Panikattacken bei Metoprolol

Nebenwirkung Panikattacken bei Medikament Metoprolol

Insgesamt haben wir 194 Einträge zu Metoprolol. Bei 4% ist Panikattacken aufgetreten.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Panikattacken bei Metoprolol.

Prozentualer Anteil 62%38%
Durchschnittliche Größe in cm167185
Durchschnittliches Gewicht in kg7398
Durchschnittliches Alter in Jahren5363
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,0928,34

Metoprolol wurde von Patienten, die Panikattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metoprolol wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Panikattacken auftrat, mit durchschnittlich 6,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Panikattacken bei Metoprolol:

 

Metoprolol für Hypertonie mit Schwindel, Herzdruck, Panikattacken, Übelkeit

Schwindel, Herzdruck, Brennen in der Herzgegend, Panik, Übelkeit

Metoprolol ratiopharm 100 bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol ratiopharm 100Hypertonie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Herzdruck, Brennen in der Herzgegend, Panik, Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 2187
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Vorhofflimmern, Herzrhythmusstörungen mit Brustschmerzen, Panikattacken, Schlafstörungen, Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Appetitlosigkeit

drei Wochen ging alles gut und ich hatte echte Besserung, jetzt aber scheint es mich nebenwirkungsmäßig richtig umzuhauen; hauptsächtlich in Ruhe: Herz- und Brustdruck, Panikattaken und Tachycardie für einige Minuten,die mich immer wieder wach werden lassen, Schlafstörugen, ab Mittags bin ich völlig antriebslos und schlapp, bin auch sonst ziemlich unkonzentriert. Appetitlosigkeit durch ein Gefühl von Blähmagen nach dem Essen.

Metoprolol A1 47,5mg bei Vorhofflimmern, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol A1 47,5mgVorhofflimmern, Herzrhythmusstörungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

drei Wochen ging alles gut und ich hatte echte Besserung, jetzt aber scheint es mich nebenwirkungsmäßig richtig umzuhauen; hauptsächtlich in Ruhe: Herz- und Brustdruck, Panikattaken und Tachycardie für einige Minuten,die mich immer wieder wach werden lassen, Schlafstörugen, ab Mittags bin ich völlig antriebslos und schlapp, bin auch sonst ziemlich unkonzentriert. Appetitlosigkeit durch ein Gefühl von Blähmagen nach dem Essen.

Eingetragen am  als Datensatz 5073
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Migräne mit Stimmungsschwankungen, Panikattacken

Hallo, ich habe von diesem Medikament erst spät Nebenwirkungen feststellen können,so nach ca. 2 Jahren. Ich leide unter starken Stimmungsschwankungen,habe negative Gedanken ohne jeglichen Grund,bekomme Panik,schwitzige Hände und insgesamt sehr schlecht drauf.Hab zur Beruhigung Baldrian genommen, damit der Tag erträglicher wird.Ich werde dieses Medikament absetzen und hoffe, dass diese Nebenwirkungen nicht bei einem anderen Medikament erneut auftreten :-(

Metoprolol 50 bei Bluthochdruck, Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol 50Bluthochdruck, Migräne3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich habe von diesem Medikament erst spät Nebenwirkungen feststellen können,so nach ca. 2 Jahren. Ich leide unter starken Stimmungsschwankungen,habe negative Gedanken ohne jeglichen Grund,bekomme Panik,schwitzige Hände und insgesamt sehr schlecht drauf.Hab zur Beruhigung Baldrian genommen, damit der Tag erträglicher wird.Ich werde dieses Medikament absetzen und hoffe, dass diese Nebenwirkungen nicht bei einem anderen Medikament erneut auftreten :-(

Eingetragen am  als Datensatz 11615
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol 50
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Empfindungsstörungen, Benommenheit, Panikattacken, Sehstörungen, Blutdruckschwankungen, Schwindel, Herzrasen

7 Jahre Meto-Isis genommen, danach durch die Apotheke Metoprolol bekommen, da die Krankenkasse Meto-Isis nicht übernahm. Nach 3 Wochen traten Kribbeln im Gesicht in den Waden, Benommenheit und das Gefühl in Ohnmacht zu fallen auf. Der Hausarzt hat dann wieder auf Meto-Isis umgestellt. Die Symptome wurden immer schlimmer, dazu kamen Panikanfälle, Sehstörungen, Blutdruckabfall, Bluthochdruck, Schwindel und im Moment Herzrasen.

Meto-isis bei Bluthochdruck; Metoprolol sandoz bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Meto-isisBluthochdruck7 Jahre
Metoprolol sandozBluthochdruck3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

7 Jahre Meto-Isis genommen, danach durch die Apotheke Metoprolol bekommen, da die Krankenkasse Meto-Isis nicht übernahm. Nach 3 Wochen traten Kribbeln im Gesicht in den Waden, Benommenheit und das Gefühl in Ohnmacht zu fallen auf. Der Hausarzt hat dann wieder auf Meto-Isis umgestellt. Die Symptome wurden immer schlimmer, dazu kamen Panikanfälle, Sehstörungen, Blutdruckabfall, Bluthochdruck, Schwindel und im Moment Herzrasen.

Eingetragen am  als Datensatz 7566
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzinfarkt mit Brustschmerzen, Husten, Gewichtsverlust, Panikattacken

Kann nicht schlimmer sein, Beklommenheit und unkontrollierbare Brustschmerzen am Brustbein, Fühlt sich wie erneuter Infarkt an. Gewichtsverkust und ständiger reizloser Husten. Löst Panikattacken aus.

Metroprolol bei Herzinfarkt; Ramipril bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetroprololHerzinfarkt-
RamiprilHerzinfarkt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kann nicht schlimmer sein, Beklommenheit und unkontrollierbare Brustschmerzen am Brustbein, Fühlt sich wie erneuter Infarkt an. Gewichtsverkust und ständiger reizloser Husten. Löst Panikattacken aus.

Eingetragen am  als Datensatz 8868
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metroprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol, Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Übelkeit, Muskelverspannungen, Panikattacken

Nach Umstellung Metoprolol Tartrat 100 auf Succinat 95 mg Übelkeit, die immer schlimmer wurde. Konnte nichts mehr essen, wurde auf Magen-Darm-Virus behandelt, ohne Erfolg und ohne dass die Beschwerden nachließen. Muskelverspannungen kamen hinzu, fühlte sich wie ein Ganzkörperkrampf an. Schließlich auch noch Panikattacken. Schließlich habe ich nach 6 Wochen wieder mein altes Präparat (Metoprolol Tartrat 100 mg) genommen, und die Übelkeit war wie abgeschaltet. Langsam bildeten sich auch die extremen Muskelverspannungen zurück. Alle befragten Ärzte haben abgestritten, dass es zwischen den beiden Präparaten Unterschiede gibt.

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Umstellung Metoprolol Tartrat 100 auf Succinat 95 mg Übelkeit, die immer schlimmer wurde. Konnte nichts mehr essen, wurde auf Magen-Darm-Virus behandelt, ohne Erfolg und ohne dass die Beschwerden nachließen. Muskelverspannungen kamen hinzu, fühlte sich wie ein Ganzkörperkrampf an. Schließlich auch noch Panikattacken. Schließlich habe ich nach 6 Wochen wieder mein altes Präparat (Metoprolol Tartrat 100 mg) genommen, und die Übelkeit war wie abgeschaltet. Langsam bildeten sich auch die extremen Muskelverspannungen zurück. Alle befragten Ärzte haben abgestritten, dass es zwischen den beiden Präparaten Unterschiede gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 43295
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Augentrockenheit, Herzrasen, Panikattacken

Augentrockenheit, Nächtliches Herzrasen mit Panikattacken

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Augentrockenheit, Nächtliches Herzrasen mit Panikattacken

Eingetragen am  als Datensatz 4396
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzrhythmusstörungen mit Müdigkeit, Schwindel, Angstzustände, Panikattacken

Nebenwirkungen: Müdigkeit, Schwindel, Angstzustände und Panikattacken (bei 200mg Tagesdosis)

Metoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzrhythmusstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: Müdigkeit, Schwindel, Angstzustände und Panikattacken (bei 200mg Tagesdosis)

Eingetragen am  als Datensatz 17265
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Metoprolol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):128
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]