Grippesymptome bei Ramilich

Nebenwirkung Grippesymptome bei Medikament Ramilich

Insgesamt haben wir 223 Einträge zu Ramilich. Bei 4% ist Grippesymptome aufgetreten.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Grippesymptome bei Ramilich.

Prozentualer Anteil 25%75%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg8290
Durchschnittliches Alter in Jahren6060
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,5227,31

Wo kann man Ramilich kaufen?

Ramilich ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Ramilich wurde von Patienten, die Grippesymptome als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ramilich wurde bisher von 9 sanego-Benutzern, wo Grippesymptome auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Grippesymptome bei Ramilich:

 

Ramilich für Bluthochdruck mit Reizhusten, Hitzewallungen, Schwitzen, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Grippesymptome, Schlafstörungen

Ramilich 5mg Winthorp , Dosierung 1/2 morgens. Nehme keine anderen Medikamente. Blutdrucksenkende Wirkung ok, aber extreme untolerierbare Nebenwirklungen: starker Reizhusten, extreme Hitzeschübe mit Schweißausbrüchen , völlige Antriebslosigkeit und Lustlosigkeit in jeglicher Hinsicht , unfähig einen 8 Stunden Arbeitstag konstante Leistung abzugeben , permanentes Gefühl einer aufkommenden Grippe mit Symthomen wie Gelenk -und Gliederschmerzen , verzögerte Reaktionen gefährlich z.B. bei Maschinenbetätigung und im Straßenverkehr , häufige Schlafunterbrechungen ohne erkennbaren Grund, kann danach kaum einschlafen. Alle diese Nebenwirkungen nach einigen Tagen der Einnahme erstmalig und gleichzeitig aufgetreten ! Ich werde das Medikament sofort absetzten , weil meine Lebensqualität dadurch extrem negativ beeinträchtigt wird. Ich fühle mich seit Therapieumstellung auf dieses Medikament wie ein Greis

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ramilich 5mg Winthorp , Dosierung 1/2 morgens. Nehme keine anderen Medikamente. Blutdrucksenkende Wirkung ok, aber extreme untolerierbare Nebenwirklungen: starker Reizhusten, extreme Hitzeschübe mit Schweißausbrüchen , völlige Antriebslosigkeit und Lustlosigkeit in jeglicher Hinsicht , unfähig einen 8 Stunden Arbeitstag konstante Leistung abzugeben , permanentes Gefühl einer aufkommenden Grippe mit Symthomen wie Gelenk -und Gliederschmerzen , verzögerte Reaktionen gefährlich z.B. bei Maschinenbetätigung und im Straßenverkehr , häufige Schlafunterbrechungen ohne erkennbaren Grund, kann danach kaum einschlafen. Alle diese Nebenwirkungen nach einigen Tagen der Einnahme erstmalig und gleichzeitig aufgetreten ! Ich werde das Medikament sofort absetzten , weil meine Lebensqualität dadurch extrem negativ beeinträchtigt wird. Ich fühle mich seit Therapieumstellung auf dieses Medikament wie ein Greis

Eingetragen am  als Datensatz 32936
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Reizhusten, Schwindel, Sehstörungen, Grippesymptome, Abgeschlagenheit

Habe Ramipril vom Arzt verschrieben bekommen, da ich unter leichtem Bluthochdruck leide. Die ersten Nebenwirkungen kamen nach ca. 2-3 Wochen. Ein léichter Reizhusten, den ich aber nicht als schlimm empfunden habe. Dann wurde es immer schlimmer. Schwindel mit Sehstörungen, das ich dachte, ich kippe gleich um, außerdem ein vollkommenes Schwächegefühle, wie bei einer schweren Erkältung, mit Gliederschmerzen und Schmerzen im Rücken. Fühlte mich völlig zerschlagen, so als ob ich morgen eine schwere Grippe mit Fieber bekomme. Nach ca. zwei Monaten habe ich Ramipril abgesetzt um heraus zu finden, ob meine Probleme daher kommen. Nach ca. 1 Woche ohne fühle ich mich schon viel besser. Schwindel ist weg und auch die Abgeschlagenheit und Müdigkeit verschwindet langsam. Die Wirkung von Ramilich war gut, aber für mich zu viele Nebenwirkungen.

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Ramipril vom Arzt verschrieben bekommen, da ich unter leichtem Bluthochdruck leide. Die ersten Nebenwirkungen kamen nach ca. 2-3 Wochen. Ein léichter Reizhusten, den ich aber nicht als schlimm empfunden habe. Dann wurde es immer schlimmer. Schwindel mit Sehstörungen, das ich dachte, ich kippe gleich um, außerdem ein vollkommenes Schwächegefühle, wie bei einer schweren Erkältung, mit Gliederschmerzen und Schmerzen im Rücken. Fühlte mich völlig zerschlagen, so als ob ich morgen eine schwere Grippe mit Fieber bekomme. Nach ca. zwei Monaten habe ich Ramipril abgesetzt um heraus zu finden, ob meine Probleme daher kommen. Nach ca. 1 Woche ohne fühle ich mich schon viel besser. Schwindel ist weg und auch die Abgeschlagenheit und Müdigkeit verschwindet langsam. Die Wirkung von Ramilich war gut, aber für mich zu viele Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 49569
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Halsschmerzen, Schmerzen im Brustkorb, Wadenschmerzen, Gelenkschmerzen, Grippesymptome

Ich nehme Ramilich 5mg seit ca. 3 Monaten 1/2 morgens, nachdem bei einem Langzeit RR leicht erhöhter Blutdruck festgestelt wurde und ich mit Betablockern nicht klar kam. Ich treibe sehr viel Ausdauersport (laufen) und bekam nach ca 4 Wochen Halsschmerzen und Schmerzen im Brustbein, was ich zunächst auf eine Erkältung zurückgeführt habe. Des Weiteren leide ich an Grippe-ähnlichen Symptome wie Gelenkschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen. Diese Symptome dauern nun schon ca. 2 Monate an und ich bin total verunsichert. Der Arzt hat mir eine Sportpause empfohlen, weil mein Rachen rot war. Es wurde sogar zeitweise ein Antibiotikum eingesetzt, was natürlich in keinster Weise geholfen hat. Ich bin mir nun ziemlich sicher, dass meine Beschwerden auf Ramilich zurückzuführen sind und ich werde dieses Medikament nun endgültig absetzen.

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Ramilich 5mg seit ca. 3 Monaten 1/2 morgens, nachdem bei einem Langzeit RR leicht erhöhter Blutdruck festgestelt wurde und ich mit Betablockern nicht klar kam. Ich treibe sehr viel Ausdauersport (laufen) und bekam nach ca 4 Wochen Halsschmerzen und Schmerzen im Brustbein, was ich zunächst auf eine Erkältung zurückgeführt habe. Des Weiteren leide ich an Grippe-ähnlichen Symptome wie Gelenkschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen. Diese Symptome dauern nun schon ca. 2 Monate an und ich bin total verunsichert. Der Arzt hat mir eine Sportpause empfohlen, weil mein Rachen rot war. Es wurde sogar zeitweise ein Antibiotikum eingesetzt, was natürlich in keinster Weise geholfen hat. Ich bin mir nun ziemlich sicher, dass meine Beschwerden auf Ramilich zurückzuführen sind und ich werde dieses Medikament nun endgültig absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 44076
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Müdigkeit, Schwindel, Taubheitsgefühle, Grippesymptome

Hatte eine halbe Tablette Ramilinch 5mg taeglich eingenommen. Und war staendig total Müde. Arbeiten war nicht mehr moeglich. Schwindelgefühl. Taubheit im rechten Bein. Bin 40 Sportlich, Idealgewicht. Blutdruck sank sehr oft auf 100/60. Dazu kam noch staendig das Gefühl einer starken Erkältung. Müdigkeit. Und lief neben der Spur

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte eine halbe Tablette Ramilinch 5mg taeglich eingenommen. Und war staendig total Müde. Arbeiten war nicht mehr moeglich.
Schwindelgefühl. Taubheit im rechten Bein. Bin 40 Sportlich, Idealgewicht. Blutdruck sank sehr oft auf 100/60.
Dazu kam noch staendig das Gefühl einer starken Erkältung. Müdigkeit. Und lief neben der Spur

Eingetragen am  als Datensatz 39324
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Grippesymptome, Schlaflosigkeit, Schwitzen, Husten

Husten,ständige Grippe-Zustand,Schlaflossigkeit,Schwitzen...ich bin zwei Wochen krank geschrieben wegen Grippe und starkes Husten,Antibiotika genommen...alles umsonst!!! Habe gehört alle Medikamente wo Ramipril drinn ist machen krank...

Ramilich bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Husten,ständige Grippe-Zustand,Schlaflossigkeit,Schwitzen...ich bin zwei Wochen krank geschrieben wegen Grippe und starkes Husten,Antibiotika genommen...alles umsonst!!!
Habe gehört alle Medikamente wo Ramipril drinn ist machen krank...

Eingetragen am  als Datensatz 41707
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Bluthochdruck mit Reizhusten, Grippesymptome, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Schlafstörungen, Hitzewallungen, Schwitzen

Ich nehme 2x täglich 5 mg Ramilich seit 1 Jahr. Der Blutdruck ist ok. Aber schon nach einigen Tagen der Ersteinnahme bekam ich diesen ständigen Reizhusten, der besonders 1-2 Stunden nach der Einnahme auftritt. Desweiteren habe ich ständig grippeähnliche Symtome, wie Muskel- und Gliederschmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen, Hitzewallungen und vermehrtes Schwitzen. Ich werde mit meinem Arzt reden, um ein anderes besser verträglicheres Medikament zu bekommen

RamiLich 5 mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiLich 5 mgBluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme 2x täglich 5 mg Ramilich seit 1 Jahr. Der Blutdruck ist ok. Aber schon nach einigen Tagen der Ersteinnahme bekam ich diesen ständigen Reizhusten, der besonders 1-2 Stunden nach der Einnahme auftritt. Desweiteren habe ich ständig grippeähnliche Symtome, wie Muskel- und Gliederschmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen, Hitzewallungen und vermehrtes Schwitzen. Ich werde mit meinem Arzt reden, um ein anderes besser verträglicheres Medikament zu bekommen

Eingetragen am  als Datensatz 50762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

RamiLich 5 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Schilddrüsenfunktionsstörung, Herzinfarkt mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Reizhusten, Abgeschlagenheit, Zungenbelag, Grippesymptome

Männlich 177cm, 74kg,sportlich aktiv ,keine Herz OP gleichzeitige Einnahme L-Thyroxin 50mg Ramilich 2,5mg/halbe Tablette - morgens Müde, Antriebslosigkeit, Reizhusten nachts, allgemeine Abgeschlagenheit, ständige Erkältungssympthome, belegte Zunge, nach Rücksprache mit dem Arzt gegen DIOVAN ersetzt jetzt kein Reizhusten, sonstige Sympthome weiter vorhanden

Ramilich bei Herzinfarkt; L-Thyroxin bei Schilddrüsenfunktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichHerzinfarkt30 Tage
L-ThyroxinSchilddrüsenfunktionsstörung365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Männlich 177cm, 74kg,sportlich aktiv ,keine Herz OP gleichzeitige Einnahme L-Thyroxin 50mg

Ramilich 2,5mg/halbe Tablette - morgens Müde, Antriebslosigkeit, Reizhusten nachts, allgemeine Abgeschlagenheit, ständige Erkältungssympthome, belegte Zunge,
nach Rücksprache mit dem Arzt gegen DIOVAN ersetzt jetzt kein Reizhusten, sonstige Sympthome weiter vorhanden

Eingetragen am  als Datensatz 36217
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
L-Thyroxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für impulsartiger Bluthochdruck nachts mit Schleimhautentzündung, Taubheitsgefühle, Grippesymptome

Einnahme tgl. nach dem Abendessen 5mg/ Blutdruck morgens anfangs positiv/ Entzündungsgefühl der Schleimhäute im Mund- und Rachenbereich/ Taubheitsgefühl in Händen und Füßen/ unnormal dünner Stuhl (kein akuter Durchfall)/ öfter auch grippeähnliche Symptome (Abgeschlagenheit), die man aber mit ent- sprechender Willenskraft überspielen kann. Da ich keine anderen Medikamente einnehme, führe ich die ge- nannten Symptome auf RamiLich zurück. Im 3. Monat der Einnahme nachlassende Wirksamkeit ( Blutdruckwerte fast wie am Beginn der Einnahme) Die genannten Nebenwirkungen traten/ treten nicht immer alle gleichzeitig auf. Einen Tag überwiegt das eine oder das andere. Habe die Nebenwirkungen ertragen in der Hoffnung, dass sie nachlassen.Dem ist aber nicht so. Deshalb werde ich ab sofort ein anderes Medikament benutzen.

Ramilich 10mg bei impulsartiger Bluthochdruck nachts

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ramilich 10mgimpulsartiger Bluthochdruck nachts3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme tgl. nach dem Abendessen 5mg/ Blutdruck morgens anfangs positiv/ Entzündungsgefühl der Schleimhäute im Mund- und Rachenbereich/ Taubheitsgefühl in Händen und Füßen/ unnormal dünner
Stuhl (kein akuter Durchfall)/ öfter auch grippeähnliche Symptome (Abgeschlagenheit), die man aber mit ent-
sprechender Willenskraft überspielen kann. Da ich keine anderen Medikamente einnehme, führe ich die ge-
nannten Symptome auf RamiLich zurück.
Im 3. Monat der Einnahme nachlassende Wirksamkeit ( Blutdruckwerte fast wie am Beginn der Einnahme) Die genannten Nebenwirkungen traten/ treten nicht immer alle gleichzeitig auf. Einen Tag überwiegt das eine oder das andere.
Habe die Nebenwirkungen ertragen in der Hoffnung, dass sie nachlassen.Dem ist aber nicht so. Deshalb werde
ich ab sofort ein anderes Medikament benutzen.

Eingetragen am  als Datensatz 33756
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich 10mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]