Sehstörungen bei Inegy

Nebenwirkung Sehstörungen bei Medikament Inegy

Insgesamt haben wir 153 Einträge zu Inegy. Bei 5% ist Sehstörungen aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Sehstörungen bei Inegy.

Prozentualer Anteil 14%86%
Durchschnittliche Größe in cm170177
Durchschnittliches Gewicht in kg087
Durchschnittliches Alter in Jahren7364
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,75

Wo kann man Inegy kaufen?

Inegy ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Inegy wurde von Patienten, die Sehstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Inegy wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Sehstörungen auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sehstörungen bei Inegy:

 

Inegy für Cholesterinwerterhöhung, Stent-Einlage mit Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Schwitzen, Sehstörungen, Juckreiz, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen

Habe im März 2008 Stents implantiert bekommen und anschließend Simvastatin als erstes Medikament zur Bekämpfung der möglicherweise erhöhten LDL Cholesterinwerte erhalten. Nach der Kur im Juli 2008 wurde auf Inegy umgestellt, da dieses angeblich besser wirken soll. Meine bis heute gemachten Erfahrungen lassen jedoch in höchstem Maße davor warnen: Die Nebenwirkungen stellen sich schleichend ein. Wenn man zudem noch weitere Medikamente einnehmen muss, dauert es ausserdem lange, bis man dem Hauptverursacher auf die Spur kommt. Ich litt zunächst unter Konzentrations- und Gedächtniseinschränkungen. Das wundert alleine nicht,, man wird ja auch älter. Dann neigte ich zunehmend zu starkem Schwitzen, mal tagsüber - mal nachts. Auch dies einzeln betrachtet kein großes Problem: wir Männer durchleiden schließlich auch gewisse "Wechseljahres-Symptome". Die vereinzelten Sehstörungen und Juckreize an den Beinen und im Genitalbereich führte ich auch noch nicht als Nebenwirkung auf "Inegy" zurück. Seit zwei Monaten erforsche ich mit Hilfe meines Arztes die Ursache von immer stärker werdenden...

Inegy 10-40 bei Cholesterinwerterhöhung, Stent-Einlage

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Inegy 10-40Cholesterinwerterhöhung, Stent-Einlage10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe im März 2008 Stents implantiert bekommen und anschließend Simvastatin als erstes Medikament zur Bekämpfung der möglicherweise erhöhten LDL Cholesterinwerte erhalten. Nach der Kur im Juli 2008 wurde auf Inegy umgestellt, da dieses angeblich besser wirken soll. Meine bis heute gemachten Erfahrungen lassen jedoch in höchstem Maße davor warnen: Die Nebenwirkungen stellen sich schleichend ein. Wenn man zudem noch weitere Medikamente einnehmen muss, dauert es ausserdem lange, bis man dem Hauptverursacher auf die Spur kommt. Ich litt zunächst unter Konzentrations- und Gedächtniseinschränkungen. Das wundert alleine nicht,, man wird ja auch älter. Dann neigte ich zunehmend zu starkem Schwitzen, mal tagsüber - mal nachts. Auch dies einzeln betrachtet kein großes Problem: wir Männer durchleiden schließlich auch gewisse "Wechseljahres-Symptome". Die vereinzelten Sehstörungen und Juckreize an den Beinen und im Genitalbereich führte ich auch noch nicht als Nebenwirkung auf "Inegy" zurück. Seit zwei Monaten erforsche ich mit Hilfe meines Arztes die Ursache von immer stärker werdenden Muskel- und Gelenkschmerzen. Der linke Arm schmerzt derart stark, dass ich kaum noch Hemden zuköpfen, Schuhe binden, etwas tragen oder einen Gegenstand fixieren (z.B. Vakuum-Gläser oder Schraubverschlüsse öffnen)kann. Heute war ich endlich beim Rheumatologen, der sich nach der Durchsicht meiner Medikamentenbibliothek recht sicher ist, mit "Inegy" den Verursacher für all diese beschriebenen Nebenwirkungen gefunden zu haben. Da ich noch mindestens 10 Jahre arbeiten will, habe ich "Inegy" sofort abgesetzt. In einigen Wochen und Mönaten werde ich an dieser Stelle weiter über meine Erfahrungen berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 13249
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Inegy 10-40
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy für Vorherwandinfarkt mit Schwindel, Husten, Sehstörungen, Augenschmerzen, Magen-Darm-Störung, Parodontitis, Erektionsstörungen

Seit Medikationsbeginn Dauerschwindel,trockener Husten,teilweise massive Atemprobleme wie bei schwerer Bronchitis,zeitweise Sehstörungen verbunden mit brennenden Augen.Wiederkehrende Magenprobleme,Erkrankung des Zahnfleisches (stark ausgeprägte Parodontitis)hatte zuvor keinerlei Probleme.Verstärkte Probleme mit dem Bewegungsapparat insgesamt.Schildrüsenüberfunktion,Errektionsstörungen

Inegy 10-40 bei Vorherwandinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Inegy 10-40Vorherwandinfarkt2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Medikationsbeginn Dauerschwindel,trockener Husten,teilweise massive Atemprobleme wie bei schwerer Bronchitis,zeitweise Sehstörungen verbunden mit brennenden Augen.Wiederkehrende Magenprobleme,Erkrankung des Zahnfleisches (stark ausgeprägte Parodontitis)hatte zuvor keinerlei Probleme.Verstärkte Probleme mit dem Bewegungsapparat insgesamt.Schildrüsenüberfunktion,Errektionsstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 2002
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy für Fettstoffwechselstörung, Cholesterinwerterhöhung mit Gewichtszunahme, Sehkraftverlust

rapide Gewichtszunahme, Shstärke geschwächt

INEGY bei Fettstoffwechselstörung, Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYFettstoffwechselstörung, Cholesterinwerterhöhung4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

rapide Gewichtszunahme, Shstärke geschwächt

Eingetragen am  als Datensatz 2906
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy für Fettstoffwechselstörungen mit Muskelschmerzen, Sehstörungen

Extrem starke Muskelschmerzen, wie Muskelkrämpfe. Seit neuestem Veränderungen in der Nezthau.

INEGY bei Fettstoffwechselstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYFettstoffwechselstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extrem starke Muskelschmerzen, wie Muskelkrämpfe. Seit neuestem Veränderungen in der Nezthau.

Eingetragen am  als Datensatz 6110
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy für Hypercholesterinämie mit Muskelschwäche, Bewusstseinsstörungen, Sehstörungen, Schwindel, Empfindungsstörungen

Bereits wenige Tage nach Beginn der Behandlung mit Inegy kam es zu Muskelschwäche in den Knien. Am Morgen des 6. Tages verlor ich im Bad kurzzeitig das Bewußtsein und stürzte. Der linke Arm war gefühllos und konnte nicht bewegt werden. Abends trat die Lähmung des linken Arms erneut auf, verbunden mit Schwindel und Sehstörungen. Seit dem Absetzen von Inegy sind diese Beschwerden nicht mehr aufgetreten.

Inegy 10 mg bei Hypercholesterinämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Inegy 10 mgHypercholesterinämie5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits wenige Tage nach Beginn der Behandlung mit Inegy kam es zu Muskelschwäche in den Knien.
Am Morgen des 6. Tages verlor ich im Bad kurzzeitig das Bewußtsein und stürzte. Der linke Arm war gefühllos und konnte nicht bewegt werden. Abends trat die Lähmung des linken Arms erneut auf, verbunden mit Schwindel und Sehstörungen.
Seit dem Absetzen von Inegy sind diese Beschwerden nicht mehr aufgetreten.

Eingetragen am  als Datensatz 4426
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy für Cholesterinwerterhöhung mit Schlafstörungen, Alpträume, Sehkraftverlust

Schlafstörung und zeitweise Alpträume. Problem mit der Sehkraft, teilweise verschwommenes Gesichtsfeld.

INEGY bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYCholesterinwerterhöhung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafstörung und zeitweise Alpträume.
Problem mit der Sehkraft, teilweise verschwommenes Gesichtsfeld.

Eingetragen am  als Datensatz 2706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Inegy für Cholesterinwerterhöhung mit Sehstörungen

Gefäßerweiterung im Auge beeinträchtigt massiv das Gesichtsfeld im Visusbereich. Bilder sind verzehrt und die Kontraststärke hat massiv abgenommen. Gerade Linien können nicht mehr als solches wahrgenommen werden. Ursache ist ein Anschwellen der Gefässe auf der Netzhaut, welches die Sehnerven verdecken. Ausarbeitung ist in Arbeit bei Essex Inc..

INEGY bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYCholesterinwerterhöhung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gefäßerweiterung im Auge beeinträchtigt massiv das Gesichtsfeld im Visusbereich. Bilder sind verzehrt und die Kontraststärke hat massiv abgenommen. Gerade Linien können nicht mehr als solches wahrgenommen werden. Ursache ist ein Anschwellen der Gefässe auf der Netzhaut, welches die Sehnerven verdecken.
Ausarbeitung ist in Arbeit bei Essex Inc..

Eingetragen am  als Datensatz 2673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]