Brustschmerzen bei Yasminelle

Nebenwirkung Brustschmerzen bei Medikament Yasminelle

Insgesamt haben wir 183 Einträge zu Yasminelle. Bei 5% ist Brustschmerzen aufgetreten.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Brustschmerzen bei Yasminelle.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg670
Durchschnittliches Alter in Jahren340
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,990,00

Yasminelle wurde von Patienten, die Brustschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Yasminelle wurde bisher von 12 sanego-Benutzern, wo Brustschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Brustschmerzen bei Yasminelle:

 

Yasminelle für Empfängnisverhütung mit Appetitlosigkeit, Depressionen, Stimmungsschwankungen, Brustschmerzen, Kopfschmerzen

Nach dem ich vorher die Pille "Minisiston" genommen hatte, diese aber auch aufgrund ihrer Nebenwirkungen abgesetzt hatte, wollte ich jetzt, wo ich wieder in einer Beziehung bin, die Pille wechseln.Ich hatte also vor diesem Pillenwechsel ca. ein Jahr lang nicht verhütet.In dieser Zeit habe ich einige Kilos an Gewicht verloren; zusammenhängend mit Sport und einer kleinen Ernährungsumstellung(bin mir aber sicher, dass der Gewichtsverlust auch was mit dem Absetzen der Pille zu tun hatte).Dazu möchte ich noch sagen, dass ich schon einige andere Pillen vorher ausprobiert habe, und ich bisher immer Nebenwirkungen hatte, die ich auf Dauer nicht ertragen konnte. Also bin ich vor ca. 2,5 Monaten zu meiner FÄ und habe mir die Yasminelle verschreiben lassen. Mir klingen noch ihre Worte in den Ohren nach, dass diese Pille den Vorteil hat, dass man nicht an Gewicht zunimmt und auch Wassereinlagerungen in den seltensten Fällen vorkommen. "Die ist wie für mich gemacht", habe ich gedacht. Den Preis habe ich zähneknirschend zur Kenntnis genommen, denn bisher hatte ich immer die "günstigen"...

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem ich vorher die Pille "Minisiston" genommen hatte, diese aber auch aufgrund ihrer Nebenwirkungen abgesetzt hatte, wollte ich jetzt, wo ich wieder in einer Beziehung bin, die Pille wechseln.Ich hatte also vor diesem Pillenwechsel ca. ein Jahr lang nicht verhütet.In dieser Zeit habe ich einige Kilos an Gewicht verloren; zusammenhängend mit Sport und einer kleinen Ernährungsumstellung(bin mir aber sicher, dass der Gewichtsverlust auch was mit dem Absetzen der Pille zu tun hatte).Dazu möchte ich noch sagen, dass ich schon einige andere Pillen vorher ausprobiert habe, und ich bisher immer Nebenwirkungen hatte, die ich auf Dauer nicht ertragen konnte.
Also bin ich vor ca. 2,5 Monaten zu meiner FÄ und habe mir die Yasminelle verschreiben lassen. Mir klingen noch ihre Worte in den Ohren nach, dass diese Pille den Vorteil hat, dass man nicht an Gewicht zunimmt und auch Wassereinlagerungen in den seltensten Fällen vorkommen. "Die ist wie für mich gemacht", habe ich gedacht. Den Preis habe ich zähneknirschend zur Kenntnis genommen, denn bisher hatte ich immer die "günstigen" Varianten; sprich eine 3-Monatspackung lag zwischen ca.15 und 25 Euro (Yasminelle bei etwa 35 Eur). Aber gut.Vielleicht ist teurer ja auch gleich besser.

Gut. Lange Rede, kurzer Sinn. Die ersten paar Tage, nach dem ich die Pille eingenommen habe, machten sich schon die ersten Nebenwirkungen bemerkbar.
Absolute Appetitlosigkeit; ja ich würde sogar sagen, dass mir nur bei dem Gedanken an Essen schon schlecht geworden ist. Das fand ich nicht weiter schlimm, denn ich wollte ja ohnehin nicht wieder zunehmen bzw auch gerne weitere Kilos abnehmen.
Es ist aber mittlerweile so, dass mir essen gar keinen Spaß mehr macht.
Hinzu kommt, dass ich mich absolut unwohl in meinem Körper fühle.
Die Waage zeigt immer noch mein altes Gewicht an, aber wenn ich mich im Spiegel betrachte, sehe ich mich dick und unattraktiv. Aufgequollen ist das richtige Wort dafür.
Dieses Gefühl schiebe ich auf die beschriebenen Nebenwirkungen, wie z.B. Depressionen, Gefühlsschwankungen etc.
Meine Laune hat sich im allgemeinen verändert. Sonst war ich immer ein fröhlicher Typ Frau. Davon ist seit der Einnahme von Y nicht mehr viel übrig. Eben noch so, im nächsten Moment so. Furchtbar.
Was aber für mich am schlimmsten ist, sind die unerträglichen Brustschmerzen. Sie haben schleichend begonnen und halten immer noch an. Mein Cup ist um mindestens einen, wenn nicht sogar um zwei gewachsen. Meine Brüste tun bei jeder Bewegung weh. Wohlgemerkt bei jeder.
Sogar jetzt noch, nach dem ich die Y abgesetzt habe. Morgens ist es am schlimmsten. Es spannt unermesslich und ich muss meine eigenen Brüste mit den Händen stützen, damit ich überhaupt schmerzfrei aufstehen kann. Nicht gerade lustig.
Wie es mir beim "Kuscheln" mit meinem Freund ergeht, brauche ich wohl nicht näher erläutern.

Kopfschmerzen hatte ich auch einige Male, die nicht ohne waren, ob die aber auf die Y zurückzuführen sind, sei hier mal dahingestellt. Zumindest habe ich keine mehr, seit dem ich die Y nicht mehr nehme.

Ich hoffe jedenfalls, dass diese ganzen Nebenwirkungen(für mich absolut ausreichend)bald wieder abklingen, und ich eine andere geeignete Pille für mich finde.


Liebe Grüße,

Jane W.

Eingetragen am  als Datensatz 9267
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Empfängnisverhütungnisverhütung mit Zyklusstörungen, Launenhaftigkeit, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Brustschmerzen, Kopfschmerzen

Ich habe im Februar 2009 auf eine neue Pille umgestellt da es die idich lange eingemommen habe und sehr gut vertragen habe nicht mehr gab. Aufgrund der Tatsache dass ich zu Wassereinlagerungen neige verschrieb mir mein Gynäkologe die YAZ zu dieser Zeit lagen noch nicht soviele Erfahrungsberichte für diese Pille vor. Ich hatte bis zu diesem Zeitüunkt einen sehr regelmässigen Zyklus (mit den üblichen Unterleibsschmerzen, leichtem Kopfschmerz und einer Portion Unlust auf alles) als ich mit de YAZ begann hatte ich keinen Zylus mehr, die Regel kam nicht nachvollziehbar irgendwann im Zeitraum (oder auch nicht, mein Körpper kam mit dem Einnahmemodus 24 Tage Hormone + 4 Tage nix einfach nicht zurecht), des weiteren Gewichtszunahme, schlechte Laune. Ich habe dann diese Pille abgesetzt und die Yasminelle bekommen, da diese mit den gleichen Wirkstoffen versetzt ist aber den normalen Einnahmezyklus (21 Tage + 7 Tage Pause), sofort hatte ich wieder einen einwandfreien Zyklus nachdem ich die Uhr stellen kann, jedoch habe ich seit letztes Jahr sage und schreibe 17 Kilo zugenommen (wobei ich nie...

Yasminelle bei Empfängnisverhütungnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütungnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe im Februar 2009 auf eine neue Pille umgestellt da es die idich lange eingemommen habe und sehr gut vertragen habe nicht mehr gab. Aufgrund der Tatsache dass ich zu Wassereinlagerungen neige verschrieb mir mein Gynäkologe die YAZ zu dieser Zeit lagen noch nicht soviele Erfahrungsberichte für diese Pille vor. Ich hatte bis zu diesem Zeitüunkt einen sehr regelmässigen Zyklus (mit den üblichen Unterleibsschmerzen, leichtem Kopfschmerz und einer Portion Unlust auf alles) als ich mit de YAZ begann hatte ich keinen Zylus mehr, die Regel kam nicht nachvollziehbar irgendwann im Zeitraum (oder auch nicht, mein Körpper kam mit dem Einnahmemodus 24 Tage Hormone + 4 Tage nix einfach nicht zurecht), des weiteren Gewichtszunahme, schlechte Laune. Ich habe dann diese Pille abgesetzt und die Yasminelle bekommen, da diese mit den gleichen Wirkstoffen versetzt ist aber den normalen Einnahmezyklus (21 Tage + 7 Tage Pause), sofort hatte ich wieder einen einwandfreien Zyklus nachdem ich die Uhr stellen kann, jedoch habe ich seit letztes Jahr sage und schreibe 17 Kilo zugenommen (wobei ich nie von Süßigkeitenattacken oder dergleichen geplagt bin und ich sehr auf meine Ernährung achte und mich ausreichend bewege). Dass man mit den Präparaten keine Wassereinlagerung bekommt kann ich nur verneinen, des weiteren habe ich nach ca 4 Monaten einnahme der Yasminelle enorme Brustschmerzen bekommen (das ist so schlimm dass ich nicht mal mehr seitlich liegen konnte) von schlechter Laune und vorallem Kopfweh nicht zu reden. Die Beschwerden setzten bei mir eine Woche nach meiner Periode ein. Während meiner Regel hatte ich sehr starke Krämpfe.
Ich habe nun mit meinem Frauenarzt besprochen und ein neues Präparat bekommen welches die Wirkstoffe meiner früheren Pille beinhaltet aber in einer sehr geringen Dosis (Die neue Pille Heisst LEONA HEXAL). Nach Auswertung meiner Laborergebnisse sollte ich hierdurch in der Lage sein auch wieder Gewicht zu verlieren.
Sobald ich hier Erfahrungswerte habe lass ich es auch natürlich wissen.

Eingetragen am  als Datensatz 21870
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Verhütung, Regelschmerzen mit Brustwachstum, Brustschmerzen, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Müdigkeit

Also ich habe diese Pille jetzt ein Monat lang genommen, da ich unter starken Regelschmerzen leide und sie außerdem zur Verhütung brauche. Aber mir haben diese 30 Tage gereicht, denn die Nebenwirkungen waren unerträglich. Ich habe zwar größere Brüste bekommen, dafür schmerzten und zogen sie fürchterlich. Aber das schlimmste waren definitiv die Stimmungsschwankungen, wobei das ja nicht einmal Schwankungen waren, ich war einfach 90% des Tages schlecht gelaunt, extrem gereizt und wurde furchtbar müde, alles ging mir auf die Nerven, meinen Freund hat das auch sehr belastet. Zudem war mir morgens nach dem Aufstehen immer für ein paar Minuten unglaublich übel. Seit ich nun meine Periode bekommen habe fühle ich mich viel besser, es tut nichts mehr weh und ich bin wieder halbwegs gut drauf. Bin jetzt wieder auf meine alte Pille (Belara) umgestiegen, die hilft zwar auch nicht gegen meine Regelschmerzen, aber bevor ich mir das mit der Yasmin nochmal antue, habe ich lieber ein paar Schmerzen. Furchtbares Präparat!

Yasminelle bei Verhütung, Regelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleVerhütung, Regelschmerzen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich habe diese Pille jetzt ein Monat lang genommen, da ich unter starken Regelschmerzen leide und sie außerdem zur Verhütung brauche. Aber mir haben diese 30 Tage gereicht, denn die Nebenwirkungen waren unerträglich. Ich habe zwar größere Brüste bekommen, dafür schmerzten und zogen sie fürchterlich. Aber das schlimmste waren definitiv die Stimmungsschwankungen, wobei das ja nicht einmal Schwankungen waren, ich war einfach 90% des Tages schlecht gelaunt, extrem gereizt und wurde furchtbar müde, alles ging mir auf die Nerven, meinen Freund hat das auch sehr belastet. Zudem war mir morgens nach dem Aufstehen immer für ein paar Minuten unglaublich übel. Seit ich nun meine Periode bekommen habe fühle ich mich viel besser, es tut nichts mehr weh und ich bin wieder halbwegs gut drauf. Bin jetzt wieder auf meine alte Pille (Belara) umgestiegen, die hilft zwar auch nicht gegen meine Regelschmerzen, aber bevor ich mir das mit der Yasmin nochmal antue, habe ich lieber ein paar Schmerzen. Furchtbares Präparat!

Eingetragen am  als Datensatz 31112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Depressionen, Scheidentrockenheit, Brustschmerzen, Brustwachstum

Habe durch die Yasminelle Depressionen, extremen Libidoverlust, starke Scheidentrockenheit, ständig schmerzende und geschwollene Brüste, sowie eine leicht gedrückte Stimmung gehabt. Diese Nebenwirkungen sind jedoch alle sehr schleichend aufgetreten, so dass ich sie kaum bemerkt habe. Habe noch kein anderes Präparat ausprobiert, werde jedoch nach einer Pause, bei der sich nach 3 Monaten wieder alles eingependelt hat wieder zu dem Präparat greifen, da die Nebenwirkungen alle wieder weggegangen sind und ich andere wie Gewichtszunahme nicht haben möchte.

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe durch die Yasminelle Depressionen, extremen Libidoverlust, starke Scheidentrockenheit, ständig schmerzende und geschwollene Brüste, sowie eine leicht gedrückte Stimmung gehabt. Diese Nebenwirkungen sind jedoch alle sehr schleichend aufgetreten, so dass ich sie kaum bemerkt habe. Habe noch kein anderes Präparat ausprobiert, werde jedoch nach einer Pause, bei der sich nach 3 Monaten wieder alles eingependelt hat wieder zu dem Präparat greifen, da die Nebenwirkungen alle wieder weggegangen sind und ich andere wie Gewichtszunahme nicht haben möchte.

Eingetragen am  als Datensatz 35950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Empfängnisverhütung mit Haarausfall, Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Depressionen, Antriebslosigkeit, Muskelkrämpfe, Heißhunger, Brustvergrößerung

Ich war 14 als ich mit der Einnahme begonnen habe und hatte nicht viel Erfahrung mit der Pille. Zunächst hat sich rein gar nichts verändert, außer dass ich permanent extrem Hunger hatte, was ich aber, da ich ja noch sehr jung bin nicht sehr ungewöhnlich fand. Damals wog ich um die 48 Kilo. Ich neigte schon immer zu etwas mehr Oberweite, aber ca. 3 Monate nach Einnahmebeginn begannen meine Brüste unglaublich zu schmerzen und vergrößerten sich in den folgenden Monaten um 1-2 Cups, man kann sich ja jetz denken wie schmerzhaft das war und was für Dehnungsstreifen ich jetz habe. Außerdem nahm ich natürlich auch zu durch den unendlichen Heißhunger den ich hatte. Als ich dann auf einmal 52 Kilo wog verstärkte sich meine ohnehin sehr schlecht Stimmung und es folgte eine Essstörung die mich auf 45 Kilo brachte. Zu dieser Zeit ging es mir nur noch sch*. Ich hatte keine Lust auf gar nichts mehr. Dann stieg mein Gewicht wieder und machte mich noch depressiver und Lust irgendwas zu unternehmen hatte ich immer noch nicht, pure Antriebslosigkeit eben. Ich habe die Pille jetz endlich abgesetzt...

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war 14 als ich mit der Einnahme begonnen habe und hatte nicht viel Erfahrung mit der Pille. Zunächst hat sich rein gar nichts verändert, außer dass ich permanent extrem Hunger hatte, was ich aber, da ich ja noch sehr jung bin nicht sehr ungewöhnlich fand. Damals wog ich um die 48 Kilo. Ich neigte schon immer zu etwas mehr Oberweite, aber ca. 3 Monate nach Einnahmebeginn begannen meine Brüste unglaublich zu schmerzen und vergrößerten sich in den folgenden Monaten um 1-2 Cups, man kann sich ja jetz denken wie schmerzhaft das war und was für Dehnungsstreifen ich jetz habe. Außerdem nahm ich natürlich auch zu durch den unendlichen Heißhunger den ich hatte. Als ich dann auf einmal 52 Kilo wog verstärkte sich meine ohnehin sehr schlecht Stimmung und es folgte eine Essstörung die mich auf 45 Kilo brachte. Zu dieser Zeit ging es mir nur noch sch*. Ich hatte keine Lust auf gar nichts mehr. Dann stieg mein Gewicht wieder und machte mich noch depressiver und Lust irgendwas zu unternehmen hatte ich immer noch nicht, pure Antriebslosigkeit eben.
Ich habe die Pille jetz endlich abgesetzt und fühle mich seitdem viel viel besser ich bin endlich wieder wie früher. Ein fröhlicher, unternehmungslustiger Mensch, der gerne Sport treibt und kein dürrer/fetter Trauerklos der nur noch zu Hause sitzt und zu nichts mehr Lust hat. Ich lache wieder viel und bin glücklich, auch wenn mich das Absetzten sehr viele Haare gekostet hat bin ich froh das ich dieses Medikament los bin, es hat mir viel eingebracht was nicht hätte sein müssen. Ich kann es kein bisschen empfehelen vorallem für junge Mädchen wie mich.

Eingetragen am  als Datensatz 32928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Empfängnisverhütung mit Brustschmerzen, Brustvergrößerung

Also ich bin mit der Yasminelle soweit echt zufrieden. Habe früher die Belara genommen und durch diese wirklich extrem zugenommen gehabt. Danach hab ich ne ganze zeit lang (ca 2 Jahre) keine Pille oder sonstiges genommen. Danach folgte dann die Spritze womit ich mal wirklich gar nicht klar kam... andauernde Blutungen usw. Daraufhin verschrieb mit mein FA die Yasminelle und komm da nun echt super mit klar bis auf ein wenig Brustschmerzen was ich nun nicht weiter schlimm finde denn ein bisschen größere Brust schadet mir mit sicherheit nicht.

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich bin mit der Yasminelle soweit echt zufrieden. Habe früher die Belara genommen und durch diese wirklich extrem zugenommen gehabt. Danach hab ich ne ganze zeit lang (ca 2 Jahre) keine Pille oder sonstiges genommen. Danach folgte dann die Spritze womit ich mal wirklich gar nicht klar kam... andauernde Blutungen usw. Daraufhin verschrieb mit mein FA die Yasminelle und komm da nun echt super mit klar bis auf ein wenig Brustschmerzen was ich nun nicht weiter schlimm finde denn ein bisschen größere Brust schadet mir mit sicherheit nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 13544
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Schwangerschaftsverhütung mit Stimmungsschwankungen, Haarausfall, Gewichtszunahme, Schwindel, Brustschmerzen

Ich kann nur jedem von Yasminelle abraten. Nach vier Jahren ist endlich die Ursache gefunden, weshalb ich extreme Stimmungsschwankungen, Haarausfall, Gewichtszunahme, Schwindel und Brustschmerzen bekam. Es war ein schleichender Prozess, erst lief alles gut, doch dann wurde ich immer antriebsloser, konnte mich zu nichts mehr motivieren. Ich hoffe das nun durch die Absetzung der Yasminelle endlich alles wieder normal wird.

Yasminelle bei Schwangerschaftsverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleSchwangerschaftsverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann nur jedem von Yasminelle abraten. Nach vier Jahren ist endlich die Ursache gefunden, weshalb ich extreme Stimmungsschwankungen, Haarausfall, Gewichtszunahme, Schwindel und Brustschmerzen bekam. Es war ein schleichender Prozess, erst lief alles gut, doch dann wurde ich immer antriebsloser, konnte mich zu nichts mehr motivieren. Ich hoffe das nun durch die Absetzung der Yasminelle endlich alles wieder normal wird.

Eingetragen am  als Datensatz 10932
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Brustschmerzen, Zwischenblutungen, Übelkeit

Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, schwache Blase, Brustschmerzen, Zwischenblutungen, Übelkeit

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung55 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, schwache Blase, Brustschmerzen, Zwischenblutungen, Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 8625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Anitbabypille mit Brustschmerzen, Gewichtszunahme

Gewichtszunahme, Brustschmerzen

Yasminelle bei Anitbabypille

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleAnitbabypille2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Brustschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 20578
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]