Anorgasmie bei Cymbalta

Nebenwirkung Anorgasmie bei Medikament Cymbalta

Insgesamt haben wir 815 Einträge zu Cymbalta. Bei 1% ist Anorgasmie aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Anorgasmie bei Cymbalta.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm165180
Durchschnittliches Gewicht in kg63100
Durchschnittliches Alter in Jahren5753
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,3730,86

Cymbalta wurde von Patienten, die Anorgasmie als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cymbalta wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Anorgasmie auftrat, mit durchschnittlich 5,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Anorgasmie bei Cymbalta:

 

Cymbalta für Depressionen mit Schwitzen, Mundtrockenheit, Traumveränderungen, Libidoverlust, Anorgasmie, Schlafstörungen, Gewichtszunahme

schwitze wie verrückt, mir läuft das Wasser an den Haaren runter. Mundtrockenheit. Unmögliche Träume, aber erst morgens die letzte Stunde vorm aufstehen, Absolut kein Verlangen mehr nach Sex, kein Orgasmus möglich Gewichtszunahme in kürzester Zeit,Schlafe sehr schnell ein, wache aber mindestens 5-6 mal in der Nacht auf

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schwitze wie verrückt, mir läuft das Wasser an den Haaren runter.
Mundtrockenheit. Unmögliche Träume, aber erst morgens die letzte Stunde vorm aufstehen, Absolut kein Verlangen mehr nach Sex, kein Orgasmus möglich
Gewichtszunahme in kürzester Zeit,Schlafe sehr schnell ein, wache aber mindestens 5-6 mal in der Nacht auf

Eingetragen am  als Datensatz 1913
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Somatoforme Störungen mit Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Schweißausbrüche, Kältegefühl, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Anorgasmie

Cymbalta wurde mir von meinem Arzt empfohlen, da ich von den Mirtazapin immer so müde am Tage war. Ich versuchte zweimal mit der Cymbalta Einnahme zu beginnen, brach die Einnahme aber jeweils nach wenigen Tagen ab, da die Nebenwirkungen mir erheblich zu schaffen machten. Dies äußerte sich bei mir insbesondere durch ein vermindertes Geschmacksempfinden, trockene Mundschleimhaut, häufiges Wasserlassen, Unwohlsein im Magen, Kalte Füsse, Schweißausbrüchen, leichten Kopfschmerzen (so als habe man einen zu kleinen Helm auf) und der Unfähigkeit beim sexuellen Akt einen Orgasmus zu bekommen. Ja richtig, klar ausgesprochen, es war frustrierend. Erektion und Verlangen war wie vorher, doch es gelang mir nicht, trotz vieler Bemühungen meines Partners zum Höhepunkt zu kommen. Das Stehvermögen war nicht vermindert. Die Schmerzen schienen in der Tat vermindert. Das Produkt kann also für jemanden, der Abnehmen möchte und keinen Sex hat durchaus geeignet sein. Der Appetit war quasi gegen Null bei mir. Hatte viel Durst, da mein Mund ständig trocken war. Leichte Übelkeit, aber guten Schlaf,...

Cymbalta bei Somatoforme Störungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSomatoforme Störungen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cymbalta wurde mir von meinem Arzt empfohlen, da ich von den Mirtazapin immer so müde am Tage war. Ich versuchte zweimal mit der Cymbalta Einnahme zu beginnen, brach die Einnahme aber jeweils nach wenigen Tagen ab, da die Nebenwirkungen mir erheblich zu schaffen machten.

Dies äußerte sich bei mir insbesondere durch ein vermindertes Geschmacksempfinden, trockene Mundschleimhaut, häufiges Wasserlassen, Unwohlsein im Magen, Kalte Füsse, Schweißausbrüchen, leichten Kopfschmerzen (so als habe man einen zu kleinen Helm auf) und der Unfähigkeit beim sexuellen Akt einen Orgasmus zu bekommen. Ja richtig, klar ausgesprochen, es war frustrierend. Erektion und Verlangen war wie vorher, doch es gelang mir nicht, trotz vieler Bemühungen meines Partners zum Höhepunkt zu kommen. Das Stehvermögen war nicht vermindert.

Die Schmerzen schienen in der Tat vermindert. Das Produkt kann also für jemanden, der Abnehmen möchte und keinen Sex hat durchaus geeignet sein. Der Appetit war quasi gegen Null bei mir. Hatte viel Durst, da mein Mund ständig trocken war. Leichte Übelkeit, aber guten Schlaf, weniger Schmerzen.

Ich werde Cymbalta definitiv nicht mehr nehmen. Es war für mich und meine Partnerin ein Horror.

Eingetragen am  als Datensatz 70840
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schwitzen, Anorgasmie, Thrombozytopenie, Absetzerscheinungen

Ich habe Cymbalta jetzt fast 2 Jahre genommen (davor Trevilor/Venlafaxin) und bei mir folgende Nebenwirkungen festgestellt: - Müdigkeit (war zwar geringer, als beim Trevolir, aber immernoch vorhanden) - ich habe 15 kg zugenommen :-( - ich hatte oft Schwitzattaken, dass ich dachte, ich sei schon in den Wechseljahren... - ich kam nur ganz, ganz schwer und selten zum Orgasmus :-(... eigentlich fast immer nur dann, wenn ich das AD mal für ein paar Tage abgesetzt habe... - Verringerung der Anzahl der Thrombozyten, was ich aber beim Trevilor auch schon hatte Die Wirkung an sich war schon recht gut. Im Sommer ging es mir Spitze, jetzt im Winter ist es wieder schlechter geworden. Absetzerscheinungen: Kopfweh... der nach ca. 2-3 Tagen wieder weg ging. Wir probieren jetzt doch mal ein anderes AD aus...

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cymbalta jetzt fast 2 Jahre genommen (davor Trevilor/Venlafaxin) und bei mir folgende Nebenwirkungen festgestellt:

- Müdigkeit (war zwar geringer, als beim Trevolir, aber immernoch vorhanden)
- ich habe 15 kg zugenommen :-(
- ich hatte oft Schwitzattaken, dass ich dachte, ich sei schon in den Wechseljahren...
- ich kam nur ganz, ganz schwer und selten zum Orgasmus :-(... eigentlich fast immer nur dann, wenn ich das AD mal für ein paar Tage abgesetzt habe...
- Verringerung der Anzahl der Thrombozyten, was ich aber beim Trevilor auch schon hatte

Die Wirkung an sich war schon recht gut. Im Sommer ging es mir Spitze, jetzt im Winter ist es wieder schlechter geworden.

Absetzerscheinungen: Kopfweh... der nach ca. 2-3 Tagen wieder weg ging.

Wir probieren jetzt doch mal ein anderes AD aus...

Eingetragen am  als Datensatz 49441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Libidoverlust, Anorgasmie, Verstopfung, Schlaflosigkeit

keinerlei Hungergefühl od. Appetit während der ersten Tage, dadurch leichter Gewichtsverlust. Hat sich mittlerweile wieder etwas normalisiert. Libidoverlust, Unfähigkeit zum Orgasmus zu kommen, Verstopfung, wenig Schlaf, kaum Müdigkeit. Werde es weiter versuchen mit diesem Medikament bis Packung leer ist, dann evtl. Wechsel zu einem anderen Medikament.

Cymbalta 30 mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbalta 30 mgDepressionen9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keinerlei Hungergefühl od. Appetit während der ersten Tage, dadurch leichter Gewichtsverlust. Hat sich mittlerweile wieder etwas normalisiert. Libidoverlust, Unfähigkeit zum Orgasmus zu kommen, Verstopfung, wenig Schlaf, kaum Müdigkeit. Werde es weiter versuchen mit diesem Medikament bis Packung leer ist, dann evtl. Wechsel zu einem anderen Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 2424
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Osteomyelitis mit Anorgasmie

Ich nehme dieses Medikament seit ca einem Jahr wegen den Schmerzen einer chronischen Knochenentzündung.Ich nehme jeden Morgen und Abend 30 Milligramm zu mir. Anfangs war ich der Meinung, es hilft mir gar nicht. mittlerweile bin ich mir nicht mehr ganz sicher. Die Schmerzen wurden innerhalb dieser Zeit ein wenig besser, aber ich weiß nicht, ob die Entzündung an sich einfach besser wurde. Nebenwirkungen hatte ich fast keine. mir wurde nicht übel oder ähnliches, aber ich hatte direkt seit Beginn der Einnahme keine Orgasmen mehr und hatte allgemein sexuelle Probleme. Da ich von dieser Nebenwirkung vorher nicht wusste, kam ich erst nach einem langen Zeitraum darauf, dass es daher kommt und habe das Medikament dann eine Woche abgesetzt. Dann wurden die Schmerzen sehr viel schlimmer, aber das ist bei mir immer intervallmäßig. also weiß ich wieder nicht, ob es an der Absetzung lag. Direkt konnte ich wieder Orgasmen haben und die sexuellen Probleme gingen weg. allerdings hatte ich so starke Schmerzen, dass ich direkt wieder angefangen habe sie zu nehmen. ich versuche jetzt in erneut sie...

Cymbalta bei Osteomyelitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaOsteomyelitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme dieses Medikament seit ca einem Jahr wegen den Schmerzen einer chronischen Knochenentzündung.Ich nehme jeden Morgen und Abend 30 Milligramm zu mir. Anfangs war ich der Meinung, es hilft mir gar nicht. mittlerweile bin ich mir nicht mehr ganz sicher. Die Schmerzen wurden innerhalb dieser Zeit ein wenig besser, aber ich weiß nicht, ob die Entzündung an sich einfach besser wurde. Nebenwirkungen hatte ich fast keine. mir wurde nicht übel oder ähnliches, aber ich hatte direkt seit Beginn der Einnahme keine Orgasmen mehr und hatte allgemein sexuelle Probleme. Da ich von dieser Nebenwirkung vorher nicht wusste, kam ich erst nach einem langen Zeitraum darauf, dass es daher kommt und habe das Medikament dann eine Woche abgesetzt. Dann wurden die Schmerzen sehr viel schlimmer, aber das ist bei mir immer intervallmäßig. also weiß ich wieder nicht, ob es an der Absetzung lag. Direkt konnte ich wieder Orgasmen haben und die sexuellen Probleme gingen weg. allerdings hatte ich so starke Schmerzen, dass ich direkt wieder angefangen habe sie zu nehmen. ich versuche jetzt in erneut sie abzusetzen, weil diese Nebenwirkungen mich in meiner Beziehung stark beeinträchtigen.

Eingetragen am  als Datensatz 75760
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Polyneuro mit Anorgasmie

Erektion gut. Durch Masturbieren Ejakulation möglich (sehr viel Handarbeit). Beim Geschlechtsverkehr, kein Orgasmus, nach einer Weile verschwindet die Erektion.

Cymbalta bei Polyneuro

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaPolyneuro-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erektion gut. Durch Masturbieren Ejakulation möglich (sehr viel Handarbeit).
Beim Geschlechtsverkehr, kein Orgasmus, nach einer Weile verschwindet die Erektion.

Eingetragen am  als Datensatz 74997
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Anorgasmie, Darmträgheit

Ich habe Cymbalta nur 10 Tage lang eingenommen bzw. ich werde es morgen nicht mehr nehmen. Ich bin etwas depressiv und leide sehr unter Müdigkeit. Unter Citalopram wurde ich noch müder, so dass ich auch dieses Medi nach 10 Tagen absetzte. Kurz danach begann ich mit Cymbalta. Das Noradrenalin soll ja den Antrieb steigern... Ich habe vorsichtig mit 30mg angefangen und nachdem ich keinerlei problematische NW verspürte, dosierte ich hoch. Die höchste Wirkstoffkonzentration ist - bei nüchterner Einnahme - nach 6h. Die Halbwertzeit sind 12h. Ich probierte mit der Dosierung herum - bis 120mg täglich. Ich nahm meist nach 6h eine weitere Dosis. Auch unter Cymbalta bin ich zu müde. Zudem scheint der Darm träge zu werden. Ich habe 3 Kg zugenommen und der Appetit ist gesteigert. Trotzdem ist es mir gelungen, nicht mehr zu essen. Die Orgasmusfähigkeit war sofort nach der 1. Tablette verschwunden. Das war bei Citalopram bei mir nicht so. Unter beiden Medis konnte ich keinerlei Stimmungsänderung bemerken. Ich habe einen Artikel gelesen, wonach AD's bei manchen Menschen nicht wirken. Sie haben...

Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cymbalta nur 10 Tage lang eingenommen bzw. ich werde es morgen nicht mehr nehmen.
Ich bin etwas depressiv und leide sehr unter Müdigkeit. Unter Citalopram wurde ich noch müder, so dass ich auch dieses Medi nach 10 Tagen absetzte. Kurz danach begann ich mit Cymbalta. Das Noradrenalin soll ja den Antrieb steigern...
Ich habe vorsichtig mit 30mg angefangen und nachdem ich keinerlei problematische NW verspürte, dosierte ich hoch. Die höchste Wirkstoffkonzentration ist - bei nüchterner Einnahme - nach 6h. Die Halbwertzeit sind 12h. Ich probierte mit der Dosierung herum - bis 120mg täglich. Ich nahm meist nach 6h eine weitere Dosis. Auch unter Cymbalta bin ich zu müde. Zudem scheint der Darm träge zu werden. Ich habe 3 Kg zugenommen und der Appetit ist gesteigert. Trotzdem ist es mir gelungen, nicht mehr zu essen. Die Orgasmusfähigkeit war sofort nach der 1. Tablette verschwunden. Das war bei Citalopram bei mir nicht so. Unter beiden Medis konnte ich keinerlei Stimmungsänderung bemerken. Ich habe einen Artikel gelesen, wonach AD's bei manchen Menschen nicht wirken. Sie haben zuviele Autorezeptoren im Stammhirn oder so ähnlich. Vllt. gehöre ich ja dazu. Aber es gibt natürlich noch AD's, die wohl nie zu Müdigkeit führen - Reboxetin und Bupropion. Vllt. probiere ich diese mal aus. Sie sind anscheinend teurer und werden auch desh. wahrsch. nicht gerne von Hausärzten verschrieben.

Eingetragen am  als Datensatz 60882
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]