Depressive Verstimmungen bei Minisiston

Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Medikament Minisiston

Insgesamt haben wir 153 Einträge zu Minisiston. Bei 3% ist Depressive Verstimmungen aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Depressive Verstimmungen bei Minisiston.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1620
Durchschnittliches Gewicht in kg500
Durchschnittliches Alter in Jahren310
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,000,00

Wo kann man Minisiston kaufen?

Minisiston ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Minisiston wurde von Patienten, die Depressive Verstimmungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Minisiston wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Depressive Verstimmungen auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressive Verstimmungen bei Minisiston:

 

Minisiston für Verhütung und Unterleibschmerzen mit Gewichtszunahme, Zwischenblutungen, Akne, Magenschmerzen, Leberwerterhöhung, Depressive Verstimmungen

Die Minisiston habe ich mit 14 Jahren verschrieben bekommen und sie war auch meine erste Pille! Ich hatte zu dem Zeitpunkt (während der Periode) immer sehr starke Unterleib,- und Rückenschmerzen, doch durch die Minisiston wurden mir die Unterleibschmerzen genommen, nur die Rückenschmerzen blieben leider. Dank der Minisiston wurde auch die Dauer meiner Periode von 8 auf 4 Tage reduziert. Ich hatte eine geringe Gewichtszunahme, aber nicht negativ, denn damit meine ich weiblicheres Aussehen und das fand ich super (166cm und 54kg). Mittlerweile bin ich 24 Jahre alt und nehme somit die Minisiston seit 10 Jahren! Seit ca. einem halben Jahr habe ich Probleme mit der Minisiston. Zwischenblutungen, Akne, Magenschmerzen (keine Unterleibschmerzen), schlechte Leberwerte und vor allem Depressionen. Ob alles wirklich nur an der Minisiston liegt ist schwer zu sagen, aber da ich sonst sehr gesund lebe und keine weiteren Medikamente zu mir nehme, schätze ich einfach das mein Körper sich verändert hat und die Minisiston nicht mehr so gut verträgt. Ich denke jedes Mädchen und...

Minisiston bei Verhütung und Unterleibschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonVerhütung und Unterleibschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Minisiston habe ich mit 14 Jahren verschrieben bekommen und sie war auch meine erste Pille!

Ich hatte zu dem Zeitpunkt (während der Periode) immer sehr starke Unterleib,- und Rückenschmerzen, doch durch die Minisiston wurden mir die Unterleibschmerzen genommen, nur die Rückenschmerzen blieben leider.

Dank der Minisiston wurde auch die Dauer meiner Periode von 8 auf 4 Tage reduziert.

Ich hatte eine geringe Gewichtszunahme, aber nicht negativ, denn damit meine ich weiblicheres Aussehen und das fand ich super (166cm und 54kg).

Mittlerweile bin ich 24 Jahre alt und nehme somit die Minisiston seit 10 Jahren! Seit ca. einem halben Jahr habe ich Probleme mit der Minisiston.

Zwischenblutungen, Akne, Magenschmerzen (keine Unterleibschmerzen), schlechte Leberwerte und vor allem Depressionen.

Ob alles wirklich nur an der Minisiston liegt ist schwer zu sagen, aber da ich sonst sehr gesund lebe und keine weiteren Medikamente zu mir nehme, schätze ich einfach das mein Körper sich verändert hat und die Minisiston nicht mehr so gut verträgt.

Ich denke jedes Mädchen und jede Frau verträgt diese Pille (oder auch andere) ganz unterschiedlich! Leider kann man es nicht verallgemeinern. Man sieht sehr gut an meinem Beispiel, dass man die Pille eine gewisse Zeit verträgt, aber es sich im Laufe eines Lebens auf einmal ändert kann (oder vielleicht auch umgekehrt).

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen… vertraut einfach euren Frauenarzt und vor allem beobachtet euren Körper und nicht den von anderen, denn euer Körper weis genau was am besten für euch ist!

Eingetragen am  als Datensatz 43292
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Minisiston
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Stimmungsschwankungen mit Hautunreinheiten, Kopfschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Depressive Verstimmungen, Libidoverlust, Müdigkeit, Gewichtsverlust, starke Menstruation, Menstruationsschmerzen, Übelkeit

Ich nehme diese Pille nun seit 3 Jahren, musste vor 4 Jahren zu dieser wechseln, weil ich die Alte nicht vertragen habe. Nach 3 Jahren treten nun fast alle Nebenwirkungen auf, die mir bekannt sind. Ich bekomme Hautunreinheiten, Kopfschmerzen, Depressionen, Schmerzen beim Sex, Unlust, ständige Müdigkeit. Zudem muss ich sagen, dass ich durch diese Pille etwa 15 Kilo abgenommen habe, was mich anfangs gefreut hat, jetzt allerdings Angst bereitet. Ich habe unglaubliche Schmerzen bei meiner Menstruation, die zudem sehr stark ist, seitdem ich auf die Minisiston 20 fem umgestiegen bin. Nach der Einnahme wird mir jedesmal für eine Stunde übel. Ich werde nun wieder wechseln, allerdings habe ich Angst davor, was mich bei der nächsten erwarten wird.

Minisiston bei Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonStimmungsschwankungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme diese Pille nun seit 3 Jahren, musste vor 4 Jahren zu dieser wechseln, weil ich die Alte nicht vertragen habe. Nach 3 Jahren treten nun fast alle Nebenwirkungen auf, die mir bekannt sind.
Ich bekomme Hautunreinheiten, Kopfschmerzen, Depressionen, Schmerzen beim Sex, Unlust, ständige Müdigkeit. Zudem muss ich sagen, dass ich durch diese Pille etwa 15 Kilo abgenommen habe, was mich anfangs gefreut hat, jetzt allerdings Angst bereitet. Ich habe unglaubliche Schmerzen bei meiner Menstruation, die zudem sehr stark ist, seitdem ich auf die Minisiston 20 fem umgestiegen bin. Nach der Einnahme wird mir jedesmal für eine Stunde übel.

Ich werde nun wieder wechseln, allerdings habe ich Angst davor, was mich bei der nächsten erwarten wird.

Eingetragen am  als Datensatz 46986
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Minisiston
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):44
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Migräne, Unterleibsschmerzen, Depressive Verstimmungen

aufgetretene Nebenwirkungen: Stimmungsschwankungen, depressiver Zustand, Verlust der Libido, Migräne und Unterleibsschmerzen während der Regel

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

aufgetretene Nebenwirkungen: Stimmungsschwankungen, depressiver Zustand, Verlust der Libido, Migräne und Unterleibsschmerzen während der Regel

Eingetragen am  als Datensatz 67718
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Minisiston
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Weinerlichkeit, Angststörungen

Ich bin komplett durchgedreht, habe mich nicht mehr wiedererkannt. Eigentlich bin ich ein fröhlicher und unbeschwerter Mensch. Aber in den Wochen der Einnahme hatte ich mich wie verwandelt. Fand mich hässlich und habe sehr oft geweint. Auch hatte ich panische Angst vor Krankheiten oder allgemein zu sterben.

Ministon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinistonEmpfängnisverhütung5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin komplett durchgedreht, habe mich nicht mehr wiedererkannt. Eigentlich bin ich ein fröhlicher und unbeschwerter Mensch. Aber in den Wochen der Einnahme hatte ich mich wie verwandelt. Fand mich hässlich und habe sehr oft geweint. Auch hatte ich panische Angst vor Krankheiten oder allgemein zu sterben.

Eingetragen am  als Datensatz 43755
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ministon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]