Brustbeschwerden bei Mirena

Nebenwirkung Brustbeschwerden bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1550 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist Brustbeschwerden aufgetreten.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Brustbeschwerden bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1740
Durchschnittliches Gewicht in kg880
Durchschnittliches Alter in Jahren460
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,960,00

Wo kann man Mirena kaufen?

Mirena ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirena wurde von Patienten, die Brustbeschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Brustbeschwerden auftrat, mit durchschnittlich 5,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Brustbeschwerden bei Mirena:

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Scheidentrockenheit, Brustbeschwerden, Angstgefühle

Ich habe Mirena seit 4 Jahre, die erste Jahren war alles o.k war zufrieden, bis ich vor halben Jahr umgekippt bin und ins Krankenhaus gekommen bin unter verdacht Schlaganfall nach dem ich umgekipt bin konnte ich ca.6 Stunden nicht sprechen. Seit dem gehts mir richtig schlecht ich habe Angstzustände, Depressionen, Kopfschmerzen, ich würde Ganzkörper untersucht es würde nichts organisches fest gestellt. Ich gehe jeden Tag zu Arbeit und habe Angst das da was passieren kann, ich kann kaum Auto fahren wegen Schwindelgefühl. Ich bekomme meine Tage immer noch regelmäßig, aber zwei Wochen davor fängt schon an mit meinen Beschwerden Brustspannug, Juckreiz in der Scheide, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen und starke Schwindelgefühl so das ich denke das ich gleich umfalle. Vor paar Wochen hat meine Kollegin mich wegen der HS angesprochen und mir berichtet, das ihre Freundin auch fast so gleiche Beschwerden hatte und hat die HS raus nehmen lassen, seit dem gehts ihr gut. Ich überlege mir auch meine enfehrnen zu lasen. Ich dachte zuerst das es vieleicht was mit mir nicht in Ordnung ist,...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Mirena seit 4 Jahre, die erste Jahren war alles o.k war zufrieden, bis ich vor halben Jahr umgekippt bin und ins Krankenhaus gekommen bin unter verdacht Schlaganfall nach dem ich umgekipt bin konnte ich ca.6 Stunden nicht sprechen. Seit dem gehts mir richtig schlecht ich habe Angstzustände, Depressionen, Kopfschmerzen, ich würde Ganzkörper untersucht es würde nichts organisches fest gestellt. Ich gehe jeden Tag zu Arbeit und habe Angst das da was passieren kann, ich kann kaum Auto fahren wegen Schwindelgefühl. Ich bekomme meine Tage immer noch regelmäßig, aber zwei Wochen davor fängt schon an mit meinen Beschwerden Brustspannug, Juckreiz in der Scheide, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen und starke Schwindelgefühl so das ich denke das ich gleich umfalle. Vor paar Wochen hat meine Kollegin mich wegen der HS angesprochen und mir berichtet, das ihre Freundin auch fast so gleiche Beschwerden hatte und hat die HS raus nehmen lassen, seit dem gehts ihr gut. Ich überlege mir auch meine enfehrnen zu lasen. Ich dachte zuerst das es vieleicht was mit mir nicht in Ordnung ist, mein Mann hat mir sogar geraten das ich vieleicht zum Psychiater gehen soll, ich habe nie im Leben gedacht das die HS so auswirckung hat, aber nach dem ich jetzt auch die Berichte gelesen habe bin ich davon überzeugt das es an der Spirale liegt. Ich mache mir so schnell wie möglich Termin bei der FÄ. Ich danke euch für eure Erfahrungen.

Eingetragen am  als Datensatz 40766
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Brustbeschwerden, Akne, Unterleibsbeschwerden, Rückenschmerz

Es ist erstaunlich wie schnell einem vom Arzt zur Spirale geraten wird. Zusätzlich habe ich eine Infobroschüre in die Hand gedrückt bekommen, natürlich vom Hersteller verfasst und wenn man nach der Broschüre geht völlig Nebenwirkungsarm. Das Einsetzen war schmerzhaft, aber damit hatte ich gerechnet. Schlimmer waren die Tage danach. Extreme Schmerzen, Krämpfe, da half auch kein Ibuprofen oder Buscopan. Nach zwei Wochen Tortur wollte ich mir die Spirale entfernen lassen. Meine FA meinte, das dauert, ich soll versuchen durchzuhalten. 6 Monate unregelmäßige Perioden, mit starken Schmerzen. Inzwischen bekomm ich seltener meine Periode, was von mir begrüßt wird, da ich immer schon unter starken Schmerzen litt. Davor hatte ich alle 22 Tage meine Regelblutung, eine Woche lang. Das hat sich nach rund 8 Monaten Spirale gebessert. Unterleibsschmerzen und vorallem Rückenschmerzen hab ich allerdings vermehrt, auch ohne Periode. Ebenfalls starke Akneprobleme. Schwere Brüste und vermehrtes Spannen. Es ist schwierig eine Empfehlung auszusprechen, denn jede Frau ist anders. Ich denke, die...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es ist erstaunlich wie schnell einem vom Arzt zur Spirale geraten wird. Zusätzlich habe ich eine Infobroschüre in die Hand gedrückt bekommen, natürlich vom Hersteller verfasst und wenn man nach der Broschüre geht völlig Nebenwirkungsarm.
Das Einsetzen war schmerzhaft, aber damit hatte ich gerechnet. Schlimmer waren die Tage danach. Extreme Schmerzen, Krämpfe, da half auch kein Ibuprofen oder Buscopan. Nach zwei Wochen Tortur wollte ich mir die Spirale entfernen lassen. Meine FA meinte, das dauert, ich soll versuchen durchzuhalten. 6 Monate unregelmäßige Perioden, mit starken Schmerzen. Inzwischen bekomm ich seltener meine Periode, was von mir begrüßt wird, da ich immer schon unter starken Schmerzen litt. Davor hatte ich alle 22 Tage meine Regelblutung, eine Woche lang. Das hat sich nach rund 8 Monaten Spirale gebessert. Unterleibsschmerzen und vorallem Rückenschmerzen hab ich allerdings vermehrt, auch ohne Periode. Ebenfalls starke Akneprobleme. Schwere Brüste und vermehrtes Spannen.
Es ist schwierig eine Empfehlung auszusprechen, denn jede Frau ist anders. Ich denke, die Erfahrung muss tatsächlich jeder selber machen. Ich persönlich finde nur, dass zu wenig über die Nebenwirkungen aufgeklärt wird. Sicher, es gibt im Jahr 2018 leider immer noch keine Verhütung für die Frau ohne Nebenwirkungen, egal welche man nimmt, einen Tod muss man sterben. Die Liste ist lang, außer man verhütet ohne Hormone. Aber was mir negativ aufschlägt ist, dass die Spirale von den Ärzten extrem gehyped wird. Vielleicht liegt's auch an dem Geld, am Setzen einer Spirale verdient man mehr als vom Verschreiben der Pille. Apropos Geld.Vom Preis her finde ich die Spirale teuer, vor allem wenn man, wie empfohlen, auch noch alle 6 Monate den Ultraschall bezahlen soll. Ich würde sie mir nicht nochmal einsetzten lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 81505
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Rückenschmerzen, Appetitsteigerung, Blähungen, Verdauungsstörungen, Zystenbildung, Blutdruckschwankungen, Gelenkbeschwerden, Menstruationsstörungen, Brustbeschwerden, Herzklopfen, Wassereinlagerungen

Habe heute alle Berichte gelesen und ich verstehe es nicht, wieso die FÄ nicht darauf kommen, dass die Beschwerdenursachen an Mirena liegen können!!!??? Mir ist jetzt, nach fast 2 Jahren, alles klar und habe bereits morgen 1 Artztermin vereinbahrt. Ständige Zwischenblutungen, Kopfschmerzrn, schleichende Gewichtzunahme und Verdauungsprobleme....Ultraschalluntersuchung wegen Verdauungsproblemen und Verdacht aufs Gallensteine. Dann SCHOCK: große Zyste (d=20 cm) must per Bauchschnitt entfehrnt werden. 7 Tage Krankenhaus, linke Eierstock musste auch mitentfehrnt werden...... alles in Allem - nur Probleme! Die Spirale lasse ich so schnell wie möglich "abbauen"...... vor ich noch a.d. Psyhiatrie lande wie einige von euch ex. "Mirenaträgerin". PS: mich hat auch die Freundin angesprochen wegen meinen Aussehen (zwischenzeitig hat mein Brustumfang um 2 BH Größe "gewchsen") und empfohlen mich über Mirena Beschwerden in Internet zu erkündigen. Gut, dass ich es getan habe

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe heute alle Berichte gelesen und ich verstehe es nicht, wieso die FÄ nicht darauf kommen, dass die Beschwerdenursachen an Mirena liegen können!!!??? Mir ist jetzt, nach fast 2 Jahren, alles klar und habe bereits morgen 1 Artztermin vereinbahrt.
Ständige Zwischenblutungen, Kopfschmerzrn, schleichende Gewichtzunahme und Verdauungsprobleme....Ultraschalluntersuchung wegen Verdauungsproblemen und Verdacht aufs Gallensteine. Dann SCHOCK: große Zyste (d=20 cm) must per Bauchschnitt entfehrnt werden. 7 Tage Krankenhaus, linke Eierstock musste auch mitentfehrnt werden...... alles in Allem - nur Probleme!
Die Spirale lasse ich so schnell wie möglich "abbauen"...... vor ich noch a.d. Psyhiatrie lande wie einige von euch ex. "Mirenaträgerin".
PS: mich hat auch die Freundin angesprochen wegen meinen Aussehen (zwischenzeitig hat mein Brustumfang um 2 BH Größe "gewchsen") und empfohlen mich über Mirena Beschwerden in Internet zu erkündigen. Gut, dass ich es getan habe

Eingetragen am  als Datensatz 46616
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]