Geschmacksveränderungen bei Clinda-saar

Nebenwirkung Geschmacksveränderungen bei Medikament Clinda-saar

Insgesamt haben wir 618 Einträge zu Clinda-saar. Bei 2% ist Geschmacksveränderungen aufgetreten.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Geschmacksveränderungen bei Clinda-saar.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm166181
Durchschnittliches Gewicht in kg6468
Durchschnittliches Alter in Jahren5151
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,2420,87

Clinda-saar wurde von Patienten, die Geschmacksveränderungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clinda-saar wurde bisher von 11 sanego-Benutzern, wo Geschmacksveränderungen auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Geschmacksveränderungen bei Clinda-saar:

 

Clinda-saar für Abszess am Zahnimplantat im Unterkiefer mit Schmerzen der Speiseröhre, Schmerzen des Mund-Rachen-Raumes, Magenschmerzen, Lippenschwellung, Metallgeschmack, Zungenverfärbung, Zungenschwellung, Geschmacksveränderungen, Blutergüsse, Durchfall, Globussyndrom, Schluckbeschwerden, Halsschmerzen, Atemnot, Allergische Reaktion

Habe clinda-saar wegen eines Abszesses im Kiefer am Zahnimplantat bekommen. Einnahme von Clinda-saar 600 zwei Tage vor der OP und danach . Bereits nach der ersten Tabletteneinnahme (mit einem Glas Wasser ) bekam ich anhaltende brennende Schmerzen im gesamten Mundraum und der Speiseröhre . Nach einem Tag zusätzliche heftige Magenschmerzen. Am 3.Tag ( Tag nach der Op) hatte ich morgens dicke Lippen und einen bitteren, metalligen Geschmack im Mund. Die Zunge verfärbte sich blaurot und war leicht geschwollen.Die aufgenommene Nahrung brennte auf der Zunge als hätte ich einen scharfen Peperoni dazu gegessen und alles schmeckte scheußlich. Der angerufene Arzt meinte ich soll ein Antihistaminika nehmen. Das Antibiotika mußte ich weiterhin einnehmen. Ich habe 1 Tavegil eingenommen und die Schwellung ging zurück. Aber mit jeder erneuten Einnahme von Clinda-saar kam die Schwellung der Lippen und Zunge wieder. Am dritten Tag hatte ich blaurote Flecken am Bauch und Brustraum außerdem heftigen Durchfall. Ab dem vierten Tag kamen zusätzlich noch Schluckbeschwerden (Klos im...

Clinda-saar bei Abszess am Zahnimplantat im Unterkiefer

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarAbszess am Zahnimplantat im Unterkiefer7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe clinda-saar wegen eines Abszesses im Kiefer am Zahnimplantat bekommen.
Einnahme von Clinda-saar 600 zwei Tage vor der OP und danach .

Bereits nach der ersten Tabletteneinnahme (mit einem Glas Wasser ) bekam ich anhaltende brennende Schmerzen im gesamten Mundraum und der Speiseröhre .

Nach einem Tag zusätzliche heftige Magenschmerzen.
Am 3.Tag ( Tag nach der Op) hatte ich morgens dicke Lippen und einen bitteren, metalligen Geschmack im Mund.
Die Zunge verfärbte sich blaurot und war leicht geschwollen.Die aufgenommene Nahrung brennte auf der Zunge als hätte ich einen scharfen Peperoni dazu gegessen und alles schmeckte scheußlich.
Der angerufene Arzt meinte ich soll ein Antihistaminika nehmen. Das Antibiotika mußte ich weiterhin einnehmen. Ich habe 1 Tavegil eingenommen und die Schwellung ging zurück. Aber mit jeder erneuten
Einnahme von Clinda-saar kam die Schwellung der Lippen und Zunge wieder.

Am dritten Tag hatte ich blaurote Flecken am Bauch und Brustraum außerdem heftigen Durchfall.
Ab dem vierten Tag kamen zusätzlich noch Schluckbeschwerden (Klos im Hals) und Halsschmerzen hinzu.

Und am Tag der letzten Einnahme wachte ich nachts auf und bekam kaum noch Luft.
Der herbeigerufene Arzt behandelte mich mit einer Cortison Spritze, außerdem bekam ich
2 X Infusionen und hing 2 Stunden am Tropf.
Nach der ersten Infusion lies dann die Atemnot nach. Jetzt habe ich einen Allergiker Paß und darf das Antibiotikum in Zukunft nicht mehr nehmen.

Die brennende Schmerzen im gesamten Mundraum, die blaurote Zunge, den bitteren scharfen Geschmack nach Nahrungsaufnahme sowie die Magenschmerzen habe ich jetzt zwei Wochen nach Ende der Einnahme von clinda-saar immer noch. Meine Zunge fühlt sich wie wund an...
Der Zahnarzt meinte bei der Nachuntersuchung die Nebenwirkungen würden jetzt langsam abklingen...

Eingetragen am  als Datensatz 26469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Zahnbehandlung mit Geschmacksveränderungen, Darmbeschwerden

Für die Zahnbehandlung hat das Medikament geholfen. Nebenwirkungen furchtbar. Am Anfang das Gefühl als hätte man eine Chilischote auf der Zunge und in der der Speiseröhre.Zunge verfärbte sich . Unangenehmer Geschmack im Mund. Ca 3 Wochen später , nachdem das Medikament abgesetzt war, nach jedem Essen starke Bauchkrämpfe mit dringendem Drang auf Toilette zu gehen. Kein Durchfall aber starker Druck, Krämpfe und mehrmals täglich Stuhlgang. Diese Nebenwirkungen haben mir meinen Urlaub versaut. Nächste Woche , wenn ich wieder zu Hause bin sofort zur Hausärztin. Zur Zeit helfe ich mir mit wenig Essen, Apetit ist eh nicht groß, mit Perenterol und Buscopan. Ich hoffe es normalisiert sich bald. Dieses Medikament werde ich NIE wieder einnehmen, ist nicht zu empfehlen. Allen Gute Besserung !! Ich scheine nicht die einzige zu sein, die unter den Nebenwirkungen leidet.

Clinda-saar bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnbehandlung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für die Zahnbehandlung hat das Medikament geholfen.

Nebenwirkungen furchtbar.
Am Anfang das Gefühl als hätte man eine Chilischote auf der Zunge und in der der Speiseröhre.Zunge verfärbte sich . Unangenehmer Geschmack im Mund.

Ca 3 Wochen später , nachdem das Medikament abgesetzt war, nach jedem Essen starke Bauchkrämpfe mit dringendem Drang auf Toilette zu gehen. Kein Durchfall aber starker Druck, Krämpfe und mehrmals täglich Stuhlgang.

Diese Nebenwirkungen haben mir meinen Urlaub versaut. Nächste Woche , wenn ich wieder zu Hause bin sofort zur Hausärztin.
Zur Zeit helfe ich mir mit wenig Essen, Apetit ist eh nicht groß, mit Perenterol und Buscopan.
Ich hoffe es normalisiert sich bald.

Dieses Medikament werde ich NIE wieder einnehmen, ist nicht zu empfehlen.

Allen Gute Besserung !! Ich scheine nicht die einzige zu sein, die unter den Nebenwirkungen leidet.

Eingetragen am  als Datensatz 83600
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Zahnbehandlung mit Geschmacksveränderungen, Durchfall, Magenschmerzen, Blähungen

Ich würde mir dieses Medikament nicht noch ein mal verschreiben lassen. Zwar war es hinsichtlich der gebildeten Eiterbeule am Zahn schnell in der Wirkung, aber die Nebenwirkungen sind auch schnell dabei. Angefangen mit einem ekelhaften bitteren Geschmack im Mund ( der morgens nach dem Aufstehen ekelerregend ist), zu Geschmacksveränderungen, leichten Durchfall und starken Magenschmerzen/Krämpfen bis zu Blähungen. Die Magenschmerzen habe ich jetzt immer noch! Eine Woche nach Ende der Einnahme. Und die sind alles andere als angenehm! Ich denke es gibt auch andere Medikamente die schnell wirken und diesen Rattenschwanz an Nebenwirkungen nicht haben. Auch der Preis ( musste 10 € zuzahlen) gibt ja zu denken.....

Clinda-saar bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnbehandlung12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich würde mir dieses Medikament nicht noch ein mal verschreiben lassen. Zwar war es hinsichtlich der gebildeten Eiterbeule am Zahn schnell in der Wirkung, aber die Nebenwirkungen sind auch schnell dabei. Angefangen mit einem ekelhaften bitteren Geschmack im Mund ( der morgens nach dem Aufstehen ekelerregend ist), zu Geschmacksveränderungen, leichten Durchfall und starken Magenschmerzen/Krämpfen bis zu Blähungen. Die Magenschmerzen habe ich jetzt immer noch! Eine Woche nach Ende der Einnahme. Und die sind alles andere als angenehm! Ich denke es gibt auch andere Medikamente die schnell wirken und diesen Rattenschwanz an Nebenwirkungen nicht haben.
Auch der Preis ( musste 10 € zuzahlen) gibt ja zu denken.....

Eingetragen am  als Datensatz 29957
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Zahnbehandlung mit Geschmacksveränderungen

Dauerhafter Fremdgeschmack im Mund, schwere Vaginalmykose

Clinda-saar bei Zahnbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnbehandlung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dauerhafter Fremdgeschmack im Mund, schwere Vaginalmykose

Eingetragen am  als Datensatz 83551
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Insektenstiche mit Geschmacksveränderungen, Zungenbelag, Übelkeit, Magenschmerzen, Halsschmerzen

Starke Geschmacksveränderung, Zungenbelag, Halsschmerzen, Übelkeit und Bauchschmerzen.

Clinda-saar bei Insektenstiche

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarInsektenstiche6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Geschmacksveränderung, Zungenbelag, Halsschmerzen, Übelkeit und Bauchschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 63269
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für geschwollene Mandeln mit Geschmacksveränderungen, juckender Ausschlag

Auf grund stark geschwollener Mandeln bekam ich Clinda-Saar verschrieben. Zwei Wochen zuvor hatte ich schon einmal eine Allergische Reaktion, allerdings auf Amoxellin/Penecillin. Naja, ich habe Clinda-Saar sechs Tage durchgenommen (3 Tabl. pro Tag). Ich spürte Geschmacksveränderungen (bitter) und die Beschwerden ließen erst am 5 Tag langsam nach. Ich erhielt für weitere 6 Tage Clinda-Saar. Noch am selben Tag des Arztbesuches bekam ich starken Ausschlag (Masernähnlich), zuerst an Armen,Rücken,Bauch,Dekolleté, Gesicht. Wurde so stark, dass ich ins Krankenhaus musste--> Tropf + Cortison- und Fenistiltabletten. Über Nacht breitete sich der Ausschlag weiter aus (an Beinen). Bin zum Arzt und der setzte das Medikament sofort ab und ließ ein Blutbild erstellen (Ergebnisse stehe noch nicht fest).Die Ärztin gab mir den Rat, mich körperlich zu schonen. Leider haben die Cortison- und Fenistiltabletten noch keine Besserung bezüglich des unerträglichen Juckreizes erzielt. Brauchen aber auch ca. 4 Tage,um zu wirken (so war das bei der Penecillinallergie)

Clinda-saar bei geschwollene Mandeln

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saargeschwollene Mandeln6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf grund stark geschwollener Mandeln bekam ich Clinda-Saar verschrieben. Zwei Wochen zuvor hatte ich schon einmal eine Allergische Reaktion, allerdings auf Amoxellin/Penecillin. Naja, ich habe Clinda-Saar sechs Tage durchgenommen (3 Tabl. pro Tag). Ich spürte Geschmacksveränderungen (bitter) und die Beschwerden ließen erst am 5 Tag langsam nach. Ich erhielt für weitere 6 Tage Clinda-Saar. Noch am selben Tag des Arztbesuches bekam ich starken Ausschlag (Masernähnlich), zuerst an Armen,Rücken,Bauch,Dekolleté, Gesicht. Wurde so stark, dass ich ins Krankenhaus musste--> Tropf + Cortison- und Fenistiltabletten. Über Nacht breitete sich der Ausschlag weiter aus (an Beinen). Bin zum Arzt und der setzte das Medikament sofort ab und ließ ein Blutbild erstellen (Ergebnisse stehe noch nicht fest).Die Ärztin gab mir den Rat, mich körperlich zu schonen. Leider haben die Cortison- und Fenistiltabletten noch keine Besserung bezüglich des unerträglichen Juckreizes erzielt. Brauchen aber auch ca. 4 Tage,um zu wirken (so war das bei der Penecillinallergie)

Eingetragen am  als Datensatz 51351
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Wurzelbehandlung mit Geschmacksveränderungen, Stuhlerweichung

Habe Clinda-saar nach einer Wurzelbehandlung verschrieben bekommen. Ich mußte zwei mal am Tag eine Tablette zu den Mahlzeiten nehmen. Die Tabletten sind recht groß, gehen aber dann doch ganz gut runter. Entgegen der meisten Meldungen, die ich hier gelesen habe, habe ich es recht gut vertragen!! Als einzige Nebenwirkung ist bei mir ein "fahler Geschmack" aufgetreten. Man kann sagen, es hat geschmeckt "wie eingeschlafene Füße". Etwas weicherer Stuhlgang als normalerweise, aber weit entfernt von Durchfall! Ansonsten alles ok! Die Wirkung des Antibiotikums war gut. Die Entzündung ist schnell zurückgegangen. Insgesamt kann ich es empfehlen.

Clinda-saar bei Wurzelbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarWurzelbehandlung9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clinda-saar nach einer Wurzelbehandlung verschrieben bekommen.
Ich mußte zwei mal am Tag eine Tablette zu den Mahlzeiten nehmen.
Die Tabletten sind recht groß, gehen aber dann doch ganz gut runter.
Entgegen der meisten Meldungen, die ich hier gelesen habe, habe ich es recht gut vertragen!!
Als einzige Nebenwirkung ist bei mir ein "fahler Geschmack" aufgetreten.
Man kann sagen, es hat geschmeckt "wie eingeschlafene Füße".
Etwas weicherer Stuhlgang als normalerweise, aber weit entfernt von Durchfall!
Ansonsten alles ok!

Die Wirkung des Antibiotikums war gut. Die Entzündung ist schnell zurückgegangen.

Insgesamt kann ich es empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 50343
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Zahnwurzelspitzenresektion mit Geschmacksveränderungen, Übelkeit

Ich habe nun schon meine zweite Zahnwurzelspitzenresektion in zehn Jahren, das ist das heftigste, was ich je erlebt habe. Vorher habe ich mich eine lange Zeit mit den Schmerzen und Entzündungen rumgeplagt, weil die Angst da war, das es wieder so schlimm wird wie beim ersten mal. Ich bekam vorab das Medikament Clinda-saar 300mg/ Wirkstoff :Clindamycin, um die Vereiterung und Entzündung zu hemmen bzw. zu heilen. Die ersten beiden Tabletten waren grausam, sie schmeckten zwar beim schlucken noch nicht bitter, aber kurz danach war alles nur noch mit bitterem Geschmack egal was gegessen oder getrunken wurde. Am zweiten Tag war ein wenig Übelkeit aufgetreten, aber das war im prinzip auch zum Glück schon alles an Nebenwirkungen. Da macht mir viel mehr Sorgen, das in der Packungsanweisung viel zu wenig darüber stand, was Weckselwirkungenen (z.B. Antieptileptiker) mit anderen Medikamenten betriff und über Gefahren, wenn man gegen Penizillin gefährlich erlergisch ist (so wie ich). Ich bin nun im achten Tag der Einnahme und mein nächster Gang wird zum Arzt sein, um die Blutwerte überprüfen zu...

Clinda-saar 300mg/ Wirkstoff :Clindamycin bei Zahnwurzelspitzenresektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saar 300mg/ Wirkstoff :ClindamycinZahnwurzelspitzenresektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nun schon meine zweite Zahnwurzelspitzenresektion in zehn Jahren, das ist das heftigste, was ich je erlebt habe. Vorher habe ich mich eine lange Zeit mit den Schmerzen und Entzündungen rumgeplagt, weil die Angst da war, das es wieder so schlimm wird wie beim ersten mal. Ich bekam vorab das Medikament Clinda-saar 300mg/ Wirkstoff :Clindamycin, um die Vereiterung und Entzündung zu hemmen bzw. zu heilen. Die ersten beiden Tabletten waren grausam, sie schmeckten zwar beim schlucken noch nicht bitter, aber kurz danach war alles nur noch mit bitterem Geschmack egal was gegessen oder getrunken wurde. Am zweiten Tag war ein wenig Übelkeit aufgetreten, aber das war im prinzip auch zum Glück schon alles an Nebenwirkungen. Da macht mir viel mehr Sorgen, das in der Packungsanweisung viel zu wenig darüber stand, was Weckselwirkungenen (z.B. Antieptileptiker) mit anderen Medikamenten betriff und über Gefahren, wenn man gegen Penizillin gefährlich erlergisch ist (so wie ich). Ich bin nun im achten Tag der Einnahme und mein nächster Gang wird zum Arzt sein, um die Blutwerte überprüfen zu lassen.
Wenn keine anderen Medikamente zusätzlich eingenommen werden müssen, dann kann ich es empfehlen, denn irgendwelche Nebenwirkungen oder blöden Geschmack haben die meisten Antibiotika. Ich empfehle immer gleichzeitig mit Essen zu nehmen und die Zeitabstände gut einzuhalten, damit die Entzündung immer ausreichend versorgt wird.
Ich wünschte wir könnten mehr Natürliche Medikamente herstellen, als diese künstlichen, die viel zu wenig vertragen werden und uns mehr schaden, als das sie uns helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 26802
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar 300mg/ Wirkstoff :Clindamycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Zahnentzündung mit Magenbeschwerden, Geschmacksveränderungen

Das bei mir hinsichtlich der Zahnentzündung gut anschlagende Medikament verursachte leichte Magenbeschwerden. Dies äußerte sich durch vermehrten Stuhlgang (kein Durchfall). Darüber hinaus tolerierbaren unangenehmen Geschmack im Mundbereich nach der Einnahme. Würde diese Antibiotika allerdings nicht nochmals nehmen und auch nicht weiterverwenden.

Clinda-saar bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahnentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das bei mir hinsichtlich der Zahnentzündung gut anschlagende Medikament verursachte leichte Magenbeschwerden.
Dies äußerte sich durch vermehrten Stuhlgang (kein Durchfall). Darüber hinaus tolerierbaren unangenehmen Geschmack im Mundbereich nach der Einnahme.

Würde diese Antibiotika allerdings nicht nochmals nehmen und auch nicht weiterverwenden.

Eingetragen am  als Datensatz 24107
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda-saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Zahnentzündung mit Magenschmerzen, Geschmacksveränderungen, Zungenverfärbung, Zungenbrennen, Missempfindungen, Durchfall

Ich habe INSEGSAMT NUR 2 TABLETTEN von Clinda-Saar 600 genommen, brach dann aber die Therapie eigenständig ab da ich nach jeder Einnahme nicht unerhebliche Magenschmerzen bekam, die jeweils ca. 4 Stunden lang anhielten. Dabei war es egal, ob ich die Tablette auf nüchternen Magen oder zu einer Mahlzeit einnahm. Zudem hatte ich ab der 1. Tablette einen konstant bitteren Geschmack im Mund, der erst ca. 15 Stunden nach Einnahme der letzen Tablette langsam verschwand. Ebenso kam es zu Brennen und Rötung der Zunge und Missempfindung an den Lippen sowie Beschwerden im Darmbereich. Nach dem Absetzen gesellte sich Durchfall hinzu, der auch jetzt, am 2. Tag nach der letzten Tablette immer noch anhält. NIE WIEDER CLINDA-SAAR! Hatte schon einige Antibiotika in meinem Leben genommen, aber SOLCHE Nebenwirkungen noch bei keinem Präparat gehabt.

Clinda Saar bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda SaarZahnentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe INSEGSAMT NUR 2 TABLETTEN von Clinda-Saar 600 genommen, brach dann aber die Therapie eigenständig ab da ich nach jeder Einnahme nicht unerhebliche Magenschmerzen bekam, die jeweils ca. 4 Stunden lang anhielten. Dabei war es egal, ob ich die Tablette auf nüchternen Magen oder zu einer Mahlzeit einnahm. Zudem hatte ich ab der 1. Tablette einen konstant bitteren Geschmack im Mund, der erst ca. 15 Stunden nach Einnahme der letzen Tablette langsam verschwand. Ebenso kam es zu Brennen und Rötung der Zunge und Missempfindung an den Lippen sowie Beschwerden im Darmbereich. Nach dem Absetzen gesellte sich Durchfall hinzu, der auch jetzt, am 2. Tag nach der letzten Tablette immer noch anhält. NIE WIEDER CLINDA-SAAR! Hatte schon einige Antibiotika in meinem Leben genommen, aber SOLCHE Nebenwirkungen noch bei keinem Präparat gehabt.

Eingetragen am  als Datensatz 21658
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clinda Saar
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]