unruhige Beine bei Mirtazapin

Nebenwirkung unruhige Beine bei Medikament Mirtazapin

Insgesamt haben wir 1246 Einträge zu Mirtazapin. Bei 0% ist unruhige Beine aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu unruhige Beine bei Mirtazapin.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm176187
Durchschnittliches Gewicht in kg78108
Durchschnittliches Alter in Jahren3866
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,6930,88

Wo kann man Mirtazapin kaufen?

Mirtazapin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirtazapin wurde von Patienten, die unruhige Beine als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtazapin wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo unruhige Beine auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über unruhige Beine bei Mirtazapin:

 

Mirtazapin für Depression, Schlafstörung, Unruhe mit unruhige Beine, Unruhe

Ich bekam Mirtazapin aufgrund einer Major Depression mit schwerer innerer Unruhe, Schlafstörungen, Angstgefühlen und Suuzidgedanken während eines Aufenthaltes in einer Psych. Klinik. Zuerst 5 Tage lang 15 mg, danach 30 mg. Nebenwirkungen traten anfangs kaum auf - nur gelegentlich unruhige Beine beim Einschlafen. Aber keine Übelkeit, kein Schwindel, keine Gewichtszunahme. Ich bekam zeitgleich Diazepam, weshalb ich den antidepressiven und schlaffördernden Effekt nicht beurteilen konnte. Nachdem das Diazepam (nach drei Monaten) ausgeschlichen war, zeigte sich, dass die Depression noch voll da war. Es ging mir sogar noch schlechter. Die innere Unruhe war unerträglich. Schlafen konnte ich garnicht. In der Erregung hatte ich dann auch massiv mit Restless Legs zu kämpfen. Außerdem stellte ich fest, dass ich nach Einnahme der Tablette abends noch aufgedrehter war und garnicht müde wurde. Das Medikament schien in dieser Hinsicht paradox zu wirken. Zunächst wurde abgewartet, ob das noch Absetzerscheinungen vom Diazepam sein könnten. Nach mehreren Wochen des Leids wurde das Mirtazapin...

Mirtazapin bei Depression, Schlafstörung, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Schlafstörung, Unruhe8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Mirtazapin aufgrund einer Major Depression mit schwerer innerer Unruhe, Schlafstörungen, Angstgefühlen und Suuzidgedanken während eines Aufenthaltes in einer Psych. Klinik. Zuerst 5 Tage lang 15 mg, danach 30 mg. Nebenwirkungen traten anfangs kaum auf - nur gelegentlich unruhige Beine beim Einschlafen. Aber keine Übelkeit, kein Schwindel, keine Gewichtszunahme. Ich bekam zeitgleich Diazepam, weshalb ich den antidepressiven und schlaffördernden Effekt nicht beurteilen konnte. Nachdem das Diazepam (nach drei Monaten) ausgeschlichen war, zeigte sich, dass die Depression noch voll da war. Es ging mir sogar noch schlechter. Die innere Unruhe war unerträglich. Schlafen konnte ich garnicht. In der Erregung hatte ich dann auch massiv mit Restless Legs zu kämpfen. Außerdem stellte ich fest, dass ich nach Einnahme der Tablette abends noch aufgedrehter war und garnicht müde wurde. Das Medikament schien in dieser Hinsicht paradox zu wirken. Zunächst wurde abgewartet, ob das noch Absetzerscheinungen vom Diazepam sein könnten. Nach mehreren Wochen des Leids wurde das Mirtazapin problemlos auf 15 mg reduziert und ein neues Antidepressivum (Cipralex) eingeschlichen. Nach der Dosisreduktion hörten diese Nebenwirkungen schnell auf. Außerdem wurde ich auf Lithium eingestellt. Es stellte sich innerhalb von Wochen eine deutliche Verbesserung ein. Als es mir besser ging, war meine Stressachse wohl so weit runtergefahren, dass ich auch eine schlaffördernde Wirkung des Mirtazapins zu bemerken begann. Bei meiner sehr starken inneren Unruhe hatte das Mirtazapin nur wie ein Tropfen auf den heißen Stein gewirkt. Jetzt machte es mich aber richtig schön müde und ich konnte 10 Stunden gut und fest schlafen.
Mittlerweile bin ich wieder zu Hause. Die Deoression ist noch nicht ganz weg aber ich schlafe sensationell gut. Für mich nach 9 Monaten Unruhe und Schlafstörungen ein Segen. Fazit: Als Antidepressivum war es für mich nicht das Richtige. Anderen in meiner Klinik hat es gut geholfen. Und: als Schlaftablette wirkt es mit 15 mg prima. An Nebenwirkungen merke ich vom Mirtazapin nur noch gelegentlich ganz leichte Restless Legs.

Eingetragen am  als Datensatz 72083
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Schwere Depression mit suizidgedanken mit Schwindel, Gewichtszunahme, unruhige Beine

Ich werde seit etwas über einem Monat mit mirtazapin behandelt. Bin seit 5 Jahren depressiv, habe schon mehrere Medis ausprobiert, aber ich kann sagen das bis jetzt nur mirtazapin wirklich geholfen hat. Zu Anfang hab ich 15mg zur Nacht genommen, dann seit zwei Wochen 30mg. Seit ich 30mg nehme habe ich starken Schwindel, sobald ich aufstehe muss ich mich festhalten, damit ich nicht umfalle. Ich habe abends im Bett unruhige Beine und bin hellwach. Seit Anfang der Behandlung habe ich fast 10kilo zugenommen. Versuche jetzt viel Obst/ Gemüse zu essen wenn mich mal wieder der Hunger überkommt. Heute morgen hatte ich wieder ein Termin In der Klinik, ich wurde wieder umgestellt, bekomme jetzt wieder 15mg mirtazapin, da lt. Arzt die schlafprobleme durch die erhöhte Dosis kommen kann, somit der Aufheller stärker wirkt als die Müdigkeit die eigentlich eintreten sollte. Auch der Schwindel sollte wieder zurück gehen... Zusätzlich bekomme ich jetzt 25mg valdoxan. Zu meiner Stimmung: zusätzlich bin ich seit zwei Wochen in Psychotherapie, ich bin ausgeglichen, mache meinen Haushalt, gehe wieder...

Mirtazapin bei Schwere Depression mit suizidgedanken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchwere Depression mit suizidgedanken40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich werde seit etwas über einem Monat mit mirtazapin behandelt. Bin seit 5 Jahren depressiv, habe schon mehrere Medis ausprobiert, aber ich kann sagen das bis jetzt nur mirtazapin wirklich geholfen hat. Zu Anfang hab ich 15mg zur Nacht genommen, dann seit zwei Wochen 30mg. Seit ich 30mg nehme habe ich starken Schwindel, sobald ich aufstehe muss ich mich festhalten, damit ich nicht umfalle. Ich habe abends im Bett unruhige Beine und bin hellwach. Seit Anfang der Behandlung habe ich fast 10kilo zugenommen. Versuche jetzt viel Obst/ Gemüse zu essen wenn mich mal wieder der Hunger überkommt. Heute morgen hatte ich wieder ein Termin In der Klinik, ich wurde wieder umgestellt, bekomme jetzt wieder 15mg mirtazapin, da lt. Arzt die schlafprobleme durch die erhöhte Dosis kommen kann, somit der Aufheller stärker wirkt als die Müdigkeit die eigentlich eintreten sollte. Auch der Schwindel sollte wieder zurück gehen... Zusätzlich bekomme ich jetzt 25mg valdoxan. Zu meiner Stimmung: zusätzlich bin ich seit zwei Wochen in Psychotherapie, ich bin ausgeglichen, mache meinen Haushalt, gehe wieder arbeiten... habe wieder Freude am leben, zwar noch nicht so wie vor meiner Krankheit aber es geht mir gut... :-) und darum kann ich für meinen Teil auch gut mit der Kilos leben die ich zunehme.

Eingetragen am  als Datensatz 57724
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Schlafstörungen mit Schwindel, Übelkeit, unruhige Beine

Also bei seroquel ging es mir auf keinen Fall besser. Ich habe es genommen wegen meiner Schlafstörung und des war auch gut so. Denn wenn ich es nahm war das ja eigentlich eine gute Sache, aber ich bekam davon immer wieder Schwindel Gefühle und kotzgefühle. Zudem kamen noch die unruhigen Beine, darum habe ich dazu noch restex gegen unruhige Beine bekommen das hilf auch aber das schwindelige ging nie weg. Es war ja nicht angenehm sondern als wenn ich jeden Moment auf die Toilette hätte gehen können. Aber ich sage immer probiert es aus Leute. Bei Tabletten ist immer die Sache das man es selber probieren muss da jeder Körper anders gepolt ist. War ja nur bei mir so. Mirtazapim habe ich auch bekommen das war richtig gut aber ich habe es selber abgesetzt. Da war ich noch jünger. Nun hilft es mir nicht mehr leider. Aber schlafen ging damit gut nur träumt man davon heftiger

Seroquel bei Schlafstörungen; Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchlafstörungen2 Jahre
MirtazapinSchlafstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also bei seroquel ging es mir auf keinen Fall besser.
Ich habe es genommen wegen meiner Schlafstörung und des war auch gut so.
Denn wenn ich es nahm war das ja eigentlich eine gute Sache, aber ich bekam davon immer wieder Schwindel Gefühle und kotzgefühle.
Zudem kamen noch die unruhigen Beine, darum habe ich dazu noch restex gegen unruhige Beine bekommen das hilf auch aber das schwindelige ging nie weg.
Es war ja nicht angenehm sondern als wenn ich jeden Moment auf die Toilette hätte gehen können.
Aber ich sage immer probiert es aus Leute.
Bei Tabletten ist immer die Sache das man es selber probieren muss da jeder Körper anders gepolt ist.
War ja nur bei mir so.

Mirtazapim habe ich auch bekommen das war richtig gut aber ich habe es selber abgesetzt.
Da war ich noch jünger.
Nun hilft es mir nicht mehr leider.
Aber schlafen ging damit gut nur träumt man davon heftiger

Eingetragen am  als Datensatz 73925
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Burnoutsyndrom mit Mundtrockenheit, starkes Träumen, unruhige Beine

Das Medikament hatte bei mir keine gravierenden Nebenwirkungen. Mundtrockenheit und intensive Träume waren die Begleiter der Nacht. Eine Gewichtszunahme von 5 kg führe ich eher auf die winterliche Jahreszeit und den damit verbundenen Bewegungsmangel zurück. Unruhige, zappelige Beine könnten evtl. Auf das Medikament zurückzuführen sein.

Mirtazapin bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinBurnoutsyndrom3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hatte bei mir keine gravierenden Nebenwirkungen. Mundtrockenheit und intensive Träume waren die Begleiter der Nacht. Eine Gewichtszunahme von 5 kg führe ich eher auf die winterliche Jahreszeit und den damit verbundenen Bewegungsmangel zurück. Unruhige, zappelige Beine könnten evtl. Auf das Medikament zurückzuführen sein.

Eingetragen am  als Datensatz 40817
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression mit Müdigkeit, Benommenheit, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, unruhige Beine, Schlafprobleme, Antriebslosigkeit

müdigkeit,benommenheit,kopfschmerzen,muskelschmerzen,unruhige beine,schlafprobleme,antriebslosigkeit

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

müdigkeit,benommenheit,kopfschmerzen,muskelschmerzen,unruhige beine,schlafprobleme,antriebslosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 67286
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für nach Stereotaxie mit Hautausschlag, Albträume, Verwirrtheit, Muskelzuckungen, unruhige Beine, Traumveränderungen, Schwindel

Ich nehme nach einer steriotaktischen Op nach einem essentiellen Tremor seit einem Jahr die Medikamente mylepsinum 250 mg und mirtazapin 45mg. Nach Ausschleichen von mylepsinum blieben die seit einem Jahr anhaltenden Beschwerden. Mein Hausarzt hat mir jetzt das Ausschleichen von Mirtazapin empfohlen und hat mich für 7.9. wieder in die Sprechstunde bestellt. Nach seiner Auffassung kommen die Beschwerden durch die Einnahme von Mirtazapin. Ich habe fast lle Nebenwirkungen, die in dem Beipackzettelunter häufig aufgezählt sin.

Mirtazapin bei nach Stereotaxie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapinnach Stereotaxie365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nach einer steriotaktischen Op nach einem essentiellen Tremor seit einem Jahr die Medikamente mylepsinum 250 mg und mirtazapin 45mg. Nach Ausschleichen von mylepsinum blieben die seit einem Jahr anhaltenden Beschwerden. Mein Hausarzt hat mir jetzt das Ausschleichen von Mirtazapin empfohlen und hat mich für 7.9. wieder in die Sprechstunde bestellt.
Nach seiner Auffassung kommen die Beschwerden durch die Einnahme von Mirtazapin.
Ich habe fast lle Nebenwirkungen, die in dem Beipackzettelunter häufig aufgezählt sin.

Eingetragen am  als Datensatz 55444
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]