Bromocriptin für Prolaktinwerterhöhung

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 21 Einträge zu Prolaktinwerterhöhung. Bei 67% wurde Bromocriptin eingesetzt.

Wir haben 14 Patienten Berichte zu Prolaktinwerterhöhung in Verbindung mit Bromocriptin.

Prozentualer Anteil 92%8%
Durchschnittliche Größe in cm167167
Durchschnittliches Gewicht in kg6665
Durchschnittliches Alter in Jahren3944
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,6923,31

Wo kann man Bromocriptin kaufen?

Bromocriptin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Bromocriptin für Prolaktinwerterhöhung auftraten:

Übelkeit (6/14)
43%
Müdigkeit (4/14)
29%
Kopfschmerzen (3/14)
21%
Kreislaufbeschwerden (3/14)
21%
Schwindel (3/14)
21%
verstopfte Nase (3/14)
21%
Absetzerscheinungen (2/14)
14%
Angststörung (1/14)
7%
Blutdruckabfall (1/14)
7%
Depressionen (1/14)
7%
Erbrechen (1/14)
7%
Hyperprolaktinämie (1/14)
7%
Kreislaufprobleme (1/14)
7%
Migräne (1/14)
7%
Milcheinschuss (1/14)
7%
psychotische Reaktionen (1/14)
7%
Schwindelanfälle (1/14)
7%
Zwangsstörung (1/14)
7%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Bromocriptin für Prolaktinwerterhöhung liegen vor:

 

Bromocriptin für Prolaktinwerterhöhung mit Müdigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Erbrechen

Hallo zusammen, ich nehme das Bromocriptin seit ungefähr 4 Jahren. Es wurde mir von meiner Frauenärztin verschrieben, da aus meiner Brust eine Flüssigkeit kam. Anfangs habe ich mit einer Tablette angefangen. Daraufhin senkte sich kurzzeitig der Wert. Doch leider reichte es nicht um Kinder zu bekommen. Die Nebenwirkungen waren einfach nur schrecklich. Richtig fertig, Müde, Kopfschmerzen, Übelkeit mit Erbrechen. Das komplette Programm. Nach einer kleinen Weile... ich sage eine Woche, hat sich das ganze Eingepegelt und es lief recht gut. Als der Wert wieder hoch ging, wurden mir 2 Tabletten verschrieben. Und das ging ja gar nicht, man konnte mit mir nichts mehr Anfangen, lag nur rum und es ging einfach nichts mehr. Daraufhin habe ich von mir aus die Dosis auf 1 Tablette wieder runter gesetzt. Und mein Wert hat sich auch deutlich verbessert. Bin mittlerweile auch in der Lage Kinder zu bekommen. Die Tabletten müssen trotzdem bis zur Schwangerschaft weiter genommen werden. Die einzigen Nebenwirkungen die ich jetzt noch habe sind Müdigkeit. Es ist zwar manchmal...

Bromocriptin bei Prolaktinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinProlaktinwerterhöhung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen,

ich nehme das Bromocriptin seit ungefähr 4 Jahren.
Es wurde mir von meiner Frauenärztin verschrieben, da aus meiner Brust eine Flüssigkeit kam.

Anfangs habe ich mit einer Tablette angefangen. Daraufhin senkte sich kurzzeitig der Wert.
Doch leider reichte es nicht um Kinder zu bekommen.
Die Nebenwirkungen waren einfach nur schrecklich. Richtig fertig, Müde, Kopfschmerzen, Übelkeit mit Erbrechen. Das komplette Programm.
Nach einer kleinen Weile... ich sage eine Woche, hat sich das ganze Eingepegelt und es lief recht gut.

Als der Wert wieder hoch ging, wurden mir 2 Tabletten verschrieben.
Und das ging ja gar nicht, man konnte mit mir nichts mehr Anfangen, lag nur rum und es ging einfach nichts mehr.
Daraufhin habe ich von mir aus die Dosis auf 1 Tablette wieder runter gesetzt.
Und mein Wert hat sich auch deutlich verbessert.

Bin mittlerweile auch in der Lage Kinder zu bekommen.
Die Tabletten müssen trotzdem bis zur Schwangerschaft weiter genommen werden.

Die einzigen Nebenwirkungen die ich jetzt noch habe sind Müdigkeit.
Es ist zwar manchmal belasten aber man kann damit umgehen.

Also ich wünsche allem viel Glück !!!!!

Eingetragen am 18.08.2014 als Datensatz 63243
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bromocriptin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromocriptin für Prolaktinwerterhöhung mit Kreislaufbeschwerden, Schwindel

Habe Bromocriptin über einen Zeitraum von 90 Tagen immer vor dem zu Bett gehen genommen. Dann eine sechswöchige Pause eingelegt und dachte ich könnte dann einfach eine ganze Tablette einnehmen. Am ersten Tag ging alles gut, allerdings am zweiten hatte ich großen Durst nach der Einnahme. Wachte auf und musste trinken, trinken. Nach 3 Stunden wachte ich wiederum auf, ging zur Toilette, mir wurde schlecht, schwindlig. Ich stand auf und hatte einen Kollaps. Mein Mann war zu Hause, der sofort zur Stelle war. Ich würde am Anfang wirklich nur eine halbe Tablette nehmen, denn es haut einen schlichtweg um.

Bromocriptin bei Prolaktinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinProlaktinwerterhöhung90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Bromocriptin über einen Zeitraum von 90 Tagen immer vor dem zu Bett gehen genommen. Dann eine sechswöchige Pause eingelegt und dachte ich könnte dann einfach eine ganze Tablette einnehmen. Am ersten Tag ging alles gut, allerdings am zweiten hatte ich großen Durst nach der Einnahme. Wachte auf und musste trinken, trinken. Nach 3 Stunden wachte ich wiederum auf, ging zur Toilette, mir wurde schlecht, schwindlig. Ich stand auf und hatte einen Kollaps. Mein Mann war zu Hause, der sofort zur Stelle war. Ich würde am Anfang wirklich nur eine halbe Tablette nehmen, denn es haut einen schlichtweg um.

Eingetragen am 29.10.2012 als Datensatz 48439
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bromocriptin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromocriptin für Prolaktinwerterhöhung bei Einnahme des Antipsychotikums Amisulprid mit Migräne, Übelkeit, psychotische Reaktionen

Einnahmemenge: anfänglich 2,5mg, dann 7,5mg und jetzt 10mg. Ob meine Migräne vom Medikament herrührt ist nicht klar, da ich bereits vorher Migräne gehabt hatte, jedoch ist genau nach Dosiserhöhung des Bromocriptins eine sehr starke Migräne aufgetreten. Müdigkeitsgefühl und Müdigkeit sind mit steigender Dosis stark angewachsen und momentan sehr sehr intensiv. Übelkeit mässig bis mittel und latente psychotische Symptome sind erst vermehrt seit Steigerung auf 7,5mg vorhanden.

Bromocriptin bei Prolaktinwerterhöhung bei Einnahme des Antipsychotikums Amisulprid

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinProlaktinwerterhöhung bei Einnahme des Antipsychotikums Amisulprid242 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahmemenge: anfänglich 2,5mg, dann 7,5mg und jetzt 10mg.
Ob meine Migräne vom Medikament herrührt ist nicht klar, da ich bereits vorher Migräne gehabt hatte, jedoch ist genau nach Dosiserhöhung des Bromocriptins eine sehr starke Migräne aufgetreten.
Müdigkeitsgefühl und Müdigkeit sind mit steigender Dosis stark angewachsen und momentan sehr sehr intensiv.
Übelkeit mässig bis mittel und latente psychotische Symptome sind erst vermehrt seit Steigerung auf 7,5mg vorhanden.

Eingetragen am 22.07.2017 als Datensatz 78512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bromocriptin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromocriptin für Prolaktinüberschuss mit Müdigkeit, Schwindelanfälle

Neben Schwindelanfällen, die sich jedoch zum Glück bei langer Einnahme legen und sich der Körper daran gewöhnt, gab es nur ein Problem. SCHLAFPROBLEME: einschlafen sofort, weil Bromo müde macht, allerdings ist meine Nacht nach 5 Stunden vorbei.

Bromocriptin bei Prolaktinüberschuss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinProlaktinüberschuss2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Neben Schwindelanfällen, die sich jedoch zum Glück bei langer Einnahme legen und sich der Körper daran gewöhnt, gab es nur ein Problem.

SCHLAFPROBLEME: einschlafen sofort, weil Bromo müde macht, allerdings ist meine Nacht nach 5 Stunden vorbei.

Eingetragen am 11.06.2007 als Datensatz 1699
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromocriptin für Prolaktinwerterhöhung mit verstopfte Nase, Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen

Anfangs verstopfte Nase und Kreislaufprobleme. Danach nur noch unendliche Müdigkeit die nach abendlicher Einnahme ganz stark wurde und sich den Tag über hinzog. Ab und zu Übelkeit und Kopfschmerzen.

Bromocriptin bei Prolaktinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinProlaktinwerterhöhung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs verstopfte Nase und Kreislaufprobleme.
Danach nur noch unendliche Müdigkeit die nach abendlicher Einnahme ganz stark wurde und sich den Tag über hinzog.
Ab und zu Übelkeit und Kopfschmerzen.

Eingetragen am 12.03.2012 als Datensatz 42658
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bromocriptin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromocriptin für Prolaktinwerterhöhung mit Kreislaufbeschwerden, Absetzerscheinungen

Am Anfang hatte ich starke Kreislaufprobleme, die aber nur ca. eine Woche andauerten. Über Monate hinweg, hatte ich keinerlei Nebenwirkungen. Erst nach dem Absetzen, habe ich unkontrolliert an Gewicht verloren. Da das Medikament zwar angeschlagen hat, aber keine Heilung erbracht hat, fange ich wieder von vorne an, um den Prolaktinwert zu senken.

Bromocriptin bei Prolaktinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinProlaktinwerterhöhung11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang hatte ich starke Kreislaufprobleme, die aber nur ca. eine Woche andauerten. Über Monate hinweg, hatte ich keinerlei Nebenwirkungen. Erst nach dem Absetzen, habe ich unkontrolliert an Gewicht verloren.
Da das Medikament zwar angeschlagen hat, aber keine Heilung erbracht hat, fange ich wieder von vorne an, um den Prolaktinwert zu senken.

Eingetragen am 31.01.2011 als Datensatz 31913
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bromocriptin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für Milchfluss, erhöhter Prolactinspiegel, schizotype Psychose, schizotype Psychose mit Hyperprolaktinämie, Milcheinschuss

Mit 13 bekam ich Wahnvorstellungen, ich dachte man würde mir nur etwas vorspielen und die Wahrheit sähe ganz anders aus. Kam in eine Tagesklinik für 5 Monate, fühlte mich dort sehr wohl nach anfänglichen Startschwierigkeiten. Mir wurde dann Risperdal verordnet, morgens 0,5 mg und abends 1 mg. Um Risperdal auf diese Dosis angepasst für mich einzustellen, musste ich in eine Kinder- und Jugendpsychiatrie (Marl). Die 5 Wochen dort waren der reinste Horror für mich. An einem Abend habe ich eine braune Tablette bekommen (0,5 mg Risperdal, noch nicht meine endgültige Dosis) und am darauffolgenden Abend war es eine halbe weiße Tablette (auch 0,5 mg Risperdal, nur das wusste ich ja nicht). Das kam mir komisch vor und ich hab gesagt, dass ich am Tag zuvor eine braune bekommen hatte und die Schwester hat mich daraufhin im Prinzip für verrückt erklärt. Da war ich erstmal fertig, zum Glück war mein Vater an dem Abend da, der mir geholfen hat und es hat sich aufgeklärt, aber der Schwester war ich und mein Einwand total egal gewesen. Woran ich mich auch erst gewöhnen musste, war der begrenzte...

Risperdal bei schizotype Psychose; Seroquel Prolong bei schizotype Psychose; Bromocriptin bei Milchfluss, erhöhter Prolactinspiegel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Risperdalschizotype Psychose4 Jahre
Seroquel Prolongschizotype Psychose3 Monate
BromocriptinMilchfluss, erhöhter Prolactinspiegel2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit 13 bekam ich Wahnvorstellungen, ich dachte man würde mir nur etwas vorspielen und die Wahrheit sähe ganz anders aus. Kam in eine Tagesklinik für 5 Monate, fühlte mich dort sehr wohl nach anfänglichen Startschwierigkeiten. Mir wurde dann Risperdal verordnet, morgens 0,5 mg und abends 1 mg. Um Risperdal auf diese Dosis angepasst für mich einzustellen, musste ich in eine Kinder- und Jugendpsychiatrie (Marl). Die 5 Wochen dort waren der reinste Horror für mich. An einem Abend habe ich eine braune Tablette bekommen (0,5 mg Risperdal, noch nicht meine endgültige Dosis) und am darauffolgenden Abend war es eine halbe weiße Tablette (auch 0,5 mg Risperdal, nur das wusste ich ja nicht). Das kam mir komisch vor und ich hab gesagt, dass ich am Tag zuvor eine braune bekommen hatte und die Schwester hat mich daraufhin im Prinzip für verrückt erklärt. Da war ich erstmal fertig, zum Glück war mein Vater an dem Abend da, der mir geholfen hat und es hat sich aufgeklärt, aber der Schwester war ich und mein Einwand total egal gewesen. Woran ich mich auch erst gewöhnen musste, war der begrenzte Spielraum bei der Einnahme: Die Ärztin dort hatte mir übelst eingeschärft, Risperdal nie mit mehr als einer Stunde Zeitunterschied einzunehmen. D.h. wenn ich die Tabletten morgens in der Woche um halb 8 nehme, durfte ich am Wochenende spätestens um halb 9 die Tabletten nehmen. Keine Ahnung ob das wirklich sein musste, ich hab einfach 2 Stunden draus gemacht. Mir wurde auch besonders eingeschärft, nie die Einnahme zu vergessen, könnte Symptome wieder auftreten lassen, genauso wie Alkoholkonsum. Nach der Entlassung ging es mir relativ schnell besser. Meine einzige Nebenwirkung war ein Kreis, den ich gesehen habe, wenn ich müde, abends im Bett lag und schlafen wollte. Diese Nebenwirkung hielt lange an, wurde aber langsam immer besser. Später kam Milchfluss dazu, meine Regel kam und kommt dennoch, dank der Pille regelmäßig. Gegen den Milchfluss und einen immer weiter steigenden Prolaktinspiegel, durch den man bedingt unfruchtbar werden kann, bekam ich Bromocriptin. Das half allerdings wenig. Letztendlich bin ich vor ein paar Monaten auf Seroquel Prolong (Retardtabletten) umgestiegen, vorm Schlafengehen 200 mg. Milchfluss ist weg, den Prolactinspiegel konnte ich noch nicht wieder überprüfen lassen (hatte bis jetzt noch keine Zeit dazu). Aber ich denke, dass er auch wieder gesunken ist. Mit Seroquel habe ich absolut keine Probleme. Null. Ich kann nur Gutes über Seroquel berichten, abgesehen vom Preis, ich muss jetzt immer 10€ in der Apotheke bezahlen, das war bei Risperdal umsonst.
Als ich die Beiträge hier von anderen über Seroquel gelesen hab, war ich richtig geschockt! Meistens war die Rede von mehr als 10 kg Gewichtszunahme. Ich hab mit Seroquel erst sogar ein paar Kilo abgenommen, könnte aber auch an einer Stresssituation zu Einnahmebeginn liegen. Bei Risperdal kann es schon sein, dass ich zu Anfang etwas zugenommen habe, aber das hat sich mit der Zeit auch wieder reguliert.
Mir geht es mit Seroquel supergut, Ich bin auch wesentlich weniger eingeschränkt als bei Risperdal. Ich kann morgens so laaaange schlafen wie ich will (zumindest an Wochenenden), denn ich muss nicht mehr auf die superpünktliche Einnahme achten.
Ich muss zu Risperdal noch ergänzen, dass ich während der Einnahme einen sehr hohen Speichelfluss hatte, mittlerweile etwas weniger geworden.
Meine Wahnvorstellungen, dass mir etwas vorgespielt und die Wahrheit verheimlicht wird, haben sich schlussendlich als WAHR erwiesen. Bei meinen Eltern lief es in der Beziehung nicht mehr gut, mein Vater hat meine Mutter mehrfach betrogen und ich habe das, absolut unbewusst, gefühlt. Zwei Jahre nach Auftreten meiner Erkrankung, ich war ca. 1 Jahr wieder stabil, haben meine Eltern sich getrennt. Erst wesentlich später habe ich von meinem Vater erfahren, dass er fremdgegangen ist, und zwar genau in der Zeit, als meine Erkrankung sich langsam bemerkbar machte. Damit konnte ich mir dann so einiges erklären, was aber nicht heißen soll, dass ich glaube, ohne das Fremdgehen wäre meine Krankheit nicht aufgetaucht.

Eingetragen am 30.09.2010 als Datensatz 27664
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperdal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Seroquel Prolong
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Bromocriptin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon, Quetiapin, Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromocriptin für Prolaktinwerterhöhung mit Übelkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme

Ich nehme seit vielen Jahren Bromocriptin ein. Damals hatte ich Milchausfluss (Brust). Ich habe mit 1/2 Tbl angefangen. Zu dem Zeitpunkt hatte ich schon starke Probleme mit dem Medikament. (Schwindel, Übelkeit, Kreislaufprobleme) Parallel dazu habe ich 2 Mal ein MRT hinter mir. Mein Knoten an der Hypophyse hat sich verkleinert. Als ich Anfang des Jahres der Ärztin meinen Kinderwunsch mitteilte, erklärte sie mir, dass momentan eine Schwangerschaft aufgrund des hohen Prolaktinwertes auszuschließen ist. Jetzt ist es so, dass ich regelmäßig mein Blut überprüfen lasse und immer wieder die Dosis erhöhen muss. Damals hatte ich einen Prolaktinwert von 120, dann nach Jahren 55, dann 29,5. Für eine Schwangerschaft müsste ein Wert von unter 20 angestrebt werden. Inzwischen bin ich bei 39,5. Meine aktuelle Dosis sind seit neuestem 3,5 Tbl. Ich wage mich da nur langsam ran, weil ich bei 3 Tbl wieder die anfänglichen Probleme habe. Ich weiß nicht, ob ich 3,5 Tbl schaffe. Zusätzlich bin ich im Schichtdienst, sodass ich keinen richtigen Rhythmus aufbauen kann. Das ist nicht einfach für mich. Ich...

Bromocriptin bei Prolaktinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinProlaktinwerterhöhung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit vielen Jahren Bromocriptin ein. Damals hatte ich Milchausfluss (Brust). Ich habe mit 1/2 Tbl angefangen. Zu dem Zeitpunkt hatte ich schon starke Probleme mit dem Medikament. (Schwindel, Übelkeit, Kreislaufprobleme) Parallel dazu habe ich 2 Mal ein MRT hinter mir. Mein Knoten an der Hypophyse hat sich verkleinert. Als ich Anfang des Jahres der Ärztin meinen Kinderwunsch mitteilte, erklärte sie mir, dass momentan eine Schwangerschaft aufgrund des hohen Prolaktinwertes auszuschließen ist. Jetzt ist es so, dass ich regelmäßig mein Blut überprüfen lasse und immer wieder die Dosis erhöhen muss. Damals hatte ich einen Prolaktinwert von 120, dann nach Jahren 55, dann 29,5. Für eine Schwangerschaft müsste ein Wert von unter 20 angestrebt werden. Inzwischen bin ich bei 39,5. Meine aktuelle Dosis sind seit neuestem 3,5 Tbl. Ich wage mich da nur langsam ran, weil ich bei 3 Tbl wieder die anfänglichen Probleme habe. Ich weiß nicht, ob ich 3,5 Tbl schaffe. Zusätzlich bin ich im Schichtdienst, sodass ich keinen richtigen Rhythmus aufbauen kann. Das ist nicht einfach für mich. Ich wünsche mir so sehr, schwanger zu werden...

Eingetragen am 10.10.2007 als Datensatz 4435
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromocriptin für Prolaktinwerterhöhung mit Übelkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, verstopfte Nase

Was ein Beschissenes Medikament. Da ich noch zur Schule gehe, war es ein riesen Spaß sich aus dem Bett mit dauernder Übelkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen und Schwindel zu quälen. ( Kommt richtig gut während dem ersten Abiturjahr während den ganzen Arbeiten vor Weihnachten! Dankeschön!) Mein Arzt gab mir den Tipp Medikament abends zu nehmen, um den Nebenwirkungen zu entgehen. Allerdings ging es eine Stunde später direkt mit verstopfer Nase los, bis dann morgens die totale Hölle ausbrach. Ich glaub, ich hab noch nie so wenig gegessen wie in den Tagen. Danach hab ich kurz vorm Ende der Behandlung eine Magengrippe bekommen, hab dennoch das Mittel eingenommen als es mir besser ging ( muss man ja immer alle 2 Tage ). Und kaum nehm ich es wieder, bin ich am nächsten Tag wieder so geschwächt, dass ich in die Notaufnahme musste. Und jetzt kommt der Knaller. Mein Prolaktinwert hat sich von 34 auf 66 ERHÖHT!!!!! Danke, dass ich für diese wunderbare Wirkung leiden musste!

Bromocriptin bei Prolaktinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinProlaktinwerterhöhung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Was ein Beschissenes Medikament.
Da ich noch zur Schule gehe, war es ein riesen Spaß sich aus dem Bett mit dauernder Übelkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen und Schwindel zu quälen. ( Kommt richtig gut während dem ersten Abiturjahr während den ganzen Arbeiten vor Weihnachten! Dankeschön!)
Mein Arzt gab mir den Tipp Medikament abends zu nehmen, um den Nebenwirkungen zu entgehen. Allerdings ging es eine Stunde später direkt mit verstopfer Nase los, bis dann morgens die totale Hölle ausbrach.
Ich glaub, ich hab noch nie so wenig gegessen wie in den Tagen.
Danach hab ich kurz vorm Ende der Behandlung eine Magengrippe bekommen, hab dennoch das Mittel eingenommen als es mir besser ging ( muss man ja immer alle 2 Tage ). Und kaum nehm ich es wieder, bin ich am nächsten Tag wieder so geschwächt, dass ich in die Notaufnahme musste.

Und jetzt kommt der Knaller.
Mein Prolaktinwert hat sich von 34 auf 66 ERHÖHT!!!!!

Danke, dass ich für diese wunderbare Wirkung leiden musste!

Eingetragen am 12.01.2012 als Datensatz 40756
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bromocriptin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):43
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromocriptin 2,5 für Prolaktinwerterhöhung mit Blutdruckabfall

Nehme dieses Medikament erst 5 Tage ein. Bis jetzt habe ich Probleme mit zu niedrigem Blutdruck.Hatte Milch in der Brust.Ist jetzt zurück gegangen. Habe vor zwei Jahren eine Tochter bekommen. Damals habe ich auch schon diese Abstilltabletten eingenommen.Jetzt

Bromocriptin 2,5 bei Prolaktinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bromocriptin 2,5Prolaktinwerterhöhung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme dieses Medikament erst 5 Tage ein. Bis jetzt habe ich Probleme mit zu niedrigem Blutdruck.Hatte Milch in der Brust.Ist jetzt zurück gegangen. Habe vor zwei Jahren eine Tochter bekommen. Damals habe ich auch schon diese Abstilltabletten eingenommen.Jetzt

Eingetragen am 09.09.2007 als Datensatz 3595
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromocriptin für Prolaktinwerterhöhung mit Übelkeit

Die ersten Tage hatte ich mit Übelkeit zu kämpfen. Dann habe ich die Tabletten vor dem Schlafengehen eingenommen und habe damit quasi "die Übelkeit verschlafen" :-)

Bromocriptin bei Prolaktinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinProlaktinwerterhöhung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten Tage hatte ich mit Übelkeit zu kämpfen. Dann habe ich die Tabletten vor dem Schlafengehen eingenommen und habe damit quasi "die Übelkeit verschlafen" :-)

Eingetragen am 27.04.2016 als Datensatz 72803
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bromocriptin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromocriptin für Prolaktinwerterhöhung mit Depressionen, Angststörung, Zwangsstörung

Verschlechterung der Depression,Zwangsgedanken und Ängste,würde ich nie wieder nehmen.

Bromocriptin bei Prolaktinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinProlaktinwerterhöhung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verschlechterung der Depression,Zwangsgedanken und Ängste,würde ich nie wieder nehmen.

Eingetragen am 14.11.2009 als Datensatz 19951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bromocriptin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromocriptin für Kinderwunsch-Behandlung, Prolaktinwerterhöhung mit Absetzerscheinungen

nehme das Medikament fast 2 Jahre. Phasenweise habe ich versucht, das Medikament abzusetzen und habe mich in diesen Zeiten wie auf extremem Drogenentzug gefühlt: Wahrnehmungsstörungen, Unruhe, Nervosität, Schwindel, Kreislaufprobleme Mittlerweile haben sich diese Probleme gelegt, auch wenn ich die Tabletten kurzzeitig aussetze.

Bromocriptin bei Kinderwunsch-Behandlung, Prolaktinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinKinderwunsch-Behandlung, Prolaktinwerterhöhung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme das Medikament fast 2 Jahre. Phasenweise habe ich versucht, das Medikament abzusetzen und habe mich in diesen Zeiten wie auf extremem Drogenentzug gefühlt: Wahrnehmungsstörungen, Unruhe, Nervosität, Schwindel, Kreislaufprobleme

Mittlerweile haben sich diese Probleme gelegt, auch wenn ich die Tabletten kurzzeitig aussetze.

Eingetragen am 27.01.2009 als Datensatz 12816
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bromocriptin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bromocriptin für Hyperprolaktinämie mit verstopfte Nase

Der Prolaktinspiegel ging schnell runter,habe die Tablette abends genommen, als Nebenwirkung hatte ich anfangs eine verstopfte Nase, aber nur ca die ersten 2 Wochen.

Bromocriptin bei Hyperprolaktinämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinHyperprolaktinämie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Der Prolaktinspiegel ging schnell runter,habe die Tablette abends genommen, als Nebenwirkung hatte ich anfangs eine verstopfte Nase, aber nur ca die ersten 2 Wochen.

Eingetragen am 13.06.2009 als Datensatz 16087
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bromocriptin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Bromocriptin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Bromocriptin, bromocriptin2,5, Bromocriptin 2,5, Bromocreptin, Bromocriptin,2,5, Bromocriptin 2,5 tbl., Bromergon (Bromocriptin)

[]