Appetitlosigkeit bei ClindaHEXAL

Nebenwirkung Appetitlosigkeit bei Medikament ClindaHEXAL

Insgesamt haben wir 139 Einträge zu ClindaHEXAL. Bei 4% ist Appetitlosigkeit aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Appetitlosigkeit bei ClindaHEXAL.

Prozentualer Anteil 40%60%
Durchschnittliche Größe in cm167188
Durchschnittliches Gewicht in kg58112
Durchschnittliches Alter in Jahren5059
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,9931,57

Wo kann man ClindaHEXAL kaufen?

ClindaHEXAL ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

ClindaHEXAL wurde von Patienten, die Appetitlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ClindaHEXAL wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Appetitlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Appetitlosigkeit bei ClindaHEXAL:

 

ClindaHEXAL für Pfeiffersches Drüsenfieber, Tonsilitis mit Geschmacksveränderung, Schwindel, Übelkeit, Sehstörungen, Atemnot, Blutdruckabfall, Appetitlosigkeit

Wegen einer starken Angina bakam ich ClindaHEXAL, nachdem klar wurde, dass PenicilinV nicht wirkt. Nach einem Tag musste ich das Medikament absetzten. Foldende Nebenwirkungen traten aus: - Sofort nach Einnahme: Druck um Magen, Schweregefühl, leichtes Brennen (ich hatte etwas gegessen, und das Medikament wie vorgeschrieben mit viel Wasser eingenommen) Die darauf foldenen Nebenwirkungen traten ab dem Zeitpunkt der der Auflösung der Filmtablette und Aufnahme in den Körper (ca. 5 Min nach Einnahme) auf: - metallischer, veränderter Geschmack im Mundraum - schnell einsetztendes mittelstarkes bis sehr starkes Schwindelgefühl - schnell einsetzendes, starkes Übelkeitsgefühl - subjektives Empfinden eines Blutdruckabfalls, Farbsehen reduziert, Atemnot - Starkes Schwächegefühl mit Verlangen nach frischer Luft und Traubenzucker. Diese Beschwerden klangen ca. innerhalb von 45 Min. ab. Danach noch 3 bis 4 weitere Stunden Schwindel und Appetitlosikeit.

Clindamycin (ClindaHEXAL) bei Pfeiffersches Drüsenfieber, Tonsilitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clindamycin (ClindaHEXAL)Pfeiffersches Drüsenfieber, Tonsilitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer starken Angina bakam ich ClindaHEXAL, nachdem klar wurde, dass PenicilinV nicht wirkt. Nach einem Tag musste ich das Medikament absetzten. Foldende Nebenwirkungen traten aus:
- Sofort nach Einnahme: Druck um Magen, Schweregefühl, leichtes Brennen (ich hatte etwas gegessen, und das Medikament wie vorgeschrieben mit viel Wasser eingenommen)
Die darauf foldenen Nebenwirkungen traten ab dem Zeitpunkt der der Auflösung der Filmtablette und Aufnahme in den Körper (ca. 5 Min nach Einnahme) auf:
- metallischer, veränderter Geschmack im Mundraum
- schnell einsetztendes mittelstarkes bis sehr starkes Schwindelgefühl
- schnell einsetzendes, starkes Übelkeitsgefühl
- subjektives Empfinden eines Blutdruckabfalls, Farbsehen reduziert, Atemnot
- Starkes Schwächegefühl mit Verlangen nach frischer Luft und Traubenzucker.
Diese Beschwerden klangen ca. innerhalb von 45 Min. ab. Danach noch 3 bis 4 weitere Stunden Schwindel und Appetitlosikeit.

Eingetragen am  als Datensatz 14501
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clindamycin (ClindaHEXAL)
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ClindaHEXAL für Zahnbehandlung mit Durchfall, Appetitlosigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, bitterer Geschmack

ClindaHexal 600 /10 Tabl. habe ich kurz vor einer Zahn-Extraktion verschrieben bekommen da eine Entzündung im Wurzelbereich vorlag und der Zahn raus musste. 1 Tablette morgens und abends. nahm ich ab dem 4.Jan. ein. Während der Zeit der Einnahme nichts aufgefallen. Einen Tag nach Beendigung der Einnahme fing es an mit: • Appetitlosigkeit • Durchfall • mehrere Tage schmerzhafte Magen- und Darmkrämpfe • Schwächegefühl • metalischer, bitterer Geschmack im Mund das ganze dauert in unterschiedlichen Erscheinungen bis heute den 13. Feb. immer noch an!! Magenschmerzen habe ich nach wie vor und meine gesamte Verdauung ist immer noch durcheinander und nicht wie es Anfang Januar mal war.
Ob das Medikament, was den Zahn und die Entzündung betrifft, überhaupt geholfen hat, kann ich nicht beurteilen und kann mir auch keine Meinung bilden. Ich stelle mir heute nur die Frage, was wäre gewesen, wenn ich Clindahexal 600 nicht genommen hätte? Jedenfalls hätte ich diese widerlichen Nebenwirkungen, die sich mit anderen Erfahrungen decken nicht. Deshalb meine Empfehlung: Hände weg davon!

ClindaHexal 600 bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindaHexal 600Zahnbehandlung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ClindaHexal 600 /10 Tabl. habe ich kurz vor einer Zahn-Extraktion verschrieben bekommen da eine Entzündung im Wurzelbereich vorlag und der Zahn raus musste. 1 Tablette morgens und abends. nahm ich ab dem 4.Jan. ein. Während der Zeit der Einnahme nichts aufgefallen. Einen Tag nach Beendigung der Einnahme fing es an mit:

• Appetitlosigkeit
• Durchfall
• mehrere Tage schmerzhafte Magen- und Darmkrämpfe
• Schwächegefühl
• metalischer, bitterer Geschmack im Mund

das ganze dauert in unterschiedlichen Erscheinungen bis heute den 13. Feb. immer noch an!! Magenschmerzen habe ich nach wie vor und meine gesamte Verdauung ist immer noch durcheinander und nicht wie es Anfang Januar mal war.
Ob das Medikament, was den Zahn und die Entzündung betrifft, überhaupt geholfen hat, kann ich nicht beurteilen und kann mir auch keine Meinung bilden. Ich stelle mir heute nur die Frage, was wäre gewesen, wenn ich Clindahexal 600 nicht genommen hätte? Jedenfalls hätte ich diese widerlichen Nebenwirkungen, die sich mit anderen Erfahrungen decken nicht. Deshalb meine Empfehlung: Hände weg davon!

Eingetragen am  als Datensatz 41813
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ClindaHexal 600
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):182
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ClindaHEXAL für Zahnbehandlung mit Appetitlosigkeit, Schüttelfrost, Hitzewallungen, Durchfall, Erbrechen, Herzrasen, Magen-Darm-Krämpfe, Speiseröhrenschmerzen, Kaltschweißigkeit, juckender Ausschlag, Panikzustände, Schwellungen, Schwächegefühl

Ich habe ClindaHexal 600 nach einer Zahn-OP verschrieben bekommen. 1 Tablette/Tag. Ausser der bittere Geschmack ist mir in der Zeit der Einnahme nichts aufgefallen. Zwei Tage nach Beendigung der Einnahme gings dann allerdings los mit: 1) Appetitlosigkeit 2) Schüttelfrost abwechslend mit Hitzewallungen 3) Durchfall und Erbrechen 4) sog "Herzrasen" 5) Sehr schmerzhafte Magen- und Darmkrämpfe über mehrere Tage hinweg 6) Schmerzen an der Speiseröhre 7) Kalter Schweiß 8) Schlimme Hautreaktionen: Roter juckender Ausschlag am kompletten Körper (Ausnahme: Gesicht) 9) Gefühl von Panik 10) Schwellungen an Augen und Ohren 11) Schwächegefühl Nach vier schlimmen Tagen ging es mir langsam besser. Leider ging die ganze Geschicht im Urlaub los und ich konnte nicht gleich zum Arzt. Hier habe ich dann Citericin für den Ausschlag erhalten und Medikamente für den Aufbau der Darmflora. Ich habe die Einnahme nun seid 17 Tagen beendet und habe mich noch immer nicht von dieser "Vergiftung" erholt. Ich habe noch immer Magenschmerzen, meine Speiseröhre tut noch immer weh und auch meiner...

ClindaHexal bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindaHexalZahnbehandlung9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe ClindaHexal 600 nach einer Zahn-OP verschrieben bekommen. 1 Tablette/Tag. Ausser der bittere Geschmack ist mir in der Zeit der Einnahme nichts aufgefallen. Zwei Tage nach Beendigung der Einnahme gings dann allerdings los mit:

1) Appetitlosigkeit
2) Schüttelfrost abwechslend mit Hitzewallungen
3) Durchfall und Erbrechen
4) sog "Herzrasen"
5) Sehr schmerzhafte Magen- und Darmkrämpfe über mehrere Tage hinweg
6) Schmerzen an der Speiseröhre
7) Kalter Schweiß
8) Schlimme Hautreaktionen: Roter juckender Ausschlag am kompletten Körper (Ausnahme: Gesicht)
9) Gefühl von Panik
10) Schwellungen an Augen und Ohren
11) Schwächegefühl

Nach vier schlimmen Tagen ging es mir langsam besser. Leider ging die ganze Geschicht im Urlaub los und ich konnte nicht gleich zum Arzt. Hier habe ich dann Citericin für den Ausschlag erhalten und Medikamente für den Aufbau der Darmflora. Ich habe die Einnahme nun seid 17 Tagen beendet und habe mich noch immer nicht von dieser "Vergiftung" erholt. Ich habe noch immer Magenschmerzen, meine Speiseröhre tut noch immer weh und auch meiner Verdauung ist nach wie vor nicht so wie sie sein sollte (Durchfall).

Eingetragen am  als Datensatz 40645
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ClindaHexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ClindaHEXAL für Zahnbehandlung mit Durchfall, Magenschmerzen, Schwächegefühl, bitterer Geschmack, Appetitlosigkeit

ClindaHexal 600 /10 Tabl. habe ich kurz vor einer Zahn-Extraktion verschrieben bekommen da eine Entzündung im Wurzelbereich vorlag und der Zahn raus musste. 1 Tablette morgens und abends. nahm ich ab dem 4.Jan. ein. Während der Zeit der Einnahme nichts aufgefallen. Einen Tag nach Beendigung der Einnahme fing es an mit: • Appetitlosigkeit • Durchfall • mehrere Tage schmerzhafte Magen- und Darmkrämpfe • Schwächegefühl • metalischer, bitterer Geschmack im Mund das ganze dauert in unterschiedlichen Erscheinungen bis heute den 13. Feb. immer noch an!! Magenschmerzen habe ich nach wie vor und meine gesamte Verdauung ist immer noch durcheinander und nicht wie es Anfang Januar mal war. , meine Speiseröhre tut noch immer weh und auch meiner Verdauung ist nach wie vor nicht so wie sie sein sollte (Durchfall). Ob das Medikament, was den Zahn betrifft überhaupt geholfen hat kann ich nicht beurteilen und kann mir auch keine Meinung bilden. Ich stelle mir nur die Frage, was wäre gewesen, wenn ich Clindahexal 600 nicht genommen hätte? Jedenfalls hätte ich diese widerlichen...

ClindaHexal 600 bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindaHexal 600Zahnbehandlung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ClindaHexal 600 /10 Tabl. habe ich kurz vor einer Zahn-Extraktion verschrieben bekommen da eine Entzündung im Wurzelbereich vorlag und der Zahn raus musste. 1 Tablette morgens und abends. nahm ich ab dem 4.Jan. ein. Während der Zeit der Einnahme nichts aufgefallen. Einen Tag nach Beendigung der Einnahme fing es an mit:

• Appetitlosigkeit
• Durchfall
• mehrere Tage schmerzhafte Magen- und Darmkrämpfe
• Schwächegefühl
• metalischer, bitterer Geschmack im Mund

das ganze dauert in unterschiedlichen Erscheinungen bis heute den 13. Feb. immer noch an!! Magenschmerzen habe ich nach wie vor und meine gesamte Verdauung ist immer noch durcheinander und nicht wie es Anfang Januar mal war. , meine Speiseröhre tut noch immer weh und auch meiner Verdauung ist nach wie vor nicht so wie sie sein sollte (Durchfall).
Ob das Medikament, was den Zahn betrifft überhaupt geholfen hat kann ich nicht beurteilen und kann mir auch keine Meinung bilden. Ich stelle mir nur die Frage, was wäre gewesen, wenn ich Clindahexal 600 nicht genommen hätte? Jedenfalls hätte ich diese widerlichen Nebenwirkungen, die sich mit anderen Erfahrungen decken nicht. Deshalb meine Empfehlung: Hände weg davon!

Eingetragen am  als Datensatz 41812
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ClindaHexal 600
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ClindaHEXAL für Wurzelentzündung mit Schwindel, Appetitlosigkeit, Benommenheit, Durchfall, Geschmacksveränderung

Schwindel, Benommenheit, Geschmacksveränderung, Kreislaufprobleme, Appetitlosigkeit, Durchfall

ClindaHexal bei Wurzelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindaHexalWurzelentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Benommenheit, Geschmacksveränderung, Kreislaufprobleme, Appetitlosigkeit, Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 18345
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

ClindaHexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]