Cosentyx

Das Medikament Cosentyx wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cosentyx wurde bisher von 15 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7.5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Cosentyx traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Benommenheit (2/15)
13%
Müdigkeit (2/15)
13%
Schwindel (2/15)
13%
Abgeschlagenheit (1/15)
7%
Blähungen (1/15)
7%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 8 Nebenwirkungen bei Cosentyx

Wo kann man Cosentyx kaufen?

Cosentyx ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Cosentyx wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Psoriasis46% (9 Bew.)
Psoriasis-Arthritis38% (5 Bew.)
Morbus Bechterew15% (3 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Cosentyx Patienteninformation

Was ist Cosentyx und wofür wird es angewendet? Cosentyx enthält den Wirkstoff Secukinumab. Secukinumab ist ein monoklonaler Antikörper, der zur Arzneimittelklasse der sogenannten Interleukin-(IL-)Inhibitoren gehört. Dieses Arzneimittel neutralisiert die Aktivität eines Proteins, das IL-17A genannt wird und bei Erkrankungen wie Psoriasis, Psoriasis-Arthritis und axialer Spondyloarthritis...

Cosentyx Patienteninformation lesen

Wir haben 15 Patienten Berichte zu Cosentyx.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm164174
Durchschnittliches Gewicht in kg7781
Durchschnittliches Alter in Jahren5546
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,2326,84

Cosentyx jetzt Günstig bestellen

Fragen zu Cosentyx

alle Fragen zu Cosentyx

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

indomet für Morbus Bechterew, Morbus Bechterew, Fibromyalgie, Spondylarthritis, rheumatisch Erkrankungen mit Schwindel, Benommenheit, Übelkeit, Blähungen, Müdigkeit

Nebenwirkung nach 1. Tablette trat ungefähr 1 Stunde nach Einnahme ein.. erst dachte ich prima, alles super....merke nix. . Auf zum Einkauf ,zum Glück mit Mann, es trat Schwindel, Benommenheit und Übelkeit auf... im Auto sitzen geblieben und immer wieder eingenickt.... jetzt Zuhause etwa 2...

indomet bei Morbus Bechterew, Fibromyalgie, Spondylarthritis, rheumatisch Erkrankungen; Cosentyx bei Morbus Bechterew

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
indometMorbus Bechterew, Fibromyalgie, Spondylarthritis, rheumatisch Erkrankungen1 Tage
CosentyxMorbus Bechterew10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung nach 1. Tablette trat ungefähr 1 Stunde nach Einnahme ein.. erst dachte ich prima, alles super....merke nix. . Auf zum Einkauf ,zum Glück mit Mann, es trat Schwindel, Benommenheit und Übelkeit auf... im Auto sitzen geblieben und immer wieder eingenickt.... jetzt Zuhause etwa 2 weitere Stunden später....starke Blähungen dazu bekommen und Durchfall... muss mich jetzt hinlegen....

Eingetragen am  als Datensatz 82728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

indomet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Indometacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cosentyx für Psoriasis, Schuppenflechte arthitis

Besserung gleich null eher Verschlechterung da Psoriasis an Stellen kam an der sie noch nie war (im Gesicht) nach Verkürzung von 4 auf alle 3 wochen 1 Frtigspritz 150mg nach ca 2 Monaten schwere Colitis ulcerosa. Nachdem ich mit meinem Hausarzt gesprochen habe daß wir wieder auf 4 wöchentliche...

Cosentyx bei Psoriasis, Schuppenflechte arthitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CosentyxPsoriasis, Schuppenflechte arthitis5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Besserung gleich null eher Verschlechterung da Psoriasis an Stellen kam an der sie noch nie war (im Gesicht) nach Verkürzung von 4 auf alle 3 wochen 1 Frtigspritz 150mg nach ca 2 Monaten schwere Colitis ulcerosa. Nachdem ich mit meinem Hausarzt gesprochen habe daß wir wieder auf 4 wöchentliche gbe zurückgehen wurde die Colitis minimal besser dann setzten wir cosentyx ganz ab und nach kürzester Zeit wurde die Colitis ulcerosa besser. Nachdem ich 4 Monate später mit der Rheumatologie gesprochen habe, die nicht begeistert war daß ich zusammen mit dem Hausarzt cosentyx absetzte. Gab sie mir xeljanz 5mg. Die ich nun seit Ende Januar 2021 nehme, dazu Bewertung bei xeljanz 5mg. Abschließend noch Preis Leistung von Cosentyx nicht empfehlenswert, bei diesem Preis und den Nebenwirkungen sollte der Hersteller die Krankenversicherungsbeiträge bezahlen und monatliche Körperverletzungsentschädigung an den Patient bezahlen. (Eigene Meinung)

Eingetragen am  als Datensatz 103574
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cosentyx für Psoriasis-Arthritis

Endlich wirkt was! Nach MTX (wegen Allergie- Husten nach 1 Jahr abgesetzt) und Benepali (wirkungslos), jetzt endlich nach 1,5 Jahren Odysee endlich ein hilfreiches Medikament! Gelenkschmerzen sind erträglicher und muskuläre Schmerzen am Rippenbogen im Alltag fast weg. Hab’s schon nicht...

Cosentyx bei Psoriasis-Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CosentyxPsoriasis-Arthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Endlich wirkt was!

Nach MTX (wegen Allergie- Husten nach 1 Jahr abgesetzt) und Benepali (wirkungslos), jetzt endlich nach 1,5 Jahren Odysee endlich ein hilfreiches Medikament!

Gelenkschmerzen sind erträglicher und muskuläre Schmerzen am Rippenbogen im Alltag fast weg.

Hab’s schon nicht mehr geglaubt.

Nebenwirkungen: KEINE

Eingetragen am  als Datensatz 94083
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cosentyx für Psoriasis-Arthritis

Meine enorme Müdigkeit, die durch meine Entzündungen entstand, ist verschwunden. Die Schmerzen sind massiv weniger geworden. (Ich konnte mich zeitweise nicht mehr mal selber ins Bett legen und wieder aufstehen.) Mein Hautbefall: Ich habe keinen einzigen Herd mehr. Nebenwirkungen habe ich keine.

Cosentyx bei Psoriasis-Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CosentyxPsoriasis-Arthritis16 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine enorme Müdigkeit, die durch meine Entzündungen entstand, ist verschwunden. Die Schmerzen sind massiv weniger geworden. (Ich konnte mich zeitweise nicht mehr mal selber ins Bett legen und wieder aufstehen.)
Mein Hautbefall: Ich habe keinen einzigen Herd mehr.
Nebenwirkungen habe ich keine.

Eingetragen am  als Datensatz 97010
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Doris Brigitte
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cosentyx für Psoriasis-Arthritis

Ich leide unter Psoriasis und Psoriasis Arthritis. Meine Haut zeigte am Gesamtkörper Plaques, Schmerzen in den Gelenken waren weniger stark. Nach anfänglicher Eindosierung, spritze ich alle 4 Wochen 300 mg. Folgende Nebenwirkungen traten auf: 1.Halsschmerzen ( meist einseitig u nur 1-2 Tage)...

Cosentyx bei Psoriasis-Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CosentyxPsoriasis-Arthritis7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide unter Psoriasis und Psoriasis Arthritis. Meine Haut zeigte am Gesamtkörper Plaques, Schmerzen in den Gelenken waren weniger stark. Nach anfänglicher Eindosierung, spritze ich alle 4 Wochen 300 mg. Folgende Nebenwirkungen traten auf:
1.Halsschmerzen ( meist einseitig u nur 1-2 Tage)
2.Husten ( kein produktiver)
3.Schnupfen ( meist nur 1-2 Tage)
4.Leichter Durchfall
5.trockene,borkige,rissige Lippen ( seit der Eingewöhnungsphase und bisher anhaltend)

Eingetragen am  als Datensatz 90437
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ramilich für Psoriasis, Hyperurikämie, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Tinnitus

Ramilich: Das Medikament bekam den Blutdruck nicht in Griff. Hatte immer das Gefühl, als ob er im Laufe des Tages ständig schwankt. Mein Tinnitus wurde lauter. Ramidipin: Habe nicht mehr das Gefühl, dass sich der Blutdruck ständig ändert. Mein Tinnitus ist wieder auf sein altes Niveau runter....

Ramilich bei Bluthochdruck; Ramidipin bei Bluthochdruck; Adenuric bei Hyperurikämie; Cosentyx bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamilichBluthochdruck-
RamidipinBluthochdruck2 Jahre
AdenuricHyperurikämie1 Jahre
CosentyxPsoriasis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ramilich: Das Medikament bekam den Blutdruck nicht in Griff. Hatte immer das Gefühl, als ob er im Laufe des Tages ständig schwankt. Mein Tinnitus wurde lauter.
Ramidipin: Habe nicht mehr das Gefühl, dass sich der Blutdruck ständig ändert.
Mein Tinnitus ist wieder auf sein altes Niveau runter.
Cosentyx: Die zum Teil sehr stark entzündete und schmerzhafte Psoriasis ist nahezu vollständig zurückgegangen.
Seit einem Jahr kommen wieder einige neue Stellen, die sich aber nicht entzünden.
Ist nur noch rein optisch ein Problem, stört mich aber nicht.
Nach 2 Jahren wurde Cosentyx abgesetzt, da die Wirkung nachgelassen hat.
Seit Sep. 2020 Weiterbehandlung mit Tremfya 100mg.
Adenuric: Hilft sehr, durch Umstellung der Ernährung sind die Harnsäurewerte wieder im grünen Bereich. Nehme nur noch 1x 10mg abends um mich raus zu schleichen und werde es bald absetzen. Seit Aug.2020 abgesetzt. Harnsäurewerte sind stabil niedrig.

Eingetragen am  als Datensatz 31599
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramilich
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ramidipin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Adenuric
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril, Hydrochlorothiazid, Febuxostat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):114
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cosentyx für Psoriasis

Nehme Cosentyx seit ca. 2 Jahren nach 10-jähriger schwerer Plaque-Psoriasis subkutan ein. Kompletter Kopf, Stamm, Arme sowie Beine waren betroffen. 3 Wochen nach Therapiebeginn komplett beschwerdefrei. Aufgrund der Medikamentengabe innerhalb einer Studie, war die Therapie nach einem Jahr beendet....

Cosentyx bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CosentyxPsoriasis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Cosentyx seit ca. 2 Jahren nach 10-jähriger schwerer Plaque-Psoriasis subkutan ein. Kompletter Kopf, Stamm, Arme sowie Beine waren betroffen. 3 Wochen nach Therapiebeginn komplett beschwerdefrei. Aufgrund der Medikamentengabe innerhalb einer Studie, war die Therapie nach einem Jahr beendet. Schuppung trat innerhalb von 2 Monaten wieder komplett auf. Danach neuer Therapiebeginn bei neuem Arzt. Somit seit 6 Monaten komplett beschwerdefrei. Top Präparat. Kann ich nur empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 85408
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cosentyx für Psoriasis

Absoluter Hit - nach jahrelanger "Plage" (fast 20 Jahre) durfte ich die Erfahrung mit Cosentix machen. Cortison Salben einschmieren ist nur eine Symptombekämpfung und nützt gar nichts! Die Psori kommt von "innen"!! Ich habe 0 Nebenwirkungen. Kann es wärmstens Empfehlen!

Cosentyx bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CosentyxPsoriasis1095 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Absoluter Hit - nach jahrelanger "Plage" (fast 20 Jahre) durfte ich die Erfahrung mit Cosentix machen. Cortison Salben einschmieren ist nur eine Symptombekämpfung und nützt gar nichts! Die Psori kommt von "innen"!!

Ich habe 0 Nebenwirkungen. Kann es wärmstens Empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 93969
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cosentyx für Psoriasis mit Müdigkeit, Schwindel, Abgeschlagenheit, Benommenheit, Unwohlsein

Wirkt toll aber macht mich extrem müde. Leider muss ich das Medikament aufgrund der dauerhaften Müdigkeit und Schwindel nach fast 3 Jahren absetzen.

Cosentyx bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CosentyxPsoriasis3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkt toll aber macht mich extrem müde. Leider muss ich das Medikament aufgrund der dauerhaften Müdigkeit und Schwindel nach fast 3 Jahren absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 89025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cosentyx für Spondyloarthritis Kollagenose

blutige Darmentzündung nach der zweiten Spritze - als Nebenwirkung bekannt, dass Erstmanifestationen oder schleichende Darmentzündungen durch diesen Antikörper entstehen können - war wohl davon betroffen, 2 Tage nach der 2. Spritze Bauchkrämpfe, Bauchschmerzen, massiver Durchfall, nur noch Blut...

Cosentyx bei Spondyloarthritis Kollagenose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CosentyxSpondyloarthritis Kollagenose2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

blutige Darmentzündung nach der zweiten Spritze - als Nebenwirkung bekannt, dass Erstmanifestationen oder schleichende Darmentzündungen durch diesen Antikörper entstehen können - war wohl davon betroffen, 2 Tage nach der 2. Spritze Bauchkrämpfe, Bauchschmerzen, massiver Durchfall, nur noch Blut ... Ich muss absetzen

Eingetragen am  als Datensatz 107404
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cosentyx für Psoriasis

Wirkte sofort innerhalb 4 Wochen bereits sichtbarer Rückgang. Nach 3Monaten bereits Beschwerdefrei. Fertigpens problemlos anzuwenden.

Cosentyx bei Psoriasis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CosentyxPsoriasis10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkte sofort innerhalb 4 Wochen bereits sichtbarer Rückgang. Nach 3Monaten bereits Beschwerdefrei. Fertigpens problemlos anzuwenden.

Eingetragen am  als Datensatz 96711
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Thomas
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cosentyx für Psoriasis-Arthritis

Nach 2 Wochen keine sichtbaren Stellen mehr !! Keinerlei Nebenwirkungen !! Absolut zu empfehlen !!!

Cosentyx bei Psoriasis-Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CosentyxPsoriasis-Arthritis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Wochen keine sichtbaren Stellen mehr !!
Keinerlei Nebenwirkungen !!
Absolut zu empfehlen !!!

Eingetragen am  als Datensatz 94603
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):183 Eingetragen durch
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cosentyx für Morbus Bechterew

Vertrage es sehr gut und hat mir Lebensfähig zurückgeben da sind die Nebenwirkungen belanglos

Cosentyx bei Morbus Bechterew

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CosentyxMorbus Bechterew5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vertrage es sehr gut und hat mir Lebensfähig zurückgeben da sind die Nebenwirkungen belanglos

Eingetragen am  als Datensatz 94786
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cosentyx für Psoriasis-Arthritis

Starke Müdigkeit und Pilzinfektionen

Cosentyx bei Psoriasis-Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CosentyxPsoriasis-Arthritis5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Müdigkeit und Pilzinfektionen

Eingetragen am  als Datensatz 106463
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cosentyx für Ankylosans Spondilitys

- Bennomenheit - Schwindel - Ohrenentzündung - Aphthen - Gelenkschmerzen

Cosentyx bei Ankylosans Spondilitys

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CosentyxAnkylosans Spondilitys25 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Bennomenheit
- Schwindel
- Ohrenentzündung
- Aphthen
- Gelenkschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 93087
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cosentyx
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Cosentyx wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Ramilich, Indomet, Adenuric

Cosentyx Patienteninformationen

Was ist Cosentyx und wofür wird es angewendet?



Cosentyx enthält den Wirkstoff Secukinumab. Secukinumab ist ein monoklonaler Antikörper, der zur Arzneimittelklasse der sogenannten Interleukin-(IL-)Inhibitoren gehört. Dieses Arzneimittel neutralisiert die Aktivität eines Proteins, das IL-17A genannt wird und bei Erkrankungen wie Psoriasis, Psoriasis-Arthritis und axialer Spondyloarthritis in erhöhten Konzentrationen vorliegt.

Cosentyx wird zur Behandlung der folgenden entzündlichen Erkrankungen angewendet:
- Plaque-Psoriasis (Schuppenflechte) bei Kindern und Jugendlichen

Plaque-Psoriasis bei Kindern und Jugendlichen
Cosentyx wird zur Behandlung einer „Plaque-Psoriasis“ genannten Hauterkrankung angewendet. Plaque-Psoriasis verursacht eine Entzündung, die die Haut betrifft. Cosentyx bewirkt eine Linderung der Entzündung und weiterer Symptome der Erkrankung. Cosentyx wird bei Jugendlichen und Kindern (ab einem Alter von 6 Jahren) mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis angewendet.

Die Behandlung mit Cosentyx bei Plaque-Psoriasis wird bei Ihnen (oder Ihrem Kind) zu einer Verbesserung der Hauterscheinungen und zu einer Linderung von Symptomen wie Schuppung, Juckreiz und Schmerzen führen.

Was sollten Sie (oder Ihr Kind) vor der Anwendung von Cosentyx beachten?



Cosentyx darf nicht angewendet werden,
- wenn Sie (oder Ihr Kind) allergisch gegen Secukinumab oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Wenn Sie (oder Ihr Kind) glauben, dass Sie allergisch sein könnten, fragen Sie Ihren Arzt um Rat, bevor Sie Cosentyx anwenden.
- wenn Sie (oder Ihr Kind) eine aktive Infektion haben, die von Ihrem Arzt als wesentlich eingestuft wird.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie Cosentyx anwenden:
- wenn Sie (oder Ihr Kind) derzeit an einer Infektion leiden.
- wenn Sie (oder Ihr Kind) eine chronische Infektion oder wiederkehrende Infektionen haben.
- wenn Sie (oder Ihr Kind) an Tuberkulose leiden.
- wenn Sie (oder Ihr Kind) jemals eine allergische Reaktion gegen Latex hatten.
- wenn Sie (oder Ihr Kind) an einer entzündlichen Darmerkrankung namens Morbus Crohn leiden.
- wenn Sie (oder Ihr Kind) an einer Entzündung des Dickdarms namens Colitis ulcerosa leiden.
- wenn Sie (oder Ihr Kind) vor kurzem geimpft wurden oder wenn während der Behandlung mit Cosentyx eine Impfung vorgesehen ist.
- wenn Sie (oder Ihr Kind) gegenwärtig eine andere Psoriasis-Behandlung erhalten, zum Beispiel mit einem anderen Immunsuppressivum oder eine Phototherapie mit Ultraviolett-(UV-)Licht.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankung (Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa)
Wenn Sie (oder Ihr Kind) Bauchkrämpfe und Schmerzen, Durchfall, Gewichtsverlust, Blut im Stuhl oder andere Anzeichen von Darmproblemen bemerken, brechen Sie die Anwendung von Cosentyx sofort ab und benachrichtigen Sie unverzüglich Ihren Arzt oder nehmen Sie ärztliche Hilfe in Anspruch.

Achten Sie auf Infektionen und allergische Reaktionen
Cosentyx kann potenziell schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen, darunter Infektionen und allergische Reaktionen. Während der Behandlung mit Cosentyx müssen Sie (oder Ihr Kind) daher auf entsprechende Symptome achten.

Wenn Sie (oder Ihr Kind) Anzeichen einer möglichen schwerwiegenden Infektion oder allergischen Reaktion bemerken, brechen Sie die Anwendung von Cosentyx sofort ab und benachrichtigen Sie Ihren Arzt oder nehmen Sie ärztliche Hilfe in Anspruch. Solche Anzeichen sind unter „Schwerwiegende Nebenwirkungen“ in Abschnitt 4 aufgeführt.

Kinder und Jugendliche
Cosentyx wird nicht für die Anwendung bei Kindern mit Plaque Psoriasis unter 6 Jahren empfohlen, da das Arzneimittel in dieser Altersgruppe nicht untersucht wurde.

Cosentyx wird nicht für die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen (unter 18 Jahren) in anderen Indikationen empfohlen, da das Arzneimittel in dieser Altersgruppe nicht untersucht wurde.

Anwendung von Cosentyx zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker:
- wenn Sie (oder Ihr Kind) andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel anzuwenden.
- wenn Sie (oder Ihr Kind) vor kurzem geimpft wurden oder eine Impfung vorgesehen ist. Während der Behandlung mit Cosentyx sollten Sie (oder Ihr Kind) mit bestimmten Impfstofftypen (Lebendimpfstoffen) nicht geimpft werden.

Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit
- Die Anwendung von Cosentyx während der Schwangerschaft ist vorzugsweise zu vermeiden. Die Auswirkungen dieses Arzneimittels auf Schwangere sind nicht bekannt. Wenn Sie (oder Ihr Kind) im gebärfähigen Alter sind, wird Ihnen (oder Ihrem Kind) geraten, eine Schwangerschaft zu vermeiden, und Sie (oder Ihr Kind) müssen während der Anwendung von Cosentyx und für mindestens 20 Wochen nach der letzten Cosentyx-Gabe zuverlässige Verhütungsmethoden anwenden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie (oder Ihr Kind) schwanger sind oder wenn Sie (oder Ihr Kind) vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden.
- Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie (oder Ihr Kind) stillen oder beabsichtigen, zu stillen. Sie sollten zusammen mit Ihrem Arzt entscheiden, ob Sie (oder Ihr Kind) eher stillen oder Cosentyx anwenden möchten. Beides zusammen dürfen Sie (oder Ihr Kind) nicht tun. Nach der Anwendung von Cosentyx sollten Sie (oder Ihr Kind) für mindestens 20 Wochen nach der letzten Gabe nicht stillen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Es ist unwahrscheinlich, dass Cosentyx Ihre Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen beeinflusst.

Wie ist Cosentyx anzuwenden?



Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt, dem medizinischen Fachpersonal oder Ihrem Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Cosentyx wird unter die Haut gespritzt (sogenannte subkutane Injektion). Sie sollten gemeinsam mit dem Arzt darüber entscheiden, ob Sie sich, nach entsprechender Schulung, Cosentyx selbst spritzen sollen oder ob eine Betreuungsperson die Injektion verabreicht.

Versuchen Sie nicht, eine Cosentyx-Injektion zu verabreichen, wenn Sie zuvor nicht von Ihrem Arzt, dem medizinischen Fachpersonal oder Ihrem Apotheker geschult wurden.

Ausführliche Hinweise zur Injektion von Cosentyx entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Anwendungshinweise für die Cosentyx 75 mg Fertigspritze“ am Ende dieser Packungsbeilage.

Die Anwendungshinweise können auch über den folgenden QR-Code und die dazugehörige Webseite aufgerufen werden: „QR-Code einfügen“ www.cosentyx.eu

In welcher Menge und wie lange wird Cosentyx angewendet?
Ihr Arzt entscheidet, welche Menge von Cosentyx Sie (oder Ihr Kind) benötigen und wie lange Sie (oder Ihr Kind) behandelt werden.

Plaque-Psoriasis bei Kindern und Jugendlichen (Kinder ab einem Alter von 6 Jahren)
- Die empfohlene Dosis basiert auf dem Körpergewicht wie folgt: o
Körpergewicht unter 25 kg: 75 mg als subkutane Injektion. o
Körpergewicht 25 kg oder mehr und unter 50 kg: 75 mg als subkutane Injektion. o
Körpergewicht 50 kg oder mehr: 150 mg als subkutane Injektion. Ihr Arzt kann die Dosis auf 300 mg erhöhen.
- Jede 75-mg-Dosis wird in Form einer Injektion mit 75 mg verabreicht. Für die Verabreichung der 150-mg-Dosis und der 300-mg-Dosis können andere Darreichungsformen/Stärken verfügbar sein.

Nach der ersten Dosis erhalten Sie (oder Ihr Kind) weitere wöchentliche Injektionen in den Wochen 1, 2, 3 und 4, danach erfolgen die Injektionen in monatlichen Abständen.

Cosentyx ist eine Langzeitbehandlung. Ihr Arzt wird Ihre oder die Erkrankung Ihres Kindes regelmäßig überwachen, um sicherzustellen, dass die Behandlung die gewünschte Wirkung hat.

Wenn Sie eine größere Menge von Cosentyx angewendet haben, als Sie sollten
Wenn Sie (oder Ihr Kind) eine größere Menge von Cosentyx erhalten haben, als Sie (oder Ihr Kind) sollten, oder wenn die Dosis früher verabreicht wurde, als von Ihrem Arzt verschrieben, informieren Sie bitte Ihren Arzt.

Wenn Sie die Anwendung von Cosentyx vergessen haben
Wenn Sie die Injektion einer Cosentyx-Dosis vergessen haben, spritzen Sie sich die nächste Dosis, sobald Sie (oder Ihr Kind) sich daran erinnern. Anschließend besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, wann Sie sich die nächste Dosis spritzen sollen.

Wenn Sie (oder Ihr Kind) die Anwendung von Cosentyx abbrechen
Die Anwendung von Cosentyx abzubrechen, bringt keine Risiken mit sich, allerdings könnten Ihre oder die Psoriasis-Symptome Ihres Kindes wieder auftreten.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?



Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Schwerwiegende Nebenwirkungen
Wenn Sie (oder Ihr Kind) eine der folgenden Nebenwirkungen bemerken, brechen Sie die Anwendung von Cosentyx sofort ab und benachrichtigen Sie Ihren Arzt oder nehmen Sie ärztliche Hilfe in Anspruch:

Mögliche schwerwiegende Infektion – Anzeichen können sein:
- Fieber, grippeähnliche Symptome, nächtliches Schwitzen
- Gefühl der Müdigkeit oder Kurzatmigkeit, hartnäckiger Husten
- Warme, gerötete und schmerzhafte Haut oder schmerzhafter Hautausschlag mit Bläschen
- Gefühl des Brennens beim Wasserlassen.

Schwerwiegende allergische Reaktion – Anzeichen können sein:
- Schwierigkeiten beim Atmen oder Schlucken
- Niedriger Blutdruck, der Schwindel oder Benommenheit verursachen kann
- Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen
- Stark juckende Haut mit rotem Hautausschlag oder erhabenen Papeln. Ihr Arzt entscheidet, ob und wann Sie (oder Ihr Kind) die Behandlung wieder aufnehmen können.

Andere Nebenwirkungen
Die meisten der folgenden Nebenwirkungen sind leichter bis mittelschwerer Natur. Wenn eine dieser Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt, informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal.

Sehr häufig (kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen):
- Infektionen der oberen Atemwege mit Symptomen wie Halsschmerzen oder verstopfter Nase (Nasopharyngitis, Rhinitis)

Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen):
- Lippenbläschen (orale Herpesinfektion)
- Durchfall
- Laufende Nase (Rhinorrhö)
- Fußpilz (Tinea pedis)
- Kopfschmerzen
- Übelkeit
- Ermüdung

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen):
- Mundsoor (orale Candidose)
- Zeichen einer niedrigen Anzahl weißer Blutkörperchen wie Fieber, Halsschmerzen oder Mundgeschwüre infolge einer Infektion (Neutropenie)
- Außenohrentzündung (Otitis externa)
- Ausfluss aus dem Auge mit Juckreiz, Rötung und Schwellung (Konjunktivitis)
- Juckender Hautausschlag (Urtikaria)
- Infektionen der unteren Atemwege
- Bauchkrämpfe und Bauchschmerzen, Durchfall, Gewichtsverlust oder Blut im Stuhl (Anzeichen von Darmproblemen)

Selten (kann bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen):
- Schwere allergische Reaktion mit Schock (anaphylaktische Reaktion)
- Rötung und Abschälung der Haut größerer Körperpartien, die juckend oder schmerzhaft sein kann (exfoliative Dermatitis)
- Entzündung der kleinen Blutgefäße, die zu einem Hautausschlag mit kleinen roten oder violetten Beulen führen kann (Vaskulitis)

Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar):
- Pilzinfektionen der Haut und der Schleimhäute (einschließlich ösophageale Candidose)

Meldung von Nebenwirkungen
Wenn Sie (oder Ihr Kind) Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das in Anhang V aufgeführte nationale Meldesystem anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Wie ist Cosentyx aufzubewahren?



Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nicht mehr verwenden:
- Nach dem auf dem Umkarton oder dem Etikett auf der Spritze nach „Verwendbar bis“ bzw. „EXP“ angegebenen Verfalldatum.
- Wenn die Flüssigkeit deutlich sichtbare Partikel enthält, trübe erscheint oder eine eindeutig braune Färbung aufweist.

Die Fertigspritze in ihrer Schachtel versiegelt aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen. Im Kühlschrank lagern (2 °C – 8 °C). Nicht einfrieren. Nicht schütteln. Falls nötig, kann Cosentyx außerhalb des Kühlschranks für einen einmaligen Zeitraum von bis zu 4 Tagen bei Raumtemperatur nicht über 30 °C gelagert werden.

Dieses Arzneimittel ist nur für den Einmalgebrauch bestimmt.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.


Datenquelle: European Medicines Agency
Stand der Informationen: Februar 2022

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von Maori777
Maori777
Benutzerbild von Tammii
Tammii
Benutzerbild von Rentner55
Rentner55

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Graphische Auswertung zu Cosentyx

Graph: Altersverteilung bei Cosentyx nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Cosentyx nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Cosentyx
[]