Abgeschlagenheit bei Paracetamol

Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Medikament Paracetamol

Insgesamt haben wir 233 Einträge zu Paracetamol. Bei 3% ist Abgeschlagenheit aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Abgeschlagenheit bei Paracetamol.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm169191
Durchschnittliches Gewicht in kg6490
Durchschnittliches Alter in Jahren4644
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,1924,69

Wo kann man Paracetamol kaufen?

Paracetamol ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Paracetamol wurde von Patienten, die Abgeschlagenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Paracetamol wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Abgeschlagenheit auftrat, mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Abgeschlagenheit bei Paracetamol:

 

Paracetamol für Kopfschmerzen, Fieber, Blasenentleerungsstörung mit Schwindel, Augenschmerzen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Ich habe diese Medikamente genommen nachdem ich urplötzlich Fieber in 3 Stunden auf >40 Grad stieg... verbunden mit Schüttelfrost... über Empfindlichkeit der Haut und schmerzen beim Wasser lassen.Wie gesagt alles ohne Vorankündigung.Einige Stunden nach der Einnahme wurde mir Schwindelig... hatte Augen und Kopfschmerzen.... war müde und schlapp. Ich hoffe das die Symptome nach der Behandlung ..wieder weg sind !!

Paracetamol bei Kopfschmerzen, Fieber, Blasenentleerungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolKopfschmerzen, Fieber, Blasenentleerungsstörung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe diese Medikamente genommen nachdem ich urplötzlich Fieber in 3 Stunden auf >40 Grad stieg... verbunden mit Schüttelfrost... über Empfindlichkeit der Haut und schmerzen beim Wasser lassen.Wie gesagt alles ohne Vorankündigung.Einige Stunden nach der Einnahme wurde mir Schwindelig... hatte Augen und Kopfschmerzen.... war müde und schlapp.
Ich hoffe das die Symptome nach der Behandlung ..wieder weg sind !!

Eingetragen am  als Datensatz 19052
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Schmerzen (chronisch) BS-Vorfälle+Vorwölb. an HWS u. LWS mit Verstopfung, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Depressionen, Wortfindungsstörungen, Schwindel, Appetitlosigkeit

Paracetamol comp stada: Die Schmerzen wurden meistens gut eingedämmt, zwischendrin hatte ich viele Schmerzschübe und nahm 3 x 1 Tablette tägl.. allerdings habe ich sehr mit Verstopfungen zu kämpfen gehabt. Kurzzeitig würde ich Paracetamol comp empfehlen, aber auf lange Sicht gesehen hat mir dieses Medikament nicht geholfen und ich bekam vom Arzt Lyrica verschrieben. Lyrica 50 mg: Dieses Medikament hat mir persönlich nicht geholfen; ich hatte unheimlich mit den Nebenwirkungen, wie z. B. Müdigkeit, Schlapp sein, Depressionen, extreme Wortfindungsstörungen, Schwindel und Appetitlosigkeit zu tun. Mit Beginn der Einnahme hatte ich 1-2 Tage mit Schmerzen zu tun, dann verringerten sie sich aber in ein relativ erträgliches Maß. Leider kamen nach der zweiten Woche viele Schmerzschübe und die beschriebenen Nebenwirkungen machten mir sehr, sehr zu schaffen! Mein Arzt verschrieb mit dann Katadolon S long. Katadolon S long: Seit zwei Wochen nehme ich täglich 1 Retardtablette ein und nach ca. 1 Woche verschwanden endlich die Nebenwirkungen von Lyrica, vor allem meine extreme Müdigkeit....

Paracetamol comp Stada bei Schmerzen (chronisch) BS-Vorfälle+Vorwölb. an HWS u. LWS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paracetamol comp StadaSchmerzen (chronisch) BS-Vorfälle+Vorwölb. an HWS u. LWS3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Paracetamol comp stada: Die Schmerzen wurden meistens gut eingedämmt, zwischendrin hatte ich viele Schmerzschübe und nahm 3 x 1 Tablette tägl.. allerdings habe ich sehr mit Verstopfungen zu kämpfen gehabt. Kurzzeitig würde ich Paracetamol comp empfehlen, aber auf lange Sicht gesehen hat mir dieses Medikament nicht geholfen und ich bekam vom Arzt Lyrica verschrieben.

Lyrica 50 mg: Dieses Medikament hat mir persönlich nicht geholfen; ich hatte unheimlich mit den Nebenwirkungen, wie z. B. Müdigkeit, Schlapp sein, Depressionen, extreme Wortfindungsstörungen, Schwindel und Appetitlosigkeit zu tun. Mit Beginn der Einnahme hatte ich 1-2 Tage mit Schmerzen zu tun, dann verringerten sie sich aber in ein relativ erträgliches Maß. Leider kamen nach der zweiten Woche viele Schmerzschübe und die beschriebenen Nebenwirkungen machten mir sehr, sehr zu schaffen! Mein Arzt verschrieb mit dann Katadolon S long.

Katadolon S long: Seit zwei Wochen nehme ich täglich 1 Retardtablette ein und nach ca. 1 Woche verschwanden endlich die Nebenwirkungen von Lyrica, vor allem meine extreme Müdigkeit. Ich bin jetzt nach 2 Wochen viel leistungsfähiger (u. liege nicht immer nur auf dem Sofa herum!). Wenn ich körperlich (mittel-leichte) Arbeiten verrichte, dann kommt es schon vor, dass ich die Aktivitäten dann auch schmerztechnisch spüre, aber im Großen und Ganzen bin ich wirklich zufrieden. Sofern ich es berufl. kann gestalte ich meinen Tag mit aktiven und ruhigen Phasen. Auch der Blick ins Seelenleben hilft! Leider bleibt die Sorge, ob ich von diesem Medikament auf Dauer abhängig werde.

Eingetragen am  als Datensatz 25468
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol comp Stada
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für HWS-BWS-LWS-Syndrom mit Schwindel, Schwäche

Sehr schnelle Wirkung und damit Schmerzlinderung. nach etwa 20 Minuten nach der Einnahme plötzlicher Schwindelanfall mit körperlicher Schwäche. Möglicher Weise in Zusammenhang mit hoher Koffeineinahme stehen (ca. 16500mg durch stark koffeinhaltige Getränke). Schwindelgefüh geht nach einigen Minuten zurück, körperliche Schwäche bleibt konstant.

Paracetamol bei HWS-BWS-LWS-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolHWS-BWS-LWS-Syndrom1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr schnelle Wirkung und damit Schmerzlinderung. nach etwa 20 Minuten nach der Einnahme plötzlicher Schwindelanfall mit körperlicher Schwäche.

Möglicher Weise in Zusammenhang mit hoher Koffeineinahme stehen (ca. 16500mg durch stark koffeinhaltige Getränke).

Schwindelgefüh geht nach einigen Minuten zurück, körperliche Schwäche bleibt konstant.

Eingetragen am  als Datensatz 35464
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Kopfschmerzen, Gliederschmerzen mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Haarausfall, Gewichtsverlust, Übelkeit, Schlaflosigkeit

In den ersten 6 Monaten überwogen Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche und extreme Muskel und Gelenkschmerzen. Ab dem 7. Monat traten dann Haarausfall, Gewichtsverlust,Übelkeit Schlaflosigkeit. in den Vordergrund und die anderen Nebenwirkungen ließen etwas nach. Die Muskelschmerzen, Kopf und Gliederschmerzen blieben die ganze Zeit über. Seit dem 7. Monat beobachtete ich eine allergische Reaktion ( schmerzende Pickel am Oberkörper)die sich bis zum heutigen Tag stak gesteigert hat.

Paracetamol bei Kopfschmerzen, Gliederschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolKopfschmerzen, Gliederschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten 6 Monaten überwogen Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche und extreme Muskel und Gelenkschmerzen.
Ab dem 7. Monat traten dann Haarausfall, Gewichtsverlust,Übelkeit Schlaflosigkeit. in den Vordergrund und die anderen Nebenwirkungen ließen etwas nach.
Die Muskelschmerzen, Kopf und Gliederschmerzen blieben die ganze Zeit über.
Seit dem 7. Monat beobachtete ich eine allergische Reaktion ( schmerzende Pickel am Oberkörper)die sich bis zum heutigen Tag stak gesteigert hat.

Eingetragen am  als Datensatz 18499
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Rückenschmerzen mit Abgeschlagenheit, allergie-ähnliche Reaktionen

Ich nehme es gelegentlich bei auftreten von Rückenschmerzen. Einmal bekam ich eine leichte allergie ähnliche Reaktion im Racheneaum und plötzliche extreme Müdigkeit.

Paracetamol bei Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolRückenschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme es gelegentlich bei auftreten von Rückenschmerzen.
Einmal bekam ich eine leichte allergie ähnliche Reaktion im Racheneaum und plötzliche extreme Müdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 84984
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):200 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für Kopfschmerzen mit Schwäche

Ich nehme Paracetamol in Brausetabletten-Form. Bei leichten Kopfschmerzen helfen sie nach ca. einer Viertelstunde und die Wirkung hält ca. 3-4 Stunden an. Bei sehr starken Kopfschmerzen reicht Paracetamol bei mir meist nicht ganz aus, um die Schmerzen völlig zu beseitigen, aber es lindert sie zumindest. Als Nebenwirkungen hatte ich nur ab und zu ein leichtes Schwächegefühl, ansonsten war es sehr verträglich.

Paracetamol bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParacetamolKopfschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Paracetamol in Brausetabletten-Form.
Bei leichten Kopfschmerzen helfen sie nach ca. einer Viertelstunde und die Wirkung hält ca. 3-4 Stunden an. Bei sehr starken Kopfschmerzen reicht Paracetamol bei mir meist nicht ganz aus, um die Schmerzen völlig zu beseitigen, aber es lindert sie zumindest.
Als Nebenwirkungen hatte ich nur ab und zu ein leichtes Schwächegefühl, ansonsten war es sehr verträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 56841
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paracetamol für mittel mit Übelkeit, Erbrechen, Muskelschmerzen, Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Gereiztheit, Abgeschlagenheit

am anfang übelkeit,erbrechen,muskelschmrzen,schlaflosigkeit,rückenschmerzen,kopfschmerzen,gereitztkein hunger............nach drei monaten gings dann.je nach tagesablauf schlapheit......nach 5 monaten habe ich das training wieder begonnen und ich muss sagen,das es mir sehr geholfen hat.....die restlichen monate fast schmerzfrei zuüberstehen.die ärzte konnten es nicht glauben.

Paracetamol bei mittel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paracetamolmittel18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

am anfang übelkeit,erbrechen,muskelschmrzen,schlaflosigkeit,rückenschmerzen,kopfschmerzen,gereitztkein hunger............nach drei monaten gings dann.je nach tagesablauf schlapheit......nach 5 monaten habe ich das training wieder begonnen und ich muss sagen,das es mir sehr geholfen hat.....die restlichen monate fast schmerzfrei zuüberstehen.die ärzte konnten es nicht glauben.

Eingetragen am  als Datensatz 35878
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paracetamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]