Akne bei Mönchspfeffer

Nebenwirkung Akne bei Medikament Mönchspfeffer

Insgesamt haben wir 153 Einträge zu Mönchspfeffer. Bei 3% ist Akne aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Akne bei Mönchspfeffer.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1620
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,330,00

Wo kann man Mönchspfeffer kaufen?

Mönchspfeffer ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mönchspfeffer wurde von Patienten, die Akne als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mönchspfeffer wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Akne auftrat, mit durchschnittlich 3,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Akne bei Mönchspfeffer:

 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom mit Gewichtszunahme, Migräne mit Aura, Akne, Unterleibsschmerzen

Meine Frauenärztin riet mir zu Agnus Castus, da ich seit Absetzen der Pille unter starken PMS Beschwerden leide. Ich nahm das Medikament 3 Monate, musste aber relativ schnell feststellen, dass ich innerhalb von diesen 3 Monaten 5 Kilo an Gewicht zugenommen habe. Außerdem bekam ich nach kurzer Einnahmezeit Migräne mit Aura. Auch meine Akne hat sich sehr verschlimmert! Unterleibschmerzen bekam ich bereits schon eine Woche vor Menstruationsbeginn. Ich habe das Präparat nach 3 Monaten wieder abgesetzt & seitdem geht mein Gewicht wieder zurück, die Akne ist besser geworden & Unterleibziehen bekomme ich erst kurz bevor meine Periode einsetzt.

Agnus castus AL bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Agnus castus ALprämenstruelles Syndrom90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Frauenärztin riet mir zu Agnus Castus, da ich seit Absetzen der Pille unter starken PMS Beschwerden leide.
Ich nahm das Medikament 3 Monate, musste aber relativ schnell feststellen, dass ich innerhalb von diesen 3 Monaten 5 Kilo an Gewicht zugenommen habe. Außerdem bekam ich nach kurzer Einnahmezeit Migräne mit Aura. Auch meine Akne hat sich sehr verschlimmert! Unterleibschmerzen bekam ich bereits schon eine Woche vor Menstruationsbeginn. Ich habe das Präparat nach 3 Monaten wieder abgesetzt & seitdem geht mein Gewicht wieder zurück, die Akne ist besser geworden & Unterleibziehen bekomme ich erst kurz bevor meine Periode einsetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 45574
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Agnus castus AL
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für Kinderwunsch, Zysten mit Juckreiz, Pickel

Ich nehme mönchpfeffer seit 3 monaten, laut gyn damit meine eierstockzyste weggeht. Habe an manchen tagen starken juckreiz auf der kopfhaut. Starke pickelbildung auf kopf, hals, gesicht. Îch überlege es abzusetzen....

Mönchspfeffer bei Kinderwunsch, Zysten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MönchspfefferKinderwunsch, Zysten3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme mönchpfeffer seit 3 monaten, laut gyn damit meine eierstockzyste weggeht. Habe an manchen tagen starken juckreiz auf der kopfhaut. Starke pickelbildung auf kopf, hals, gesicht. Îch überlege es abzusetzen....

Eingetragen am  als Datensatz 76265
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom mit Unterleibsschmerzen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Akne, Juckreiz, Brustschwellung, Wassereinlagerungen, Appetitsteigerung, Übelkeit, Erbrechen

unterleibschmerz während eisprung, ziehen im unterleib, müde/abgeschlagen trotz viel schlaf, duselig und konzentration schwierig, akne mit juckreiz, brüste angeschwollen, wassereinlagerung, vermehrt appetit, übelkeit mit erbrechen. werde es ab sofort nicht mehr einnehmen

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

unterleibschmerz während eisprung, ziehen im unterleib, müde/abgeschlagen trotz viel schlaf, duselig und konzentration schwierig, akne mit juckreiz, brüste angeschwollen, wassereinlagerung, vermehrt appetit, übelkeit mit erbrechen. werde es ab sofort nicht mehr einnehmen

Eingetragen am  als Datensatz 52829
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mönchspfeffer für prämenstruelles Syndrom mit Pickel

PMS wird besser, Brustspannen wurde um einiges besser bzw. Die Phase verkürzt. Ich hatte jedoch nie Probleme mit meiner Haut und momentan sprießt mein Gesicht. Sogar ein Pickel auf dem Rücken, was ich noch nie hatte. Auch nicht während meiner Pubertät.

Mönchspfeffer bei prämenstruelles Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mönchspfefferprämenstruelles Syndrom80 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

PMS wird besser, Brustspannen wurde um einiges besser bzw. Die Phase verkürzt.
Ich hatte jedoch nie Probleme mit meiner Haut und momentan sprießt mein Gesicht. Sogar ein Pickel auf dem Rücken, was ich noch nie hatte. Auch nicht während meiner Pubertät.

Eingetragen am  als Datensatz 85914
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mönchspfeffer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Vitex agnus-castus

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]