Müdigkeit bei Interferon

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Interferon

Insgesamt haben wir 34 Einträge zu Interferon. Bei 21% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Interferon.

Prozentualer Anteil 71%29%
Durchschnittliche Größe in cm172183
Durchschnittliches Gewicht in kg6488
Durchschnittliches Alter in Jahren4846
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,5526,30

Interferon wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Interferon wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Interferon:

 

Interferon für malignes Melanom mit Haarausfall, Geschmacksveränderungen, Gewichtsabnahme, Hautausschlag, Herzrhythmusstörungen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Erbrechen, Sehstörungen, Schlafstörungen, Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit

4 Wochen Hochdosistherapie mit 36 Mil.Einheiten pro Tag 5 x die Woche, danach 1 Jahr 3x3 Mil. pro Woche Hochdosistherapie: 80% meiner Haare sind ausgefallen, Glatze am Hinterkopf, Perücke getragen, Geschmacksveränderung, es hat nichts mehr geschmeckt wie sonst, selbst Mineralwasser hat geschmeckt wie aus dem Gulli, daher 5 Wochen nichts gegessen außer Mandarinen aus der Dose, 8 Kilo Gewichtsverlust, massive Herzrhythmusstörungen, Hautausschlag, Gelenk- und Muskelschmerzen, permanentes Erbrechen trotz Medikamente dagegen, Sehstörungen, Schlafstörungen, Unruhezustände, Konzentrationsstörungen. Müdigkeit ich kann den ganzen Beipackzettel aufzählen! Bei der Niedrigdosis hat sich nur das Erbrechen und der Haarausfall gelegt, alles andere blieb unverändert. 1 Jahr meines Lebens im Eimer, man kann nichts machen mit diesem Zeug intus und es ist noch nicht mal belegt das es hilft -> die Ärzte werden "geschmiert" mit Wochenendreisen für die Familie, gesponsert von der Pharmaindustrie, damit sie das Zeug weiter empfehlen, verkaufen und sich auf Kosten der Menschen bereichern die...

Interferon bei malignes Melanom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Interferonmalignes Melanom1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

4 Wochen Hochdosistherapie mit 36 Mil.Einheiten pro Tag 5 x die Woche, danach 1 Jahr 3x3 Mil. pro Woche

Hochdosistherapie: 80% meiner Haare sind ausgefallen, Glatze am Hinterkopf, Perücke getragen, Geschmacksveränderung, es hat nichts mehr geschmeckt wie sonst, selbst Mineralwasser hat geschmeckt wie aus dem Gulli, daher 5 Wochen nichts gegessen außer Mandarinen aus der Dose, 8 Kilo Gewichtsverlust, massive Herzrhythmusstörungen, Hautausschlag, Gelenk- und Muskelschmerzen, permanentes Erbrechen trotz Medikamente dagegen, Sehstörungen, Schlafstörungen, Unruhezustände, Konzentrationsstörungen. Müdigkeit ich kann den ganzen Beipackzettel aufzählen!

Bei der Niedrigdosis hat sich nur das Erbrechen und der Haarausfall gelegt, alles andere blieb unverändert.

1 Jahr meines Lebens im Eimer, man kann nichts machen mit diesem Zeug intus und es ist noch nicht mal belegt das es hilft -> die Ärzte werden "geschmiert" mit Wochenendreisen für die Familie, gesponsert von der Pharmaindustrie, damit sie das Zeug weiter empfehlen, verkaufen und sich auf Kosten der Menschen bereichern die sich in der Situation an jeden Strohhalm klammern!!

Ich hab´s dummerweise genommen (Strohhalm) aber jetzt können mich Pharmaindustrie und Ärzte am A.... küssen, das passiert mir kein 2.Mal !!

http://www.melanom-info.org/?q=tacke -> eine sehr interessante Seite !!!!

Eingetragen am  als Datensatz 61758
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Interferon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Interferon für Hepatitis C mit Müdigkeit, Grippesymptome, Aggressivität, Haarausfall

Nachdem ich im Jahr 2004 an einer Hepatitis C Infektion erkrankt war, hatte ich das Glück an einer Studie in Homburg teilzunehmen. Ich habe über 24 Wochen jeder Woche einmal das Medikament selbst injiziert mit einem Pen und Täglich noch Tabletten eingenommen. Bereits nach 8 Wochen war der erste Erfolg feststellbar und die Viruslast deutlich gesunken. Nach den 24 Wochen war keine Viruslast mehr im Blut feststellbar und das ist bis heute so geblieben. Die Nebenwirkungen waren nach der Injektion große Müdigkeit und grippeähnliche Beschwerden die jedoch bereits nach 24 Stunden wieder vergangen waren. Ansonsten habe ich einen Teil meiner Haare verloren (sind aber alle wieder soweit da) und ich war insgesamt etwas leicht gereizt/gestresst, aber ich war immer in Vollzeit arbeiten in dieser Zeit. Für mich waren die Nebenwirkungen erträglich und der Erfolg hat alles getopt!

Interferon bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InterferonHepatitis C24 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich im Jahr 2004 an einer Hepatitis C Infektion erkrankt war, hatte ich das Glück an einer Studie in Homburg teilzunehmen. Ich habe über 24 Wochen jeder Woche einmal das Medikament selbst injiziert mit einem Pen und Täglich noch Tabletten eingenommen. Bereits nach 8 Wochen war der erste Erfolg feststellbar und die Viruslast deutlich gesunken. Nach den 24 Wochen war keine Viruslast mehr im Blut feststellbar und das ist bis heute so geblieben.
Die Nebenwirkungen waren nach der Injektion große Müdigkeit und grippeähnliche Beschwerden die jedoch bereits nach 24 Stunden wieder vergangen waren. Ansonsten habe ich einen Teil meiner Haare verloren (sind aber alle wieder soweit da) und ich war insgesamt etwas leicht gereizt/gestresst, aber ich war immer in Vollzeit arbeiten in dieser Zeit. Für mich waren die Nebenwirkungen erträglich und der Erfolg hat alles getopt!

Eingetragen am  als Datensatz 47160
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Interferon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Interferon für Hepatitis C mit juckender Ausschlag, Übelkeit, Müdigkeit, Knochenschmerzen, grippeähnliche Beschwerden, Schleimhauttrockenheit

Ich hatte beinahe alle Nebenwirkungen, bis auf Haarausfall. Nun aber, über 10 Jahre später treten bei mir immer wieder diese Nebenwirkungen auf, insbesondere bei Einnahme von Chemie ( Essen, Narkose ... ) und bei körperlicher Anstrengung. Teils ist es ein Juckreiz mit Pusteln die den gesamten Körper überziehen, was bis zur Ohnmacht führen kann. Übelkeit, Müdigkeitsattacken, Knochenschmerzen wie bei einer Grippe, Erkältungsanzeichen, trockene Nasenschleimhäute die ich mehrmals täglich eincremen muss .... usw. Ich brauchte lange Zeit um zu Realisieren wo der Beginn und die Ursache allen Übels liegt. Erst vor einigen Monaten wurde mir bewusst, dass all die Anzeichen mit der Interferonkur begannen, nun aber mit zunehmendem Alter immer stärker werden.

Interferon bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InterferonHepatitis C6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte beinahe alle Nebenwirkungen, bis auf Haarausfall. Nun aber, über 10 Jahre später treten bei mir immer wieder diese Nebenwirkungen auf, insbesondere bei Einnahme von Chemie ( Essen, Narkose ... ) und bei körperlicher Anstrengung. Teils ist es ein Juckreiz mit Pusteln die den gesamten Körper überziehen, was bis zur Ohnmacht führen kann. Übelkeit, Müdigkeitsattacken, Knochenschmerzen wie bei einer Grippe, Erkältungsanzeichen, trockene Nasenschleimhäute die ich mehrmals täglich eincremen muss .... usw. Ich brauchte lange Zeit um zu Realisieren wo der Beginn und die Ursache allen Übels liegt. Erst vor einigen Monaten wurde mir bewusst, dass all die Anzeichen mit der Interferonkur begannen, nun aber mit zunehmendem Alter immer stärker werden.

Eingetragen am  als Datensatz 64566
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Interferon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Interferon für Hepatitis C mit Kopfschmerzen, Müdigkeit

Habe am 20 Januar die Interferon Therapie gestartet zusammen mit Ribarvirin. Zwei bis drei Tage nach der ersten Injektion Interferon leichte Kopfschmerzen und Müdigkeit. Ansonsten sehr gut Verträglich bis jetzt,keine Nebenwirkungen ab der zweiten Injektion gespürt. Jetzt nach der vierten Woche wird es sich entscheiden wie lange die Therapie noch dauern wird,entweder 3 Monate oder 6 Monate.

Interferon bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InterferonHepatitis C4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe am 20 Januar die Interferon Therapie gestartet zusammen mit Ribarvirin.
Zwei bis drei Tage nach der ersten Injektion Interferon leichte Kopfschmerzen und Müdigkeit.
Ansonsten sehr gut Verträglich bis jetzt,keine Nebenwirkungen ab der zweiten Injektion gespürt.

Jetzt nach der vierten Woche wird es sich entscheiden wie lange die Therapie noch dauern wird,entweder 3 Monate oder 6 Monate.

Eingetragen am  als Datensatz 59325
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Interferon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Interferon für Melanom mit Haarausfall, Aggressivität, Müdigkeit, Muskelverspannungen, Gelenkschmerzen

Hallo Leidensgenossen, ich bin seit Februar 08 in der Interferontherapie. Schlagartig fing der Haarausfall vor 3 Wochen an, vorher kämpfte ich mit den anderen üblichen Nebenwirkungen wie Agressivität, Müdigkeit und Muskelsteifheiten und Gelenkschmerzen. Hat jemand Erfahung, ob sich das Haar wieder erholt, wenn man Interferon abgesetzt?

Interferon bei Melanom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InterferonMelanom3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Leidensgenossen,
ich bin seit Februar 08 in der Interferontherapie. Schlagartig fing der Haarausfall vor 3 Wochen an, vorher kämpfte ich mit den anderen üblichen Nebenwirkungen wie Agressivität, Müdigkeit und Muskelsteifheiten und Gelenkschmerzen. Hat jemand Erfahung, ob sich das Haar wieder erholt, wenn man Interferon abgesetzt?

Eingetragen am  als Datensatz 8080
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Interferon für Haarausfall nach Therapie mit Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Depression, Hautveränderungen

Ich bin total unglücklich, da ich erst zum Ende der Therapie Haarausfall bekommen habe,und er nun bereits seit knapp 3 Monaten besteht. Überall liegen Haare von mir rum ständig entferne ich sie und nach einigen ´Minuten Aufenthalt sind sie wieder überall verteilt. Wenn ich mir die Haare wasche sehe ich nur noch Haare in der Badewanne und das schlägt ganz schön auf meine Psyche. Vom Arzt werde ich ständig vertröstet, damit dass es bald aufhören würde. Habe meine Haare schon von ziemlich lang auf Kinnlänge schneiden lassen. Sie sind sehr dünn geworden und ich mag sie nicht mehr kämmen noch fönen noch waschen, da ich es nicht ertrage. Gestern bin ich einfach mal zum Hautarzt gegangen u. hoffe das er aufgrund der Blutuntersuchung mir helfen kann indem evtl. Mängel im Blut sichtbar zu machen u. dann systematisch zu behandeln. Die Viruslast ist schon lange auf Null und Gott sei dank sind alle anderen Nebenwirkungen verschwunden Z.B. Antriebslosigkeit, Hass auf alle Menschen u. mich selbst, Müdigkeit, Depression, Hautveränderungen, das Gewicht ist nach wie vor noch weit unten aber da...

Interferon bei Haarausfall nach Therapie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InterferonHaarausfall nach Therapie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin total unglücklich, da ich erst zum Ende der Therapie Haarausfall bekommen habe,und er nun bereits seit knapp 3 Monaten besteht. Überall liegen Haare von mir rum ständig entferne ich sie und nach einigen ´Minuten Aufenthalt sind sie wieder überall verteilt. Wenn ich mir die Haare wasche sehe ich nur noch Haare in der Badewanne und das schlägt ganz schön auf meine Psyche. Vom Arzt werde ich ständig vertröstet, damit dass es bald aufhören würde. Habe meine Haare schon von ziemlich lang auf Kinnlänge schneiden lassen. Sie sind sehr dünn geworden und ich mag sie nicht mehr kämmen noch fönen noch waschen, da ich es nicht ertrage. Gestern bin ich einfach mal zum Hautarzt gegangen u. hoffe das er aufgrund der Blutuntersuchung mir helfen kann indem evtl. Mängel im Blut sichtbar zu machen u. dann systematisch zu behandeln. Die Viruslast ist schon lange auf Null und Gott sei dank sind alle anderen Nebenwirkungen verschwunden Z.B. Antriebslosigkeit, Hass auf alle Menschen u. mich selbst, Müdigkeit, Depression, Hautveränderungen, das Gewicht ist nach wie vor noch weit unten aber da mache ich mir noch keine Sorgen denn der Appetit ist wieder ganz gut.
Hat jemand Rat in Bezug auf den Haarausfall oder selbst Erfahrungen gemacht?? Merke jetzt wie wichtig mir meine Dinger auf den Kopf sind u. wie traurig es mich macht.

Eingetragen am  als Datensatz 26041
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Interferon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Interferon für Hepatitis C mit Grippesymptome, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Rückenschmerzen, Knochenschmerzen

Grippeartige Symptome, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Rückenschmerzen, Niedergeschlagenheit, Narbenwucherung, Knochenschmerzen Alte Verletzungen(sowohl seelisch als auch körperlich) kommen gezielt zum Vorschein Ich rate unbedingt zu therapeutischer Unterstützung und die von Freunden. Mäßiger Sport und Ablenkung sind wichtig. Man darf sein Ziel ( Heilung) nicht aus den Augen verlieren!

Interferon bei Hepatitis C

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InterferonHepatitis C2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Grippeartige Symptome, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Rückenschmerzen, Niedergeschlagenheit, Narbenwucherung, Knochenschmerzen

Alte Verletzungen(sowohl seelisch als auch körperlich) kommen gezielt zum Vorschein
Ich rate unbedingt zu therapeutischer Unterstützung und die von Freunden. Mäßiger Sport und Ablenkung sind wichtig. Man darf sein Ziel ( Heilung) nicht aus den Augen verlieren!

Eingetragen am  als Datensatz 23835
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Interferon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]