Unruhe bei Paroxat

Nebenwirkung Unruhe bei Medikament Paroxat

Insgesamt haben wir 129 Einträge zu Paroxat. Bei 9% ist Unruhe aufgetreten.

Wir haben 11 Patienten Berichte zu Unruhe bei Paroxat.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm171186
Durchschnittliches Gewicht in kg7776
Durchschnittliches Alter in Jahren4341
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,2922,15

Paroxat wurde von Patienten, die Unruhe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Paroxat wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Unruhe auftrat, mit durchschnittlich 7,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Unruhe bei Paroxat:

 

Paroxat für Depression, Angststörungen, Panikattacken mit Gewichtszunahme, Suizidgedanken, Unruhe, Müdigkeit

Ich habe Anfang Oktober mit dem medikament Cipramil angefangen,hab es aber nicht vertragen,mir ging es immer schlechter durch die starken nebenwirkungen. Wurde dan im November in die Psychatrie eingewiessen mit starken angstzuständen und panikattacken(konnte das haus nicht verlassen) ich war dan mit meinen kräften und Nerven am ende.cipramil wurde dan abgesetzt und es wurde Paroxat eingesetzt (20mg) mit abends und morgends zusätzliches Lyrica 75 mg . Die ersten wochen waren meine schlimmsten Unruhe,suizidgedanken,angst,Depressionen. im Januar wurde ich dan mit deutlicher besserung entlassen. 1 monat verging und meine angst und panikattacken waren wie weggeblasen aber dan kamen starke depressionen paroxat wurde dan auf 40 mg erhöht. Bis jetzt geht es mir sehr gut mit den 40 mg paroxat habe aber 20 kg zugenommen und bin übermüdet,lyrica habe ich seid 3 wochen komplett nach meiner absprache mit meinem doc abgesetzt und mir gehts gut ausser ein wenig übelkeit nichts. Mir haben die Medikamente auf schnellem weg wirklich gut geholfen.

Paroxat bei Depression, Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatDepression, Angststörungen, Panikattacken6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Anfang Oktober mit dem medikament Cipramil angefangen,hab es aber nicht vertragen,mir ging es immer schlechter durch die starken nebenwirkungen.
Wurde dan im November in die Psychatrie eingewiessen mit starken angstzuständen und panikattacken(konnte das haus nicht verlassen) ich war dan mit meinen kräften und Nerven am ende.cipramil wurde dan abgesetzt und es wurde Paroxat eingesetzt (20mg)
mit abends und morgends zusätzliches Lyrica 75 mg .
Die ersten wochen waren meine schlimmsten Unruhe,suizidgedanken,angst,Depressionen.
im Januar wurde ich dan mit deutlicher besserung entlassen.
1 monat verging und meine angst und panikattacken waren wie weggeblasen aber dan kamen starke depressionen paroxat wurde dan auf 40 mg erhöht.
Bis jetzt geht es mir sehr gut mit den 40 mg paroxat habe aber 20 kg zugenommen und bin übermüdet,lyrica habe ich seid 3 wochen komplett nach meiner absprache mit meinem doc abgesetzt und mir gehts gut ausser ein wenig übelkeit nichts.
Mir haben die Medikamente auf schnellem weg wirklich gut geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 15834
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Angststörungen, Panikattacken mit Nervosität, innere Unruhe, Gereiztheit, Panikattacken, Kribbeln, Schweißausbrüche, Weinerlichkeit, Halstrockenheit

Anfängliche Begleiterscheinungen: Starke Nervosität, innere Unruhe, Gereiztheit, Panikattacken, Schweißausbrüche, Kribbeln im Körper, trockene Kehle, Weinen

Paroxat bei Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatAngststörungen, Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfängliche Begleiterscheinungen: Starke Nervosität, innere Unruhe, Gereiztheit, Panikattacken, Schweißausbrüche, Kribbeln im Körper, trockene Kehle, Weinen

Eingetragen am  als Datensatz 25764
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Depressionen, Zwangsgedanken mit Übelkeit, Unruhe, Gewichtszunahme

Mit Einnahmebeginn starke Unruhe und Übelkeit für ca. 3 Std. nach Tbl.einnahme. Nach ca. 1 Woche ließen diese Symptome nach. Die Zwansgedanken waren innerhalb kürzester Zeit verschwunden. Durch die Paroxetin bin ich ein neuer Mensch und kann das Leben ganz normal leben. Bin auf 20 mg eingestellt worden, nehme aber schon seit Jahren 10 mg tgl. Damit komme ich sehr gut klar. Ein großes Problem ist für mich die enorme Gewichtszunahme. IN den ca. 6 Jahren Paroxetineinnahme 20 kg !!!!

Paroxat bei Depressionen, Zwangsgedanken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatDepressionen, Zwangsgedanken6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Einnahmebeginn starke Unruhe und Übelkeit für ca. 3 Std. nach Tbl.einnahme. Nach ca. 1 Woche ließen diese Symptome nach. Die Zwansgedanken waren innerhalb kürzester Zeit verschwunden. Durch die Paroxetin bin ich ein neuer Mensch und kann das Leben ganz normal leben. Bin auf 20 mg eingestellt worden, nehme aber schon seit Jahren 10 mg tgl. Damit komme ich sehr gut klar. Ein großes Problem ist für mich die enorme Gewichtszunahme. IN den ca. 6 Jahren Paroxetineinnahme 20 kg !!!!

Eingetragen am  als Datensatz 29779
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Depression, Persönlichkeitsstörung mit Müdigkeit, Suizidgedanken, Gewichtszunahme, Unruhe

Risperdal: Auch wenn die Dosis gering war, ich fühlte mich wie in einer anderen Welt und sah alles wie durch einen Nebelschleier. Bis auf Müdigkeit keine Nebenwirkungen. Paroxat: Fühlte mich total mies... Suizidgedanken wurden von Tag zu Tag schlimmer. Müdigkeit war extrem ansonsten keine Nebenwirkungen. Doxepin: Super Medikament! Nach 1-2 Wochen hab ich mich gut gefühlt und konnte sogar wieder lachen. Nebenwirkung: Anfangs sehr müde... dann gehts aber. Gewichtszunahme. Zeldox: Sortiert die Gedanken und stoppt den Gedankenkreis. Ich wurde von diesem Medikament gedanklich ruhiger. Nebenwirkungen: quälende Unruhe, Müdigkeit.

Paroxat bei Depression, Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatDepression, Persönlichkeitsstörung3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Risperdal: Auch wenn die Dosis gering war, ich fühlte mich wie in einer anderen Welt und sah alles wie durch einen Nebelschleier. Bis auf Müdigkeit keine Nebenwirkungen.

Paroxat: Fühlte mich total mies... Suizidgedanken wurden von Tag zu Tag schlimmer. Müdigkeit war extrem ansonsten keine Nebenwirkungen.

Doxepin: Super Medikament! Nach 1-2 Wochen hab ich mich gut gefühlt und konnte sogar wieder lachen. Nebenwirkung: Anfangs sehr müde... dann gehts aber. Gewichtszunahme.

Zeldox: Sortiert die Gedanken und stoppt den Gedankenkreis. Ich wurde von diesem Medikament gedanklich ruhiger. Nebenwirkungen: quälende Unruhe, Müdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 16609
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Panikattacken, Angststörung mit Angstzustände, Unruhe, Einschlafstörungen, Schwindel, Schweißausbrüche, Libidoverlust

Bei Paroxat - Steigerung von 10 auf 40 mg - Schwindelgefühle und Schweissausbrüche, sowie Libidodämpfung und Orgasmusschwierigkeiten. Citalopram anfangs starke Unruhe, Angstzustände, (Ein-)Schlafstörungen, sowie die gleichen Libidobeschwerden wie bei Paroxat. Nun Mirtazapin bislang keine Nebenwirkungen außer Schwindelgefühl, was aber auch auf das Absetzen von Citalopram zurückzuführen sein kann.

Paroxat bei Panikattacken, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatPanikattacken, Angststörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Paroxat - Steigerung von 10 auf 40 mg - Schwindelgefühle und Schweissausbrüche, sowie Libidodämpfung und Orgasmusschwierigkeiten.
Citalopram anfangs starke Unruhe, Angstzustände, (Ein-)Schlafstörungen, sowie die gleichen Libidobeschwerden wie bei Paroxat.
Nun Mirtazapin bislang keine Nebenwirkungen außer Schwindelgefühl, was aber auch auf das Absetzen von Citalopram zurückzuführen sein kann.

Eingetragen am  als Datensatz 3536
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Angststörungen, Panikattacken mit Müdigkeit, Schwindel, Unruhe

Nachdem ich ca. 1/2 Jahr wegen Angststörungen/Panikattacken von einem Arzt zum anderen geschickt wurde, wurde mir dann Paroxat verschrieben. Anfangs 1/2 Tbl., nach 1 Woche 1 Tbl. Ich hatte ca. 1 Woche Nebenwirkungen: extrem müde, Schwindel, innere Unruhe. Danach gings dann schnell besser und jetzt kann ich wieder alle Unternehmungen machen, die ich möchte ohne diese ständige Angst vor der Angst... Ab Dezember kann ich dann auch endlich eine Therapie machen. Ich denke beides zusammen sind optimale Voraussetzungen, um endlich wieder normal leben zu können. Übrigens hat man tatsächlich sehr oft Heißhungerattacken und wenn man denen nachgibt, hat man auch die Gewichtszunahme. Ich habe noch nichts davon gemerkt, wirke aber auch aktiv dagegen - muss also nicht unbedingt sein!

Paroxat bei Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatAngststörungen, Panikattacken1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich ca. 1/2 Jahr wegen Angststörungen/Panikattacken von einem Arzt zum anderen geschickt wurde, wurde mir dann Paroxat verschrieben. Anfangs 1/2 Tbl., nach 1 Woche 1 Tbl. Ich hatte ca. 1 Woche Nebenwirkungen: extrem müde, Schwindel, innere Unruhe. Danach gings dann schnell besser und jetzt kann ich wieder alle Unternehmungen machen, die ich möchte ohne diese ständige Angst vor der Angst... Ab Dezember kann ich dann auch endlich eine Therapie machen. Ich denke beides zusammen sind optimale Voraussetzungen, um endlich wieder normal leben zu können. Übrigens hat man tatsächlich sehr oft Heißhungerattacken und wenn man denen nachgibt, hat man auch die Gewichtszunahme. Ich habe noch nichts davon gemerkt, wirke aber auch aktiv dagegen - muss also nicht unbedingt sein!

Eingetragen am  als Datensatz 19487
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Angststörungen, Soziale Ängste mit Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Unruhe, Zittern, Juckreiz, Augenrötung, Wassereinlagerungen

Ich nehme Paroxat 10mg seit 2 Monaten mit folgenden anfänglichen Nebenwirkungen: Müdigkeit,in den ersten 2 Wochen Appetitlosigkeit und Übelkeit, danach übermäßigen Appetit und schnelle Gewichtszunahme, in den ersten 4 Wochen morgens innere Unruhe,Hände-und Beinezittern, seit der 2.Woche nachts und morgens beim Aufwachen ein mulmiges Gefühl mit Oberbauchdruck mit Panik, so als würde ich langsam aus einer Ohnmacht erwachen. Wenn ich dann aufstehe, verschwindet dieses Gefühl. Jetzt nach 2 Monaten sind meine ursprünglichen Ängste noch nicht vollständig verschwunden, aber ich traue mich schon wieder allein einkaufen zu gehen und mich weiter als 5 Kilometer von meinem Wohnort zu entfernen.Ich habe vor 6 Jahren schon einmal 41/2 Jahre lang Paroxat genommen, allerdings 20 mg pro Tag, und habe keine Ängste mehr gehabt, nur bin ich 25 kg schwerer geworden. Allerdings hatte ich damals keine dieser jetzigen Nebenwirkungen. Nun traue ich mich nicht, die Dosierung auf 20 mg zu erhöhen, weil dieses unangenehme Aufwachen dann vielleicht noch verstärkt wird. Übrigens, als ich eine 1 1/2 jährige...

Paroxat bei Angststörungen, Soziale Ängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatAngststörungen, Soziale Ängste2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Paroxat 10mg seit 2 Monaten mit folgenden anfänglichen Nebenwirkungen: Müdigkeit,in den ersten 2 Wochen Appetitlosigkeit und Übelkeit, danach übermäßigen Appetit und schnelle Gewichtszunahme, in den ersten 4 Wochen morgens innere Unruhe,Hände-und Beinezittern, seit der 2.Woche nachts und morgens beim Aufwachen ein mulmiges Gefühl mit Oberbauchdruck mit Panik, so als würde ich langsam aus einer Ohnmacht erwachen. Wenn ich dann aufstehe, verschwindet dieses Gefühl. Jetzt nach 2 Monaten sind meine ursprünglichen Ängste noch nicht vollständig verschwunden, aber ich traue mich schon wieder allein einkaufen zu gehen und mich weiter als 5 Kilometer von meinem Wohnort zu entfernen.Ich habe vor 6 Jahren schon einmal 41/2 Jahre lang Paroxat genommen, allerdings 20 mg pro Tag, und habe keine Ängste mehr gehabt, nur bin ich 25 kg schwerer geworden. Allerdings hatte ich damals keine dieser jetzigen Nebenwirkungen. Nun traue ich mich nicht, die Dosierung auf 20 mg zu erhöhen, weil dieses unangenehme Aufwachen dann vielleicht noch verstärkt wird. Übrigens, als ich eine 1 1/2 jährige Paroxat-Pause eingelegt hatte, habe ich ohne Diät wieder 15 Kilo abgenommen.
MICARDIS 80 mg-Nebenwirkungen: Reizhusten in den ersten Wochen, Schwitzen

NEBILET 2,5 mg-Nebenwirkungen: Hautjucken und Rötungen auf den Augenlidern, Wasseransammlungen im Gesicht

Eingetragen am  als Datensatz 12832
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Panikattacken mit Gewichtsverlust, Unruhe

Gewichtsabnahme in den ersten Monaten, unruhig. Medikament abgesetzt durch Schwangerschaft

Paroxat bei Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatPanikattacken2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtsabnahme in den ersten Monaten, unruhig.
Medikament abgesetzt durch Schwangerschaft

Eingetragen am  als Datensatz 2925
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für generalisierte Ansgtstörung mit Unruhe, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit

Ich habe sehr gute Erfahrung damit gemacht, naja, ich nehme es ja erst seit 2 Monaten. Dennoch habe ich auch ein paar UAW. Ich bin unruhig, bzw. kann nicht still sitzen, immer zappeln meine Beine. Konzentrationsschwierigkeiten, Gleichgültigkeit, Müde, SVV aber dennoch, will und könnte ich mir ned vorstellen, jetz damit aufzuhören, es hilft mir einfach, in allen Situationen. Bin sehr zufrieden damit.

Paroxat 30mg bei generalisierte Ansgtstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paroxat 30mggeneralisierte Ansgtstörung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe sehr gute Erfahrung damit gemacht, naja, ich nehme es ja erst seit 2 Monaten. Dennoch habe ich auch ein paar UAW. Ich bin unruhig, bzw. kann nicht still sitzen, immer zappeln meine Beine.
Konzentrationsschwierigkeiten, Gleichgültigkeit, Müde, SVV aber dennoch, will und könnte ich mir ned vorstellen, jetz damit aufzuhören, es hilft mir einfach, in allen Situationen. Bin sehr zufrieden damit.

Eingetragen am  als Datensatz 2823
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Angststörungen mit Mundtrockenheit, Schwindel, Nervosität, Appetitlosigkeit

Mundtrockenheit, Schwindel, Nervosität, Appetitlosigkeit

Paroxat hexal bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paroxat hexalAngststörungen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit, Schwindel, Nervosität, Appetitlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 23218
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxat hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxat für Panikattacken mit Schwindel, Unruhe, Gewichtszunahme, Schleimhauttrockenheit

Schwindel, Unruhe, Angst, Gewichszunahme, Trockene Schleimhaut

Paroxat bei Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatPanikattacken3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Unruhe, Angst, Gewichszunahme, Trockene Schleimhaut

Eingetragen am  als Datensatz 6176
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]