war,ich hatte das gewfühl,das jemand an meine nerven zog und zwar in beiden richtungen ,entgegengesetzt.das ganze flaute so langsam nach 3 tagen ab.natürlich,denkt man,jetzt eine nachwerfen und alles ist gut.aber ich sagte ich mir,wenn du das jetzt machst,war der kampf,der absolute kraft gekostet hat umsonst.als ich mal wieder in meiner apoteke war ,sprach mich der besitzer an,ob ich das nicht mehr nehme.ich sagte das ich kalt entzogen habe,worauf er mir absoluten respekt gegenüber brachte,mit den worten.da gehört echt ein wille zu,das ist ne echte hausnummer,klase,das du das geschafft hast.seit diesem tag an nehme ich kein tramal mehr und das ist gut so.hoffe das es einige helfen wird,sich alternativen zusuchen und einen riesen bogen um dieses medikament machen.denn das ist es nicht wert.

Eingetragen am 18.04.2020 als Datensatz 96876
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):188 Eingetragen durch stefan
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall, Bandscheibenvorfall, Bandscheibenvorfall, Bandscheibenvorfall mit Atemnot, Blutdruckabfall, Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsstörungen

Atemnot, Blutdruckabfall, Schwindel, Übelkeit, Verminderte Reaktion

Tramadol bei Bandscheibenvorfall; Metamizol bei Bandscheibenvorfall; Tetrazepam bei Bandscheibenvorfall; Paracetamol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall7 Tage
MetamizolBandscheibenvorfall7 Tage
TetrazepamBandscheibenvorfall5 Wochen
ParacetamolBandscheibenvorfall5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Atemnot, Blutdruckabfall, Schwindel, Übelkeit, Verminderte Reaktion

Eingetragen am 22.03.2008 als Datensatz 6950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Metamizol, Tetrazepam, Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall mit Abhängigkeit, Müdigkeit

Ich wurde von Tramadol echt schnell abhängig. Nach 6 Monaten nahm ich dann meist über 1000 mg (Retardkapseln und Tropfen gemischt), um über den Tag zu kommen. Habe dann zum Glück den Absprung geschafft mit Kratom (natürliches Opioid). Es geht mir besser und ich bin wieder arbeitsfähig und nicht so müde und niedergeschlagen. Heute komme ich am Tag mit 5g Kratom aus und auch der Sex funktioniert wieder.

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde von Tramadol echt schnell abhängig. Nach 6 Monaten nahm ich dann meist über 1000 mg (Retardkapseln und Tropfen gemischt), um über den Tag zu kommen. Habe dann zum Glück den Absprung geschafft mit Kratom (natürliches Opioid). Es geht mir besser und ich bin wieder arbeitsfähig und nicht so müde und niedergeschlagen. Heute komme ich am Tag mit 5g Kratom aus und auch der Sex funktioniert wieder.

Eingetragen am 06.10.2016 als Datensatz 74728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall mit Abhängigkeit

wegen bandscheibenvorfall vom Notarzt injeziert habe ich dann Tropfen vom Hausarzt bekommen. Später habe ich von Bekannten , die den Wirkstoff nicht vertragen , Tabletten bekommen. Ich habe keinerlei Übelkeit verspürt sondern als Nebenwirkung eine sehr angenehme antidepressive , entspannende Wirkung. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, von dem Zeug abhängig zu werden.

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wegen bandscheibenvorfall vom Notarzt injeziert habe ich dann Tropfen vom Hausarzt bekommen. Später habe ich von Bekannten , die den Wirkstoff nicht vertragen , Tabletten bekommen. Ich habe keinerlei Übelkeit verspürt sondern als Nebenwirkung eine sehr angenehme antidepressive , entspannende Wirkung. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, von dem Zeug abhängig zu werden.

Eingetragen am 09.06.2011 als Datensatz 35070
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall

Wirkt sehr gut und bei mir für drei Monate ohne Nebenwirkungen. Leider Ab dem vierten deutliches Verlangen nach höherer Dosis und nach dem Absetzen starke Entzugserscheinungen

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkt sehr gut und bei mir für drei Monate ohne Nebenwirkungen. Leider Ab dem vierten deutliches Verlangen nach höherer Dosis und nach dem Absetzen starke Entzugserscheinungen

Eingetragen am 22.06.2020 als Datensatz 98009
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol 15 ret 1A-Pharma für Bandscheibenvorfall mit Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Kopfschmerzen

Ich habe zur Überbrückung bis zum MRT dieses Medikament bekommen. 2 Tabletten habe ich genommen. Anfangs war alles prima - die Schmerzen verschwanden. Dann nach ein paar Stunden mußte ich zum ersten Mal Erbrechen und mir war sehr schlecht. Schlafen...dachte ich, das vergeht. Am nächsten Morgen nahm ich wie verschrieben die nächste Tablette. Damit war dann das Elend perfekt. Ich war nicht mehr Herr der Lage, Schwindel, strakte Übelkeit und Erbrechen, starke Kopfschmerzen und Krämpfe. Auch wenn mein Arzt meinte am nächsten Tag nur mit der halben Dosis weiter machen - ich lehene dankend ab. Das möchte ich nie mehr erleben. Bis zum MRT sind noch 6 Tage -da schaffe ich schon irgendwie....

Tramadol 15 ret 1A-Pharma bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol 15 ret 1A-PharmaBandscheibenvorfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe zur Überbrückung bis zum MRT dieses Medikament bekommen. 2 Tabletten habe ich genommen.
Anfangs war alles prima - die Schmerzen verschwanden. Dann nach ein paar Stunden mußte ich zum ersten Mal Erbrechen und mir war sehr schlecht. Schlafen...dachte ich, das vergeht.
Am nächsten Morgen nahm ich wie verschrieben die nächste Tablette. Damit war dann das Elend perfekt.
Ich war nicht mehr Herr der Lage, Schwindel, strakte Übelkeit und Erbrechen, starke Kopfschmerzen und Krämpfe.
Auch wenn mein Arzt meinte am nächsten Tag nur mit der halben Dosis weiter machen - ich lehene dankend ab.
Das möchte ich nie mehr erleben.
Bis zum MRT sind noch 6 Tage -da schaffe ich schon irgendwie....

Eingetragen am 12.07.2013 als Datensatz 55034
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol 15 ret 1A-Pharma
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol 100mg für Bandscheibenvorfall mit Benommenheit, Tachykardie, Schweißausbrüche, Schüttelfrost

Schweissausbrüche,Schüttelfrost,Benommenheit,Herzrasen

Tramadol 100mg bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol 100mgBandscheibenvorfall2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schweissausbrüche,Schüttelfrost,Benommenheit,Herzrasen

Eingetragen am 25.03.2007 als Datensatz 716
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol Hexal für Bandscheibenvorfall mit Benommenheit

Bei der ersten Einnahme war ich total überrascht, da ich innerhalb einer halben Stunde keine Schmerzen mehr hatte( hatte so einiges an Medikamenten bekommen und war verzweifelt weil nichts davon half). Eine leichte Benommenheit ist zu spüren... Das Gefühl "high" zu sein ist bei jeder Einnahme vorhanden, Autofahren war bei mir nicht mehr möglich. Ansonsten bin ich sehr zufrieden... Allerdings hab ich das Gefühl, dass man sehr aufpassen sollte um nicht abhängig zu werden!!!

Tramadol Hexal bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol HexalBandscheibenvorfall6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der ersten Einnahme war ich total überrascht, da ich innerhalb einer halben Stunde keine Schmerzen mehr hatte( hatte so einiges an Medikamenten bekommen und war verzweifelt weil nichts davon half).
Eine leichte Benommenheit ist zu spüren...
Das Gefühl "high" zu sein ist bei jeder Einnahme vorhanden, Autofahren war bei mir nicht mehr möglich.
Ansonsten bin ich sehr zufrieden...
Allerdings hab ich das Gefühl, dass man sehr aufpassen sollte um nicht abhängig zu werden!!!

Eingetragen am 05.10.2009 als Datensatz 18847
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall mit Schweißausbrüche

Bei mir treten immer Schweißausbrüche aus und ich kann mir nicht lange was behalten wenn ich Tropfen genommen habe Ansonsten Sehr gutes Medikament, wirkt innerhalb eine halben Stunde.

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir treten immer Schweißausbrüche aus und ich kann mir nicht lange was behalten wenn ich Tropfen genommen habe Ansonsten Sehr gutes Medikament, wirkt innerhalb eine halben Stunde.

Eingetragen am 07.06.2011 als Datensatz 35040
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall mit Benommenheit, Schwindel, Schwitzen, Juckreiz

1. Einnahme lief Belanglos. Ich schlief einfach ein, am ersten morgen war ich schon Benommen, Schwach und Schwindelig. Ab dem 2. Abend hat es ewig gedauert bis es eingesetzt hat zu wirken, dafür war es am folgenden Morgen nicht so schlimm. Jetzt nach der 3. Einnahme hatte ich erhöhten Schwindel, Benommenheit, Schwitzte ohne Ende und hatte Juckreiz am ganzen Körper (ohne Ausschlag) Gehe jetzt zum Arzt und lasse mir für meinen Bandscheibenvorfall was anderes verschreiben. Lg

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Einnahme lief Belanglos. Ich schlief einfach ein, am ersten morgen war ich schon Benommen, Schwach und Schwindelig.
Ab dem 2. Abend hat es ewig gedauert bis es eingesetzt hat zu wirken, dafür war es am folgenden Morgen nicht so schlimm.
Jetzt nach der 3. Einnahme hatte ich erhöhten Schwindel, Benommenheit, Schwitzte ohne Ende und hatte Juckreiz am ganzen Körper (ohne Ausschlag)

Gehe jetzt zum Arzt und lasse mir für meinen Bandscheibenvorfall was anderes verschreiben.
Lg

Eingetragen am 30.01.2017 als Datensatz 76005
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tramadol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

tramadoltropfen für Bandscheibenprobleme mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwitzen, Sehstörungen

übelkeit und starke kopfschmerzen, schwitzen, schlechtes sehen. am anfang sehr gutes gefühl, keine schmerzen. immer gute laune man konnte sehr viel arbeiten weil man ja keine schmerzen mehr hatte man konnte sogar seinem schlimmsten feind verzeihen es war ein tolles gefühl..... jetzt nach 2 jahren hat die wirkung nachgelassen, ich nehme jeden tag 30 tropfen aber leider merke ich nichts mehr davon.......... mein arzt verschreibt mir auch jetzt immer tramsdol ratiopharm die helfen garnicht...... am anfang die original tramaltropfen die waren super, aber wer kann mir sagen was da der unterschied ist?

tramadoltropfen bei Bandscheibenprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
tramadoltropfenBandscheibenprobleme2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

übelkeit und starke kopfschmerzen, schwitzen, schlechtes sehen.
am anfang sehr gutes gefühl, keine schmerzen. immer gute laune
man konnte sehr viel arbeiten weil man ja keine schmerzen mehr hatte
man konnte sogar seinem schlimmsten feind verzeihen es war ein tolles gefühl.....
jetzt nach 2 jahren hat die wirkung nachgelassen, ich nehme jeden tag 30 tropfen
aber leider merke ich nichts mehr davon.......... mein arzt verschreibt mir auch
jetzt immer tramsdol ratiopharm die helfen garnicht......
am anfang die original tramaltropfen die waren super, aber wer kann mir sagen was da der unterschied ist?

Eingetragen am 06.09.2009 als Datensatz 18154
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

tramadoltropfen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall LWS, Bandscheibenvorfall LWS, Bandscheibenvorfall LWS mit Wirkungsverlust, Traumveränderungen

Tramadol und Metamizol wirken nicht. Tetrazepam wirkt gut. Bei meinen letzten akuten Beschwerden wegen meines Bandscheibenvorfalls bekam ich nur Tramadol für die Nacht und es wirkte sehr gut, bis auf ziemlich reelle Träume. Diesmal sind meine schmerzen so stark, so dass ich tagsüber 4x2 Metamizol verschrieben bekommen habe. Diese geben bei mir nur eine leichte Schmerzlinderung. Das ist so seit Anfang der Behandlung Für die Nacht habe ich wieder Tramadol bekommen, am Anfang wirkte sie, aber nach 2 Wochen, habe ich einen starken Schmerzrückfall bekommen und nun ist es so als hätte ich gar keine Tablette genommen, so dass ich seit 2 Nächten nicht mehr schlafen kann.

Tramadol bei Bandscheibenvorfall LWS; Tetrazepam bei Bandscheibenvorfall LWS; Metamizol bei Bandscheibenvorfall LWS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall LWS2 Wochen
TetrazepamBandscheibenvorfall LWS2 Wochen
MetamizolBandscheibenvorfall LWS2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tramadol und Metamizol wirken nicht. Tetrazepam wirkt gut.

Bei meinen letzten akuten Beschwerden wegen meines Bandscheibenvorfalls bekam ich nur Tramadol für die Nacht und es wirkte sehr gut, bis auf ziemlich reelle Träume.

Diesmal sind meine schmerzen so stark, so dass ich tagsüber 4x2 Metamizol verschrieben bekommen habe. Diese geben bei mir nur eine leichte Schmerzlinderung. Das ist so seit Anfang der Behandlung

Für die Nacht habe ich wieder Tramadol bekommen, am Anfang wirkte sie, aber nach 2 Wochen, habe ich einen starken Schmerzrückfall bekommen und nun ist es so als hätte ich gar keine Tablette genommen, so dass ich seit 2 Nächten nicht mehr schlafen kann.

Eingetragen am 13.10.2007 als Datensatz 4482
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Tetrazepam, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tramadol und Bandscheibenvorfall

Tramadol wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Tramadol, Tramadolor, Tramadol-ratiopharm, Tramadol STADA, Tramadol 100mg, Tramadol retard, Tramadol 200 mg, Tramadol 100, tramadol tropfen, Tramdol 200 re, Tramadol 50 tabs 1A, Tramadol Stada Tropfen, Tramadol abz 150mg, Tramadolmadol, Tramadol 200, Tramadol 2mal täglich 200mg, Tramadol von Hexal, Tramadol Hexal, tramadol 200mg retart, Tramadol 200mg retard, tramadolor tropfen, Tramadolor lang 150, Tramadolor long 150, Tramadol-ratiopharm retard 100, Tramadol 2 mal Täglich 150 mg, Tramadol retard 100, Tramadol AL 100 mg, Tramadol HCI, Tramadol-ratiopharm Tabl., Tramadol retard Tropfen, Tramadol AL 100mg Retard, Trmadol Tramal, Tramadol 100 retard, Tramadol 100mg retard, Tramadol 200 mg retard, Tramadol (bei Bedarf), Tramadol-ratiopharm 100mg retard, Tramadol AL Kapseln 50mg, Tramadol-CT, Tramadol redard 100, Tramadolretard 50 1-0-1, Tramadol retard 150mg, Tramadol Ratiopharm Tropfen, Tramdol, Tramaldol, Tramadoldol, Tramadal Tropfen, Tramadol 150mg, Tramadol AL, tramadol40tro, tramanol, Dramadol, tramadoltropfen, Tramadol acis Tropf, Tramadol100 long, Tramadol long 20mg, Tramadol Tbl., Tramadol retard 100 mg, Tramadon 100, Taramadol, Tramadol AL Tropfen, Tramadol acis Tropfen, Tramadol Spritze, Tramadol-Tropfen 100mg, Tramadol Tropfen Ratiopharm, Tramadol Tropfen Ratiopharm (30 Tr.), Tramadl, Tramadol 100mg retard Tabletten, Tramadol Tropfen (100mg), starke schmerzenTramadol STADA, Tramadol-rathiopharm, Tramadol-Tropfen, Tramadol, Tropfen, Tramadol,, Tramadol 1ôo mg, Tramadol-AL, Tramadol Lösung 1A Pharma Lösung, Tramadol Long 100, Tropfen, Tramadol AL 50mg, Tramadol AL50, Tramadol 100 mg, Tramadol abZ,, Tramadol Hexal 100 mg, Tramadol 100 mg Retard, Tramaldon 100mg, Tramadol-ratiopharm 100mg, Tramadol-ct 100mg, Tramadol,Voltaren, Tramadol 150.mg, Tramadol Hexal 100mg, Tramadol STADA 100 mg, Tramadol 50, Tramadol STADA 150, Tramadol STADA 100mg, Tramadol150ret, TramadolStada Brause 100 mg, Tramadol Hexal 200mg long, Tramadol 100 mh/ml, Tramadol-CT 100 mg Retardkapseln, Tramadol ratiopharm, Tramadol Asic Tropfen, Tramadol 100mg TRO, Tramadol-ratiopharm Ampullen, Tramadol100mg, Tramadol -Tabletten 100, tramadol 150 mg, Tramadol long, Tramadol 100 ret., Tramadol 50-150, Tramadol Al100 mg, Tramadol Lösung, tramadol- Tropfen, Tramadol 2oomg, Tramadol 200mg long, Tramadol Tadin, Tramadol 50mg, Tramadol Long Retard, Tramadol AL 50 Kapseln, Tramadol 15 ret 1A-Pharma, tramadol 50 mg, Tramadol Trpf., 800mg Tramadol retard, 1 - 2 Tramadol Stada 100 mg, Tramadolhydrochlorid, Tramadol 50 mg Kaps., Tramadol AL 100ml, Tramadol 200mg, Tramadol 150, Tramadol100 Tropfen, Tramadol 75mg, Tramal/Tramadol, Tramadol 100mg Retardkapseln, tramadol150mg, Tramadol retard 100mg

Bandscheibenvorfall wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Bandscheibenvorfall, Diskusprolaps, Protrusion

[]