Haarausfall bei Mono-Embolex

Nebenwirkung Haarausfall bei Medikament Mono-Embolex

Insgesamt haben wir 81 Einträge zu Mono-Embolex. Bei 6% ist Haarausfall aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Haarausfall bei Mono-Embolex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg840
Durchschnittliches Alter in Jahren550
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,910,00

Wo kann man Mono-Embolex kaufen?

Mono-Embolex ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mono-Embolex wurde von Patienten, die Haarausfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mono-Embolex wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Haarausfall auftrat, mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Haarausfall bei Mono-Embolex:

 

Mono-Embolex für Thromboseprophylaxe mit Gewichtsabnahme, Haarausfall

Nach einer Femurfraktur-OP wurde mir am zweiten Tag fürchterlich schlecht. Ich habe in 4 Wochen 15 kg an Gewicht verloren. Da ich wegen der allgemeinen Schwäche nicht hoch kam, musste ich entsprechend länger Spritzen. Dummerweise wusste niemand, dass das von den Mono-Embolex Spritzen kam. Erst nach 80 Soritzen, x Ärzten und Schulterzucken, bekam ich von einer Apotheke den Hinweis auf Mono-Embolex und die ständige Übelkeit. Ich setzte ab, aber es ging mit weiteren Nebenwirkungen weiter. Nach 3 Monaten begannen mir die Haare auszufallen, über 500 Stück am Tag. Ich habe kaum noch welche auf dem Kopf. Ich hoffe nur sehr, dass die wieder nachwachsen. Im Sommer muss das Metall aus dem Bein raus, aber nie nie nie wieder Mono-Embolex!!!

Mono-Embolex bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mono-EmbolexThromboseprophylaxe80 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Femurfraktur-OP wurde mir am zweiten Tag fürchterlich schlecht. Ich habe in 4 Wochen 15 kg an Gewicht verloren. Da ich wegen der allgemeinen Schwäche nicht hoch kam, musste ich entsprechend länger Spritzen. Dummerweise wusste niemand, dass das von den Mono-Embolex Spritzen kam. Erst nach 80 Soritzen, x Ärzten und Schulterzucken, bekam ich von einer Apotheke den Hinweis auf Mono-Embolex und die ständige Übelkeit.
Ich setzte ab, aber es ging mit weiteren Nebenwirkungen weiter. Nach 3 Monaten begannen mir die Haare auszufallen, über 500 Stück am Tag. Ich habe kaum noch welche auf dem Kopf. Ich hoffe nur sehr, dass die wieder nachwachsen.
Im Sommer muss das Metall aus dem Bein raus, aber nie nie nie wieder Mono-Embolex!!!

Eingetragen am  als Datensatz 81547
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mono-Embolex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Certoparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mono-Embolex für Thromboseprophylaxese nach Calcaneus- und Radiusköpfchenfraktur mit blaue Flecken an der Einstichstelle, Haarausfall, Müdigkeit (Erschöpfung), juckender Ausschlag

Nach Arztwechsel wurde mir statt "Innohep" "Mono-Embolex" zur Thromboseprohylaxe verschrieben. Ich fand die Größe der Spritze schon sehr abschreckend, auch durch die Feder. Bei der Anwendung brauchte ich teilweise 3 Anlüge, bis die Nadel drin war. Auch funktioniert der Sicherheitsmechanismus der Spritze nur sehr selten. Nebenwirkungen: bei den "Innohep"-Spritzen wurde nichts blau, seit Einnahme von "Mono-Embolex" ist mittlerweile mein gesamter Bauch blau. Nach jeder gesetzten Spritze wurde es sofort blau. Ganz schlimm ist der Haarausfall. Dieser fing ca. 3 Tage nach Beginn an. Auch bin ich sehr müde und kraftlos. Die 1. Tage hatte ich auch noch juckenden Ausschlag an den Armen

Mono-Embolex bei Thromboseprophylaxese nach Calcaneus- und Radiusköpfchenfraktur

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mono-EmbolexThromboseprophylaxese nach Calcaneus- und Radiusköpfchenfraktur21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Arztwechsel wurde mir statt "Innohep" "Mono-Embolex" zur Thromboseprohylaxe verschrieben. Ich fand die Größe der Spritze schon sehr abschreckend, auch durch die Feder. Bei der Anwendung brauchte ich teilweise 3 Anlüge, bis die Nadel drin war. Auch funktioniert der Sicherheitsmechanismus der Spritze nur sehr selten.

Nebenwirkungen: bei den "Innohep"-Spritzen wurde nichts blau, seit Einnahme von "Mono-Embolex" ist mittlerweile mein gesamter Bauch blau. Nach jeder gesetzten Spritze wurde es sofort blau. Ganz schlimm ist der Haarausfall. Dieser fing ca. 3 Tage nach Beginn an. Auch bin ich sehr müde und kraftlos. Die 1. Tage hatte ich auch noch juckenden Ausschlag an den Armen

Eingetragen am  als Datensatz 78667
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mono-Embolex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Certoparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mono-Embolex für Thrombose mit Haarausfall, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Starker Haarausfall nach ein paar Tagen. Immer wiederkehrende leichte Kopfschmerzen. Müdigkeit und Antriebsschwäche.

Mono-Embolex 3000I.E. bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mono-Embolex 3000I.E.Thrombose4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starker Haarausfall nach ein paar Tagen. Immer wiederkehrende leichte Kopfschmerzen. Müdigkeit und Antriebsschwäche.

Eingetragen am  als Datensatz 53692
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mono-Embolex 3000I.E.
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Certoparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mono-Embolex für Sprunggelenksverletzung mit Haarausfall

Die Einmalspritzen waren zum Teil sehr stumpf! Nach der Behandlung habe ich riesige Haematome und teils Verdickungen am Bauch. Haarausfall kommt dazu. Ich kann dieses Medikament nicht empfehlen.

Mono-Embolex bei Sprunggelenksverletzung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mono-EmbolexSprunggelenksverletzung45 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einmalspritzen waren zum Teil sehr stumpf!
Nach der Behandlung habe ich riesige Haematome und teils Verdickungen am Bauch.
Haarausfall kommt dazu. Ich kann dieses Medikament nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 80486
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mono-Embolex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Certoparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mono-Embolex für Restless-legs-Syndrom, eisenmangelanämie, Faktor-V-Leiden und Thrombose mit Hämatome, Nasenbluten, Haarausfall, Durchfall, Übelkeit, Magenschmerzen, Verstopfung, Blähungen

Unter Heparin nach 6 Wochen ziemlich großflächige blaue Flecken.. Unter Marcumar immer wieder Nasenbluten, vermehrter Haarausfall; am Ende der Einnahmezeit Hb-wirksame Blutung (von 16g/dl auf 6g/dl ) im Magen-Darm-Trakt.. Dreisafer verursachte bei mir in der 1. Woche Durchfall, nach 2 Wochen tgl. Übelkeit und Magenschmerzen und ab der 3. Woche Verstopfung. RLS aufgrund der Anämie entwickelt.. Restex hat super geholfen.. als gelegentliche Nebenwirkung etwas Blähungen.

Mono-Mono-Embolex 8000I.E. Therapie bei Faktor-V-Leiden und Thrombose; Marcumar bei Faktor-V-Leiden und Thrombose; Dreisafer bei eisenmangelanämie; Restex bei Restless-legs-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mono-Mono-Embolex 8000I.E. TherapieFaktor-V-Leiden und Thrombose6 Wochen
MarcumarFaktor-V-Leiden und Thrombose6 Monate
Dreisafereisenmangelanämie12 Monate
RestexRestless-legs-Syndrom2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unter Heparin nach 6 Wochen ziemlich großflächige blaue Flecken..

Unter Marcumar immer wieder Nasenbluten, vermehrter Haarausfall; am Ende der Einnahmezeit Hb-wirksame Blutung (von 16g/dl auf 6g/dl ) im Magen-Darm-Trakt..

Dreisafer verursachte bei mir in der 1. Woche Durchfall, nach 2 Wochen tgl. Übelkeit und Magenschmerzen und ab der 3. Woche Verstopfung.

RLS aufgrund der Anämie entwickelt.. Restex hat super geholfen.. als gelegentliche Nebenwirkung etwas Blähungen.

Eingetragen am  als Datensatz 26107
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mono-Mono-Embolex 8000I.E. Therapie
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Marcumar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Dreisafer
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Restex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Certoparin, Phenprocoumon, Eisensulfat, Levodopa, Benserazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]