Agressivität bei NuvaRing

Nebenwirkung Agressivität bei Medikament NuvaRing

Insgesamt haben wir 1212 Einträge zu NuvaRing. Bei 0% ist Agressivität aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Agressivität bei NuvaRing.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren340
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,050,00

Wo kann man NuvaRing kaufen?

NuvaRing ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

NuvaRing wurde von Patienten, die Agressivität als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

NuvaRing wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Agressivität auftrat, mit durchschnittlich 5,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Agressivität bei NuvaRing:

 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, innere Unruhe, Heißhungerattacken, Agressivität, Gereiztheit, Weinerlichkeit, Schmierblutungen

Ich benutze den Ring jetzt erst seit 2 1/2 Wochen und bin jetzt schon kläglich enttäuscht. Ich habe vorher fast 4 Jahre die Pille genommen und war aber iegendwann unzufrieden da immer mehr Nebenwirkungen aufgetreten sind und icj gemerkt hab das es an der Pille liegt. Icb hab dann mit meiner FA geredet und sie meinte zu mir ich soll den Ring ausprobieren dieser ist sehr verträglich, sie meinte außerdem zu mir das dieser ja scheinbar kaum Hormone hätte und sehr leicht zum anwenden. Ich hab dann ein Rezept genommen aber hab erst mal einen Monat komplett von Hormonen pause gemacht. Ich hab gemerkt wie es mir viel viel besser ging. Als ich dann nach einem Monat den Ring eingesetzt habe, fand ich ihn schon blöd einzusetzen. Er rutscht die ganze Zeit fast heraus, ich habe direkt 2 Tage nach Einnahme wieder Übelkeit bekommen, Libido Verlust der immer noch anhält, Stimmungsschwankungen des Todes, ich bin so gereizt ich hab schon meinen Freund wegen Sachen angebrüllt, für die es keinen Grund gab. Ich hab teilweise das Gefühl nutzlos zu sein, hab mich selbst nicht gut gefühlt vom...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich benutze den Ring jetzt erst seit 2 1/2 Wochen und bin jetzt schon kläglich enttäuscht. Ich habe vorher fast 4 Jahre die Pille genommen und war aber iegendwann unzufrieden da immer mehr Nebenwirkungen aufgetreten sind und icj gemerkt hab das es an der Pille liegt.
Icb hab dann mit meiner FA geredet und sie meinte zu mir ich soll den Ring ausprobieren dieser ist sehr verträglich, sie meinte außerdem zu mir das dieser ja scheinbar kaum Hormone hätte und sehr leicht zum anwenden.
Ich hab dann ein Rezept genommen aber hab erst mal einen Monat komplett von Hormonen pause gemacht. Ich hab gemerkt wie es mir viel viel besser ging.

Als ich dann nach einem Monat den Ring eingesetzt habe, fand ich ihn schon blöd einzusetzen. Er rutscht die ganze Zeit fast heraus, ich habe direkt 2 Tage nach Einnahme wieder Übelkeit bekommen, Libido Verlust der immer noch anhält, Stimmungsschwankungen des Todes, ich bin so gereizt ich hab schon meinen Freund wegen Sachen angebrüllt, für die es keinen Grund gab. Ich hab teilweise das Gefühl nutzlos zu sein, hab mich selbst nicht gut gefühlt vom inneren her.
Ich hab Hunger aber weiß nicht auf was, was meine Aggressivität die von dem Ring sind noch mehr verstärkt haben. Ich könnte einfach los weinen und weiß nicht warum.

Jetzt habe ich zudem seit einer Woche ca. anhaltende Schmierblutungen und seit heute hab ich Unterleibsschmerzen als würde ich meine Tage bekommen. Obwohl ich sie ja eigentlich erst in knapp 2 Wochen bekommen sollte.

Außerdem hatten mein freund und ich bis jetzt 1 mal Sex seit ich den Ring habe. Danach hab ich ca. 2 bis 3 Tage geblutet wahrscheinlich durch Reibung. Das war auch nicht besonders angenehm Weil man sich sorgen macht.

Ich denke jeder muss sich seine eigene Meinung über den Ring machen aber ich kann ihn auf gar keinen Fall weiterempfehlen ich hab wahrscheinlich 60% der Nebenwirkungen die auf dem Beipackzettel stehen. Ich werde ihn jetzt wieder raus nehmen und wegschmeißen und nie wieder auch nur einen Finger daran rühren.

Eingetragen am  als Datensatz 78613
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Verhütung mit Übelkeit, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Agressivität, Depressivität

Super einfache Anwendung, ein Traum, wenn ich das Ding vertragen würde... Ich bin bereit für ein Produkt einen höheren Peis zu zahlen, wenn es unkompliziert, verträglich, und einfach überzeugend ist. Leider ist das bei dem NuvaRing nicht der Fall, wirklich schade. Da ich seit Jahren nicht verhüte ( ich habe eine sehr starke Abneigung gegen die Pille), und das nicht immer praktisch ist, dachte ich: "Halleluja, das ist die perfekte Lösung!" Also, Ding rein, abwarten... Erst ein paar Tage nix, dann Übelkeit (ca. drei Tage), danach schien alles gut zu sein, bis auf Sex, total keinen Bock... war auch länger noch so... (Sex, warum denn das schon wieder???) Erst einige Zeit später vermutetete ich, dass meine ungewohnten Stimmungsschwankungen, Gefühlsausbrüche, echt sehr krasse aggressive Momente und total depressive Verstimmungen vielleicht mit dem Ring in Zusammenhang stehen könnten. Ich übertreibe nicht, ich bin morgens ins Bad und hätte direkt in mein Spiegelbild schlagen können, danach erstmal ein wenig heulen und dann mit der Axt durch die Einkaufszone!!!!!! Tja, ich habe...

Nuva-Ring bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Nuva-RingVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Super einfache Anwendung, ein Traum, wenn ich das Ding vertragen würde...
Ich bin bereit für ein Produkt einen höheren Peis zu zahlen, wenn es unkompliziert, verträglich, und einfach überzeugend ist. Leider ist das bei dem NuvaRing nicht der Fall, wirklich schade.
Da ich seit Jahren nicht verhüte ( ich habe eine sehr starke Abneigung gegen die Pille), und das nicht immer praktisch ist, dachte ich:
"Halleluja, das ist die perfekte Lösung!"
Also, Ding rein, abwarten...
Erst ein paar Tage nix, dann Übelkeit (ca. drei Tage), danach schien alles gut zu sein, bis auf Sex, total keinen Bock... war auch länger noch so... (Sex, warum denn das schon wieder???)
Erst einige Zeit später vermutetete ich, dass meine ungewohnten Stimmungsschwankungen, Gefühlsausbrüche, echt sehr krasse aggressive Momente und total depressive Verstimmungen vielleicht mit dem Ring in Zusammenhang stehen könnten. Ich übertreibe nicht, ich bin morgens ins Bad und hätte direkt in mein Spiegelbild schlagen können, danach erstmal ein wenig heulen und dann mit der Axt durch die Einkaufszone!!!!!!
Tja, ich habe ihn abgesetzt, erst nach einigen Wochen war ich wieder normal...
puuhhh, ein Glück, mir geht es wieder richtig gut :-)))

Eingetragen am  als Datensatz 26081
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Nuva-Ring
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Agressivität, Weinerlichkeit, juckender erhabener Hautausschlag, psychische Veränderungen

Als ich vor circa einem Jahr meinen Frauenarzt aufsuchte, war ich gerade frisch in einer Beziehung. Ich hatte vorher keine hormonelle Verhütung verwendet und hatte auch nicht vor dies zu ändern. Ich fragte ihn nach einer dauerhaften nicht-hormonellen Verhütungsmethode und nach langem Hin- und Her, empfahl er mir trotz meiner Bedenken (ich hatte bereits verschiedene Pillen ausprobiert und hatte immer wieder Probleme) den Nuvaring. Er würde nur "ganz wenig" Hormone abgeben. Zu Beginn war ich aufgrund der leichten Anwendung begeistert. Eine App erinnert mich 2x monatlich an das Einsetzen und Entnehmen des Ringes, ansonsten braucht man sich über die Verhütung keine Gedanken mehr zu machen. Nach circa 5 Monaten der Anwendung, bemerkte ich immer häufiger meine Stimmungsschwankungen. Besonders in den 10 Tagen nach Einsetzen des Ringes reagierte ich auch viele Situationen aggressiv, zickig und weinerlich. So ein Verhalten passt gar nicht zu mir. Nach etwa 6 Monaten fing langsam eine weitere Nebenwirkung an. Ich bekam Neurodermitis. Ich hatte Neurodermitis als Kind (ganz leicht)...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich vor circa einem Jahr meinen Frauenarzt aufsuchte, war ich gerade frisch in einer Beziehung. Ich hatte vorher keine hormonelle Verhütung verwendet und hatte auch nicht vor dies zu ändern.
Ich fragte ihn nach einer dauerhaften nicht-hormonellen Verhütungsmethode und nach langem Hin- und Her, empfahl er mir trotz meiner Bedenken (ich hatte bereits verschiedene Pillen ausprobiert und hatte immer wieder Probleme) den Nuvaring. Er würde nur "ganz wenig" Hormone abgeben.

Zu Beginn war ich aufgrund der leichten Anwendung begeistert. Eine App erinnert mich 2x monatlich an das Einsetzen und Entnehmen des Ringes, ansonsten braucht man sich über die Verhütung keine Gedanken mehr zu machen.

Nach circa 5 Monaten der Anwendung, bemerkte ich immer häufiger meine Stimmungsschwankungen. Besonders in den 10 Tagen nach Einsetzen des Ringes reagierte ich auch viele Situationen aggressiv, zickig und weinerlich. So ein Verhalten passt gar nicht zu mir.

Nach etwa 6 Monaten fing langsam eine weitere Nebenwirkung an. Ich bekam Neurodermitis. Ich hatte Neurodermitis als Kind (ganz leicht) aber jahrelang nicht mehr. Jetzt fing es an mit trockenen Stellen an den Händen und Unterarmen, die juckten und nässten. Mittlerweile sind auch meine Augenlider betroffen. Darunter leide ich sehr.

Etwas später bemerkte ich, dass ich immer circa 3 Tage bevor ich den Ring entfernte, sich ein Krankheitsgefühl einschlich. Ich fühlte mich als würde ich eine Grippe bekommen (Gliederschmerzen, schlapp, müde).

Neben der Neurodermitis ging es allerdings am deutlichsten mit meiner Stimmung bergab. Mittlerweile sind es nicht bloße Stimmungsschwankungen, ich bin 10 Tage lang eine Zeitbombe. Hinzu kommt, dass ich mich mit keinem Menschen mehr richtig verbunden fühle. Jedes Treffen mit mehreren Freunden, sei es Geburtstag oder ein netter Videoabend, treibt mich an meine Grenzen. Ich bin von allen nur noch genervt, alle sind mir zu laut, zu dumm, zu alles.
Und das ist wohl die gravierendste Nebenwirkung. Ich bin sonst ein äußerst anpassungsfähiger Mensch, kann mich mit jedem unterhalten und gelte als sehr empathisch. Aber momentan ziehe ich mich von allen zurück und habe keine Lust mit irgendwem großartig zu sprechen.

Dass das Ganze auch meine "neue" Beziehung belastet, muss ich wohl nicht erwähnen.

Ich kann den Nuvaring nicht im Geringsten weiterempfehlen. Ich hätte niemals gedacht, dass ein Medizinprodukt solche Auswirkungen auf die Psyche und Persönlichkeit haben kann. Bitte überlegt euch genau ob ihr den Schritt gehen wollt.
Ich werde jetzt Ende des Monats die Anwendung einstellen und hoffe dass sich alles wieder normalisiert.

Eingetragen am  als Datensatz 78844
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Zyklusstörung mit Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Agressivität, Heißhunger, Kreislaufprobleme, starke Schmerzen

Mein Ziel hatte ich mit dem Nuvaring zwar erreicht - mein Zyklus war wieder normal. Allerdings war der Preis des ich dafür bezahlen musste zu hoch. Die Nebenwirkungen haben sich von Monat zu Monat hochgeschaukelt. 1. Monat kaum Nebenwirkungen bemerkt 2. Monat leichte Stimmungsschwankungen 3. Monat Stimmungsschwankungen, gereizt, aggressiv 4. Monat dauer Müde, Heißhunger, unausgeglichen, noch gereizter und aggressiver 5. und 6. Monat verschlimmerten sich dann die Nebenwirkungen von Monat 4 noch. Ich habe den Ring des 7. Monats dann nach wenigen Stunden wieder entfernt, da ich massive Kreislaufprobleme bekam und starke Schmerzen in den Beinen.

NuvaRing bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingZyklusstörung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Ziel hatte ich mit dem Nuvaring zwar erreicht - mein Zyklus war wieder normal. Allerdings war der Preis des ich dafür bezahlen musste zu hoch. Die Nebenwirkungen haben sich von Monat zu Monat hochgeschaukelt.
1. Monat kaum Nebenwirkungen bemerkt
2. Monat leichte Stimmungsschwankungen
3. Monat Stimmungsschwankungen, gereizt, aggressiv
4. Monat dauer Müde, Heißhunger, unausgeglichen, noch gereizter und aggressiver
5. und 6. Monat verschlimmerten sich dann die Nebenwirkungen von Monat 4 noch.
Ich habe den Ring des 7. Monats dann nach wenigen Stunden wieder entfernt, da ich massive Kreislaufprobleme bekam und starke Schmerzen in den Beinen.

Eingetragen am  als Datensatz 78116
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Nachwirkungen? mit Zwischenblutung, Schmierblutungen, Brustspannen, Brustvergrößerung, Unterleibsschmerzen, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Agressivität, Ausfluss

Hallo, ich habe soeben die ganzen Erfahrungen gelesen und musste feststellen, dass bei mir irgendwie alles anders war. Ich habe zuvor auch die Pille genommen und bin dann auf den Nuvaring umgestiegen. Ich hatte ständig Zwischenblutung, Schmierblutung und wie die ganzen Blutungen nicht noch so heißen. Nach 3 Monaten habe ich den Ring dann abgesetzt (das war also vor ca. einem Monat). Mein Verlobter und ich haben uns dazu entschieden keine Verhütung mehr zu nehmen, da wir uns für ein Kind entschieden haben. (wer weiß wie lange es dauert). Vor ca. 2 Wochen fingen dann meine Beschwerden an: - Brustspannen auf beiden Seiten - Brüste sind gewachsen - Harte Brustwarzen - Unterleibsziehen - Extreme Müdigkeit - Stimmungsschwankungen - Aggressionen - Weißer dicker Ausfluss Nun stelle ich mir die Frage ob es evtl. Nachwirkungen von dem Nuvaring sein könnten?! Kann mir da jemand vielleicht was zu sagen? Ich bin erst davon ausgegangen, dass es evtl. sehr frühe Anzeichen einer Schwangerschaft sein könnten und habe 3 Schwangerschaftstests gemacht. 2 waren Femtest Frühtest und ein...

NuvaRing bei Nachwirkungen?

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingNachwirkungen?3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich habe soeben die ganzen Erfahrungen gelesen und musste feststellen, dass bei mir irgendwie alles anders war. Ich habe zuvor auch die Pille genommen und bin dann auf den Nuvaring umgestiegen. Ich hatte ständig Zwischenblutung, Schmierblutung und wie die ganzen Blutungen nicht noch so heißen. Nach 3 Monaten habe ich den Ring dann abgesetzt (das war also vor ca. einem Monat). Mein Verlobter und ich haben uns dazu entschieden keine Verhütung mehr zu nehmen, da wir uns für ein Kind entschieden haben. (wer weiß wie lange es dauert). Vor ca. 2 Wochen fingen dann meine Beschwerden an:

- Brustspannen auf beiden Seiten
- Brüste sind gewachsen
- Harte Brustwarzen
- Unterleibsziehen
- Extreme Müdigkeit
- Stimmungsschwankungen
- Aggressionen
- Weißer dicker Ausfluss

Nun stelle ich mir die Frage ob es evtl. Nachwirkungen von dem Nuvaring sein könnten?! Kann mir da jemand vielleicht was zu sagen? Ich bin erst davon ausgegangen, dass es evtl. sehr frühe Anzeichen einer Schwangerschaft sein könnten und habe 3 Schwangerschaftstests gemacht. 2 waren Femtest Frühtest und ein CB Frühtest. Die Femtests waren beide ganz leicht positiv (bzw. ein sehr schwacher Streifen), der CB war negativ. Nun habe ich mal ein wenig gegooglet. Der Femtestst hat laut meinen Recherchen bei ganz vielen ein falsches Ergebnis angezeigt. Vielleicht ist es auch einfach noch zu früh um eine Schwangerschaft nachweisen zu können. Und ich hätte ja auch richtig Glück, wenn es tatsächlich schon so früh geklappt hat. Morgen habe ich einen Termin bei meiner Frauenärztin und dort werde ich mal meine ganzen Beschwerden ansprechen. Mal sehen was sie dazu sagt und ich hoffe, sie wird mir Blut abnehmen. Denn im Falle einer Schwangerschaft, ist dies im Blut nachweisbar.

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und wäre so lieb mich darüber in Kenntnis zu setzen.

Vielen Dank!

Eingetragen am  als Datensatz 32279
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]