Gelenkschmerzen bei L-Thyrox

Nebenwirkung Gelenkschmerzen bei Medikament L-Thyrox

Insgesamt haben wir 93 Einträge zu L-Thyrox. Bei 5% ist Gelenkschmerzen aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Gelenkschmerzen bei L-Thyrox.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1730
Durchschnittliches Gewicht in kg790
Durchschnittliches Alter in Jahren520
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,160,00

Wo kann man L-Thyrox kaufen?

L-Thyrox ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

L-Thyrox wurde von Patienten, die Gelenkschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

L-Thyrox wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Gelenkschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gelenkschmerzen bei L-Thyrox:

 

L-Thyrox für Schilddrüsenunterfunktion, Schilddrüsenknoten mit Herzrhythmusstörungen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Verdauungsstörungen, Magenschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Depressionen, Kopfschmerzen

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Lustlosigkeit, starke Gewichtszunahme (Diäten schlugen nicht an) - dann entdeckte 2 Jahre nach diesen Symptomen und nach meiner 2. Schw. schaft ein Arzt, dass ich eine SD-Unterfunktion habe und bekam L-Thyroxin 100. Diese nahm ich nur kurz, da sie anscheinend zu stark waren und ich bekam dann 75-er. Bessere Verträglichkeit und ein wenig Gewichtsverlust. Bei meiner 2. Schw.schaft und ca. 1/2 Jahr danach brauchte ich keine Tabletten nehmen. Doch dann kam alles wieder und sogar noch schlimmer-s.o. sowie Unruhe, Schwindel, würgen und drücken am Hals, Ohrensausen, Depressionen (bekam sogar Trevilor 37,5) und natürlich ging mein Gewicht wieder nach oben! Mir ging es sehr schlecht und ich dachte sogar ich hätte etwas am Herzen, sodass ich mich schon einige Male durchchecken lassen habe. Es wurde nie etwas gefunden, außer dass ich seit neusten Erkenntnissen einen etwas zu schnellen Puls(90-93)und eine kleinen Knoten an der SD habe(nächste Kontrolle: März 2009!!??). Eigentlich müsste ich für die SD 125-er Tabletten nehmen, was aber wegen meines Pulses ist das...

L-Thyroxin 100 bei Schilddrüsenunterfunktion; L-Thyrox Jod 100-100 bei Schilddrüsenunterfunktion, Schilddrüsenknoten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyroxin 100Schilddrüsenunterfunktion5 Jahre
L-Thyrox Jod 100-100Schilddrüsenunterfunktion, Schilddrüsenknoten16 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Lustlosigkeit, starke Gewichtszunahme (Diäten schlugen nicht an) - dann entdeckte 2 Jahre nach diesen Symptomen und nach meiner 2. Schw. schaft ein Arzt, dass ich eine SD-Unterfunktion habe und bekam L-Thyroxin 100. Diese nahm ich nur kurz, da sie anscheinend zu stark waren und ich bekam dann 75-er. Bessere Verträglichkeit und ein wenig Gewichtsverlust. Bei meiner 2. Schw.schaft und ca. 1/2 Jahr danach brauchte ich keine Tabletten nehmen. Doch dann kam alles wieder und sogar noch schlimmer-s.o. sowie Unruhe, Schwindel, würgen und drücken am Hals, Ohrensausen, Depressionen (bekam sogar Trevilor 37,5) und natürlich ging mein Gewicht wieder nach oben! Mir ging es sehr schlecht und ich dachte sogar ich hätte etwas am Herzen, sodass ich mich schon einige Male durchchecken lassen habe. Es wurde nie etwas gefunden, außer dass ich seit neusten Erkenntnissen einen etwas zu schnellen Puls(90-93)und eine kleinen Knoten an der SD habe(nächste Kontrolle: März 2009!!??). Eigentlich müsste ich für die SD 125-er Tabletten nehmen, was aber wegen meines Pulses ist das nicht möglich. Also hat die Kardiologin L-Thyrox Jod 100/100 verordnet. Habe es genommen; keine Probleme oder Nebenwirkungen die ersten 5 Tage. Dann bekam ich Herzklopfen, Puls war wieder schnell, Gelenk-/Muskelschmerzen, Verdauungsprobleme, Magenschmerzen, Schwindel und Übelkeit sowie Hirndruck und depr. Verstimmung. Seit vorgestern nehme ich nun nur noch 1/2 Tablette, von mir aus. Will hoffen, damit geht es dann besser. Denn auch ich hatte die Erfahrungen gemacht, dass es mir nach absetzen von L-Thyroxin besser ging. Nach einer Weile allerdings nicht mehr, sodass ich sie wieder wie gewohnt 1-0-0 eingenommen hatte. Ich habe auch das Gefühl, dass die Ärzte einen nicht wirklich ernst nehmen und sehr gern alles auf Stress und die Psyche schieben. Fakt ist aber: ich habe diese Probleme und bilde sie mir nicht ein. Aber das einen Patienten zu sagen, scheint am einfachsten für Ärzte zu sein.

Eingetragen am  als Datensatz 7949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyrox für Schilddrüsenunterfunktion mit Oberbauchschmerzen, Gelenkschmerzen, Müdigkeit, Hautunreinheiten, Übelkeit, Gewichtszunahme

TSH bei Beginn der Einnahme von 1,9. Wechsel von einem anderen SD Medikament auf L-Thyrox 75, da der fT 4 Wert erniedrigt war. Nach kurzer Zeit starke Oberbauchschmerzen, Gelenkschmerzen, Schluckbeschwerden, Müdigkeit, Hautunreinheit, Gewichtszunahme, Übelkeit...ich kam erst spät auf den Verdacht, dass es L-Thyrox sein könne...Nachfrage bezüglich. einer möglichen Unverträglichkeit wurde durch meinen Arzt abgewunken. Gibt es nicht. Nach 3 Monaten jetzt die neuen Werte: TSH > 30 und das ist kein Witz. Sofortige Absetzung und neues Medikament. Und dann noch Nachfragen, ob ich es tatsächlich täglich genommen habe: Ja!!!! Ich war so dämlich-sorry! Ich bin fassungslos. 3 Monate Quälerei und niemand glaubt es. Ich fühle mich richtig krank und hoffe, es geht nun bald wieder aufwärts.

L-Thyrox bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxSchilddrüsenunterfunktion90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

TSH bei Beginn der Einnahme von 1,9. Wechsel von einem anderen SD Medikament auf L-Thyrox 75, da der fT 4 Wert erniedrigt war.
Nach kurzer Zeit starke Oberbauchschmerzen, Gelenkschmerzen, Schluckbeschwerden, Müdigkeit, Hautunreinheit, Gewichtszunahme, Übelkeit...ich kam erst spät auf den Verdacht, dass es L-Thyrox sein könne...Nachfrage bezüglich. einer möglichen Unverträglichkeit wurde durch meinen Arzt abgewunken. Gibt es nicht.
Nach 3 Monaten jetzt die neuen Werte: TSH > 30 und das ist kein Witz. Sofortige Absetzung und neues Medikament. Und dann noch Nachfragen, ob ich es tatsächlich täglich genommen habe: Ja!!!! Ich war so dämlich-sorry!
Ich bin fassungslos. 3 Monate Quälerei und niemand glaubt es. Ich fühle mich richtig krank und hoffe, es geht nun bald wieder aufwärts.

Eingetragen am  als Datensatz 71515
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyrox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyrox für Schilddrüsen-OP, Bustkrebs, Brustkrebs mit Schweißausbrüche, Gelenkschmerzen, Hautunreinheiten, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit, Gereiztheit

Seid meiner Brustkrebs-OP 2005,erfolgter Chemotherapie und Bestrahlungen nehme ich Arimidex und Zoladex. L-Thyrox nehme ich seid Schilddrüsen OP 2002 ohne nennenswerte Nebenwirkungen. Seid der Einnahme von Arimidex und Zoladex habe ich Schweißausbrüche - mehrfach täglich. Besonders stört das Schmerzen der Gelenke, besonders an Füßen und Fingern, auch die Hüften und die Kniee machen Probleme. Meine Haut zeigt zunehmend Flecken und mehr Unreinheiten als früher (besonders Grieskörnchen im Gesicht). Eine Gewichtszunahme von etwa 16 kg kann ich verzeichnen, was aber vielleicht auch daran liegt, dass während der Krebsbehandlung mir andere Dinge wichtiger waren, als auf meine Ernährung zu achten, außerdem sind Süßigkeiten \\\\\\\"ein so guter Tröster\\\\\\\". Dieses Problem relativiert sich inzwischen wieder, da ich mit Weight Watchers versuche das Problem in den Griff zu bekommen. Die Abnahme geht wesentlich langsamer vor sich als bei Abnahmen vor der Therapie. Besondere Probleme im zwischenmenschlichen Bereich verursacht der Verlust der Libido - fast vollständig - außerdem leide ich...

Arimidex bei Brustkrebs; Zoladex bei Bustkrebs; L-Thyrox bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs3 Jahre
ZoladexBustkrebs2 Jahre
L-ThyroxSchilddrüsen-OP5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seid meiner Brustkrebs-OP 2005,erfolgter Chemotherapie und Bestrahlungen nehme ich Arimidex und Zoladex. L-Thyrox nehme ich seid Schilddrüsen OP 2002 ohne nennenswerte Nebenwirkungen.
Seid der Einnahme von Arimidex und Zoladex habe ich Schweißausbrüche - mehrfach täglich. Besonders stört das Schmerzen der Gelenke, besonders an Füßen und Fingern, auch die Hüften und die Kniee machen Probleme. Meine Haut zeigt zunehmend Flecken und mehr Unreinheiten als früher (besonders Grieskörnchen im Gesicht). Eine Gewichtszunahme von etwa 16 kg kann ich verzeichnen, was aber vielleicht auch daran liegt, dass während der Krebsbehandlung mir andere Dinge wichtiger waren, als auf meine Ernährung zu achten, außerdem sind Süßigkeiten \\\\\\\"ein so guter Tröster\\\\\\\". Dieses Problem relativiert sich inzwischen wieder, da ich mit Weight Watchers versuche das Problem in den Griff zu bekommen. Die Abnahme geht wesentlich langsamer vor sich als bei Abnahmen vor der Therapie.
Besondere Probleme im zwischenmenschlichen Bereich verursacht der Verlust der Libido - fast vollständig - außerdem leide ich an Scheidentrockenheit und entsprechender Gereiztheit. Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit halten sich in Grenzen.

Eingetragen am  als Datensatz 8663
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Arimidex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol, Goserelin, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyrox für Schilddrüsen-OP mit Bluthochdruck, Taubheitsgefühle, Gelenkschmerzen, Schwindel

Bluthochdruck, leichtes Taubheitsgefühl im Gesicht, Gelenkschmerzen sowie Schwindelgefühl.

L-Thyrox Jod Hexal bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyrox Jod HexalSchilddrüsen-OP30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bluthochdruck, leichtes Taubheitsgefühl im Gesicht, Gelenkschmerzen sowie Schwindelgefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 46414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyrox Jod Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Thyrox für Schilddrüsenüberfunktion mit Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Stimmungsschwankungen, Depressionen

Sofort nach der ersten Einnahme starke Muskel- und Gelenkschmerzen, Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen. Hatte vorher nie solche Beschwerden und Arzt sagt es komme nicht von dem Medikament. Kenne mittlerweile mehr Personen, die auch darauf reagieren, aber welche Alternative gibt es?

L-Thyrox bei Schilddrüsenüberfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxSchilddrüsenüberfunktion1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sofort nach der ersten Einnahme starke Muskel- und Gelenkschmerzen, Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen. Hatte vorher nie solche Beschwerden und Arzt sagt es komme nicht von dem Medikament. Kenne mittlerweile mehr Personen, die auch darauf reagieren, aber welche Alternative gibt es?

Eingetragen am  als Datensatz 15069
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

L-Thyrox
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]